Wer von Euch hat ein mobiles Navi in seinem 1er?

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von fishair, 25.08.2006.

  1. #1 fishair, 25.08.2006
    fishair

    fishair 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Tach zusammen,

    überlege gerade, mir für meinen 118d ein mobiles NAVI zu holen. Würde mich mal interessieren, was Ihr so gekauft habt und was Ihr empfehlen könnt?

    Ich hätte gern ein schlankes, schickes Gerät mit TMC, das man an den Lüftungsschlitzen in der Mitte anbringen/anklemmen kann. Das mit dem Saugnapf an der Scheibe sieht irgendwie komisch aus.

    Noch was, ist die Klima-Komfort Windschutzscheibe ein Problem für die kleinen Navis? Weiss nicht ob mein 1er eine hat, wie erkennt man das??? :roll:

    Vielen Dank,

    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Paschi

    Paschi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    bei klima-komfort scheibe brauchst du nen GPS-Empfänger mit SIRF3 Chipsatz soweit ich weiß.
    Ich kann dir leider weder sagen wie man diese Scheibe erkennt noch ob es mobile Navis mit eingebautem SIRF3-Chipsatz gibt.

    Ich habe günstig nen Yakumo Delta 300 GPS geholt. Den gibts aber schon länger nicht mehr. Diesen habe ich in einer Halterung von Brodit über dem linken der beiden Lüftungsschlitze in der Mitte befestigt.
    Dazu habe ich mir einen TMC-Empfänger geholt den ich per Fakra-Y-Adapter an die Radioantenne angeklemmt habe und Strom vom Zigarettenanzünder geklaut (im Beifahrerfußraum die entsprechenden Kabel angezapft).
    Die Ladeelektronik habe ich natürlich aus ihrem Gehäuse befreit und inklsuvive Sicherung hinter der Klimaautomatik versteckt.
     
  4. x-men2

    x-men2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    oder die etwas luxusriösere variante....

    man nehme einen Fujitsu Siemens n560 PDA mit eingebautem GPS:

    http://www.fujitsu-siemens.de/home/products/handhelds/pocket_loox_n_series.html

    dazu eine Navi Software neusten standes:

    Destinator 6.0 oder PN
    bzw. Navigon Mobile Navigator 5.0

    und eine schöne und günstige Halterung von:

    http://www.reichelt.de/inhalt.html?...START=0;END=16;STATIC=0;FC=6;PROVID=0;TITEL=0

    bzw:
    http://www.reichelt.de/inhalt.html?...TART=16;END=16;STATIC=0;FC=7;PROVID=0;TITEL=0

    habe mal beide bestellt und werde morgen mein bericht dazu abgeben was besser ist!

    (im übrigen bekommst du keinen günstigeren Preis für die Halter als bei Reichelt!--> BESTPRICE

    Alternative:

    falls dir der n560 zu teuer ist besorg dir ein PDA bei ebay (evtl gebraucht) der Bluetooth besitzt und kauf dir dazu éine GPS Bluetooth Maus (z.B. Royaltek RBT 2010 top gerät sehr klein) das sich schneller verbindet als das n560 mit festeingebautem GPS!

    oder anstatt eine GPS Bluetooth Maus zu connecten besorg dir eine CF GPS Card (jedoch darauf achten das dein PDA eine CF schnittstelle hat)!

    und ganz wichtig:

    die yakumos sind ganz nette und kompakte geräte für einen annehmbaren preis, jedoch haben die geräte meist nicht mehr als 266 MHz und 64 MB Ram das ist schon dürftig!

    die neuren haben zwischen 520 und 624 MHz und 128 MB RAM!
    wobei das mehr ausschlaggebend für anwendungen ist weniger für die reine Navigation!

    zum lesen:

    www.pocketnavigation.de --> sehr umfangreich und informativ

    gruß

    x
     
  5. #4 Skullz101, 26.08.2006
    Skullz101

    Skullz101 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Ich habe kein (!) mobiles Navi IM 1er, weil es ja mobil ist :wink:

