[E82] Welches Öl nach Austauschmotor?

Diskutiere Welches Öl nach Austauschmotor? im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo liebe 100 Gemeinde :icon_smile: Mein 123d coupe von 11/2007 hat nun nach 230000km einen neuen Motor von BMW spendiert bekommen\:D/ Meine...

  1. #1 Kingclass, 31.01.2015
    Kingclass

    Kingclass 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2007
    Hallo liebe 100 Gemeinde :icon_smile:

    Mein 123d coupe von 11/2007 hat nun nach 230000km einen neuen Motor von BMW spendiert bekommen\:D/
    Meine Frage hierzu: kann ich jetzt weiterhin das 10w60 Öl verwenden, oder sollte ich jetzt das 5w30 verwenden?

    Grüße an alle
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maulwurfn, 31.01.2015
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    Helgoland
    Das hängt davon ab, ob es sich wieder um einen älteren Motor handelt, der 10-W60 braucht, oder um einen neueren. Das kann man von hier aber schlecht sagen. Müsstest du im Zweifel also nachforschen.
     
  4. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.466
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    diesen Fall hatten wir hier schonmal. Im Endeffekt ist es nicht herauszubekommen. Die Pauschale Antwort wird LL04 5W30 Standardsuppe sein. Wenn man tiefer gräbt und nachfrägt wird man irgendwann gesagt bekommen, dass man zur Sicherheit 10W60 nehmen soll. Dh. BMW weiss es auch nicht.
     
  5. #4 Kingclass, 31.01.2015
    Kingclass

    Kingclass 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2007
    Hm,
    vielen dank für die antworten.....leider bin ich jetzt auch nicht weitergekommen.
    Aber habe ich das richtig verstanden, dass ich mit 10w60 auf der sichereren Seite bin?
     
  6. #5 Matthias91, 31.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Exakt. Der von provoo genannte Fall war ich :D

    Hab nach dem Einbau meines AT-Motors auch nachgeforscht welches Öl ich denn einfüllen soll. Leider kann/will BMW selbst mithilfe der Motorennummer nicht exakt sagen wann der Motor hergestellt wurde.
    Habe widersprüchliche Aussagen seitens BMW dazu bekommen und fülle sicherheitshalber einfach wieder 10W60 ein. Auch aus dem Grund, weil der Meister der mir den AT-Motor bei BMW eingebaut hat meinte, dass der Grund für das 10W60 Öl angeblich die Turbolader wären und nicht der Motor selbst. Und die sind beim AT-Motor ja immernoch die "alten".. Ob es stimmt weiß wie gesagt niemand wie meine Vorredner oben schon sagten. Der BMW Kundendienst versteift sich einfach auf die Aussage, dass man nach dem Baujahr des Fahrzeugs gehen soll das im Fahrzeugschein steht. Egal ob der Motor überholt wurde und nun ein anderer ist oder nicht.. die machen sich das schon sehr sehr einfach.
     
  7. #6 Kingclass, 31.01.2015
    Kingclass

    Kingclass 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2007
    Super:icon_smile:
    Vielen lieben dank die ausführliche Antwort. Ich werde dann auf jeden Fall mein 10w60 weiterhin benutzen
    Danke!
     
  8. #7 Maggo93, 31.01.2015
    Maggo93

    Maggo93 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Selters
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2015
    Vorname:
    Marco
    Spritmonitor:
    Lohnt sich das denn überhaupt nochmal so viel Geld in die Hand zu nehmen für ein neuen Motor ?
     
  9. #8 philichi-san, 01.02.2015
    philichi-san

    philichi-san 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    ich habe letzte woche zum zweiten mal wieder LL04 0W40 reingefüllt. Nach langen diskussionen hier im forum habe ich mich dafür entschieden. Bisher kann ich nichts negatives feststellen, trotzdem verunsichern mich die 1 million beiträge zum Thema öl nachwievor. Hoffe, dass das Öl auch wirklich gut passt...
    Baujahr ist bei mir 12/08
     
  10. #9 Kingclass, 01.02.2015
    Kingclass

    Kingclass 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2007
    Nunja, wie gesagt, habe ich den Motor auf Kulanz bekommen.
    Hier noch mal ein dickes Dankeschön an den Kundendienst:daumen:
     
  11. #10 Kingclass, 01.02.2015
    Kingclass

    Kingclass 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2007
    Ok, aber wenn ich das richtig sehe gab es ja unmittelbar vor deinem bj ein upgrade gegenüunmittelbar meinem. Deswegen habe ich ja von Haus aus schon das 10w60 drinnen.
    Mit meinem Öl hatte ich nie Probleme und,wollte es gerne auch weiterhin verwenden weil der ja auch angeblich besser für die turbos sein soll...
     
  12. #11 Verheizer, 01.02.2015
    Verheizer

    Verheizer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Detmold
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2017
    Auf Kulanz bei so einer hohen Laufleistung? Wow..

