Welches Motoröl für den 118i - Ölwechsel

Diskutiere Welches Motoröl für den 118i - Ölwechsel im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, welches Öl wäre für den kleinen Ruckel-1er denn am Besten? Hatte mal eine gute Empfehlung - leider finde ich die nicht...

  1. #1 vonmitch, 02.04.2009
    vonmitch

    vonmitch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    welches Öl wäre für den kleinen Ruckel-1er denn am Besten?

    Hatte mal eine gute Empfehlung - leider finde ich die nicht mehr...

    Bevor ich zur Apotheke BMW muss, würde ich das Öl ganz gerne vorher kaufen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berentzenkiller, 02.04.2009
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Nimm' doch einfach Longlife4 - ist ja für BMW.
     
  4. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3
    Für Diesel mit DPF, ja. Für Benziner ist Longlife 01 besser (obwohl BMW das nicht wahr haben will)
     
  5. #4 vonmitch, 02.04.2009
    vonmitch

    vonmitch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    LL04 zertifiziert sind ja die verschiedensten Öle...

    0W30
    5W30
    0W40

    usw....
     
  6. #5 Sushiman, 02.04.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    ich würde ein 0w- nehmen das is bei tiefen temperaturen dünnflüssiger..ob du 30 oder 40 nimmst is bei den vollsynthetischen ölen wurscht...
    g, Sushiman
     
  7. #6 Steak1986, 02.04.2009
    Steak1986

    Steak1986 1er-Profi

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Lauterberg im Harz / Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Vorname:
    Joachim
    In wiefern "besser"?
     
  8. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3
    Die LL-04 hat spezielle Additiven, damit weniger Asche entsteht um den DPF zu schonen. Aber die Schmierleistung geht damit runter. Von daher, wenn man kein DPF hat, das besser schmierende LL-01 wählen.
     
  9. #8 vonmitch, 02.04.2009
    vonmitch

    vonmitch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt mal eine ganze Weile gegoogelt:

    Mobil1 0W40 soll für Benziner ziemlich gut sein.
     
  10. #9 Harlachinger, 02.04.2009
    Harlachinger

    Harlachinger 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    castrol 10 W - 60

    20 000 km ohne Ölnachfüllen , Meister machte :D und meinte gute Wahl
     
  11. #10 Querdynamiker, 05.04.2009
    Querdynamiker

    Querdynamiker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Ich würde mich einfach nur an die Freigaben von BMW halten.
    Wenn die BMW-Schmierstoffentwicklung für den Motor die LL-04 Freigabe verlangt, dann nicht ohne Grund.
    Castrol RS 10W-60 fuhr ich übrigens früher immer in meinen Rennmotoren. Ich war immer super zufrieden damit, bis ich plötzlich wiederholt eingelaufene Nockenwellen bekam und Riefen in der Zylinderwand. Dann fiel mir auf, dass das Castrol keine Freigabe mehr von irgendeinem Hersteller hat und informierte mich über Hintergründe. Aus Castrol RS wurde Castrol TWS (für die M-Motoren) und das RS wurde neu entwickelt. Ich hab´s seit dem nie wieder verwendet, sondern bin bei Mobil 1 gelandet.
    Im BMW fahre ich hingegen das Castrol Öl vom BMW-Teiledienst. Das kostet nicht mehr wie auf´m freien Markt, ist aber gewiss das Richtige für den Motor.
    MFG Alex
     
  12. #11 der_Lumpe, 18.04.2009
    der_Lumpe

    der_Lumpe 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hab mir bei ebay das BMW LL04 bestellt (1L). Ist diese Woche angekommen, ölgetränktes Paket, 0,2Liter sind ausgelaufen.
    Gesamtbetrag 15,15€ , Versand waren davon 6,90€ . Die Flasche wurde undicht verpackt, hab das denen auch geschrieben, und mich ziemlich aufgeregt drüber. Denen ist das Problem schon bekannt gewesen, die sortieren in der woche 15 undichte Flaschen aus.
     
  13. #12 Querdynamiker, 18.04.2009
    Querdynamiker

    Querdynamiker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Ich hab einen Liter Castrol (BMW LL04) letztens beim BMW Teiledienst im Angebot für 16,95€ gekauft. Ich glaube solche kleinen Mengen lohnen sich nicht zu bestellen. Wenn man dann noch so ´nen Ärger damit hat gleich gar nicht.
    MfG Alex
     
  14. #13 der_Lumpe, 18.04.2009
    der_Lumpe

    der_Lumpe 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja, hast absolut Recht. Genau so denke Ich jetz auch im Nachhinein.
    Beim nächsten mal fahr ich lieber gleich zum Händler.
    Wenigstens wurde mir jetzt das Geld wieder Zurücküberwiesen, dank meiner vielen Beschwerdemails :)
     
  15. #14 marius2801, 18.04.2009
    marius2801

    marius2801 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Also ich hab letztens erstmal 1L Castrol LL-4 0w-40 nachgefüllt...
     
