[E8x] Welches Gewindefahrwerk? Erfahrungsberichte

Dieses Thema im Forum "Federn & Fahrwerk" wurde erstellt von Der Freiburger, 29.07.2013.

  1. #1 Der Freiburger, 29.07.2013
    Der Freiburger

    Der Freiburger 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2006
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Hi Leute,

    Ich überlege schon seit einer ganzen Weile ob und vor allem welches Gewindefahrwerk ich einbauen soll.
    Ich weiß es gibt schon mega viele dieser Themen hier und ich hab auch einige gelesen, aber bin trotzdem nicht sehr viel weiter gekommen.

    Mein bisheriger Favorit ist das KW I Inox Line.
    Es ist soweit kostengünstig und auch die Inox Line ist nicht wirklich viel teurer.

    Hat jemand denn schon gewisse Erfahrungen mit dem Fahrwerk gemacht?
    Oder sollte ich vllt doch eher die II nehmen?

    Ich denke ich bin nicht der Typ der dauernd an allem rumstellen wird.
    Wenn der werde ich vllt im Sommer und Winter für den Urlaub die Höhe etwas verändern und das ist ja mit dem I gegeben!


    Wäre schön ein paar Erfahrungsberichte zu bekommen!!


    Vielen Dank euch!
    Greetz Der Freiburger
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 astrokerl, 30.07.2013
    astrokerl

    astrokerl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Flo,

    ich fahr in meinem E88 das KW V3.

    viel besser wie das M Fwk!

    ich dreh aber dran rum, weil ich Autoslalom fahre.

    kann Kw nur empfehlen ......
     
  4. #3 Bastuck, 31.07.2013
    Bastuck

    Bastuck 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Spritmonitor:
    Du musst dir erstmal die frage stellen..für was brauchst du es und was muss es haben...muss es Edelstahl sein? Gehts um die tiefe? Oder einfach ums fahrfeeling? Wenn es Edelstahl sein muss dann kW aber warum v1 mit den billigen al-ko Dämpfern die auch in ap fahrwerken verbaut sind? Ja ap und kW sind gleich bis auf Edelstahl und verzinkt...wenn du bereit bist über 1000 Euro auszugeben dann nimm v2.. Dann hast du bessere Dämpfer drin und kannst auch alles einstellen... Mal grob zusammengefasst: preis Leistung und kW Feeling dann nimm ap....muss es edelstahl sein dann kW..muss es sportlich straff und sehr direkt sein dann H&R monotube.. Es kommt eben drauf an was man will....und die frage solltest du uns bzw besser dir selbst erstmal beantworten...
     
  5. #4 AnooooOH, 31.07.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.058
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    was kannst du denn beim kw v2 ALLES einstellen?:eusa_snooty:

    sportlich straff...
    straff ist nicht gleich sportlich.
    das h&r ist nur am hüpfen, nicht "sportlicher" als m dämpfer und h&r federn.
     
  6. #5 Dominik92, 31.07.2013
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    +1...

    Das mit dem INOX ist immer so ne Sache... ob man das wirklich braucht? Andere Hersteller verzichten vor allem aus Gewichtsgründen auf Edelstahl und sind Trotzdem resistent. Siehe z.B. Bilstein. Wenn du das Fahrwerk gut pflegst und etwas schützt hält das ewig. Egal on INOX oder nicht.
    Die Frage ist wirklich was möchtest du. Denn falls du wirklich nur etwas sportlicher und tiefer fahren willst würde z.B. auch ein AP reichen. Die sollen gar nicht mal so schlecht sein. Die H&R Systeme sind aber wirklich sehr hart. Eigentlich zu hart für die Straße.
    Wenn du nicht der "rummsteller" bist reicht auch die V1. Nur was ist wenn dir die V1 etwas zu hart ist? Getrennte Zug und Druckstufe wie beim V3 brauchst du sicherlich nicht. Ich persönlcih finde es immer ganz schön wenn man beim Fahrwerk auch die Härte etwas individualisieren kann. Das muss nicht in den Profibereich gehen wie beim V3. Dafür gibts deutlich Laienfreundichere Systeme wie Bilstein B16, KWV2 oder z.B. Sachs Performance mit kombinierter Zug-Drucksttufenregelung mit nur einem Rädchen (meine aber beim V2 regelt man alleine die Zugstufe)
    Wichtig wäre also für uns in erster Linie zu wissen wie du fährst und was dir wichtig ist.

