welches Öl für den M2 nach dem ersten ÖW

Diskutiere welches Öl für den M2 nach dem ersten ÖW im BMW M2 Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; Ich fahre Motul 8100 X-Clean 5W40 LL04. Aber Ravenol oder Rowe sind ebenso gut Habe auch lange überlegt welches ich rein mache , wollte nur...

?

welches Öl sollte wir anliefern nach dem Einfahr ÖW ?

  1. 0w40

    62 Stimme(n)
    89,9%
  2. 5w30

    10 Stimme(n)
    14,5%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. misterx

    misterx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Münchberg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2018
    Vorname:
    Marc

    Habe auch lange überlegt welches ich rein mache , wollte nur nicht mehr das Originale TwinPower 0W-30 Öl .....:eusa_naughty: denke einfach wie schon oft in vielen Foren geschrieben das das 5W-40 besser ist egal ob Ravenol,Rowe oder Motul zb
     
  2. #182 monchychy, 31.03.2020
    monchychy

    monchychy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    12/2011
    Ich behaupte mal, dass es völlig egal ist, welches 5w40 man reinkippt, solange es von einem renommierten Hersteller ist.......völlig egal ob der Ravenol, Shell, Rowe oder Motul heißt.....ich denke die aktuellen Öle sind alle gut und keines wird dem Motor schaden und nur darum geht es.

    Wer kennt jemanden, der einen NACHGEWIESENEN Motorschaden AUFGRUND des Motoröls hatte? Richtig --> NIEMAND!

    Ich habe lediglich einmal davon GEHÖRT.... im Gespräch mit einem sehr bekannten Tuner aus München.....angeblich gab es damals mehrere 1erM Motorschäden, welche das damals gehypte und hochgelobte Mobil 1 New Life im Motor hatten.....also ein 0w40 Öl.....allerdings waren das alles Motorschäden im Hochleistungsbereich auf der Rennstrecke. Persönlich kannte ich jedoch keinen von den "Geschädigten". Das Problem war scheinbar, dass der Ölfilm gerissen ist - Kolbenfresser.

    Seitdem verwende ich nur noch 5w40 Öl (Shell Helix)......
     
  3. Boesi

    Boesi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    S-H
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2019
    Vorname:
    Sven
    @misterx

    Das würde ich auch so machen !
    Ich fahre nur gerade Motul weil ich das auch schon im alten M2 N55 mit 439ps 3 Jahre lang inkl. diverser Track Aufenthalte nie Stress und auch noch 0 Ölverbrauch hatte !
    Aber Rowe und rawenol sind sicher genauso TOP
     
    Roy gefällt das.
  4. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.593
    Zustimmungen:
    4.019
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Am Nürburgring bzw. vor allen Dingen in einschlägigen Werkstätten schwört auch jeder auf Motul.
    Übrigens auch bei Bremsflüssigkeit.
    Warum? Keine Ahnung... ;)
    Ich würde mich jedoch grundsätzlich darauf verlassen, selbst wenn mir die Grundlage der Empfehlung wissenschaftlich nicht begründet werden kann.
     
    Boesi gefällt das.
  5. Boesi

    Boesi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    S-H
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2019
    Vorname:
    Sven
    So ist es Chris !
    Ich habe früher immer Mobil 1 0w40 oder 5w50 gefahren . Da gab es sicher auch andere Öle die genauso gut waren.
    Und dann bin ich auf Motul umgestiegen weil es kein Mobil 1 mehr gab weil das Motul empfohlen wurde. Und da ich mit dem Motul beim Alteisen zufrieden war, kommt in den Competition auch wieder Motul.
    Da wurde im 2er Talk die Tage dann rumgewettert dass ein 5W30 von Rawenol besser ist weil es einen um 0,1 höheren HTHS Wert hat ! So ein Schwachsinn.
    Die HTHS Viskosität wird bei 150° gemessen. Wer fährst schon mit 150° durch die Gegend. Aber es gibt immer wieder Leute die gegen alles wettern.
     
    Roy gefällt das.
  6. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.593
    Zustimmungen:
    4.019
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    ...bzw. die alles besser wissen ;)
     
    Boesi gefällt das.
  7. #187 Erebor90, 03.04.2020
    Erebor90

    Erebor90 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    900
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Jan
    Das ist ein bisschen aus dem Kontext gezogen, aber ich sag dazu jetzt nichts weiter.
    Generell ist es eh komplett egal, was im Competition fürn Öl drin ist, solange es LL04 erfüllt und jährlich gewechselt wird.
     
