Wer fährt Bilstein PSS9 und nimmt mich mal ein paar km mit?

Diskutiere Wer fährt Bilstein PSS9 und nimmt mich mal ein paar km mit? im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; so, servus schon wieder! ich will gar net lang über die sache an sich diskutieren, bin irgendwie neugierig geworden auf das bilstein PSS9 für...

  1. #1 michel80, 07.12.2007
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    so, servus schon wieder!

    ich will gar net lang über die sache an sich diskutieren, bin irgendwie neugierig geworden auf das bilstein PSS9 für meinen 130i. ist ja aber durchaus ne größere investition, und ich hab noch nie gerne die katze im sack gekauft.

    deswegen meine frage: wer von euch wohnt in oder um aschaffenburg (40 km von frankfurt/main) und hat in seinem 1er (motor is dafür ja wurscht, oder vergess ich was?) ein bilstein PSS9 gewindefahrwerk?

    wenn es so jemanden gibt, würd ich gern mal ne runde mitfahren... 8)

    PS: ach ja, nur mal so prophylaktisch: was könnte man denn für nen preis erzielen für ein m-komplettfahrwerk (also federn und dämpfer) für den E87 mit knapp 12.000 km laufleistung. nicht dass ich eins hätte, ist nur aus interesse... :wink:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nspacex, 18.12.2007
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    ich bin immernoch am einholen von Angeboten für das PSS9 :) Falls jemand aber dieses FW hat, würde ich auch gern mal ne Runde mit genommen werden (Am allerbesten wäre natürlich ein 130) , ich fahr auch sonstwo hin und wenn es Hamburg ist :)

    Sollte es gar keinen geben, wird die Katze im Sack gekauft (Wobei das bei Bilstein eigentliche kein großes Risiko sein dürfte) und du musst dich noch ein klein wenig Gedulden und kannst dann bei mir mal mitfahren :)

    LG
     
  4. #3 funkydoctor, 18.12.2007
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Also, ihr legt beide zusammen, kauft mir das Fahrwerk und ich nehme euch beide mit!??

    Deal!? :twisted: :roll: :narr: :christmas3:


    Außerdem würd ich sowas wenn schon selber testen wollen, vorwiegend auf Strecken die ich gut kenne...
     
  5. #4 nspacex, 18.12.2007
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi funky

    Hmm nach langem überlegen und abwegen von Vor und Nachteilen hab ich mich ...... gegen deine Lösung entschieden ;)

    Stimmt du hast recht, natürlich würde ich auch lieber selber damit fahren aber ich kann ja nicht meine Fahrwerktests einem fremden Auto zumuten. Das geht nicht, mir würde schon reichen wenn mal jemand mit mir auf eine BAB ein Stück (mit Kurven, wechselnden Belägen, etc.. ) 200 - 250 fährt. Das das FW in Kurven bzw. allgemein sehr gut ist, ist denke ich zu erwarten. Vermutlich auch die Stabilität auf schnellen Passagen, aber ich würde es trotzdem einfach gern mal erfühlen.

    LG
     
  6. #5 bernich, 18.12.2007
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    wenn ihr geld sparen wollt und wenn ihr nicht dauerhaft und semiprofessionel an trackdays teilnehmen wollt dann macht euch ordentliche federn rein, die das auto 15-20mm tieferlegen und gut ist.
    die m-dämpfer reichen völlig aus...
     
  7. #6 nspacex, 18.12.2007
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    ich will kein Geld sparen, ich will ein stabiles, kontrollierbares, ausgewogenes und vor allem berechenbares Fahrverhalten und zwar in der Stadt, auf kurvigen Landstraßen, auf der BAB und auf der Rennstrecke. Mir gehts auch absolut nich um die Optik eines tieferen Autos, mit gehts wie gesagt nur um das Fahrverhalten und ich glaube nicht das da Federn ausreichen.

    LG
     
  8. #7 bernich, 18.12.2007
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    doch :D

    die dämpfer sind gut genug!

    und tiefer kommt er mit dem bilstein trotzdem...

    wenn du dir zutraust ein fahrwerk einstellen zu können für die verschiedenen einsatzbereiche wie BAB, landstraße UND rennstrecke dann ok...wenn nicht....geh von der kohle in urlaub, hast mehr davon!
     
  9. #8 nspacex, 18.12.2007
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    das er tiefer kommt, ist ja in Ordnung, mir gehts aber primär nicht darum.
    Kannst du mir deine Aussage bzw. Erfahrungswerte irgendwie begründen? Du sagst mir ich soll irgendwelche Federn (egal welche, hauptsache eine ordentliche) reinbauen und das Fahrverhalten des 130i VFL mit M-Fahrwerk wird so wie ich es mir wünsche oder wie man es eigentlich von BMW erwarten sollte? Nicht falsch verstehen, ich will deine Aussage nicht anzweifeln oder dich als unglaubwürdig hinstellen, aber ich hätte eben gern irgendwelche "Beweise" oder zumindest fundierte Erfahrungswerte für die Aussage.

