[E82] Welches Auto nach 135i

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Thorsten111, 19.11.2012.

  1. #1 Thorsten111, 19.11.2012
    Thorsten111

    Thorsten111 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Thorsten
    Hallo Leute,

    Habe Jetzt mittlerweile 90.000 km drauf,seit ca. 40000km gechipped auf 360ps,kW V3,pp Troete...
    Jetzt bin ich so langsam am überlegen was ich mir als nächstes hole. Oder doch noch weiterfahren? Interessant waeren auch Corvette, M, AMG...
    Was nehmt Ihr danach? Bzw. wer fährt seinen bis in alle Ewigkeit? Vielleicht Krieg ich ja hier ein paar Anregungen...

    Vg
    Thorsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bender82, 19.11.2012
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Nach nem gemachten 135i kommt halt leider erst mal lange nix, bevor es teuer wird. ;)
     
  4. #3 Tobias1986, 19.11.2012
    Tobias1986

    Tobias1986 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2011
    Vorname:
    Tobias
    Also ich bin nun 26 und hab meinen im September gekauft, werde ihn noch optimieren
    lassen und dann habe ich geplant ihn so 4 - 5 Jahre zu fahren ...
    Dann steht ne 3 vorne und ich denke da sollte man(n) mal vernünftig werden und
    ich denke ich werde mir dann nen 2L Diesel oder ähnliches holen, ein Vernunftauto
    solls dann werden ...
    Das ist Stand der Dinge jetzt, schauen wir mal wie's aussieht wenns soweit sein sollte :)
     
  5. Danie

    Danie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2011
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause :)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Danie
    Spritmonitor:
    Ich bin 22 habe meinen erst vor ca 1 monat gehohlt und ich werde meinen bis ca 30 Fahren und dann einen 320i hohlen ^^ vernuftsauto den ich will mir auch ein schönes Haus bauen und das ist wichtiger als n auto :wink:
     
  6. #5 Tobias1986, 19.11.2012
    Tobias1986

    Tobias1986 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2011
    Vorname:
    Tobias
    135i mit 22 Jahren ist schon ne Ansage, da hats für mich nur für nen
    330i E46 gereicht ^^
    Haus hab ich schon und ne Wohnung, darauf muss ich zum Glück nicht
    achten und kann mein Geld doch gut für Gebrauchsgegenstände ausgeben :) :daumen:
     
  7. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Wenn es nicht viel teurer werden soll, dann kann ich einen Cayman sehr empfehlen ;)

    VFL Modelle bekommt man schon für ~30000€ und Spaß macht das Ding eine Menge. Geradeaus geht der klar etwas schlechter als ein gemachter 135i, aber geradeaus ist halt nicht alles.

    Eine gute Wertanlage wäre halt ein 911er, die fallen in der Regel bis maximal 20000 im Wert, bevor die dann wieder steigen.(guter Zustand vorausgesetzt)
     
  8. #7 Querdenker, 19.11.2012
    Querdenker

    Querdenker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2012
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    den M2 abwarten wäre doch die logische schlussfolgerung :-)

    ich persönlich steh auf fahrspass und da fällt mir immer wieder die catterham ein. kostet nicht alle welt, kann ebenfalss an die 300 ps haben und wiegt ca. die hälfte eines 1er.
    natürlich ist das teil nicht ein alltagsauto dafür ist es zu kompromislos.
     
  9. #8 Thorsten111, 19.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2012
    Thorsten111

    Thorsten111 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Thorsten
    Hm Vernunft ist so ne Sache;-)
    Es sollte halt mindestens genauso gut vorangehen wie jetzt:-)
    Bloed nur dass es nicht weniger Kilometer werden...
    Und verbrauchstechnisch kann ich mich auch nicht beschweren. Aber mit 150000km Krieg ich wahrscheinlich auch nimmer so viel raus beim Wiederverkauf...Aber danke schonmal fuer die Antworten:-) hm Nachtrag der M2 soll n Vierylinder kriegen lese ich gerade... 6Zylinder sollten's scho bleiben mind. Oder neuen M abwarten...hmmm...Sorry Cayman hat zu wenig Bums und is mir fuer das gebotene zu teuer...
     
