Welches Fahrwerk (KW III vs KW DDC vs KW Clubsport)

Diskutiere Welches Fahrwerk (KW III vs KW DDC vs KW Clubsport) im BMW 1er M Coupé Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; Hallo zusammen. Überlege mir, für welches Fahrwerk ich mich entscheiden soll. Bis heute habe ich folgende Inputs erhalten: a) KW III sehr gut,...

  1. #1 quato68, 25.08.2012
    quato68

    quato68 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-8832 Wollerau SZ
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Daniel
    Hallo zusammen. Überlege mir, für welches Fahrwerk ich mich entscheiden soll. Bis heute habe ich folgende Inputs erhalten:

    a) KW III sehr gut, geeignet, wenn man sein Baby auch als Alltagsfahrzeug benützt und zwischendurch mal auf die Strecke geht.

    b) Vergiss KW III, nimm lieber gleich das KW Clubsport, kompromisslos sportlich.

    c) Im Forum bin ich aufs KW DDC gestossen.

    Tatsache ist,
    - dass ich derzeit nur 1 Fahrzeug habe.
    - dass ich dieses auch im Alltag verwende.
    - dass ich in Zukunft immer mehr auf die Strecke möchte.

    Beim KW DCC finde ich die per Knopfdruck-Verstellung perfekt (sogar mit iPhone). Wie verhält sich dieses KW DDC im Vergleich zu KW III oder Clupsport?

    Ein Bericht wollte mir weiss machen, dass beim KW DDC die Comfort - Variante sehr komfortabel ist, die Sport-Variante = KW III und die Sport+-Variante = Clubsport sein soll. Kann das wirklich sein? Wenn ja, wäre dies ja wirklich absolut top.

    Comfort für den Alltag, Sport im Schwarzwald, Sport+ auf der Strecke - genial wäre das.

    Was sind die Nachteile eines KW DDC ggü. KW III oder Clubsport
     
  2. #2 twiti111, 25.08.2012
    twiti111

    twiti111 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Bilstein B16 PSS10
     
  3. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    5.290
    Zustimmungen:
    1.596
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Erst einmal zum Vorpost:
    Bilstein B16 und KW V3 stehen sich in nichts nach.
    Einziger Unterschied:
    Das Bilstein hat voreingestellte Setups (von 1 bis 10 zu rasten).
    Das KW ist stufenlos in Druck- und Zugstufe einstellbar.
    Damit ist das KW zwar individueller einstellbar - jedoch für den Laien nicht so leicht zu handhaben, wie eben das Bilstein.

    Jetzt aber zu deiner Frage:
    Das KW V3 kann in jedem Fall so abgestimmt werden, dass es ganz hervorragend im Alltag funktioniert. Wenn dann noch Sturzwinkel und Reifen passen, wirst du auch auf dem Track glücklich damit.
    Da du allerdings das Schlagwort "Clubsport" einwirfst, gehe ich einfach mal davon aus, dass du doch ein wenig mehr Ansprüche für die Rennstrecke hast. Bei einem solchen Fahrwerk reden wir dann aber nicht mehr von Alltagstauglichkeit.

    Deine Fragen 1 und 2 haben sich somit erledigt. Eigentlich hast du dich schon für die DDC Variante entschieden. Die Performance von einem KW Clubsport erreichst du damit jedoch nicht. Aber den Verstellbereich des KW V3 kannst du schon erreichen. Die Nachteile sind nur marginal: etwas mehr Gewicht, etwas anfälligere Technik und etwas höherer Preis.
     
  4. VO 1M

    VO 1M 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Ich hatte selber das KW V3 in meinen 1er M und habe umgerüstet auf das Clubsport. Das war für mich absolut die richtige Entscheidung. Das Fahrwerk ist Problemlos im Alltag zu fahren. Die Domlager vorne machen (bei mir) 0 Geräusche. Das Fahrwerk ist nicht weniger Komfortabel als das V3 und kann nach Bedürfnis eingestellt werden. Ich mache es für die Strasse immer ein paar Clicks weicher, das ist aber in weniger Minute gemacht.

    Von Fahrverhalten ist das CS das V3 überlegen.

    Und die beide sind nicht Stufenlos einstellbar! (Clicks)
     
  5. #5 Fuchsröhre, 25.08.2012
    Fuchsröhre

    Fuchsröhre 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.06.2011
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Marc
    Fandest Du das mein Bilstein Clubsport bei unserer kleinen Ausfahrt nicht alltagstauglich war ?:mrgreen:

     
  6. #6 Bierkudamus, 25.08.2012
    Bierkudamus

    Bierkudamus 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Hat jemand schon das KW DDC?
     
  7. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    5.290
    Zustimmungen:
    1.596
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Ach mensch, jetzt hängt mich doch nicht an den Begriffen alltagstauglich und stufenlos auf.
    Alltagstauglich ist sicher auch das Clubsport - und Marc seins ganz besonders... ;)
    Ich nehme hiermit meine Aussage zur Alltagstauglichkeit also zurück. Die schoß über das Ziel hinaus. Ansprechen wollte ich nur die Belange des Alltagsfahrers... Das ist aber auch wieder höchst individuell verschieden...