    P.S.: ja ich trau mir das zu und wenn ich es doch nicht hinbekomme hab ich noch den ein oder anderen der mich sicherlich sehr sehr gut unterstützen kann.

    LG
     
  10. #9 bernich, 18.12.2007
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    servus,

    dein fahrverhalten ändert sich durch ordentliche federn ( eibach evtl.) grundlegend...das auto liegt satter, hat weniger wankbewegungen und der schwerpunkt ist ebenso abgesenkt.
    du darfst nicht von einem serienfahrzeug mit normalen dämpfern ausgehen oder den ganzen wippenden prolo-tiefergelegt-schüsseln...das hat nichts mit fahrdynamik zu tun sondern nur mit 'ey-tief-muss-er-sein'...daß dämpfer eigentlich nach 60.000 km auch nicht mehr das wahre sind vergessen auch die meisten.
    aber bei einem m-fahrwerk und den dazugehörigen dämpfern erreichst du mit federn einiges.
    beweise in form von rundenzeiten kann ich dir keine liefern, nur erfahrungswerte von mir selbst..
    der tüv-mann meines bremsen-gurus stellt fahrwerke ein...professionell...dazu bedarf es jahrelanger erfahrung um es richtig und vor allem für den richtigen einsatz zu können. dieser tüv-mann verwendet darauf mehrere stunden auf dem hockenheimring um eine richtige performance abzuliefern.
    ich hatte für meinen 123d auch ein PSS16 ( zug- und druckstufe einstellbar ) oder PSS9 ( nur höhenverstellbar ) vorgesehen aber mich von diesen herren erstmal eines besseren belehren lassen und werd auch nur die federn verbauen...

    ich bin über die feiertage sowieso beim bremsen-guru um abzuklären wie die forums-aktion mit den alupedalen, bremshebeln und i-drive-knöpfen aussehen könnte...werde dabei auch abklären wie ich an die fahrwerke rankommen kann...schätze PSS16 1.600 euro und PSS9 1.200 euro...
    falls du es unbedingt haben willst kann ich da evtl.was organisieren falls du keinen besseren preis bekommst... :D
     
  11. #10 nspacex, 18.12.2007
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    also ich wiederrum hab von einem gutem bekannten (sehr erfolgreicher Teamchef der u.a Fahrzeuge im PCC einsetzt) gehört, das Federn allein meist recht wenig bringen, vor allem wenn diese welche Federn auch immer nicht wirklich auf die Dämpfer abgestimmt sein. Dieser Werte Herr bzw. der FW-Techniker würde mir auch bei der Einstellung helfen. Dank dir trotzdem für deine Infos :)

    im übrigen ist ein PSS9 in 10 voreingestellten Stufen in Zug u. Druckstufe einstellbar, das ganze auch noch im eingebautem Zustand und innerhalb von ein paar Minuten. Ein PSS16 kenn ich gar nicht, was kann das alles? :)

    Wie auch immer, solltest du tatsächlich an ein originales, neues und für mein 130 geeignetes Bilstein B16 PSS9/PSS10 zu einem Bruttopreis von ca. 1200€ rankommen hätte ich definitiv sehr großes Interesse daran :)
    Meine Angebote liegen momentan bei ca. 1450€.

    LG
     
  12. #11 bernich, 18.12.2007
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    deshalb auch nicht irgendwelche federn sondern bevorzugt eibach :wink:

    kann es sein daß dein vFl schon einige kilometer runter hat und du deshalb nicht mehr mit dem fahrverhalten zufrieden bist?

    preise klär ich nach weihnachten wenn ich zu wort komme :)

    B16 PSS9/10 und B14 PSS selbstverständlich 8)
     
  13. #12 nspacex, 18.12.2007
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    nein das kann nicht sein :) der hat jetzt ca. 30k km runter und das sollte kein Thema sein, im übrigen war das auch schon mit 6000km 15000 und 22000km so :)

    Klar kein Streß, wenn ich das PSS9 für 1200 bekomm, bau ich dir einen Schrein ;)

    Ahh ok, das wiederum kenn ich :)

    LG
     
  14. #13 bernich, 18.12.2007
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    hallo,

    an was fehlt es dir denn? stuckert er? seitenneigung? zu weich?

    ein schrein...grins...is ja zum schrein :lol:

    ich hatte anno 2002 mal nen golf diesel mit dem ich in anneau du rhin war und der hatte nur die federn...das fahrverhalten war klasse...

    bei 30 tkm kann man es sich aber schonmal überlegen mit dem fahrwerk...bei einem ganz neuen auto würde ich es nicht machen...
    wieso erst jetzt die änderung? willst mehr an trackdays teilnehmen?
     
