Werkstattkosten& Möglichkeiten

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Puffblende, 19.04.2010.

  1. #1 Puffblende, 19.04.2010
    Puffblende

    Puffblende 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe / BW
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Dennis
    Hallo zusammen,

    Ich werde in Kürze meine Bremsen machen müssen (Scheiben+Beläge,Vorne+Hinten)
    Ich kann diese Bremsen auch selber wechseln...
    Aber was kann ich denn jetzt machen mit meinem Stempel im Serviceheft??
    Wenn ich das bei BMW machen lasse,rechne ich mal mit einer Rechnung um die 600€ :eusa_snooty: für alles. Wenn ich es selber mache kostet es mich max. 150€ und ist genauso gut gemacht... :daumen:
    Aber dann fehlt mir der Stempel im Heft.
    Hat da jemand Erfahrung,bzw kann mir da einen Trick verraten,wie ich das vielleicht NICHT bei BMW machen muss und trotzdem meinen Stempel bekomme?

    lg Puff
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Plastico12, 19.04.2010
    Plastico12

    Plastico12 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Nicht falsch verstehen, aber ich hoffe NICHT.

    Wenn ich einen gebrauchten kaufe der "scheckheftgepflegt" ist, dann erwarte ich dass eben alle Reperaturen bzw. Servicearbeiten bei und von BMW gemacht wurden.

    Wenn also einer selber so sensible Dinge wie die Bremsen macht, dann will ich auch nicht über einen Trick den Stempel vom :icon_smile: im Serviceheft haben.
    Auch wenn Du selber wahrscheinlich qualifiziert bist dafür, will Dir ja nicht Deine Fähigkeiten absprechen.
     
  4. #3 BMWTobi, 19.04.2010
    BMWTobi

    BMWTobi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    118d
    @Puff: Da habe ich auch schon einmal drüber nachgedacht. Was machen die ganzen ausgebildeten KFZ-Mechaniker und Meister, die nicht bei BMW arbeiten aber einen BMW fahren. Die können doch locker die Wartungsarbeiten durchführen. Bei Bremsscheiben & Belägen kann man ja nicht wirklich viel falsch machen.

    Außerdem denke ich mal, dass jemand privates sehr viel gewissenhafter an seinem Fahrzeug schraubt, als ein Facharbeiter bei BMW. Dieser ist möglicherweise unter Zeit- und Leistungsdruck...
     
  5. Sniper

    Sniper 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    ..und verliert seinen Job, wenn er es nicht ordentlich macht. Und ich hoffe auch, dass man den Stempel nicht "irgendwie so" bekommt. Zumal es wohl Urkundenfälschung ist, gell? :angry: :eusa_snooty:
     
  6. #5 oVerboost, 19.04.2010
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Die Stempel gibt mir immer mein Nachbar.
    -->Kfz Meister. :grins:
     
  7. #6 Puffblende, 19.04.2010
    Puffblende

    Puffblende 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe / BW
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Dennis
    Eigentlich will ich mir den Stempel nicht "erschleichen"...ich dachte jetzt dass ich vielleicht die Reparatur selber durchführen kann,dann zu BMW fahre,dass sich ein Techniker das anschaut und es überprüft...die arbeitszeit bezahle ich ja auch gerne,n zwanni oder sowas...und wenn er sagt dass alles ordnungsgemäß gemacht ist,kann er mir ja den Stempel geben...
    So dachte ich jetzt eigentlich...

    hmm...


    lg Puff
     
  8. #7 RoadStar111, 19.04.2010
    RoadStar111

    RoadStar111 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Brühl (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Ich sehe das genauso wie Santino !

    Ein BMW-Stempel gehört nur ins Serviceheft, wenn der Service und alle anderen Arbeiten von BMW gemacht wurden !!!

    Wenn du wirklich an so einen Stempel kommen solltest, dann muss ich mir echt überlegen, ob ich die Stempel in meinem Heft mal nachprüfen müßte.

    Der Händler müßte ja irgendwelche Daten in seinem Computer haben, wenn er den Service wirklich gemacht.

    Ich finde eine gute Lösung wäre, selber eine Aufstellung der selbstgemachten Arbeiten zu führen, um diese bei einem Verkauf nachweisen zu können. Diese könnte dann z.B. Bestandteil des Kaufvertrages sein.
    Und wenn sich hinterher herausstellen sollte, daß irgendwas nicht richtig gemacht wurde, hat der Käufer wenigstens was in der Hand.