  16. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Das LL-04 braucht nur der Diesel mit DPF.
    Das LL-01 ist das bessere für den Benziner u. auch von BMW für den N43B20 freigeben
    BMW verwendet Castrol, ich halte aber vom Mobil 1 wesentlich mehr, ist für mich immer noch das beste Öl auf dem Markt.
     
  17. #16 der_Lumpe, 18.04.2009
    der_Lumpe

    der_Lumpe 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Im Handbuch steht doch das LL04 auch, zwar an 2.Stelle nach dem LL01, aber das macht doch normal nix?

    Welches Mobil-Öl ist das genau? Wär für mich sehr interessant!
     
  18. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Das Mobil 1 SuperSyn

    Ist auch namentlich in der LL-01 freigegeben.
    Das kannst Du in den obigen Shop kaufen, oder bei eBay ist es noch ein wenig günstiger, aber sicherer ist der Shop oben.

    Das LL-04 ist wie schon erwähnt ein Öl mit wenig Additive, ist eigentlich speziell für Diesel mit DPF, aber weil es so schön teuer ist, füllt der Händler das gerne ein.
     
  19. #18 der_Lumpe, 18.04.2009
    der_Lumpe

    der_Lumpe 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Mist, wenn ich das vorher gewusst hätte. Aber jetzt ist´s schon drinnen das LL04.
    Aber in Zukunft dann lieber das bessere!
    Tolle ÖlSeite übrigens, gefällt mir gut. Danke!! :wink:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Alpinweiss, 18.04.2009
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Wer hat dir denn den Schmarrn erzählt?
     
  22. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Ich liebe es wenn die Fragen auf die Art u. Weise kommen :wink:

    Diesen Schmarrn hat mir ein Motorentwickler der M-GmbH erzählt.
    Das LL-04 hat Additive, aber spezielle die keine oder wenig Asche bilden.

    Jetzt nimm einfach mal eine Bedienungsanleitung in die Hand, schau unter freigegebene Ölsorten, beim Benziner steht das LL-01 an erster Stelle, beim Diesel das LL-04.
    Kombiniere das mit gesunden Menschenverstand, dann wirst Du zu der Erkenntnis kommen das die LL-04 Freigabe rein auf Diesel mit DPF zugeschnitten ist.

    Du kannst beim
    Oil Center mal nachlesen, es ist für den Benziner Freigegeben, aber wie viel es taugt steht zwischen den Zeilen, auch hier ganz klar auf den Diesel zugeschnitten.

    Jetzt darfst Du wieder schreiben das ich Schmarrn schreibe :wink:
     
Thema: Welches Motoröl für den 118i - Ölwechsel
Die Seite wird geladen...

Welches Motoröl für den 118i - Ölwechsel - Ähnliche Themen

  1. Frühzeitiger Ölwechsel: Wie am Besten vorgehen?

    Frühzeitiger Ölwechsel: Wie am Besten vorgehen?: Hallo allerseits :winkewinke: ich möchte bei meinem Auto das Öl vorzeitig wechseln lassen, seitens des CBS ist das ja etwas blöd mit dem...
  2. Hilfe !!!! E87 118i N46 im Notprogramm

    Hilfe !!!! E87 118i N46 im Notprogramm: Hallo, ich hoffe jemand kann mir helfen. Seit heute ist die gelbe Motorkontrolleuchte angesprungen. Der Motor läuft im Notprogramm und fährt...
  3. [F2x] Ladeluftkühler 116i & 118i identisch?

    Ladeluftkühler 116i & 118i identisch?: Servus zusammen, mich interessiert gerade ob der LLK des 116i identisch zum 118i ist? Laut ETK müssten es die gleichen sein. :-) Aber ist der...
  4. Ölwechsel

    Ölwechsel: Der BC gibt mir zwar noch ca. 20TKm Zeit, trotzdem denke ich, nach 1,5 Jahren, könnte vlt. doch mal wieder frischer Saft im Motor rumgepült...
  5. 118i motor n13b16 vom 2013

    118i motor n13b16 vom 2013: Guten Abend zusammen Sind bei dem Motor n13b16 die zylinderlaufflächen aufgesprüht oder noch als echte " Zylinder" eingesetzt Ist reine interesse