Wer hat ein Steuergerät mit 360PS eingetragen?

Diskutiere Wer hat ein Steuergerät mit 360PS eingetragen? im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo, wer hat sich sowas eintragen lassen und wie läuft das genau ab? habt ihr unterlagen zu dem gepimpten steuergerät oder fährt der tüv...

  1. #1 mane.mueller, 15.07.2011
    mane.mueller

    mane.mueller 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2007
    Hallo,
    wer hat sich sowas eintragen lassen und wie läuft das genau ab?
    habt ihr unterlagen zu dem gepimpten steuergerät oder fährt der
    tüv einfach auf den prüfstand schaut was rauskommt und trägt ein.
    falls unterlagen benötigt werden wer könnte mir seine zukommen
    lassen damit ich bei mir bei der eintragung keine probleme bekomme,
    oder sind die unterlagen fahrzeugspezifisch?

    ist eine sehr eilige sache da ich morgen wohl einen n54 kaufe und die
    frage ist ob ich mir das steuergerät gleich einbauen lasse oder eben nicht.

    danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Du bekommst ein Gutachten und damit färst du zum tüv und lässt es eintragen. so simpel war es

    ps. dir wird kein steuergerät getauscht, sonders eine veränderte map ins steuergerät geschrieben
     
  4. #3 reihensechszyli, 15.07.2011
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.121
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Es gibt auch fertige Tuevgutachten so dass man nicht extra noch zum Tuev muss.:lol::unibrow:
     
  5. #4 mane.mueller, 15.07.2011
    mane.mueller

    mane.mueller 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2007
    Kein Mensch prüft die tatsächliche Mehrleistung?
     
  6. #5 bi-äm-dabblju, 15.07.2011
    bi-äm-dabblju

    bi-äm-dabblju 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    tach, also ich kenn keine prüfstelle die ein leistungsprüfstand hat. wenn du dafür ein teilegutachten oder ne abe hast kannste damit zum tüv, dekra, egal wat fahren... die sollten das eintragen wenn nicht gegen auflagen in dem gutachten verstoßen wurde. hast du garkeine unterlagen musst du zum tüv und da ne einzelabnahme machen lassen... kostet mehr..

    grüße
     
  7. #6 BMWlover, 15.07.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Nein. Ich denke mal das das bei der Erstellung des Gutachtens gemacht wird.
     
  8. #7 newbie*, 15.07.2011
    newbie*

    newbie* 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé

    das ist der sinn und zweck eines gutachtens.
    bei der erstellung eines solchens wird geprüft ob die änderungen
    sich im ramen der vorschriften bewegen, bzw es wird genau festgehalten
    was, wo, wie geändert wurde damit man das eben nicht immerwieder
    bei jedem auto erneut prüfen muss.
     
  9. #8 daytona900, 15.07.2011
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Wenn er den von Car-Coding kauft bekommt er ein 2. Steuergerät mit, mit der geänderten Map!
     
  10. #9 mane.mueller, 15.07.2011
    mane.mueller

    mane.mueller 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2007

    richtig. sprich ich hätte keine unterlagen.

    auch witzig was meine versicherung meinte, 3 typklassen höher wenn 360 statt 306ps.

    was soll ich jetzt machen, wie krieg ich das eingetragen?

    kann das wirklich kein mensch nachvollziehen mit dem anderen steuergerät außer auf dem prüfstand? mir gehts primär um den versicherungsschutz.

    danke und gruß
     
  11. #10 bi-äm-dabblju, 15.07.2011
    bi-äm-dabblju

    bi-äm-dabblju 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Bei der Hauptuntersuchung misst kein Schwein die Leistung. Ist einfach kein Prüfpunkt... falls das steuergerät en anderes ist, ist immer noch zu bezweifeln das der Prüfer so gute Typenkenntnis hat, dass er das erkennen kann. Wenn du Allerdings nen Unfall baust und der Unfallanalytiker bekommt das spitz, (wie auch immer) erlischt dein versicherungsschutz, falls du es nicht einträgst.
    (Dein Versicherungsschutz und die Betriebserlaubnis erlischt auch ohne Unfall, wenn du die Leistungsveränderung nicht einträgst)

    Grüße
     
  12. #11 reihensechszyli, 15.07.2011
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.121
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    was willst Du denn genau eintragen? Hast du ein anderes Steuergerät von bmw bekommen? Dann ist es kein Problem da es ja auf Deine Vin regestriert ist, ich blicke noch nicht so ganz durch.

    Und wenn Du ein Tuning drauf hast muss Dein Tuner Dir ein Gutachten stellen, wenn er dazu nicht in der Lage ist wird es schwierig werden.


     
  13. #12 nici356, 15.07.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ich verstehe hier sowieso nix mehr. Steuergerät tauschen. Du hast ein Siemens MSD80 oder 81 je nach Baujahr und hier wird dir ein geeigneter Tuner/Coder (Z.Bsp. reihensechszyli) bzw. ein Unternehmen (Techtec, Evotech, Wimmer usw.) ein anderes Kennfeld aufspielen (optimieren), also das alte runterholen, umschreiben und wieder aufspielen oder direkt was neues. Denkst du für jede Leistungssteigerung gibt es eigene Steuergeräte? Wir haben hier N54 im Forum von 326 bis 420 PS. Denkst du da hat jeder ein anderes Steuergerät.
    Mir ist nur ein Fall bekannt wo das Steuergerät getauscht wird. Beim BMW PP-Kit wenn du das alte MSD 80 hast bekommst du gleich ein MSD81 rein (ob notwendig oder Abzocke weiss ich nicht).

    Man möge mich verbessern wenn ich Humbug schreibe, bin ja kein Tuner
     
  14. #13 reihensechszyli, 15.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2011
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.121
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Leute es ist ganz einfach, jede Veränderung am Fahrzeug und auch in der Motorelektronik muss eingetragen werden.

    Neuerdings werden bei den Tuner bundesweit Razien durchgeführt, und dagegen kann sich dann niemand mehr wehren. Unsere Freunde von der Polizei sind nicht dumm und rüsten auch auf.

    Die kommen zu Dir, beschlagnahmen alles, schreiben dann alle Deine Kunden an und wollen einen Nachweis über eine Eintragung.

    Der Kunde hast dann ein paar Wochen Zeit um den Nachweis zu erbringen, kann er bis dato keine Tüveintragung vorlegen wird sein Fahrzeug stillgetlegt(oder er muss nachweislich beim Hersteller seinen Wagen wieder auf serie rückgerüstet haben, dann aber mit Brief und Siegel).

    Enorm sind die Leute welche Powerboxen aus dem Ausland fahren welche keine Zulassung für d besitzen, auch wenn sich irgendein korupter Prüfer finden würde der dies einträgt ohne Abgasgutachten und der gleichen den erwarten harte Strafen, da kann es sogar hinter schwedige Gardienen gehen.

    Daher rate ich wenn schon zu einer Powerbox(die Jungs wissen auch ganz genau wo sie Boxen sitzen), dann nur bei einem deutschen Anbieter mit legalem Gutachten.

    Genau so bei der Kennfeldoptimierung, informiert euch daher genau ob für euer Modell ein Gutachten verfügbar ist, wenn unsere Freunde von der Polizei euch anschreiben benötigt ihr das Gutachten oder müsst wieder auf serie rückrüsten, was bei einem erneuten Verstoss passiert sollte jedem klar sein.

    Eine Eintragung ist Pflicht, und wenn sie auch erst später erfolgt, dann aber auf eigene Gefahr, wie gesagt, die Razien sind bundesweit am laufen.


    Gruss,
    Marcel
     
  15. #14 mane.mueller, 15.07.2011
    mane.mueller

    mane.mueller 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2007
    also soweit ich weiß is da nur die software verändert worden. also noch bmw software drauf aber verändert. deswegen die frage ob man das so überhaupt erkennt ode wirklich nur auf dem prüfstand wenn man schwarz auf weiss sieht das das ding eine mehrleistung hat.
     
  16. TylerD

    TylerD 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Oben wurde die Versicherungsfrage angeschnitten. Wie reagieren die Erfahrungsgemäß? :shock:
     
  17. #16 nici356, 15.07.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    BMW erkennt es sofort, der TÜV nicht denke ich, wie auch. Ein Sachverständiger weiss ich nicht, der müsste ja den ursprünglichen Stand kennen und vergleichen. Selbstverständlich ist die BMW Software die Basis, es werden eben nur Parameter umgeschrieben (Ladedruck, Gemischaufbereitung, was weiss ich). Aber da weiss auch der 6Zylinder 10.000mal mehr
     
  18. #17 reihensechszyli, 15.07.2011
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.121
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Wenn Du Glück hast beleibt der Beitrag bestehen, wenn nicht wirst Du etwas höher eingestuft.
     
  19. #18 mane.mueller, 15.07.2011
    mane.mueller

    mane.mueller 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2007
    würd mal sagen 1 zu 10.000 das sie dich überhaupt filzen ....
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TylerD

    TylerD 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    "Etwas" höher heißt also noch im Rahmen!?

    BTT: Denke als einzelner Fahrer (ohne das die Karre untersucht wird wegen einem Unfall) ist die Chance extrem bescheiden auf diesen Punkt hin kontrolliert zu werden. Grund hierfür ist, dass das ganze ja noch nicht mal ein erlöschen der Betriebserlaubnis wäre, da ja weder die Fahrzeugbauart verändert wird, noch ist die Gefährdungsvariante erfüllt (es KÖNNTE ja eingetragen werden) ergo ist das für die Herren in grün/blau wenig ertragreich und somit uninteressant.

    Das ein Tuner eher in den Fokus gerät (oben angeführte Razzia, etc.) WENN nicht alles passt kann ich mir da eher vorstellen!
     
  22. #20 reihensechszyli, 15.07.2011
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.121
    Zustimmungen:
    165
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    nein, das hat nicht's mit einzelnen Tunern zu tun, das ist bundesweit und kann jeden treffen.


     
Thema:

Wer hat ein Steuergerät mit 360PS eingetragen?

Die Seite wird geladen...

Wer hat ein Steuergerät mit 360PS eingetragen? - Ähnliche Themen

  1. BMW 6G Xenon Steuergerät

    BMW 6G Xenon Steuergerät: Hallo zusammen, hier biete ich ein voll funktionsfähiges Xenon Steuergerät an. Es stammt aus einem E82 BJ2011. [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...
  2. Wer hat hier alles eine neue Sperre bekommen?

    Wer hat hier alles eine neue Sperre bekommen?: Seit meine neue drin ist, macht der Wagen noch komischere und sowohl laut als auch seltsame Geräusche. Ein BMW Mitarbeiter meinte, es sei Standard...
  3. [F20] Klackergeräusch im Leerlauf, - wer weiß was das ist | mit Video

    Klackergeräusch im Leerlauf, - wer weiß was das ist | mit Video: Moin zusammen, gerade eben erst hab ich die Rechnung wegen dem kaputten Stutzen bezahlt schon das nächste Problem. Habe heute die erste große...
  4. Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!

    Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!: Hallo, ich wollte vorher H&R Spurverbreiterungen montieren. An der VA 10mm pro Seite waren kein Problem, aber hinten passen die 13mm Scheiben...
  5. Defekt an dem rechtem Xenonabblendlicht (Steuergerät)

    Defekt an dem rechtem Xenonabblendlicht (Steuergerät): Hallo ihr Lieben, :winkewinke: unzwar habe ich ein Problem, ich habe ein BMW 118d mit BiXenon und beim Waschen ist mir das rechte...