  8. Boesi

    Boesi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    S-H
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2019
    Vorname:
    Sven
    Findest du ?
    Ich habe mir das dort genau durchgelesen und nur mit dem Kopf geschüttelt wie die User dort die Beiträge so zerpflücken wie sie das brauchen um irgendwie Recht zu bekommen.
    Darum verabschieden sich da im 2er Talk auch inzwischen reihenweise die Leute und suchen sich andere Foren.
     
  9. #189 Erebor90, 03.04.2020
    Erebor90

    Erebor90 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    900
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Jan
    Generell ist es dem einen wohl eher darum gegangen, dass ein 5W-40 nicht grundsätzlich besser sein muss als ein 5W-30. Es reden auch immer alle von der "Reserve nach oben". Is ja gut und schön, nützt aber halt nix, wenn sie die Reserve nie brauchen. Die Reserve vom 30er wird auch ned ansatzweise angekratzt, sofern de da nicht stundenlange Stints übern Track bügelst.

    Aber ja, es ist mühsam, wie sich das Forum dort langsam aber stetig selber abschafft.
     
  10. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.197
    Zustimmungen:
    4.251
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Da gibt es in jedem Forum, auch hier teilweise, die hitzigsten Diskussionen rund um das Thema Öl.
    Ist neben den ganzen vorhanden Laboranalysen von Frisch- und Gebrauchtöl am Ende eben ein stückweit immernoch eine Glaubensfrage, welches der zahlreichen als gut getesteten Öle man letztlich bei sich einfüllt.

    Hier im Forum kann man allerdings sagen, dass es einen Konsens gibt, das Öl jährlich oder alle ~15tkm zu wechseln - über sämtliche Unterforen und Motorisierungen hinweg (zumindest nach meinem Empfinden).
     
    Roy gefällt das.
  11. #191 Erebor90, 03.04.2020
    Erebor90

    Erebor90 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    900
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Jan
    Das ist auch das, was die meisten nicht verstehen. Die wollen das absolute Spitzenöl einfüllen, verschwenden Wochen damit, sich endlich zu entscheiden welches sie denn einfüllen sollen und sind dann geschockt, wenn es heisst, dass man das Öl jährlich wechseln soll anstatt die Plörre 2 Jahre drin vergammeln zu lassen.
     
    Flo95 gefällt das.
  12. #192 Maniac79, 03.04.2020
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    Für den Alltag reicht sicher ein W30, für Rennstrecke oder sonstige Hochleistungsfahrten, wäre ein W40 besser geeignet, die jeweilige Freigabe vorrausgesetzt...
     
    Roy gefällt das.
  13. M2-Tom

    M2-Tom 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Sch.......
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Ich bin ja auch im 2er Forum, mit Öl kenne ich mich nicht aus, ich finde es nur schade dass BMW das M Power Öl 0w40 eingestellt hat :crybaby: sonst hätte ich das weiter genommen, so habe ich mich jetzt für das Ravenol 5w40 Öl entschieden weil ein Öl muss ich ja einfüllen und das BMW Öl 0w30 wollte ich einfach nicht.
     
    Roy und misterx gefällt das.
  14. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.593
    Zustimmungen:
    4.019
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Punkt :daumen:
     
  15. misterx

    misterx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Münchberg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2018
    Vorname:
    Marc
    Ich habe mal eine Frage an euch. Hab Jetzt das Ravenol VST 5W-40 drin und muss feststellen das im Gegensatz zum BMW TwinPower Öl 5W-30 die Öl Temp im Volllastbereich höher ist wie zuvor. Bin kein Experte von daher frage ich euch mal wie ist das zu erklären!
     
  16. #196 alpinweisser_120d, 06.05.2020
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.766
    Zustimmungen:
    2.539
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Die 40 gibt die Viskosität im hohen Temperaturbereich an. Das 30er Öl ist also im Vergleich zum 40er Öl etwas dünnflüssiger, das wiederum wirkt sich positiv auf den Wärmeübergang aus.
     