    Mein Statement sollte sein:
    Ein Bilstein B16 und ein KW V3 sind vergleichbar.
    Das Bilstein ist für den Laien einfacher zu handhaben.
    Das KW V3 ist unabhängig in Zug- und Druckstufe über Clicks einstellbar und damit individueller.
    Das Clubsport bietet dem ambitionierten Fahrer auf dem Track noch mehr Reserven und Möglichkeiten.
    Das KW DDC scheint die eierlegende Wollmilchsau zu sein. Ich kenne es jedoch nicht. Von daher kann ich nur empfehlen, es einfach mal auszuprobieren, wenn man an den Möglichkeiten interessiert ist.
     
  8. VO 1M

    VO 1M 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.09.2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    :daumen:
     
  9. eeghie

    eeghie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.04.2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    BeNeLux
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Eeghie
  10. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    5.290
    Zustimmungen:
    1.596
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
  11. #11 therealsimon, 26.08.2012
    therealsimon

    therealsimon 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    bei München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Simon
    Hätt ich eins abzugeben..
     
  12. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    5.290
    Zustimmungen:
    1.596
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Und was ist aktuell drin?? :unibrow:
     
  13. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    also selbst in Härtester Einstellung ist das Clubsport mit den Original Federn noch gut alltagstaugloch denke ich, weil die ja eher ne ausgewogene Federkombi als Standard auswählen. Welche Federn empfiehlt KW für den 1er M, bzw jemand der ein Clubsport hat: welche Federraten fahrt ihr?

    Ich fahr 180N/mm (!!!), aber auf H&R, es ist zwar HART, aber ich benutze es im Alltag bisher 6000km ohne probleme.

    Die Definition von Alltagstauglich find ich komplett Banane, man kann auch mit nem KW Competition locker im Alltag fahren.
     
  14. #14 M-Passion, 28.08.2012
    M-Passion

    M-Passion 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.06.2012
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Vorname:
    Steve
    Was die obenbenannte Ebenbürtigkeit des Bilstein B16 und des KW Variante 3 angeht kann ich nur Bedingt zustimmen . Eins steht fest beides sind sensationell gute Fahrwerke . ABER durch die unabhängig voneinander einstellbare Zug & Druckstufe wird das KW V3 in der Hand eines Kenners mit ordentlicher Abstimmung auf der Radlastwaage und kontinuierlicher Feinjustierung nochmal ne ganze Ecke dynamischer . Bei soner Abstimmung kommste mit den vorgegebenen Kennlinien von dem Bilstein Fahrwerk einfach an die Grenzen wo man mit dem KW noch immer nachjustieren und optimieren kann .

    Für wen Sachen wie Radlastwaage und individuellste Abstimmung keine Rollen spielen für den wird das Bilstein tatsächlich ebenbürtig sein .
     
  15. #15 quato68, 28.08.2012
    quato68

    quato68 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH-8832 Wollerau SZ
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Daniel
    Vielen Dank für die vielen Infos.

    Wie ist dies zu bewerten:
    Einsatz mit Semislicks = Clubsport
    Einsatz mit normalen Pneus = KW 3

    Kann man wirklich ein KW 3 mit nur mit anderen Federn auf ein Clubsport nachrüsten?

    Ist das Clubsport in der Schweiz überhaupt zugelassen?
     
  16. #16 alpinweisser_120d, 28.08.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    wenn du die domlager mit rein nimmst dann ja!

    also das clubsport hat in de keine zulassung
     
  17. #17 Enzo135i, 28.08.2012
    Enzo135i

    Enzo135i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2008
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz (Zürich)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2011
    Vorname:
    Enzo
    In der Schweiz kannst du das CS legal fahren inkl. Domlager!

    @alpinweisser_120d

    Ist das wirklich der selbe Dämpfer CS und KW3+ und man braucht nur die Federn und Domlager tauschen??
    Sind die verstel. Domlager auch im KW3+ verbaubar? Einfach so ohne gebastel?

    Danke für die Info. :icon_smile:
     
  18. #18 addicted, 28.08.2012
    addicted

    addicted 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Genau. Für Semis sollte man schon ein Minimum an negativen Sturz fahren und der ist
    mit den Serien leider nicht wirklich möglich.

    Aber, ob die einfach so passen?
     
  19. #19 alpinweisser_120d, 28.08.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    ähh kommando zurück! v3 hat 18 klicks zugstufe und 12 kicks druckstufe
    das competition hat 2 klicks druckstufe mehr.

    die federn sind noch nen zacken härter. die domlager sind aber im preis incl.

    man kann auf dem v3 auch verstellbare domlager fahren!
     