    Spaß beiseite. Ich habe vor einem Jahr so ein Aldi-Bundle mit integrierter GPS-Maus
    gekauft. Funktioniert einwandfrei in allen Autos, notfalls kann man es sogar
    zu Fuß nutzen. Funktioniert sogar zugeklappt auf dem Beifahrersitz :!:
     
  6. myild

    myild 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    1
    Was hält ihr vom neune TOM TOM 910 mit 20 gb und TMC und und und ?
    für 500 EUR fair oder?

    Hat jemand ein Tom Tom Gerät im 1er ? wie ist die Empfangsqualität ?

    HAB LEIDER KEIN NAVI im 1er !!!
    >ABER DER NÄCHSTE X1 125d oder 130d sicher :D
     
  7. #6 DREAMCATCHER, 27.08.2006
    DREAMCATCHER

    DREAMCATCHER 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Garmisch-Partenkirchen
  8. Gecko

    Gecko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Maselheim
    Hi,

    habe das Yakumo Alpha GPS mit TomTom Navigator 5 günstig in ebay erworben.
    Es funktioniert bisher einwandfrei.
    Werde aber nächstes WE nach Italien fahren und das Navi ausgiebig nutzen/testen.

    Von der Geschwindigkeit reicht es aus. Braucht teilweise eben etwas länger bei der Berechnung längerer Strecken.
    Hält man sich nicht an die Strecke berechnet er die neue Route schnell.

    Gruß
    Gecko
     
  9. #8 fishair, 28.08.2006
    fishair

    fishair 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    schon mal danke für die Inputs. Habe mir am WE mal ein paar Geräte angeschaut. Der Verkaufer hat mir das Klicktel Navi :shock: ans Herz gelegt. Ich finde aber auch das ViaMichelin ganz gut.

    Wichtig wäre mir eben, das bis auf eine Wurfantenne alles im/am Gerät dran ist und ich nicht noch zig andere Kabel, Empfänger etc da rum hängen habe. Darüber hinaus muss sich das Gerät auch leicht aus der Halterung nehmen lassen. Hatte da ein Gerät von TomTom, da muss man ja Brachialgewalt anwenden um das rauszunehmen. Kennt Ihr einen guten Laden in Frankfurt bzw. Trier oder Umgebung, wo man sich die Geräte auch mal ausleihen kann um sie zu testen??

    Danke!
     
  10. #9 Pfälzer, 28.08.2006
    Pfälzer

    Pfälzer 1er-Profi

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bei Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Josef
    Die Klima-Komfort Windschutzscheibe erkennst Du an der Aussparung der Beschichtung hinter dem Rückspiegel. Diese Aussparung ist nötig um ein brauchbares GPS-Signal zu erhalten.

    Ich hatte am Anfang auch ein Klima-Komfort Windschutzscheibe.
    Die Antenne meines Naviflash musste ich an der Aussparung der Metallbedampfung befestigen um ein ausreichendes Signal zu erhalten.
    Dadurch ging das Antennenkabel quer über die Scheibe :(
    Bei Geräten ohne Zusatzantenne geht dann nichts mehr.

    Nach einem Steinschlag habe ich mir dann eine "normale" Scheibe mit Grünkeil einbauen lassen. Jetzt liegt die Antenne auf dem Amaturenbrett vor der Scheibe :wink:
     
  11. muffin

    muffin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    ich habe einen dell x50v mit navigon mobile navigator 5; das ganze system läuft auf bluetooth-basis. der pda ist mit einer brodit-konsole befestigt und der gps-empfänger
    liegt (je nach laune) entweder vorne auf dem armaturenbrett oder hinten auf der heckablage. die akkulaufzeit mit 9 stunden reicht auch für richtig grosse trips und für den pda
    zieht man lediglich ein kleines stromkabel vom zigarettenanzünder rauf. ansonsten : keine kabel.
     