    Gruß Dominik
     
  7. #6 AnooooOH, 31.07.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.058
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    ja beim v2 kannst nur die zugstufe einstellen, sprich wie schnell der Dämpfer wieder "ausfedern" darf!

    Was du da aber einstellst ist nicht "DIE" Härte!

    Damit beeinflusst du Dinge wie Fahrzeugneigung in Kurven und Bodenkontakt bei Bodenwellen. Stellst du z.b. die Zugstufe auf der HA zu hart ein und du kommst zu schnell in eine Kurve die schnelle Bodenwellen hat, dann kanns dir passieren, dass du aus Mangel an Bodenkontakt (Dämpfer federt jetzt zu langsam aus) abschmierst!
    Stellst du die VA zu stark ein, so kannst du Traktionsprobleme bekommen.

    Eine falsche Abstimmung kann also gefährlich sein!


    zum h&r...
    du sagst zwar, das h&r kann man nicht auf der strasse fahren, aber das kannst auch nicht auf der schleife fahren. da hüpfst du nur rum!:D
    wie gesagt... hart ist nicht gleich schnell!
     
  8. #7 DrJones, 31.07.2013
    DrJones

    DrJones The one and only CH-Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2010
    Vorname:
    Jonas
    Mein Mechaniker (vorher tätig im Rennsport) hat mal gesagt: Hart macht hart, weich macht schnell. Daher: So hart wie nötig, aber so weich wie möglich.
     
  9. #8 AnooooOH, 31.07.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.058
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    so ist es auch!!:daumen:
    Lasse mir jetzt auch noch paar Setups vom Manfred Wollgarten geben.

    Hab ein Date zur Probefahrt nach dem Tuning!:)
     
  10. #9 Dominik92, 31.07.2013
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    So sehe ich das auch.
    Nur bewegen die meisten hier das Fahrzeug im Alltag. Hier spielt leider auch die subjektive Härte des Fahrwerks eine Rolle. Was ist also wenn das Setup rein fahrtechnisch gut ist jedoch für den Alltag viel zu hart.
    Grundsätzlich habt ihr aber recht. Zu Straff ist auch keine Fahrerei. Ruck zuck fliegt man in der Kurve bei Bodenwellen ab..
    Die Frage ist nun ob der TE ein richtig gutes Setup will oder nur etwas tiefer und eventuell etwas agiler als serie unterwegs sein möchte.
     
  11. #10 eiNMal1k, 31.07.2013
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Ich habe das AP, ganz unten, und fahre jeden Tag um die 100km. Es ist noch komfortabel genug, besser wie das M+Federn. Denke das FW kann immer noch mehr wie ich umsetzen kann. Für reinen Track gebrauch hätte ich auch zum v3, b16 oÄ gegriffen.
     
  12. #11 AnooooOH, 31.07.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.058
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    hart und funktionieren im alltag, das schliesst sich eigentlich aus.

    aber allg. mit der härte ist wirklich subjektiv...
    da ich das h&r hatte, habe ich dieses mal mehr geld in die hand genommen, damit ich mir sicher sein kann, was stimmiges für mich einstellen zu können!
     
  13. #12 Bastuck, 31.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2013
    Bastuck

    Bastuck 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Spritmonitor:
    legs doch nicht immer auf die goldwaage ;)
    wenn man beim v2 die zugstufe richtig einstellen lässt bzw selber denke ich ist es für den straßenverkehr immernoch besser als ein V1 ;) und das H&R ihr redet ja so als wäre es müll...wir reden von fahrwerken in der 1000 euro klasse...da sind alle besser als low budget ;) jmd schonmal ta technix gefahren? dann wisst ihr was hoppeln ist ;)
    du hast bilstein ja?! soweit ich mal gelesen haben kommen die dämpfer von monotube von bilstein ;) bzw sind sie baugleich
     
