[Werkstatt] BMW Kaltenbach (GL) und BMW Procar (Köln-Ost)

Dieses Thema im Forum "BMW Händler" wurde erstellt von DerGeneral, 26.06.2015.

  1. #1 DerGeneral, 26.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2015
    DerGeneral

    DerGeneral 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    5
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2011
    Ich möchte mal meine Erfahrungen mit den beiden Händlern oben mitteilen. Es geht rein um Werkstattbesuche.
    Ich hatte meinen 123d im September 2014 bei einem großen VW/Audi-Händler in Hennef gekauft, mit Gebrauchtwagengarantie.

    1. Steuerkettentausch bei BMW Kaltenbach
    Ich habe dort vor einiger Zeit meine Steuerkette machen lassen. Alles in allem hat alles geklappt, aber einige Ungereimtheiten gab es dennoch:
    -Beim ersten Termin dort wurde mir gesagt, dass das alles auf Kulanz geht. Direkt einen Termin zur Reparatur gemacht.
    -Als ich das Fahrzeug dann abgegeben habe, hieß es: Nein, da muss erst ein Kulanzantrag gestellt werden, und überhaupt hat das Fahrzeug ja noch Gebrauchtwagengarantie, da muss dann eine Reparaturfreigabe erteilt werden. Das gab dann wohl ein bisschen hin und her.
    -Nach zwei oder drei Tagen in der Werkstatt bekam ich einen Anruf. Es würde alles etwas länger dauern, weil noch Teile fehlen würden. Aha. Also hab ich mein Auto wieder abgeholt und einen neuen Termin vereinbart.
    -Da hat dann alles geklappt. Das Auto war ca. eine Woche weg, aber die Reparatur ist allem Anschein nach anständig durchgeführt worden.

    Ladedruck-Problem unbekannter Ursache Teil 1: Kaltenbach
    Habe schon in einem anderen Thema über meine Ladedruck-Problematik berichtet. Kurz: Ladedruck viel zu hoch, Wastegate geht nicht auf, kein Fehlerspeicher-Eintrag, Ursache unbekannt. Daher wollte ich ds Unterdruck- und Regelsystem prüfen lassen. Habe bei Kaltenbach einen Termin vereinbart, für den Tag extra frei genommen. Am Telefon schon gesagt, dass kein Eintrag im Fehlerspeicher vorhanden ist. Hab auch dem Service-Mitarbeiter Messdaten vorgelegt, die ihn keinen Deut interessiert haben.
    Als Rückmeldung kam dann: Es ist kein Eintrag im Fehlerspeicher, mit dem Auto muss alles in Ordnung sein. Auf meine Bitte hin, doch mal das Unterdrucksystem zu checken, weil definitiv ein Fehler vorliegen würde, kamen Antworten nach dem Motto: "Wir können da jetzt viel rumprobieren, das nutzt aber alles nichts, wird nur teurer für Sie". Man hatte einfach nicht das geringste Interesse daran, mein Problem zu finden oder zu beheben. Ich hätte dafür ja auch bezahlt.
    Und dazu kam ich mir dann wie der letzte Bittsteller vor, der wer weiß was von dieser Werkstatt verlangt. Und als hätte ich mir alles nur eingebildet und sowieso keine Ahnung (Ich weiß, wie ein aufgeladener Motor funktioniert, wie eine Ladedruckregelung auszusehen hat, wie man Messdaten auf Plausibilität prüft und defekte Sensoren erkennt).