    Aber einen Stempel von BMW ... never ever !!!
     
  9. Dirko

    Dirko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Bekommt man bei BMW nen Stempel ins Serviceheft wenn die Bremsen gewechselt wurden? Das hatte ich bei vielen Modellen und bei 750tkm noch nicht gehabt. Betriebsflüssigkeiten, sowie Inspektionen etc. schon
     
  10. #9 blackraven, 21.04.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Bei den alten Modellen ist das auch nicht so gewesen.
    Beim 1er z.b. ist das Serviceheft aber anders, dort steht jede Kleinigkeit (10 Punkte) drin u.a. auch Bremsen vorn und Bremsen hinten.

    Scheckheftgepflegt heißt für mich nciht unbedingt alles bei BMW gemacht zu haben. Wenn dort ein Stempel einer anderen Werkstatt drin ist, ist er trotzdem Scheckheft gepflegt. mMn

    @puff
    Kauf dir selbst Beläge und Scheiben und nimm sie mit zu BMW.
    Dann gibt es auch den Stempel.
     
  11. #10 MrAnderson, 21.04.2010
    MrAnderson

    MrAnderson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzwedel
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Micha
    nen zwanni ???????????????????????????????????????

    Jungs kommt hört auf BMW fahren wollen und dann für sowas wichtiges wie Bremsen etc sparen wollen.

    Wer das eine will muss mit dem anderen Leben.

    Man kann sich auch tot sparen bzw am falschen Ende. Kleinscheiss etc sehe ich ein aber alles was zu Fahrsicherheit beiträgt ...Unverständlich

    Für 20 € würde ich (wäre ich Werstattmeister) den Reifendruck kontrollieren mehr nicht !

    Bremsen =Sicherheit da sollte man nicht aufs Geld schauen !


    Bremsen halten auch ne Weile ,wenn man ordentlich fährt !

    Bist du aus der Branche sehe ich es irgendwo ein das du es selber machen willst und dann sicherlich auch kannnst .

    Der Stempel gehört aber bitte nur ins Heft wenn es von einer BMW Vertragswerkstatt gemacht worden ist und Orginalteile verbaut worden sind.

    Vergleiche doch mal bitte die Vertragswerkstätten untereinander event gibt es da Preisunterschiede.
     
  12. #11 Puffblende, 21.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2010
    Puffblende

    Puffblende 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe / BW
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Dennis
    @ MrAnderson...ich komme nicht aus der Branche,und bin auch sicherlich kein 18jähriger Möchtegernschrauber...
    dennoch habe ich schon viele Bremsen,viele Auspüffe,und auch MOTOREN gewechselt.
    Wenn ich eine Bremsscheibe und Beläge SELBST reparieren will,dann auch nur weil ich WEISS dass ich es auch kann! (die Leute die bei BMW arbeiten sind auch nicht qualifizierter,oder motivierter als bei ATU,und bei denen lass ich sicherlich NICHTS mehr machen->ATU). Und nur wenn man weiß dass die eigene Arbeit genauso gut ist wie die von einem der Hanselen in der BMW Werkstatt,dann kann ich mir doch das geld für den Techniker sparen.
    Natürlich lass ich Service und Ölwechsel und sowas bei BMW machen (das könnte ich zwar auch alles selber machen,aber da ist das Sparpotenzial bei weitem nicht so hoch wie bei Bremsen,da ist mir der Stempel dann doch den ein oder anderen Euro mehr wert.)
    Nur weil ich die reparatur selbst durchführen möchte,heißt das nicht zwingend- dass ich auf Originalteile verzichten würde.Aber die Arbeitszeit des technikers kann ich mir definitiv sparen

    edit: Zu der Sache mit dem Zwanni...Ob er 5 min den reifendruck überprüft,oder 5 min auf meine 4 bremsscheiben schaut,ist glaub ich egal...
     
  13. #12 blackraven, 21.04.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Du scheinst das Geld ja locker sitzten zu haben. :D

    Sag mir mal den Unterschied zwischen einer ATE oder Pagid Scheibe (für ca. 60EUR) und der originalen BMW (für ca. 90EUR). Gibt keinen ausser im Preis. Qualitativ mind. gleichwertig.

