Welcher R6 soll es werden?

Diskutiere Welcher R6 soll es werden? im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo Leute, ich bin derzeit auf der Suche nach einem BMWe88. Ich will unbedingt einen 6 Zylinder. (wegen der Haltbarkeit, Sound, Fahrgefühl...)...

  1. #1 jonas.hirsch, 06.05.2021
    jonas.hirsch

    jonas.hirsch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Leute,
    ich bin derzeit auf der Suche nach einem BMWe88. Ich will unbedingt einen 6 Zylinder. (wegen der Haltbarkeit, Sound, Fahrgefühl...) Ich habe schon so viel über den n53 aber auch n52 gelesen. Probleme gibt es ja beim 1er aus der Zeit fast gar keine. Nur der Motor ist ein Problem.
    Also fange ich mal an:
    n52:
    -ruhiger Leerlauf
    -langlebig
    -1a Sound
    -Laufruhe

    -etwas mehr Verbrauch als der n53
    -Probleme mit den Hydrostösseln

    n53:
    -dreht schöner hoch als der n52
    -der Verbrauch für so einen Motor ist niedrig

    -Probleme
    -Probleme

    Jetzt meine Frage:
    Ist der n53 wirklich so schlecht oder sind das nur Einzelfälle?
    Habe nicht geplant viel Geld für unnötige Reparaturen auszugeben.
    Kann man mit so einem KFZ 200tkm und mehr ohne große Probleme fahren?

    Viele Grüße
    Jonas Hirsch
    Freue mich schon sehr über eure Antworten
     
  2. #2 Dani_93, 06.05.2021
    Dani_93

    Dani_93 Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.436
    Zustimmungen:
    1.619
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Vorname:
    Daniel
    Hallo Jonas,
    der N53 Motor wurde im 1er nicht verbaut, dort gab es nur den N52 und daneben die aufgeladenen N54 und N55 in der E-Reihe, das sind die drei Sechszylinder die zur Auswahl standen.
    Der N53 mit seiner Direkteinspritzung wurde in den höheren Baureihen (E90, E60 also 3er und 5er) verbaut. Wir haben so einen selbst in der Familie, er hat die typischen Kinderkrankheiten mal gehabt aber läuft seitdem problemlos und kann erstaunlich sparsam bewegt werden, man hört generell aber definitiv von mehr Problemen als beim N52.
    Ansonsten ist der N52 aber ein toller Motor mit super Klang, ich würde den N52 bevorzugen wenn es im 1er beide gäbe ;)
     
    jonas.hirsch, gotcha43 und Dexter Morgan gefällt das.
  3. #3 Dexter Morgan, 06.05.2021
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    18.198
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Zum N52 kann u. a. @gotcha was erzählen.
    Zum N54/N55 @Calandy.

    N53?
     
    jonas.hirsch gefällt das.
  4. #4 jonas.hirsch, 06.05.2021
    jonas.hirsch

    jonas.hirsch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Danke
    Des freut mich sehr, dass im e88 nur der n52 verbaut wurde
    Übrigens @Dani_93
    Richtig geiler Porsche Boxter
    Habt ihr einen Tipp wen ich fragen könnte wegen dem Verdeck, weil ich da auch schon viel gehört habe.
    Oder soll ich einen weiteren Thread erstellen?
     
    Dani_93 gefällt das.
  5. #5 Calandy, 06.05.2021
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.958
    Zustimmungen:
    1.292
    Ort:
    auf der Sonnenseite
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    als erstes würde ich mal die Beiträge hier im Forum lesen, da findest du sicher 90% deiner Fragen beantwortet.
    Wenn dann noch etwas unklar ist, fragen...
     
    Dexter Morgan, jonas.hirsch und SilberE87 gefällt das.
  6. Dixie

    Dixie 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.01.2019
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    208
    Motorisierung:
    220i
    Modell:
    Gran Coupé (F44)
    Baujahr:
    11/2020
    Wie Dani_93 schon schrieb gab es den E88 auch mit N54 und N55 Motor, beide mit Turbo als 135i und mit dem N52 als 125i Sauger.
    Der 125i hatte 218 PS den man auch entdrosseln konnte, dann hatte man 258 PS. Was von der Leistung dann dem 130i Hatch entsprach.
     