    Auch wegen eines Risses im Block?
     
  13. #12 Kingclass, 01.02.2015
    Kingclass

    Kingclass 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2007
    Nein. Es gab ja Vor kurzem eine Rückrufaktion wegen den steuerketten.
    Beim überprüfen der sk haben die in der Ölwanne komisches Zeug gefunden (ein paar metallspähne und granulatartiges Zeug) Daraufhin hat der Werkstattmeister den Fall bei BMW gemeldet und die gaben grünes Licht für einen ATM Und ich bin mega happy :lol:
     
  14. #13 vorschi2002, 02.02.2015
    vorschi2002

    vorschi2002 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    06/2009
    Hallo,

    war das einen offizielle Rückrufaktion oder wie bist Du darüber informiert worden?

    Gruß aus dem Süden
     
  15. #14 Matthias91, 02.02.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Krass nicht schlecht.. Das würde mich auch mal interessieren woher du das mit der Rückrufaktion weißt bzw. wie man da dran kommt :D
     
  16. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    9.705
    Zustimmungen:
    1.345
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Dazu gab es schon ein paar Einträge im Steuerkettenthread zu den N47 Motoren
     
  17. #16 vorschi2002, 02.02.2015
    vorschi2002

    vorschi2002 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    06/2009
    Ja richtig, aber ich habe noch nie was offizielles von BMW gesehen.
    Also wer was weiß oder hat, bitte hier mitteilen.

    Gruß
     
  18. #17 Kingclass, 02.02.2015
    Kingclass

    Kingclass 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2007
    Also als ich letzte Woche bei BMW war wegen Luftmassenmesser, meinte der Werkstattmeister, dass an diesem Tag er die Nachricht bekam, dass die Steuerketten bei meinem Modell überprüft werden sollten.... Ich würde aber hierzu noch eine Nachricht bekommen. Nunja, eine Nachricht habe ich bis heute nicht bekommen, aber ich denke, dass das bei mir schon im System bei denen aktualisiert wurde und ich deswegen keine Nachricht bekam
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Matthias91, 03.02.2015
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
  21. #19 tortie30, 09.08.2015
    tortie30

    tortie30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    2
    Ich muß das Thema hier noch einmal aufrufen und gaaanz nach oben stellen:

    Hat jemand schon - ein halbes Jahr nach Erstellung dieses Threads - neue Infos?
    Ich habe 2014 auch einen neuen ATM mit beiden Turbos bekommen. Jetzt brauche ich wieder einen Ölwechsel. Das Autohaus, in dem der Motor verbaut wurde, hat 5W-30 von Aral eingefüllt, meine Niederlassung jetzt zwei mal Castrol Edge FST 10W-60. Der Austauschmotor ist ein N47D20B 02A. Ich meine aber, der davor war auch ein N47D20B?!

    Bleibt zu hoffen, daß der jetzige überarbeitet wurde. Eventuell sagt das ja die 02A aus?
    Und natürlich die Frage, weiß jemand bezüglich des Öls schon mehr oder bleibt es dabei, sicherheitshalber das 10W-60 zu nehmen?
     
Thema:

Welches Öl nach Austauschmotor?

Die Seite wird geladen...

Welches Öl nach Austauschmotor? - Ähnliche Themen

  1. Motorkontrolleuche und jetzt noch öl

    Motorkontrolleuche und jetzt noch öl: Hallo !!! [IMG] Hatte erstmal motorkontrollleuchte gelb , habe auslesen lassen , jetzt leuchtet auch noch Öl , habe Öl nachgefühlt , da ich am...
  2. [F20] motorkontrollleuchte und jetzt noch Öl !

    motorkontrollleuchte und jetzt noch Öl !: Hallo an alle ! Ich hoffe mir kann jemand helfen:( [IMG] Hatte erstmal motorkontrollleuchte gelb , habe auslesen lassen , jetzt leuchtet auch...
  3. Ölverbrauch - oder weshalb die TFSI das Öl saufen

    Ölverbrauch - oder weshalb die TFSI das Öl saufen: Sehr aufschlussreich... Möglicherweise gibt es auch Ähnlichkeiten zu anderen Herstellern? Wer weiß... "Laut Audi wurden 785.000 Motoren mit den...
  4. Lieblingsfrage zum Öl und Intervall beim 123d Bj. 04/10

    Lieblingsfrage zum Öl und Intervall beim 123d Bj. 04/10: Hy Leute, bei meinen 123d bj 04.10 mit 75000km steht eine Inspektion an. Jetzt meine Frage, ich hab viel durchs Forum gelesen und bin zum...
  5. Öl für die x40i - B58 - Motoren

    Öl für die x40i - B58 - Motoren: Es gibt ja den Parallelthread für den N55 Motor, gibt es für den neuen B58 Motor irgendwelche Empfehlungen wie damals das New Life beim M135, war...