    Roy gefällt das.
  17. misterx

    misterx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Münchberg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2018
    Vorname:
    Marc

    Danke dann ist es nicht schlimm? Und wie kann ich die tatsächliche Öl Temp ablesen das was es im Auto anzeigt wird ist ja soweit ich weiß nur eine Mischung aus Wasser/Öl Temp oder? Zeigt der BMW M Performance Drive Analyser die Temp an? Was ist eigentlich so die max Öl Temp vom M2
     
  18. #198 alpinweisser_120d, 06.05.2020
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.766
    Zustimmungen:
    2.539
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    So lange du keinen Notlauf verriegelst ist es nicht weiter schlimm. Was der BMW Analyser anzeigt kann ich nicht sagen.
    Ab Temps >120°C sollte man sich mal Gedanken um die Kühlung machen.

    BMW greift erst ab >138°C über einen Füllungseingriff ein.
     
  19. Boesi

    Boesi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    S-H
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2019
    Vorname:
    Sven
    Wobei ich mir beim guten 40er Öl bei 120 Grad noch gar keine Sorgen machen würde.
    Ich hatte mit dem Alteisen ( N55 M2) in Spa bei 35 Grad draußen und 440Ps man gerade knapp 120 grad maximal.
    Und Spa ist an sich Vollgas oder voll Bremse.

    @misterx
    Beim M2 muss du dir was die Motoröltemperatur betrifft überhaupt keine Sorgen machen. Der M2 sowie der M2 Comp haben ausgezeichnete Kühlsysteme.
    Beim M2 N55 würde ich eventuell nur zu einem vernünftigen Ladeluftkühler raten. Aber da gibt's ja reichlich was ne ABE hat und somit zugelassen ist.
     
  20. misterx

    misterx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Münchberg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2018
    Vorname:
    Marc

    @Boesi

    Ok danke dir :P Nochmal zur der Anzeige was der M2 Lci N55 drin hat ist die nun nur Öl oder eine Mischung aus Öl / Wasser . Öl fahre ich ja das 5w-40 VST Ravenol
     
Thema: welches Öl für den M2 nach dem ersten ÖW
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw m2 motoröl

    ,
  2. bmw m2 öl

    ,
  3. füllmengen bmw m2

    ,
  4. motoröl bmw m2,
  5. m sicherheitsgurte bmw loc:DE,
  6. shell helix ultra 5w-40 für den BMW M2 ?,
  7. m2 öl,
  8. wieviel öl geht in den m2,
  9. oel bmw m2,
  10. Öl M2,
  11. maschinenöl m2,
  12. bmw twinpower 0w40,
  13. bmw m2 5w30,
  14. m2 welches öl,
  15. ölfreigabe bmw m2,
  16. bmw m2 motorenöl,
  17. bmw m2 motoröl füllmenge,
  18. kein 0w40 twinpower mehr,
  19. Ölservice für BMW M2,
  20. bmw twinpower turbo 0w40,
  21. motorölfreigabe BMW M2,
  22. oelforum m2 welches,
  23. m2 bmw oel,
  24. FÜLLMENGE MOTORENÖL BMW M2,
  25. bmw m2 achsgetriebe öl
Die Seite wird geladen...

welches Öl für den M2 nach dem ersten ÖW - Ähnliche Themen

  1. [E87] Öl tritt aus!

    Öl tritt aus!: Hallo, bei mir tritt Öl aus (siehe Bild), was ist für ein Bauteil wo es austritt und woher kommt das? Wie im Bild zu sehen zeigt der grüne pfeil...
  2. [E82] ÖL verlust 125i

    ÖL verlust 125i: hey mein e82 125i bj2008 drückt viel öl raus nach dem er ordentliches warm gefahren ist ÖL wannendichtung und Ventildeckel dichtung wurden neu...
  3. [E87] Differential Öl wehcslen

    Differential Öl wehcslen: Moin Leute, im endefekt habe ich nur eine simple frage und zwar will ich aufgrund von geräuschen ausgehend vom differential das Öl wechseln...
  4. Öl im unteren Motorraum

    Öl im unteren Motorraum: Servus Leute, mir ist heute beim Befüllen meiner Scheibenwaschanlage Öl im unteren Motorraum aufgefallen (siehe Bilder). Wo könnte die Ursache...
  5. Öl und Turbo Temperatur

    Öl und Turbo Temperatur: Da ich sehr penibel bin was warm und kalt fahren angeht, würde mich mal interessieren ob das folgende eig schädlich für den Turbo ist. Bin heut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden