Wertverlust nach Unfall

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von LarsK, 24.03.2011.

  1. LarsK

    LarsK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hagen/Westf.
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Eine Arbeitskollegin ist mir letzte Woche in meine Beifahrertür gefahren. Die Tür wird erneuert, der darunter liegende Kunststoffschweller ist ebenfalls leicht eingedrückt, ob darunter noch was beschädigt ist, sehen die Schrauber nach Demontage des Schwellers.
    BMW meint so zwischen 1500 und 2000 Euro wird der Schaden wohl liegen. Wieviel Wertverlust gibt es wohl für meinem Unfall? Mein E87 120d hat ne EZ von Mai 2008 und erst 22000 km gelaufen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 joern1977, 24.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2011
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    du meinst die merkantile wertminderung?
    die wird dir der gutachtenerstellende sachverständige auf den cent genau ins gutachten schreiben.
    um genaueres zu sagen, bräuchte man die genau schadenhöhe, den neupreis und auch den genauen schadenumfang.
     
  4. LarsK

    LarsK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hagen/Westf.
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Der Schaden wird über eine Abtretungserklärung repariert. Ein Gutachten wollte ich eigentlich nicht anfertigen lassen. Laut der Versicherung kann ich bis zu 3000 Euro den Schaden sofort reparieren zu lassen.
    Der Neupreis war laut Liste ca 39000 Euro und ich habe ihn gebraucht für 23000 gekauft, falls das wichtig ist.
     
  5. #4 joern1977, 24.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2011
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    ohne gutachten wirst du keine wertminderung bekommen.

    ich glaub du schmeisst da grad einiges übereinander.

    - abtretung an die werkstatt bedeutet nur, dass die ihre forderungen direkt bei der versicherung anmelden und nicht bei dir
    - klar hat die gegnerische versicherung ein interesse daran, ohne gutachten zu reparieren, sie spart die gutachtenkosten und die wertminderung.

    deine kollegin wird sowieso hochgestuft, ob du ein gutachten machen lässt oder nicht.

    edith: wenn der eigentliche schweller unter der schwellerverkleidung nix abhat, dürften ca. 300 euro wertminderung drin sein.
     
  6. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    So sehe ich es auch. Wenn du keine Wertminderung bei der gegnerischen Vers.
    beantragst bekommste keine. Dein Wagen ist ja noch nicht so alt und hat wenige km auf der Uhr. Was du als 2. Besitzer bezahlt hast spielt keine Rolle.
    Du hättest ihn auch geschenkt bekommen können. Der Gutachter stellt den Wert und den Wertverlust fest.
    Gruß Bernd.
     
  7. #6 blackraven, 24.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2011
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Ähm, doch.

    Im letzten Jahr hat mir jemand die Tür ins Auto gekaunen und ich hab ihn dabei erwischt. Ich habe alles per Kostenvoranschlag ohne Mwst. mit seiner Versicherung abgerechnet. Zusätzlich habe ich eine Aufwandspauschale (20 EUR) und einen merkantilen Wertansatz von 10% der Schadenssumme netto angesetzt.

    Die Versicherung hat die Summe anerkannt und gezahlt.

    Die Versicherungen werden abwiegen, denn der Gutachter kostet Geld und der Rechtsstreit ggf. auch. Da ist es auch für sie wirtschaftlicher einfach die Pauschale anzuerkennen. Ob die nun dem tatsächlichen Wertverfall entspricht oder nicht ist doch fast egal bei den Kleckerbeträgen. Bei dem 2.000 EUR schaden wirst du keine 1.000 EUR Wertminderung haben. Und auch wenn die Reparatur über die Versicherung läuft, kann man diese Posten trotzdem noch mit der Versicherung abrechnen, denn diese muss nicht nur den Schaden begleichen sondern alle erlittenen Nachteile daraus.
     
  8. #7 joern1977, 24.03.2011
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    jupp, dann bist du abgewichster als der te, sonst würde er hier nicht fragen.
    ohne das entsprechende auftreten gegenüber der versicherung, sagt selbige erstmal :eusa_snooty: .
     
  9. LarsK

    LarsK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hagen/Westf.
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Ich habe durchaus bei der Versicherung telefonisch einen Wertverlust geltend gemacht, er wurde mir auch zugesagt.
    Ich wollte nur wissen in welchen Dimensionen er sich bewegt, damit die mich hinterher nicht über den Leisten ziehen. So die Größenordnung von 300 Euro hatte ich mir vorgestellt. Ich glaube nicht, dass die dabei rumzicken, ansonsten kann ich ja hinterher immer noch einen Anwalt einschalten. Da das aber gegen die Versicherung von meinem Arbeitgeber geht (die fuhr einen Dienstwagen), wollte ich da den Ball möglichst flach halten.
     
  10. Muhaha

    Muhaha 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Spritmonitor:
    Hey, hatte vor 3 Wochen erst nen Unfall. Aber mein Auto ist BJ 2004 und hat schon 90tkm auf dem Tacho. Meine Wertminderung betrug ca. 450€. Bei nem Unfallschaden von 13k€. Hatte mir mehr erhofft aber selbst der Anwalt sagt dass man ab nem Gewissen alter vom Auto eigentlich gar nichts mehr bekommt. Zum Glück hatte ich einige extras das hat es dann ein wenig angehoben.
    Aber bei deiner Laufleistung und dem "jungen" BJ sollteste auf jedenfall was bekommmen. Und nen Gutachter einzuschalten is dein gutes Recht, genauso wie einen Anwalt :daumen: Das muss die gegnerische Versicherung akzeptieren und bezahlen. Mit Gutachter haste einfach alles Schwarz auf weiß. Ist auch beim verkaufen dann ganz hilfreich.

    Greez Timo
     
  11. #10 joern1977, 25.03.2011
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    für die wertminderung gibt's grundregeln und berechnungsmodelle (hamburger modell, ruhkopf/sahm, halbgewachs, bvsk), ob die im netz freiverfügbar rumgeistern weiß ich nicht.

    @te: wenn du ein gutachten erstellen lässt, hast du alles schwarz auf weiß. allerdings kann ich nachvollziehen, dass du den ball flache halten willst. im endeffekt geht's um nen hunderter plusminus. wichtiger im reallife ist, dass das auto ordentlich repariert wird, schau dir genau an, ob die neulackierten teile zum alten lack passsen. wenn du bock hast, kannst du mit nach erfolgter reparatur nochmal die genauen zahlen durchgeben.
    und nicht vergessen: während der reparaturzeit steht dem geschädigten ein leihwagen zu. wird dieser nicht genutzt gibt's stattdessen eine nutzungsausfallentschädigung. dafür gibt's tabellen im netz.
     
  12. LarsK

    LarsK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hagen/Westf.
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    @Yossi, vielen Dank, ich werde gerne nach der Reparatur noch einmal auf Dich zukommen. Nutzungsausfall hat die Versicherung von sich aus angeboten. Kostenvoranschlag habe ich heute machen lassen, da wurden aus den 1500 - 2000 Euro mal eben 2507 Euro. Ich muss es ja nicht selber bezahlen, sonst wäre da schon für mich Ende gewesen und ich hätte eine andere Werkstatt beauftragt.
     
  13. LarsK

    LarsK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hagen/Westf.
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
  14. #13 Chris176, 23.04.2011
    Chris176

    Chris176 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Ausfallgeld? Für was? Hast Du einen Ersatzwagen gehabt, kannst Du den abrechnen, ansonsten halt ÖPNV.
    Und den Wertverlust sagt Dir ein GUTACHTER! Wie oben schon geschrieben.
    Alles andere hier ist Spekulation.
    Kann ja auch schreiben, dass Du 5€ bekommst, der nächste 500€...das bringt Dich nciht weiter ;)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. LarsK

    LarsK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hagen/Westf.
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Wenn du keine Ahnung hast, ....................
     
  17. #15 joern1977, 23.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2011
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
Thema: Wertverlust nach Unfall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Auto wertverrlust bei unfall bmw 116 baujahr 2009

Die Seite wird geladen...

Wertverlust nach Unfall - Ähnliche Themen

  1. Unfall Schaden

    Unfall Schaden: Hi habe bei meinem 1er Coupé von 09 einen ziemlich blöden Parkunfall gemacht ... Anschließend bin ich zum BMWHändler in meiner Nähe und er sprach...
  2. Wertsteigerung oder Wertverlust?

    Wertsteigerung oder Wertverlust?: Hallo Leute, habe die Möglichkeit bekommen bei meinem 118d das M-Paket nachrüsten zu lassen für gerade einmal 400€. (Versicherung,...
  3. Kaufberatung 120d Coupe, reparierter Unfall

    Kaufberatung 120d Coupe, reparierter Unfall: Liebe Community, habe mir heute einen 120d Coupe angeschaut, habe auch einen Menschen von der Dekra draufschauen lassen. Folgendes Auto:...
  4. Unfall auf der Autobahn

    Unfall auf der Autobahn: Hallo, wollte meine Leidensgeschichte mal hier teilen… Ich bin bis Freitag einen 120d Schalter gefahren. Hatte seit Monaten einen M135i gesucht...
  5. [E81] Nach Unfall ein paar Probleme

    Nach Unfall ein paar Probleme: Hallo Leute, ich hatte letztens einen Unfall (vorne rechts). Dabei ist meine Frontschürze, ein Scheinwerfer und die Motorhaube kaputt gegangen....