Wertfrage - 130i im Jahr 2008

Diskutiere Wertfrage - 130i im Jahr 2008 im Die 1er BMW Rabattschlacht Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo erstmal hier im Forum. Bin (noch) kein 1er Fahrer, sieht man ja anhand meines Nicks. Aber: was nicht ist kann evtl. bald werden. Checke...

  1. #1 E38_E30, 31.08.2006
    E38_E30

    E38_E30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal hier im Forum.

    Bin (noch) kein 1er Fahrer, sieht man ja anhand meines Nicks. Aber: was nicht ist kann evtl. bald werden. Checke gerade Angebote für einen 130i und wollte mal Eure Einschätzung haben, was der Wagen im Wiederverkauf wert sein könnte in zwei Jahren.

    Wir befinden uns also im Jahre 2008. Zum Verkauf steht: 130i, EZ 07/05, 40tkm, ehem. NP: 49T€ also Vollausstattung bis auf Kleinkram, le mans blau, M208, etc.

    Liege ich mit ca. 50% Wertverlust, also möglicher Verkaufspreis 24.500,-, in etwa richtig?

    Freue mich auf Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pcw

    pcw 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo E83_E30

    Ich würde grundsätzlich bei dem Topmodell von einem höheren
    Wertverlust ausgehen.
    50% sind da noch relativ optimistisch.
    Ich weiß, dass BMW Leasing bei 36 Monaten und 60.000km
    Gesamtfahrleistung 47-48% annimmt...

    Dementsprechend, wenn der Wagen schon 40t hat und Du dann noch was fährst...

    Ich denke, dass ein top gepflegter technisch einwandfreier 130i mit 60-80t
    im Besten fall für 50% weggeht.
    Aber als Kalkulationsbasis, wär mir das zu riskant - zumal Du beim Privatverkauf mangels Gewährleistung mit weniger rechnen musst.

    Gruß Patrick
     
  4. Miles

    Miles Guest

    Sehe ich (leider) genau so!
    Aus dem 1er Programm wird wohl der 120d am wertstabilsten sein.
    Der 130 wird den höchsten Verlust haben.

    Wenn Du einen 130er least oder finanzierst, hast Du von BMW immer einen garantierten Rückkauf- / Restwert.

    Solltest Du aber den 130er wirklich kaufen, musst Du definitv damit rechnen, dass nach 3 Jahren nur noch 50% oder etwas weniger am Markt realisierbar ist.

    Zudem ist das Argument von pcw in der Tat ein Problem, dass Du als Privatanbieter keine Garantie geben kannst (und so ein 3 Liter Motor kostet ne Kleinigkeit).

    Wenn Du aber mit Deiner Frage darauf abzielst, dass Du Dir im Jahre 2008 einen 130er kaufen möchtest (weil Du Dir z.B. "nur" 50% vom Kaufpreis erlauben kannst), dann warte freudig das Jahr 2008 ab!

    Gruß

    Miles
     
  5. #4 E38_E30, 31.08.2006
    E38_E30

    E38_E30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten, aber Ihr habt mich da etwas falsch verstanden.

    Mir geht es um folgendes: habe ein Angebot auf dem Tisch liegen über einen Premium Selection 130i Gebrauchtwagen, EZ 07/2005 mit jetzt 5tkm auf der Uhr. Der Wagen wird finanziert, aber nicht über die Premium Select sondern über eine Ziel-Finanzierung mit 24 Monaten Laufzeit und ner Anzahlung von ca. 40%, da hier die Zielrate wesentlich realistischer ist als bei der Select. Nachteil: bei der Ziel-Finanzierung hat man keine Rückkaufgarantie des Händlers, aber der wird einen ja nicht einfach so ziehen lassen...

    Deshalb würde ich jetzt gerne wissen, was der Wagen nach den 24 Monaten inkl. 30tkm noch wert sein wird, da ich ihn dann ja wieder zurückgebe und/oder verkaufe.

    Also was kostet ein 130i mit voller Hütte und ca. 35tkm im Jahre 2008? Auch bei Privatverkauf wäre die Garantie kein Thema, da er noch bis 07/2007 Neuwagengarantie hat und dann die €+ bekommt, die ja übertragbar ist.
     
  6. Miles

    Miles Guest

    Die Antwort wird Dir keiner zufriedenstellend geben können.
    Es gibt einige Faktoren, die schlecht kalkulierbar sind: z.B. Facelift Version.
    Sobald ein Facelift 1er auf den Markt kommt, verliert das "alte Modell" zusätzlich an Wert.