  10. Tabbas

    Tabbas 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Tobias
    Also ich werde mich von den deutschen autos wahrscheinlich verabschieden nach meinem 135er. alles wo m,rs oder gar amg dranklebt ist so extrem unverschämt teurer, das es eigentlich ne strafe für sowas geben sollte.
    Hab jetzt ewig rumgerechnet, anfangs wollte ich nen m6 (e63) da kann man mit ca. 1000-1300 euro pro monat bei artgerechter haltung rechnen. Dann m3 (e90) zwar nicht allzuviel teurer wie mein 135er aber der unterschied zu gering, geradeaus würde ich ihn schon fast als langweilig bezeichnen (ja ich bin mehrmals mit dem auto gefahren bevor wieder schlaue sprüche kommen ;-))
    Dazu hatte ich vor meinem 135er für 1 jahr einen rs6 (4b v8 biturbo) da dachte ich mir, okay ist ja schon ein älteres modell, pustekuchen bremsen für die VA 1800 euro gibts nur orginal von der quattro gmbh usw usw. der hat mich auf 1 jahr soviel gekostet wie mein 135er auf 2 1/2

    Und ich zähle mich jetzt mal zu den besser verdienenden in der mittelschicht, also meinen 135er kann ich mir mit der linken arschhälfte leisten :-)

    Deswegen wird mein nächstes auto wahrscheinlich ein ami. wohne in der nähe von grafenwöhr ( grösster amerikanischer stützpunkt in deutschland) und weiss daher mit ziemlicher sicherheit, das ein mustang gt500 z.B. Auf dem niveau eines 135er ungefähr im unterhalt liegt, klar etwas mehr spritkosten aber sonst ungefähr gleich. Und das zieht sich so durch die reihen, klar geschmacksache, klar nicht unbedingt so gut wie die deutschen, und ganz klar vorallem um kurven nicht, aber dafür auch erheblich günstiger, vorallem in der anschaffung ;-)
     
  11. Longeo

    Longeo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ich werfe mal den Alfa 4C in den Ring.
    850kg / 250PS und ein geniales Design.

    Leider werde ich wohl nicht rein passen...
     
  12. #11 reihensechszyli, 20.11.2012
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Porsche Turbo ist ne Alternative.
     
  13. #12 redflash, 20.11.2012
    redflash

    redflash 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Da ich für meinen 135i, der super gepflegt ist nix mehr bekomme, bleibt er ewig und wird irgend wann eingemottet. Mein Traumnachfolger ist eine Pagode oder ein XJS! :winkewinke:
     
  14. #13 fbnmaschine, 20.11.2012
    fbnmaschine

    fbnmaschine 1er-Profi

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Essen
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Fabian
    Ich kann mich da noch gar nicht festlegen.
    Habe mir meinen 35er auch kurz vor meinem 23ten Geburtstag gekauft dieses Jahr und werde ihn mit Sicherheit noch eine Zeit lang fahren. Dafür gefällt er mir zu sehr und hat noch nicht so viel runter. Was danach kommt? Naja. Wenn das 2er QP schön wird, wovon ich jetzt nicht unbedingt ausgehe, wird es vllt. ganz interessant sein. Auf der anderen Seite sollte dann eventuell etwas Größeres her. Aber das steht alles noch in den Sternen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 nici356, 20.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2012
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    CTS-V Coupe:swapeyes_blue:

    wenn es passt noch mit Geiger Kompressorumbau:shock: (grösseres Laderrad)

    Ergo Richtung ZR1 ist nämlich der selbe Motor. LSA (CTS-V) vs. LS9 für die Leute die Plan haben. Also 6,2 Liter V8 Zentralnockenwellen-Motor, Titanventile und Schmiedekolben, "Smallblock", Eaton-Roots Kompressor...

    :wink:

    Erklärtes Ziel: 30 Liter innerstädtisch:-s
     
  17. #15 alpinweisser_120d, 20.11.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.591
    Zustimmungen:
    269
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    also mir geben die ganzen amischlitten überhaupt nix. mustang gt 5.0....wow endlich haben es die amis mal geschafft bei 5liter hubraum mal über 400 ps zu packen...auch wenn es "nur" 420ps wurden. zum vergleich hat der m3 ja 20% weniger hubraum, dennoch aber die gleiche leistung...

    nach meinem 120d kommt ein 135i n54. wenn dann aber dazu, also nix 120d weg. so brauch ich nicht nach nem diesel für die langstrecken suchen.
     
Thema:

Welches Auto nach 135i

Die Seite wird geladen...

Welches Auto nach 135i - Ähnliche Themen

  1. Umbau von 125i auf 135i Front

    Umbau von 125i auf 135i Front: Hallo Zusammen, ich fahre einen e82 und würde gerne meine NSW rausbauen und auf die 135i front umbauen. Hat da jemand schon erfahrung mit und...
  2. [E82] Umbau auf 135i Front

    Umbau auf 135i Front: Hallo Zusammen, ich fahre einen e82 und würde gerne meine NSW rausbauen und auf die 135i front umbauen. Hat da jemand schon erfahrung mit und...
  3. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....
  4. [E88] 135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt

    135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt: Hallo zusammen, mein Vater plant seinen BMW 135i N55 Cabrio mit DKG zu verkaufen. Das Fahrzeug ist unfallfrei, sehr gepflegt und wurde immer gut...
  5. 135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance

    135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance: Hallo, suche dringend einen Originalen Endschalldämpfer für den N55 oder den von Performance zwecks Fahrzeugsverkauf. Ich habe bereits einen von...