Werkstatt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von BMW 116i, 12.06.2012.

  1. #1 BMW 116i, 12.06.2012
    BMW 116i

    BMW 116i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    So heute hat meine Werkstatt zu tun.

    1.hintere Stoßdämpfer wechseln
    2.rechtes Fenster öffnet nicht per Fernbedienung
    3.Klimaanlage blinkt
    4.Verkleidung an A-Säule steht bissel ab
    5.rasseln beim anfahren, wenn er kalt ist
    6.etwas Rost an hinterer Bremse
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ralfh

    Ralfh 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Das "rasseln" beim anfahren starten kalter Motor habe ich auch die ersten KM bis er warm ist. Hat die Werkstatt das "rasseln" lokalisiert und was ist die Ursache? Warum nur beim Kaltstart?
     
  4. #3 BMW 116i, 12.06.2012
    BMW 116i

    BMW 116i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    bekomm ihn erst heute abend wieder.
     
  5. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    guckst du mal da und ich bin gespannt was die werkstatt "herausfindet":

    http://www.1erforum.de/der-neue-1er-bmw/blechernes-geraeusch-aus-motorraum-112643.html

    So extrem wie du es beschreibst ist es bei mir definitv nicht!

    Ich habe gestern von jemandem hier aus dem Forum eine PN deswegen bekommen (keine Ahnung warum er es nicht hier im Thread geschrieben hat):

    "Hallo,

    ich arbeite bei BMW in der Motorenentwicklung. Das Geräusch kommt vom Wastegate des Turboladers. Nach dem Kaltstart wird der Katalysator auf Betriebstemperatur gebracht. Dazu wird die Last und Drehzahl erhöht und gleichzeitig das Wastegate am Turbolader komplett geöffnet. Der Teller vom Wastegate hat ein klein wenig Spiel und wird durch die Abgaskräfte in Schwingung gebracht. Das führt zum angesprochenen Geräusch. Es ist nichts kaputt und völlig normal. Ist der Motor warm wird im Stand das Wastegate komplett geschlossen und dann hört man auch nichts mehr."


    Vielleicht hilft es dir ja, mich hat es jedenfalls etwas beruhigt, zumal es ja wie gesagt bei weitem nicht so schlimm ist wie bei dir.
    Wie viel km hat deiner denn jetzt runter?


    Grüße
    Max
     
  6. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    haste das Fenster mal neu angelernt?
     
  7. #6 McAllstar, 12.06.2012
    McAllstar

    McAllstar 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    :lach_flash:
    Was kann das Fenster denn noch ausser Licht rein und den Regen draußen lassen?
     
  8. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    anlernen ist eher die verständigung zwischen steuergerät, emotor und fernbedienung wieder herstellen...das man das selber kann ist mir neu...aber wenn man wess wies die werkstatt macht wird mals wohl machen können...

    ich könnte es nicht.

    gruss
     
  9. #8 CSchnuffi5, 12.06.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Das ist der Reklamationsgrund überhaupt.
    An besten gleich Wandeln lassen:narr:.



    Sorry aber Bremsteile setzen nun mal Rost bzw. Flugrost an.
    Dies ist vollkommen normal.
    Die Bremsefläche sollte nach ner Bremsung wieder frei sein.
    Die anderen Teile bleiben.

    Je nach Bremsscheibentyp setzen sie mehr oder weniger Rost an.

    Deine Werkstatt wird hier auch nichts machen außer Sagen ist Normal:wink:.
     
  10. #9 BMW 116i, 13.06.2012
    BMW 116i

    BMW 116i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    nicht auf der Bremsscheibe, sondern im bereich bremse und felge.
     
  11. #10 CSchnuffi5, 13.06.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    ja das ist genau so normal
    besteht nun mal aus den selben Material wie die Bremsscheiben und hat somit die gleichen Rosteigenschaften
     
  12. #11 BMW 116i, 13.06.2012
    BMW 116i

    BMW 116i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    aber nicht nach 9 monaten. war ja nichtmal bei meinen opel so. der mercedes der mutter hat das nicht mal nach 6 jahren.
     