    Wer Dir einen auf 2.000,- € genauen Wert angeben kann, sollte Prophet werden....... :wink:

    Bei 40 % Anzahlung auf den derzeitigen Gebrauchtwagenpreis solltest Du aber auf jeden Fall auf der sicheren Seite sein.
    Für wieviel Prozent unter Neupreis bekommst Du ihn jetzt?

    Mal angenommen 25% unter Neupreis + Deine 40 % Anzahlung.......
    da solltest Du den Wagen nach 24 Monaten übernehmen und auf jeden Fall noch Geld rausbekommen, wenn Du ihn weiterverkaufen möchtest!

    Gruß

    Miles
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 E38_E30, 31.08.2006
    E38_E30

    E38_E30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Genau genommen bekomme ich ihn 30% unter NP. Ich denke auf jeden Fall, dass er in zwei Jahren noch was um die Mitte 20k€ Wert sein sollte.

    Bin ihn heute gefahren, es waren noch ein E46 330xi und ein E46 Alpina B3S in der engeren Auswahl, aber der 130i ist einfach das jüngste Fahrzeug mit den wenigsten Km in diesem Trio gewesen und damit das beste Package.

    Aber mal ehrlich, wenn man von einem E38 7er auf einen 1er umsteigt, da muss man bei manchen Materialien schon beide Augen zudrücken und die Brille mit den weiss-blauen Rotoren anlegen. Als ich das erste Mal das fusselige Hartplastik gesehen habe, mit dem der "Kofferraum" ausgeschlagen ist :retard: und da sind auch noch so schicke Platzhalter ausgeschnitten...

    Aber egal, der 1er ist einfach ein Spaßauto und alleine dadurch hat er schon seine Daseinsberechtigung! Vor allem als 130i mit Aktivlenkung und M-Paket.
     
  9. Miles

    Miles Guest

    Naja - ein E38 ist aber mittlerweile auch ein Dinosaurier!!!
    Ich habe einen E38 730V8 schon vor 11 Jahren gefahren!!! :wink:
    Ich finde dieses Auto schon lange nicht mehr "zeitgemäß" und würde einen 130i auf jeden Fall vorziehen.

    Wenn Du aus der E38 Fraktion kommst (und vielleicht schon ein paar Jahre dieses Auto fährst) brauch ich Dir über "Wertverlust" ja wohl nicht viel erzählen....... :twisted:

    Selbstverständlich ist die Materialanmutung im 1er selbst mit einem alten 7er nicht zu vergleichen, aber es sind auch völlig unterschiedliche Fahrzeuge (Cruisen/Reisen <=> sportliche Kurvenhatz)

    Ich würde übrigens den 130er auch dem 330iX E46 oder dem Alpina vorziehen!!

    Gruß

    Miles

    P.S.: Aktivlenkung und M-paket habe ich auch :wink:
     
Thema:

Wertfrage - 130i im Jahr 2008

Die Seite wird geladen...

Wertfrage - 130i im Jahr 2008 - Ähnliche Themen

  1. [E87] Welche Bremsscheiben und Belege im 130i

    Welche Bremsscheiben und Belege im 130i: Moin! Ich habe schon die Suchfunkton genutzt, aber dieses Thema so noch nicht gefunden..... Wie der Titel es schon sagt, würde mich mal...
  2. E87 123D/130i Bremsanlage

    E87 123D/130i Bremsanlage: Hallo, suche für meinen 118D EZ 2007 eine passende größere Bremsanlage vorni vom 123D/130I Bremsanlage( Sättel, Träger etc für 330x24 ) Scheiben...
  3. [E81] Unterschied 130i zu Z4 3.0si

    Unterschied 130i zu Z4 3.0si: Hallo, ich habe gesehen, dass der E85 mit demselben Motor mit 5,7s von 0-100km/h angegeben ist, der E81 nur mit 6.0s. Hat der E85 eine andere...
  4. BMW Cabrio 120i BJ 06/2008: Display Störung

    BMW Cabrio 120i BJ 06/2008: Display Störung: Hallo zusammen, ich hatte die folgende Displaystörung schon vor einigen Monaten mal, ging dann jedoch über eine längere Zeit weg. Nun habe ich...
  5. Nach vier Jahren Qual ist sie verschieden ... unsere Auto-Ehe!

    Nach vier Jahren Qual ist sie verschieden ... unsere Auto-Ehe!: Hallo Mitglieder im 1er-Forum. Recht selten habe ich hier einige Beiträge zu meinem F20 116i ´M´ Motorsport gepostet, auch mangels Zeit, aber vor...