    Ebay China Schrott verdient keinen Stempel im Serviceheft, das sehe ich auch ein. Aber wenn man qualitativ gleichwertige Produkte und/oder höherwertige nimmt, sehe ich da keine Probleme.

    Gleiches gilbt auch für die Werkstattmeister, jeder muss ne Meisterprüfung dazu ablegen.
     
  14. #13 MrAnderson, 21.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2010
    MrAnderson

    MrAnderson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzwedel
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Micha
    mind.gleichwertig vielleicht höher vielleicht niedriger :eusa_shifty:

    Ganz ehrlich wenn ich ein Auto habe muss ich mit Verschleiss jeglicher Art rechnen dh ich lege was zurück .Dieses angesparte Kapital kann man zb für Reparaturen nutzen !

    Kein Plan ob es am Alter liegt ( bin 30 Jahre) etc .Aber mein Haushaltsplan sieht sowas auch vor !
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 MrAnderson, 21.04.2010
    MrAnderson

    MrAnderson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzwedel
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Vorname:
    Micha
    Du ich wollt Dir nicht zu nahe treten :blumen:

    Wenn du sagst du kannst es selber weil du aus der Branche kommst glaube ich es Dir .

    Aber wenn BMW mir die Teile einbaut geben die auch Garantie drauf du als privat nicht dh ich persönlich würde immer zur Werkstatt gehen .
     
  17. #15 blackraven, 21.04.2010
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Ist ja richtig was du sagt, aber muss man das Geld aus dem Fenster schmeissen? Ich nicht, wenns bei dir so ist, schön für dich. Ich fahre lieber in den Urlaub, unsinnig durch die Gegend oder Schenk meiner Freundin was.

    mind. gleichwertig = mind. gleichwertig, vieleicht höherwetig aber ganz sicher nicht minderwertiger und das bestätigen nicht nur meine Erfahrungen. ATE und Pagid waren bei den früheren Modellen im übrigen auch Erstausrüster von BMW. Aber dir scheint es mit deinen 30 Jahren an der nötigen Erfahrung zu fehlen. :)

    Garantie auf Verschleißteile? Das möchte ich sehen.
    Gewährleistung wäre wohl das richtige Wort. Bei Fehlbedienung der Bremse - gerade bei Neuen - greift das aber auch nicht und dann versuch mal fehlerhafte Teile/Einbau nachzuweisen, gerade als Laie....

    Wenn man es selbst macht, hat man die volle Kontrolle darüber und glaub mir, niemand würde pfuschen, wenn sein und/oder das Leben seiner Familie da mit im Spiel ist.
     
Thema:

Werkstattkosten& Möglichkeiten

Die Seite wird geladen...

Werkstattkosten& Möglichkeiten - Ähnliche Themen

  1. F20 FL ohne Navi, Musiksteuerung möglich?

    F20 FL ohne Navi, Musiksteuerung möglich?: Hallo, ist beim F20 FL ohne Navi (Radio Professional) eine Steuerung und Wiedergabe der Musik vom Smartphone über Bluetooth möglich?
  2. 3ér Felgen auf 1ér möglich??

    3ér Felgen auf 1ér möglich??: Hallo ich habe einen 120D Cabrio und suche dafür Winterreifen. Jetzt hab ich ein angebot Reifen mit Felgen die vom 3ér sind passen die??
  3. 7,5JX18H2, ET42 am 123d Coupe möglich?

    7,5JX18H2, ET42 am 123d Coupe möglich?: Hi Leute, ich habe aktuell einen E87 116i. An dem fahre ich die Ronal R46 Felgen mit 7,5JX18H2, ET42, 215/40er Reifen. Damit musste ich damals...
  4. Musik streamen möglich?

    Musik streamen möglich?: Guten Tag, ich bin kurz davor, den 1er auf den Bildern im Anhang zu kaufen. Völlig unvorstellbar für mich ist, dass ich evtl. (sofern der...
  5. [F20] Tieferlegungsfedern bei adaptiven M-Fahrwerk möglich?

    Tieferlegungsfedern bei adaptiven M-Fahrwerk möglich?: Hallo liebes Forum! Bin im Begriff mir einen F20 125i zuzulegen und dieser hat das adaptive M-Fahrwerk. Da mir das Fahrwerk optisch doch ein...