  20. #20 kampfschachtel, 28.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2012
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    Clubsport ist zugelassen und hat deutlich mehr Einstellmöglichkeiten die aber auch zwingend(!) von einem Profi eingestellt werden sollten, was wieder mit Kosten verbunden ist und sich nur bei vorwiegend Tracktool lohnt. In CH wirst arm dabei, unter 800sfr ist da nix zu machen wenn es vernünftig sein soll.

    bei etwa 30mm Tieferlegung mit dem Gewinde bekommst etwa 1,9Grad Sturz VA hin mit Serienlager, ist nicht optimal aber OK für Semis auf dem Track für nen Trackday, kommt auch noch drauf an welche denn zb ein Toyo kommt damit schon gut hin (da etwas rundlich und auch günstig), Dunlop und Michelin sind eher eckig und brauchen mehr Sturz. Ebenso wenn du mit den Serienreifen auf den Track gehst, die haben viel zu weiche Flanken und sollten dann zwischen -2,5 und -3Grad Sturz bekommen sonst schrottest du die Flanken. Das geht dann aber schonn ziemlich auf die Laufleistung der Reifen.

    Jedes KW für den 1M (auch das DDC) lässt sich mit verstellbaren Domlagern versehen und in CH einzutragen. Also ich werd auch das DDC nehmen, aber erst in der Winterpause einbauen.
    Gut eingestellt ist das DDC etwa auf dem Niveau des V3+, aber eben in Sekunden auf andere Verhältnisse bequem vom Fahrersitz abgestimmt auch von einem Laien wenn er erklärt bekommt wie. Definitiv dem 3+ vorzuziehen wenn du bereit bist das extra Geld auszugeben. Solltest dann doch öfters auf den Track gehen, verstellbare Domlager nachrüsten.

    Unterschied CS zu 3+: etwas heisst hier Oprimierung in den letzen 10% von 100, keine Quantensprünge wie KW1 zu 3.
    - etwas anderer Aufbau (Ventile/Öl/Kammern) um schnellere&präzisere Dampfreaktion zu erreichen
    - etwas härtere Federn
    - etwas weiterer Verstellbereich, vorallem Druckstufe
    - verstellbare Domlager schon inkl.
     
Thema: Welches Fahrwerk (KW III vs KW DDC vs KW Clubsport)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kw clubsport eintragen

    ,
  2. kw v3 komfort

    ,
  3. kw v3 clubsport

    ,
  4. 1m coupe kw fahrwerk erfahrung,
  5. kw clubsport vs bilstein b16,
  6. welches kw fahrwerk,
  7. kw ddc nachteile,
  8. kw clubspkrt,
  9. kw v3 m135i xdrive,
  10. kw ddc fahrwerk,
  11. kw clubsport erfahrung bmw m3,
  12. kw ddc vs kw v3,
  13. kw ddc zug u druckstufe,
  14. kw fahrwerk ddc m135i xdrive erfahrungen,
  15. kw v3 oder clubsport,
  16. kw ddc vs v3,
  17. unterschied kw clubsport und competition,
  18. ford focus rs mk3 kw v3 clubsport,
  19. kw clubsport comfort,
  20. kw variante 3 oder bilstein b16,
  21. kw clubsport,
  22. kw domlager rostet,
  23. bilstein b16 stufenlos,
  24. kw 1 vs kw3,
  25. bilstein b16 oder kw clubsport
Die Seite wird geladen...

Welches Fahrwerk (KW III vs KW DDC vs KW Clubsport) - Ähnliche Themen

  1. [F20] Zuverlässigkeit Stilllegungssatz adapt. Fahrwerk

    Zuverlässigkeit Stilllegungssatz adapt. Fahrwerk: Hallo Zusammen! Wie zuverlässig sind die angebotenen Stilllegungssätze für das adaptive Fahrwerk bei Einbau eines anderen, nicht verstellbaren...
  2. [E87] Fahrwerk oder Serie - die Qual der Wahl

    Fahrwerk oder Serie - die Qual der Wahl: Hallo! Mein Problem: Ich fahre einen 2008er E87 118d FL und habe vorgestern beim Ölwechsel festgestellt, dass mein vorderer, rechter Stoßdämpfer...
  3. Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT

    Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT: Hallo zusammen. Ich möchte mir einen Satz Pilot Sport Cup 2 von Michelin zulegen. Bei der Wahl des Hinterreifens bin ich nun darauf gestoßen,...
  4. Belastbarkeit Schaltgetriebe vs. DKG

    Belastbarkeit Schaltgetriebe vs. DKG: Mich würde interessieren ob es Probleme mit dem Schaltgetriebe beim M2 bzw. M3/4 gibt?! Gibt's da Erfahrungswerte, was die Haltbarkeit angeht?!...
  5. KW Stilllegungssatz

    KW Stilllegungssatz: Mahlzeit. Suche für meinen M135ixdrive ein KW Stilllegungssatz. Bitte alles anbieten. Gesendet von iPhone mit Tapatalk