  13. edge07

    edge07 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Nähe Graz
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Vorname:
    Christian
    Ist vollkommen normal. Schau dir mal ein paar Autos auf der Straße an. Da wirst du es mind. bei jedem zweiten sehen.
     
  14. #13 CSchnuffi5, 13.06.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    doch dies ist normal
    liegt einfach an den verbauten Bremsscheibenmaterial
    einige sind eher dafür anfällig und andere weniger

    und ob nach 9 Monaten oder 9 Wochen wäre hier auch egal da es einfach so ist und auch BMW nicht ändern kann
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.112
    Zustimmungen:
    189
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ist nicht normal, beim E87 hatte ich da keinen rost, den bin ich bei jedem wetter im monat 5000km gefahren und die beläge waren nach 90000km fällig (samt vorderen scheiben). was bei bmw immer rostet ist sozusagen der "achesenendpunkt", der metalknubbel oder die vertiefung in der mitte...ist aber nur bei stahlfelge zu sehen, mit blende oder alu ist das verdeckt. der rest solle nicht rosten (flugrost mal abgesehen, aber der ists wohl nicht).

    und um wenig bebremste scheiben gings auch nicht...

    somit reklamation.

    gruss
     
  17. #15 CSchnuffi5, 13.06.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    nur weil es bei einen Modell nicht ist muss dies nicht auf das andere zutreffen

    es richt schon eine etwas andere Legierung oder Beschichtung und schon rostet eine Bremse oder ebend nicht

    BMW hat scheinbar für den F20 eine neuen Bremsscheibenspezifikation von ihren Lieferanten gefordert und diese hat nun mal den Nachteil das es ebend schneller Flugrost und Rost ansetzt

    ist übrigens bei vielen Herstellern zu beobachten das ein Modell es nicht hat und der Nachfolger schon bzw. ab und zu sogar tritt das nach einen Modelljahrwechsel auf

    Dies ist kein Reklamationsgrund (im Übrigen sind Bremsen sowieso Verschleißteile und haben nur eine sehr beschränkte Garantie) und einfach Stand der Technik.
    Wenn du es weg haben willst musst du die aufn Zubehörmarkt Teile holen die beschichtet sind.
     
Thema:

Werkstatt

Die Seite wird geladen...

Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. Werkstatt Raum Siegen/Lackierer

    Werkstatt Raum Siegen/Lackierer: Hi zusammen, kennt jemand eine gute Werkstatt im Raum Siegen? Es müssten bremsen gemacht werden, sowie eine Inspektion (bei BMW wurde mir gesagt...
  2. Werkstatt für Stoßdämpferwechsel in Ingolstadt gesucht

    Werkstatt für Stoßdämpferwechsel in Ingolstadt gesucht: Servus zusammen, bin auf der Suche nach einer kostengünstigen und vertrauenswürdigen Werkstatt im Raum Ingolstadt, die bei meinem 1er beide...
  3. Klackergeräusche - Werkstatt Ratlos

    Klackergeräusche - Werkstatt Ratlos: Ich hab mal wieder ein Problem mit meinem 1er und weiß momentan nicht so wirklich weiter... Letztes Jahr hatte die kleine ja schon nen...
  4. Umfang Service und freie Werkstatt

    Umfang Service und freie Werkstatt: Moin moin! Habe da mal eine Frage. Bei mir ist der Service fällig und da wüsste ich gerne was da so alles mit drin ist und ne kleine Meinung...
  5. Werkstatt lässt Kühlmittelbehälter offen!

    Werkstatt lässt Kühlmittelbehälter offen!: Hallo, Gestern habe ich meinen BMW F20 116i BJ 2012 zum Fehlerauslesen in eine BMW Verstragswerkstatt gebracht. Dort wurde herausgefunden das die...