  14. #13 AnooooOH, 31.07.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.058
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    es ist wie es ist!:D

    wieso darf das h&r kein müll sein, weil es 1000 euro kostet?
    also wenn ich dir ein ta technix für 1000 euro verkaufe, kann es dann auch kein müll mehr sein?:D

    die sind doch nicht blöd... viele denken weil das fahrwerk hart ist, ist es schnell. darum machen die das! weil es einfach kunden gibt die sich nen ast freuen wenn sie durch die straßen hoppeln!
    für die, die es besser wissen, gibt es genug andere alternativen!:)

    ich hab es zwei monate mit dem (achtung) müll von h&r ausgehalten.
    das kann einfach nix!

    ja ich hab ein bilstein!:) aber was willst du mir damit sagen?

    wenn der dämpfer von bilstein kommt, aber nach vorgaben von h&r gefertigt wird, kannst du die nicht vergleichen.
    wenn jetzt sogar noch der gleiche dämpfer verwendet wird,
    aber bei h&r in verbindung mit einer feder eingebaut wird, die nicht harmonisiert, haste wiederum auch nix gekonnt!:)

    mein b16 ist in keiner einstellung auch nur annähernd so hart wie das h&r, gleiche tiefe vorrausgesetzt.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Bastuck, 31.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2013
    Bastuck

    Bastuck 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Spritmonitor:

    ja ich versteh was du meinst ;) ich wollt damit nur sagen das das H&R nun nicht das schlechteste ist.. man muss immer wissen wie man es will.. für manches reicht das m-fahrwerk ( das ist richtiger müll hoppelt und wankt wie ein schiff :D ) und für manchen das monotube und für andere wiederrum KW oder wie du eben bilstein...klar ist das bilstein mit sicherheit gut zu fahren und geil aber wenn mancher eben hoppeln will oder richtig tief fahren will dann nimmt er das monotube das geht bis 70 im tüv bereich runter das bilstein glaube iwas in de 50...wenn jmd tief fährt fährt er nicht schnell von daher wird das hoppeln auch nich so wild sein...guck dir die ganzen VW freaks an....alle H&R von flachwerk... und? die freuen sich :D das mein ich damit jeder wie er es will...und was ich dir damit sagen wollte...warum macht Bilstein mit H&R zusammen Fahrwerke und nich mit TA technix? ich denke mal sie wollen auch für einen guten ruf sorgen und daher nur mit ner guten marke zsam arbeiten oder?
     
  17. #15 AnooooOH, 31.07.2013
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.058
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    weil bilstein auch zulieferer ist, und das nötige know-how und die verfügbare technik hat. deswegen!:D

    ta-technix könnte ihre dämpfer auch bei bilstein fertigen lassen.
    allerdings müssten sie ihre verkaufspreise verdreifachen!:D
    und dann wären sie in der "100 euro" klasse mit ihren mist,
    genauso wie h&r!:)
     
Thema: Welches Gewindefahrwerk? Erfahrungsberichte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. h&r zugstufe gewindefahrwerk bmw e82

Die Seite wird geladen...

Welches Gewindefahrwerk? Erfahrungsberichte - Ähnliche Themen

  1. ST XA Gewindefahrwerk F20/F22/F30/F32

    ST XA Gewindefahrwerk F20/F22/F30/F32: Ich biete hier ein neues unbenutztes ST XA Gewindefahrwerk an. Die Fahrwerke werden von KW gefertigt. Die Dämpfungscharakteristik kann dem...
  2. neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht

    neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht: Hallo Zusammen, habe meinen neuen 125D Automatik FL nun seit 4 Monaten und die ersten knapp 9000 KM sind runter. Komme vom 120D Automatik...
  3. [F2x] KW V3 Gewindefahrwerk

    KW V3 Gewindefahrwerk: Würde mein KW V3 abgeben falls jemand Interesse hat!? (Ist aber aktuell noch verbaut) Hab es jetzt genau 1 Jahr verbaut und grob 11-12.000km...
  4. [E87] Bilstein B16PSS10 Gewindefahrwerk

    Bilstein B16PSS10 Gewindefahrwerk: Hallo Ich verkaufe mein Bilstein B16PSS10 Gewindefahrwerk von meinem 123d, da ich ein anderes Gewindefahrwerk verbaut habe (KW V2). Das...
  5. Kw Competition Gewindefahrwerk

    Kw Competition Gewindefahrwerk: Verkaufe mein gebrauchtes KW Competition Gewindefahrwerk, was aktuell ca 8 Wochen und 2500 km alt ist. Fahrwerk ist im Moment noch eingebaut und...