    jonas.hirsch gefällt das.
  7. #7 gotcha43, 06.05.2021
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    8.018
    Zustimmungen:
    3.767
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Meintest du mich etwa? :p

    jedenfalls ein absolutes feines Motörchen.
    Und wenn du einen hast oder es wirklich konkret ist, einfach mir eine Nachricht schicken. @jonas.hirsch

    hab da ein ganzes Rudel von N52 1er Fahrern an der Hand. ;)
     
    Dexter Morgan und jonas.hirsch gefällt das.
  8. #8 jonas.hirsch, 06.05.2021
    jonas.hirsch

    jonas.hirsch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Danke @gotcha43 für deine Hilfsbereitschaft.
    Hätte ich nicht so erwartet von einem Forum
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  9. #9 myway1980, 06.05.2021
    myway1980

    myway1980 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    58
    der N 52 is einfach nur nen Traum , ich fahr meinen jetzt fast genau 3 Jahre ..

    Fazit : Verbrauch im Drittelmix 8,5 Liter , Probleme gleich ZERO Fahrspass und Zuverlässigkeit sind Bombe , ich freu mich jeden tag aufs neue wenn der Motor startet...
     
    Rollo-OL, Dexter Morgan und gotcha43 gefällt das.
  10. #10 Dexter Morgan, 06.05.2021
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    18.198
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    So unterschiedlich ist das. Eigentlich ist genau das, was ich von nem Forum erwarte! :mrgreen:
     
    Dani_93, Calandy, myway1980 und 2 anderen gefällt das.
  11. #11 myway1980, 06.05.2021
    myway1980

    myway1980 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    58
    Ganz ehrlich das Forum hier is wirklich klasse , tolle Forumskollegen/innen hier und auch alles seriös wenn man mal was zu ver oder kaufen hat...TOP
     
    jonas.hirsch, Dani_93 und Dexter Morgan gefällt das.
  12. #12 jonas.hirsch, 08.05.2021
    jonas.hirsch

    jonas.hirsch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Habe was von dem Problem mit den Hydrostößel gelesen beim N52
    Sonst soll der Motor eigentlich keine Probleme haben
    Wie viel kostet die Behebung in einer freien Werkstatt?
    Wie oft kommt das Problem, wenn man so am Tag um die 15-25 km fährt?
     
  13. #13 gotcha43, 08.05.2021
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    8.018
    Zustimmungen:
    3.767
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Mit passendem Öl und öfter auch Langstrecke und mehr Gas taucht das Hydrostößelklappern durchaus auch nie auf. ;)
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  14. #14 jonas.hirsch, 08.05.2021
    jonas.hirsch

    jonas.hirsch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Welches Öl nehmt ihr so her?
     
  15. #15 Dexter Morgan, 08.05.2021
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    18.198
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ich hatte zuletzt 2x Ravenol und habe mir von denen was empfehlen lassen.
     
  16. #16 gotcha43, 08.05.2021
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    8.018
    Zustimmungen:
    3.767
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Ich fahre schon ewig das Motul 8100 X-Cess 5W40.
    Auch sehr viele andere N52 Fahrer. Immer top mit zufrieden und meine Hydrostößel höre ich fast nie.

    damals bei Kauf auf Empfehlung von @pousa13 immer benutzt und immer weiterempfohlen.
     
  17. #17 Tokybre, 08.05.2021
    Tokybre

    Tokybre 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2017
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Thomas
    dto.

    Fahre meinen N52 im E88 jetzt auch schon im vierten Jahr und hatte bis jetzt nix an Defekten......

    Thomas
     
  18. #18 Maniac79, 09.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2021
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    In den acht Jahren und 73tkm mit meinem N52 hatte ich auch keine Probleme, nur die Magnetventile habe ich getauscht. Sonst absolut problemlos. Auch das Hydroklackern war mit dem richtigen Öl und entsprechendem Fahrstil zu 99% weg.
     
  19. #19 BMW_Fahrer11, 10.05.2021
    BMW_Fahrer11

    BMW_Fahrer11 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.10.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Niklas
    Hi zusammen. 125i Fahrer seit 2011.

    Probleme bislang auch Magnetventile, dieses Jahr getauscht bei BMW.
    Dann neue Ölwanne 2020 weil die leicht undicht war.

    Somit sehr wenig... Andere Themen waren nicht motor-bezogen.
     
  20. #20 jonas.hirsch, 10.05.2021
    jonas.hirsch

    jonas.hirsch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Wie viel kostet das mit den Magnetventilen, wenn ich fragen darf
     
Thema:

Welcher R6 soll es werden?