  15. TomCH

    TomCH 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Tom
    Hi Eric

    Ich rate dir verfolge den Weg eines neuen Komplettfahrwerkes für deine
    Maschine, nur so wirst du glücklich wenn dein Paket funktionieren soll. Ich
    habe mich auch intensiv mit dieser Materie beschäftigt und habe meinem
    Kleinen nun ein Komplettfahrwerk (zwar KW V1) gegönnt und bereue es nicht.

    Nur Federn verbauen funktioniert auch mit dem M-Fahrwerk beim 1er nicht
    optimal, erst recht wenn du auf Non-RFT umsteigen willst. Klammer auf, meine
    Aussage gilt für den 1er. Auf dem Z4 zum Beispiel haben die Federn
    in Kombination mit dem M-FW sehr gut funktioniert. Kannst als keine
    generelle Rückschlüsse aus meiner Aussage ziehen!

    http://1erforum.de/viewtopic.php?t=7626
     
  16. #15 bernich, 18.12.2007
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    investiert ihr auch in eure künste oder nur ins material??? :wink:
     
  17. #16 nspacex, 18.12.2007
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    mir fehlt es momentan an gar nix, lediglich ein paar Kopfschmerzen hab ich, aber danke der Nachfrage ;) Nein im Ernst, das Auto ist (immer auf Non-RFT bezogen):

    a) untersteuernd ausgelegt (Denke das erledigt sich aber zum größten Teil mit dem Verzicht auf Mischbereifung) (Nein bitte keine Diskussion, ob der 1er untersteuernd ausgelegt ist oder nicht :))

    b) bietet so gut wie keinen geradeauslauf ab 170 km/h (teilweise braucht man fast ne ganze AB Spur, so sehr pendelt er)

    c) liegt er extremst unruhig (vor allem auf der HA) in mittelschnellen bis schnellen Passagen, das DSC regelt teilweise stark / wild in AB Kurven.
    Das ganze Fahrverhalten ist nicht berechenbar, manchmal hat man das Gefühl die Hinterachse lenkt mit (so wie in den alten 11ern, wenn man nur die HA Bereifung erneuert hat), dann wiederum meint man die VA springt wie eine Bergziege

    d) Das FW "passt" sich nur sehr schlecht an viele Unebenheiten an, sprich auf Strecken mit vielen Bodenwellen und wechselnden Belägen regelt wiedereinmal das DSC wie wild oder man schaltet es aus und hat wirklich alle Hände voll zu tun das Ding auf der Straße zu halten. (Gleiche Strecke mit nigel-nagel neuem X5 (E70) (!!!) gefahren, ergab eine deutlich (!) höhere Durchschnittsgeschwindigkeit als mit die mit meinem kleinen, bei nicht einem Eingriff des DSCs sowie sehr gutem Fahrgefühl und gut definierten Fahrverhalten bzw. Grenzbereich.

    e) Der Grenzbereich des 1ers lässt sich überhaupt nicht definieren ... zwei ähnliche Kurven, die erste geht die zweite geht - bei gleicher Fahrweise - wieder nicht ...

    f) Befürchte ich das das M-FW mit meinen geplannten (naja zumindest angedachten) Michelin Pilot Cup für Trackdays erst recht überfordert wird :)

    g,h,i,j usw ...

    Wieso erst jetzt, weil ich mitterweile mit so gut wie allem möglichem versucht habe das Verhalten des 1ers ohne einen Tausch des FWs hinzubiegen, Ergebniss: Es geht einfach nicht :) Daher erst jetzt der Gedanke bzw. der definitive Wunsch eines neuen FWs.

    @TomCH: Ja ich hatte deinen Thread ja schon gelesen und gesehen das bei dir anscheinend nun alles in Ordnung ist. :) Im übrigen hab ich schon nRFT Reifen, im Sommer wie im Winter. Dank dir.

    Naja im Prinzip ging es ja hier dennoch nur darum, das es schön wäre ein PSS9 im 130i mal fahren bzw. erfahren zu können, bevor man die Kohle auf den Tisch legt. Was wohl oder übel sowieso so kommen wird :)

    EDIT:

    Wie genau sollen wir das verstehen?


