Welches Fahrertraining passt?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW im PLZ Bereich 8" wurde erstellt von Paprika, 08.02.2014.

  1. #1 Paprika, 08.02.2014
    Paprika

    Paprika 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d
    Hallo,

    ich möchte demnächst ein Fahrertraining absolvieren, jedoch bin ich nicht sicher welches Angebot für mich am besten passt.
    Erstmal zu mir, ich habe seit ein einhalb Jahren meinen Führerschein, davon ein halbes Jahr begleitendes Fahren mit 17 und seit einem guten Jahr hab ich meinen 1er 116d. Gefahren bin ich in dem Jahr ca. 30000 km. Ich fahre sowohl regelmäßig in der Stadt als auch auf der Autobahn und bin eher immer ein bisschen zu schnell unterwegs als zu langsam :icon_cool: Das Fahrertraining hab ich immer vor mir her geschoben, aber in letzter Zeit gab es mehrere brenzlige Situationen, zwar nicht von mir verursacht, die mir schon einen kleinen Schrecken eingejagt haben.

    Zuerst einmal die Frage, Fahrertraining vom ADAC oder von BMW, wo habt ihr bessere Erfahrungen gemacht? Von BMW gibt es ja extra Trainings für junge Fahrer/Fahranfänger nur leider kann ich nicht wirklich einschätzen ob das für mich passt. Auch auf die Gefahr hin jetzt vielleicht eingebildet zu klingen, aber trotz meiner erst kurzen Fahrpraxis würde ich mich doch nicht unbedingt als Anfänger bezeichnen. Andererseits möchte ich nicht mit einem zu großen Selbstvertrauen ein zu "schwieriges" Training absolvieren, bei dem ich dann vielleicht überfordert bin und es mir eigentlich gar nichts bringt.

    Wahrscheinlich mache ich mir auch einfach zu viele Gedanken aber ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben und Erfahrungen schildern :lol:
    Danke schon mal :thank_you:
    Liebe Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    wenn Du erst mal schnuppern möchtest, dann mache das BMW Compact Basic Training Young, kostet 95€ u. ist sein Geld wert.
    Du wirst Dich wundern was Du alles noch nicht kannst.
    Wenn Du meinst das Du dafür schon zu gut bist, dann nimm das BMW Basic Training Young für 295€.
    Das erste hat meine Tochter erst vor kurzem gemacht u. sie war allen anderen Teilnehmer begeistert, das zweite macht sie im Frühjahr.
     
  4. #3 gixxerin, 08.02.2014
    gixxerin

    gixxerin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remscheid
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Die Frage ist , sprichst Du von einem Fahrsicherheitstraining oder von einem Fahrertraining .
    Ich denke mal ein Fahrsicherheitstraining ist zum Einstieg das richtige :wink: Ich will nicht oberlehrerhaft sein , aber mit 1 1/2 Jahren Fahrpraxis ist es genauso wie mit 40 Jahren Fahrpraxis , wenn Dir niemand sagt wie es richtig funktioniert , dann kann man es auch nicht . Bestes Beispiel und der Einstieg in jedes FST , die richtige Sitzposition und Lenkradhaltung . Dann geht es weiter zum Aufwärmen mit der Vollbremsung und so weiter . Wenn man sowas ein paar mal absolviert hat , kann man weiter machen und sich zu einem Fahrertraining anmelden . Jedes Trainung bringt was ( wenn man sich darauf einlässt und die Dinge die man gesagt bekommt auch umsetzt ) .

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring ( auto motor sport ) gemacht . Da fährt auch der ADAC aber man kann auch separat dort buchen .Dazu gibt es auch noch andere Anbieter .

    Ich würde auf jeden Fall ein Training nehmen , wo man mit dem eigenen Auto fährt . Ist preislich attraktiver und bringt auch mehr .

    Ich mache seit langer Zeit jährlich ein Fahrsicherheitstraining ( mittlerweile in Eigenregie Trainer und Platz gebucht , max 10 Teilnehmer ) und man kann jedes mal wieder was lernen . Dazu gab es noch einige Kurventrainings . Besser konnte ich noch nie in meine Sicherheit investieren und riesig Spaß macht es auch noch !


