Wie am besten Unfallschaden aufdecken?

Dieses Thema im Forum "Mängel an der Karosserie" wurde erstellt von florian83, 03.06.2010.

  1. #1 florian83, 03.06.2010
    florian83

    florian83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haschbach
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    Florian
    Hallo zusammen,
    hoffe das ich hier jetzt in der richtigen sparte den thread aufgemacht habe. Wenn nicht kanns ein Moderator gerne in den richtigen bereich verschieben...
    Hab da ein großes problem mit meinem 116er...
    Hab ihn letztes jahr im Juni gekauft und hab ihn seit dem eigentlich nur normal gewaschen und nicht poliert (ja ich weiß hätte man zwischenzeitlich mal machen sollen)
    Jetzt haben ein Kollege (Karosseriebauer) und ich uns am Samstag mal zeitgenommen um meinen kleine zu polieren. Mit entsetzen mußten wir festellen das die fahrertür, die seitenwand, ein teil des schwellers sowie der teil zwischen tür und dach schlecht nachlackiert worden sind. Am schweller Platzte der lack an eine kleinen stelle beim polieren ab, die tür ist leicht matt und an der stelle zwischen tür und dach sieht man das da mal "V-förmig" abgeklebt wurde um beizulackieren.
    Nun ist das problem das ich ja wie gesagt das fahrzeug schon vor einem Jahr gekauft habe knapp 30.000km draufgefahren habe und das autohaus (Mercedes Vertretung) sich darauf beruft das das auto laut vorbesitzer unfall frei sei und ich den schaden ja zwischenzeitlich selbst veruchsacht haben könnte...
    Beim Freundlichen BMW Händler kann ich nur rausfinden das der erstbesitzer und ich keinen unfall hatten aber der zweit besitzer ist nicht einsehbar (Erstbsitzer haben wir über fahrgestell nummer rausgefunden)
    Hat jemand ne idee was ich da machen kann auser selbst für ne lackierung zu löhnen? bzw. rauszufinden was da alles kaputt war??
    Hoffe hier kann mir jemand helfen... bin momentan recht fertig
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 daylight06, 04.06.2010
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Wurde der Wagen als Unfallfrei verkauft?
    Wenn ja ab zu einem Gutachter (Dekra oder TÜV) die können normalerweise bescheinigen das es ein Unfaller war oder nicht.
    Wenn es ein Unfaller war und der Verkäufer dir das verschwiegen hat, dann hast du ein Recht vom Kaufvertrag wegen arglistiger Täuschung zurückzu treten.
    Allerdings wirds schwer werden da du das Auto schon vor einem Jahr gekauft hast.
     
  4. #3 barchettist, 08.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2010
    barchettist

    barchettist 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östl. Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Du kannst versuchen, die Fzg-Historie (alle Vorbesitzer, Versicherer, Zulassungs- und Stillegungszeiträume usw.) rauszubekommen. Dazu wende Dich ans Kraftfahrtbundesamt (KBA) und bitte dort um Klärung der Historie. Du mußt Deine Bitte schriftlich stellen, Kopien von Fzg-Brief und -schein beifügen (Zulassungsbescheinigung Teil I und II) und Gründe angeben. Kostet allerdings eine geringe Gebühr, 12 Euro oder so (ohne Gewähr). Wenn Du selbst nicht weiter kommst, vielleicht hilft Dein Versicherer Dir. Die machen sowas ständig zur Aufklärung von Betrügereien.

    Danach kannst Du dann die Vorbesitzer und Vorversicherer direkt wegen Schäden ansprechen.
     
  5. CUXZ4

    CUXZ4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Z4 Toledoblau
    Spritmonitor:
    Abgesehen von Recherchen bietet sich ein Lackdickenmesser oder ein Magnet (z.B. aus einer Kühlschrankdichtung) an, um festzustellen, ob nachlackiert bzw. gespachtelt wurde.
     
  6. eQui

    eQui 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    wird nur schwer wenn der mensch wo das auto verkauft hat, sagt ne das teil is unfallfrei um das auto besser zu verkaufen...

    drücke dir die daumen...

    falls du rausfindest wer der andere war stell ihm die frage wie das damals mit dem unfall passiert ist.. also unterstell ihm das es einen unfall gab :-)
     
  7. #6 barchettist, 08.06.2010
    barchettist

    barchettist 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östl. Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Verkäufer war doch ein Händler, und der ist Fachmann. Der Fachmann kann sich aber kaum darauf berufen, das Fzg sei "lt. Vorbesitzer" unfallfrei. Der Fachmann muss selber nachprüfen und haftet dementsprechend für seine Aussagen.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wie am besten Unfallschaden aufdecken?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachlakierung aufdecken

    ,
  2. unfallschaden aufdecken

Die Seite wird geladen...

Wie am besten Unfallschaden aufdecken? - Ähnliche Themen

  1. LCI Türpappen(am besten mit Leisten) Stoff Elektra Anthrazit

    LCI Türpappen(am besten mit Leisten) Stoff Elektra Anthrazit: Suche, zum Nachrüsten für meinen E87 vFL, LCI Türpappen am besten mit Leisten (Farbe egal, werden Carbon laminiert) [IMG] Sowas am besten mit...
  2. [E87] 118d DPF Unfallschaden

    118d DPF Unfallschaden: Hallo zusammen. Nachdem meine Freundin letzte Nacht einen Unfall hatte und eine Verkehrsinsel mitgenommen hat, möchte sie Ihren 118d nun...
  3. [E87] Unfallschaden beheben - Stoßstange Front

    Unfallschaden beheben - Stoßstange Front: Hallo liebe 1er Community, da meine Partnerin einen Unfall mit zumindest lt. Versicherung geteilter Schuld hatte, werde ich mich wohl selbst an...
  4. Besuch des OEZ München, wo am besten parken ?

    Besuch des OEZ München, wo am besten parken ?: Hallo, wir möchten morgen nach München fahren, jedoch weiss ich nicht genau wo ich das Auto hier am besten parke, also direkt bis zum OEZ usw....
  5. [E81] 225/40 R18, ET45: Tieferlegung wie am besten?

    225/40 R18, ET45: Tieferlegung wie am besten?: Moin, nun hat es mich auch gepackt und ich habe Lust auf schöne Räder. Entschieden habe ich mich für BBS SX-Felgen in 18" und kristallschwarzem...