    LG
     
  18. #17 bernich, 18.12.2007
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    zugegeben eure schilderungen klingen böse...das klingt ja wirklich nach einem seeehr komischen fahrverhalten...
    den eindruck hatte ich bei meinem 120d vfl nicht...aber ist ja auch nicht dasselbe auto...

    aber oft bringt auch eine investition ins eigene fahrkönnen einiges...
    und damit meine ich kein ' wie stelle ich meine rückenlehne ein - fahrertraining ' sondern wos g'scheits :)

    ich will hier keinem zu nahe treten aber ich kenne das aus der elise-szene....turboumbau, andere bremse, öhlinsfahrwerk, 20k reingesteckt und immernoch nicht schnell gewesen....außer auf der geraden :lol:
     
  19. #18 nspacex, 18.12.2007
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    hmm ist es auch, aber wie gesagt das bezieht sich alles auf einen 130i VFL mit nRFTs, ob das nun bei anderen 1ern ähnlich schlimm ist kann ich nicht beurteilen.

    Das mag sein, schnell ist aber auch immer ein wenig relativ, wie gesagt mir persönlich gehts eigentlich nur darum das MIR das Fahrverhalten des kleinen passt und das ich für mich schnell bin. Ob ich dann langsam oder schnell im Vergleich zu anderen bin ... wenn interessiert es :)
    Dennoch meinst du sowas wie, Scuderia Hanseat, Porsche Sportfahrerschule etc... ? ;)

    LG
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Keine Angst, die Diskussion werde ich nicht führen (hast auch imo Recht, es gibt praktisch kein modernes Auto von der Stange, das nicht untersteuernd ausgelegt ist), nur frag ich mich, was Du durch den Verzicht auf Mischbereifung gewinnen willst; schneller geht das Ding dadurch ganz sicher nicht durch die Kurve - es fühlt sich vielleicht besser an, weil neutral bis zu leistungs-übersteuern, aber schneller ist der Eimer nachher definitiv nicht in der Kurve, höchstens langsamer, im besten aller Fälle gleich schnell.

    1a Einstellung - wir sind alle keine Rennfahrer und werden auch keine mehr, daher scheißegal, wie schnell man im Vergleich ist, im Auto sowieso (wer das wissen will, soll Kart fahren gehen). Wer sein Auto gut beherrscht (da können diverse Trainings helfen, aber wirklich lernt man es nur durch Erfahrung) und Spaß hat, das ist doch fein und langt. Gibt immer schnellere, ob aufgrund des Materials oder des Fahrkönnens.
     
  22. #20 HavannaClub3.0, 18.12.2007
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    abgewandert!
    diese Diskussion hatten wir ja schon mal. theoretisch magst du bei NULL DRIFT ja recht haben, d.h. immer an der Haftgrenze entlang...

    falsch ist nur dass es diesen Zustand nie geben wird. daher ist es mir lieber wenn das Heck etwas kommt, ich vorne gerade stelle und wieder Gas gebe. Mit untersteuern machst du einfach die Lenkung krampfhaft immer weiter zu und kannst kein Gas geben weil sonst das untersteuern noch länger andauert.
     
Thema:

Wer fährt Bilstein PSS9 und nimmt mich mal ein paar km mit?

Die Seite wird geladen...

Wer fährt Bilstein PSS9 und nimmt mich mal ein paar km mit? - Ähnliche Themen

  1. [E87] Riemen abgesprungen - 60 km gefahren - Motor kaputt?

    Riemen abgesprungen - 60 km gefahren - Motor kaputt?: Hallo Zusammen, ich habe heute einen folgenschweren Fehler begangen. Nachdem ich 20 Minuten gefahren bin, ging die rote Batterieanzeige an, habe...
  2. Auspuff M140ix 2.000 KM gelaufen

    Auspuff M140ix 2.000 KM gelaufen: Hallo Zusammen, ich biete hier den Serienauspuff meines M140ix zum Verkauf an. Der Auspuff war nur knapp 2.000 KM verbaut und stammt von einem...
  3. [E87] H&R Federn + Bilstein B8

    H&R Federn + Bilstein B8: Hallo, habe derzeit H&R Federn verbaut, 35-40/20mm (KBA91047 Typ: 29187) in Kombination mit den Seriendämpfern. Jetzt sabbert vorne ein Dämpfer,...
  4. Dann will ich mich mal vorstellen

    Dann will ich mich mal vorstellen: Hallo, mein Name ist Florian, ich bin 29 Jahre alt und komme aus dem Großraum Hamburg. Beruflich bin ich Soldat im Endstadium bzw. angehender...
  5. [F20] Neuanschaffung, ein paar Fragen zu Ausstattung und Motor

    Neuanschaffung, ein paar Fragen zu Ausstattung und Motor: Hallo, ich habe vor mir einen 120dA zuzulegen und habe auch schon einen konkreten Wagen im Auge. Zu dem 1er: Modell: 120d 3-Türer Sport Line Bj:...