    Greetzzz Gabi
     
  5. RS187i

    RS187i 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
    Also ich hab meinen Führerschein seit 2,5 Jahren. Hab im September 2012 dann das ADAC Pkw-Junge Fahrer-Training gemacht. Damals noch mit einem 120 PS starkem Peugeot. Hatte mir extra eine kleine Gruppe ausgesucht, sodass wir nur 7 Personen waren. Bin auch ein ziemlich zügiger Fahrer und mit dem Fronttriebler konnte man ja auch recht sicher an der Haftungsgrenze fahren :icon_smile: Hatte mich also auch als guten Fahrer eingeschätzt, verglichen mit meinen gleichaltrigen Kollegen.
    Das Training war ziemlich überragend! Ort der Veranstaltung war der Hockenheimring bzw. das FSZ zwischen den zwei Geraden. Im Hintergrund konnte man immer die diversen Supercars sehen und hören, aber dazu später mehr. Als Einstieg gab es einen Handlingparcours mit eigenem Fahrzeug auf Zeit. Dann diverse Bremsübungen auf verschiedenen Untergründen, Kreisbahn bei schneeglatter Strecke, Dynamikplatte zur Simulation vom ausbrechenden Heck + plötzliche Wasserhindernisse und eben noch kleinere Übungen. Uns wurde dann noch zusätzlich für alle Übungen ein Citroen DS3 zur Verfügung gestellt. In der Mittagspause ging es zum Mittagessen in Richtung Boxengasse, wobei am gleichen Tag ein Trackday stattfand. Heißt, wir haben nach dem Essen noch eine halbe Stunde in der Box verbracht...nur geile Karren: SLS, Gallardo Super Trofeo, 911, CLS63, Wiesmann, diverse M GmbH etc. Und als Highlight in der Box: Bugatti Veyron Super Sport!! In freier Wildbahn sozusagen! Ein Freund ist an einem anderen Termin mit einem SLS-Fahrer ins Gespräch gekommen und durfte dann ungelogen eine Runde SELBST ans Steuer!!!!!!!

    Also an sich war der Tag wirklich richtig gut und dabei hat man auch einiges mitnehmen können. Als erstes Training passt das wirklich, egal wie viel KM man schon gefahren ist. Ich werde auch nochmal ein Training machen, aber bin mir unsicher, welches ich wählen soll. Immerhin hab das Junge-Fahrer-Training ja schon gemacht, nur nicht mit dem Hecktriebler...und ich will jetzt auch nicht den Tag in einer Ü40-Truppe verbringen :lol: war schon sinnvoll mit gleichaltrigen. Mit dem 1er hast du dann natürlich richtig Spaß!

    Jetzt hab ich viel über das Rahmenprogramm erzählt, wobei das klar davon abhängt, wo du das Training absolvierst :icon_smile: Hockenheim kann ich empfehlen! Es gibt im Sommer auch Gruppen, die ein paar Runden mit eigenem Auto auf dem Ring drehen dürfen..Ententanz mit Trainer als Leader, aber trotzdem cool.

    Leider war ich damals so blöd und hab die Nummer von der einen nicht mitgenommen...da wär was gelaufen, ich Idiot! Und die war sowas von :thumbsup:
    Also Perle...wenn du das liest, dann melde dich!!
     
  6. #5 Paprika, 11.02.2014
    Paprika

    Paprika 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d
    Danke für eure Antworten!
    Ich hab mich für das BMW Basic Training Young entschieden :wink:
    @ gixxerin Ich meinte natürlich ein Fahrsicherheitstraining, für die Fahrertrainings lass ich mir noch ein bisschen Zeit und vor allem muss ich dafür ein bisschen sparen :lol:
    @RS187i Ja ich vergleiche mich auch mit Leuten die ihren Führerschein so lang wie ich haben und im Vergleich fahr ich halt doch ziemlich sicher. Das liegt bestimmt auch daran, dass mein 1er mir auch ein sicheres Gefühl gibt.
    Das Rahmenprogramm ist mir jetzt nicht sooo wichtig, klar solls schon lustig sein aber ich muss nicht unbedingt in der Mittagspause Autos anschauen :wink:

    Ich freu mich auf jeden Fall auf das Training und danke nochmal für eure Hilfe :icon_cool:
     
Thema:

Welches Fahrertraining passt?

Die Seite wird geladen...

Welches Fahrertraining passt? - Ähnliche Themen

  1. Felgen vom E90 auf E87? Passt das?

    Felgen vom E90 auf E87? Passt das?: Hallo, ich möchte meine jetzigen Stahlfelgen mit Radzierblenden gegen 16 Zoll Alu-Felgen Styling 360 tauschen. Dabei bin ich auf gebrauchte...
  2. [E81] Welches Getriebe passt?

    Welches Getriebe passt?: Hallo zusammen, bei meinem 118i (BJ 2007) ist der 1. Gang defekt. So gut wie fast jedes Mal, wenn ich "frisch" anfahre, springt der 1. Gang raus...
  3. Passt der DPF?!

    Passt der DPF?!: Liebe Mitstreiter, Bei meinem F20 125d (04/2012, 103.000 Km) ist das Flexrohr kaputt und muss gewechselt werden (neben ein paar andere Dingen die...
  4. [E82] Passt diese Combination ?

    Passt diese Combination ?: hi hab eine frage , kenne mich leider nicht aus und hoffe so auf milde den bin mir sicher das das öfter schon gefragt wurde, konnte mit der suche...
  5. türgriff mit komfortzugang E81, passt der vom E9x?

    türgriff mit komfortzugang E81, passt der vom E9x?: hi, mein komfortzugang an der fahrertür funktioniert nicht. passt der türgriff vom E9x in den E81 bj 2010?