  12. #11 fishair, 30.08.2006
    fishair

    fishair 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sodele, jetzt hab ich auch mal meinen Steinschlag ausgenutzt, um die Scheibe zu tauschen, lass mir jetzt ne normale reinmachen. Ist zwar blöd, da die Teilkasko auch die Klimacomfort eingebaut hätte aber was solls. Navi ist mir wichtiger.

    Wenns für Euch keine zu grossen Umstände macht, dann macht doch mal ein Foto von Eurer Navi-Installation und zeigt mal, wie ihr das gelöst habt. :shock:

    Gruss,

    Thomas
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Navigon Transonic 6000 - ist quasi ein TomTom910 aber für 50% des Kaufpreises, TMC usw alles mit drin. Funktioniert soweit auch tadellos.

    TomTom hat meins Wissens nach noch keinen Vergleichstest gewonnen. Sind nur am stärksten auf dem Markt vertreten.
     
  15. yadur

    yadur 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich habe ein TomTom GO 910 in meinem 1er. Für den TomTom habe ich mich entschieden, weil er von den diversen Geräten die ich zum Testen hatte für mich das beste Gerät war. Außerdem hat er eine 20GB Festplatte, dank der ich die Musik dauerhaft im Auto lassen kann und nicht immer nen iPod rumschleppen muß. Von der Optik her passt er auch ganz gut.

    Zuerst hatte ich den TomTom in der Mitte montiert, aber da hat er mir nicht ganz so gut gefallen und er lag mir auch ein bisschen zu weit aus dem Gesichtsfeld, deshalb habe ich ihn dann direkt links neben den Instrumenten montiert. Eine zusätzliche Blende habe ich auch noch gekauft und diese dann matt schwarz lackiert.

    [​IMG]
    TomTom GO 910

    [​IMG]
    TomTom GO 910

    Strom und Audio hohle ich mir aus der Mittelkonsole, die Kabel laufen seitlich am Sitz entlang nach vorne und verschwinden dann im zwischen den Abdeckungen im Boden.

    [​IMG]
    die Kabelführung an der Mittelkonsole

    Die Leiste an der Tür läßt sich einfach ausklipsen, die Kabel laufen unter dem Boden bis vorne zur Tür, wo sie dann unter der Dichtung weiter laufen. Unter der Dichtung ist zwischen dem Plastik und er Karosserie ein kleiner Spalt von gut einem Zentimeter und da laufen die Kabel drinnen.

    [​IMG]
    die Kabelführung unter dem Boden

    Mit der Fernbedienung habe ich mir ein iDrive für Arme gebastelt. Einen 75mm Abflußrohrstutzen aus dem Baumarkt habe ich zurechtgesägt- und gefeilt, matt schwarz lackiert und dann die Fernbedienung draufgeklebt.

    [​IMG]
    iDrive für Arme

    Viele Grüße,
    Stefan
     
Thema:

Wer von Euch hat ein mobiles Navi in seinem 1er?

Die Seite wird geladen...

Wer von Euch hat ein mobiles Navi in seinem 1er? - Ähnliche Themen

  1. Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL

    Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier meine gebrauchte Lenkradblende im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...
  2. Biete: 1er E87 Handschuhfach VFL

    Biete: 1er E87 Handschuhfach VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier mein gebrauchtes Handschuhfach im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...
  3. Biete: 1er E87 Mittelkonsole VFL

    Biete: 1er E87 Mittelkonsole VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier meine gebrauchte Mittelkonsole im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...
  4. Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i

    Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen Gebrauchten Endtopf für den BMW E87. Dieser ist original von BMW und für den 116i. Preis ist...
  5. Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen

    Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen: Hallo Zusammen, ich biete hier meinen gebrauchten Ansaugstutzen zum Verkauf. Auf Anfrage versende ich gerne Bilder. Preis ist Verhandlungssache....