    Ladedruck-Problem unbekannter Ursache Teil 2: Procar Köln-Ost
    Ganz anders war die Sache bei Procar. Dorthin habe ich mich gewendet, um mal eine andere Werkstatt auszuprobieren. Ich wurde direkt mit dem Werkstattmeister verbunden, der sich sehr für die Problematik interessiert hat. Er hat mir sogar angeboten, nach Werkstattschluss noch vorbeizukommen, um möglichst schnell einen Blick drauf zu werfen. Das ging bei mir leider aus terminlichen Gründen nicht, also war ich heute dort. Der Unterschied war wie Tag und Nacht. Man hat sich tatsächlich für das Problem interessiert, ich konnte bei der kompletten Diagnose zusehen..Leider kam auch hier kein diagnostizierbarer Fehler heraus (muss ich Kaltenbach zugute halten, Recht hatten sie immerhin...). Alles funktionierte bei der Diagnose wie es soll, nur im Fahrbetrieb scheinbar nicht.
    Aber ich wurde wenigstens nicht einfach weggeschickt, nach dem Motto "Thema ist für uns gegessen".. Der Meister hat noch überlegt, wie man weiter vorgehen könnte, Tips gegeben, obwohl seine Diagnose-Möglichkeiten am Ende waren. Und angeboten, mir Bescheid zu sagen, falls er einen 123d reinbekommt, um den mal als Referenz zu testen.

    Fazit nach dem Roman: Bei Kaltenbach wird man schnell abgefertigt und mehr oder weniger als Idiot hingestellt, wenn man selbst was zum Thema zu sagen hat. Wenn die nicht fix nen Fehler finden, kann man wieder fahren.

    Bei Procar wurde auf mich eingegangen, ich wurde ernst genommen und man hat wirklich nach aller Kraft versucht, mir zu helfen. So, wie ich es von einer BMW-Werkstatt erwarten würde

    Peace!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.959
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    Leider ist das kein Einzelfall - spreche da aus eigener Erfahrung - es geht halt nichts über eine GUTE Werkstatt :wink:
     
  4. #3 DerGeneral, 26.06.2015
    DerGeneral

    DerGeneral 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    5
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2011
    Umso wichtiger, so viele Erfahrungen wie möglich zu sammeln. Damit bewahrt man dann eventuell den nächsten vor einer ähnlichen Panne :)
     
  5. #4 matthias120d, 26.06.2015
    matthias120d

    matthias120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bornheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    War kürzlich auch zum ersten mal bei Procar in Köln-Ost, war auch sehr zufrieden dort :nod: (die Steuerkette wurde auf Kulanz getauscht)
     
  6. #5 Velocity, 30.06.2015
    Velocity

    Velocity 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sauerland
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Daniel
    BMW Kaltenbach in Lüdenscheid ist ebenfalls nicht zu empfehlen.

    Mir wurde dort beim letzten Termin (TÜV, AU) unterstellt, ich würde wissentlich mit zu wenig Öl rumfahren und einen Motorschaden in Kauf nehmen. Kurz vor dem Termin war ich aber erst noch beim Ölwechsel!! Preise sind jenseits von gut und böse. Leider mangelt es mir an Alternativen.

    Pro Car in Hagen sollte ich mal versuchen.
     
Thema:

[Werkstatt] BMW Kaltenbach (GL) und BMW Procar (Köln-Ost)

Die Seite wird geladen...

[Werkstatt] BMW Kaltenbach (GL) und BMW Procar (Köln-Ost) - Ähnliche Themen

  1. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...
  2. [E8x] Original BMW Seitenblinker - fast neu

    Original BMW Seitenblinker - fast neu: Hallo, verkaufe hier einen Satz originaler BMW Seitenblinker, da ich auf Schwarz umgestiegen bin. TN: 63 13 7 253 326 (rechts) TN: 63 13 7 253...
  3. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  4. [F21] BMW Professional-Sounderlebnis

    BMW Professional-Sounderlebnis: Hallo, Als zukünftiger F21 Fahrer habe ich mir bei meiner BMW Niederlassung den Klang des BMW Professional mit normalen Lautsprechern angehört....
  5. [E8x] BMW Performance Luftfiltereinsatz für N52 / N53

    BMW Performance Luftfiltereinsatz für N52 / N53: Habe hier noch ein original Performance Luftfilter Element für den 1er und 3er aus dem BMW Performance Lufteinlass-System. Es handelt sich also um...