[E87] Welcher Diesel und worauf achten?

Diskutiere Welcher Diesel und worauf achten? im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo, ich bin auf der Suche nach einem 1er BMW, da ich täglich ca 130km fahre und Dieselfan bin sollte es ein Diesel werden. Auf der Suche nach...

  1. #1 clasher, 23.01.2022
    clasher

    clasher 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Kahlgrund
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem 1er BMW, da ich täglich ca 130km fahre und Dieselfan bin sollte es ein Diesel werden.
    Auf der Suche nach einem passenden Auto bin ich auf den 123d gestoßen und überleg mir einen anzuschaffen.

    Gibt es bei diesem Modell irgendwelche Besonderheiten auf die ich beim Kauf achten sollte?

    Ist die Laufleistung wichtig oder bei diesen Modellen eher zu vernachlässigen?

    Da ich bisher immer nur Autos mit sehr wenig Ausstattung gefahren bin sind meine Anforderungen hier auch nicht besonders hoch, was mir wichtig wäre ist:
    - Klimaanlage
    - 5 Türer
    - Tempomat
    - PDC oder Kamera hinten
    - Anhängerkupplung (kann ich auch nachrüsten)

    Vielen Dank schon einmal für eure Tipps!
    Gruß oLLi
     
  2. #2 Baumi87, 25.01.2022
    Baumi87

    Baumi87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    nähe Nördlingen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    Also die n47 diesel können Probleme mit der steuerkette haben, daher ist es meist interessant ob die schon gemacht wurde.
    Meine wurde im 120d bei 90tkm getauscht, jetzt in meinem e91 320d ist noch die erste drin bei 145tkm, macht auch keine Geräusche.
    Dann abhängig von der Laufleistung ist die verkorkung der ASB immer ein Thema. Davon abgesehen kommt es immer auf den Pflegezustand des Fahrzeugs an, lieber einen top gepflegten mit mehr Kilometer als eine Bude mit wenig Kilometern.

    Dann, Ahk würde ich immer nachrüsten, den wenn der vorbesitzer keine hatte, ist schon mal ausgeschlossen das er im Anhängerbetrieb gequält wurde.

    Was noch dazu kommt, die Autos sind jetzt mindestens 11 Jahre alt, da kann immer was kaputt gehen.
     
  3. h1ld3

    h1ld3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    FFM
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Modell:
    Coupé (F22)
    Vorname:
    J
    Bei den ersten 123d gibt es Probleme mit der Zylinderwand. Glaube die Thematik wurde hier im Forum auch schon besprochen, einfach mal suchen.
     
  4. #4 Black-Sushi, 25.01.2022
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    361
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    07/2017
    Spritmonitor:
    - Kette wurde genannt . Ist ein allgemeines Problem von den N47 Dieseln. Ist aber nicht so das jeder Motor das Problem hat. Kommt natürlich auf Wartung und Fahrzyklen an.
    - Schwingungsdämpfer/ Riemenscheibe kann anfallen.
    - Problematik Zylinderwand war nur bis 09/2008 ein Thema , hoffe habe mich im Datum nicht vertan. Diese Motoren wurden auch mit 10W60 befüllt. Teures Öl.
    - Hochdruck Pumpe kann probleme machen. Meist wenn man den Tank sehr leer fährt.
    - Turbolader , aber eher als Verschleißteil zu betrachten wie bei jedem Turbomotor. Tendeziell geht der "kleine" eher kaputt als der große lader.
    Aber wie gesagt das sind Probleme die auftreten können. Und diese sind meist nicht in der breite anzutreffen wie es einem das Forum suggeriert.

    Sonst kann ich nur sagen Kamera hinten wird man bei einem E8X nicht bekommen.
     
  5. #5 clasher, 25.01.2022
    clasher

    clasher 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Kahlgrund
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
  6. #6 ThomasBMW, 25.01.2022
    ThomasBMW

    ThomasBMW Langzeitmitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    17.165
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Thomas
    Die Ausstattung ist ganz okay, sieht nicht zu abgenutzt aus. Monaco Blau ist eine tolle Farbe.
    Muss man halt auch mal sehen ob da noch demnächst ein Kundendienst fällig ist.
    Ab 100.000 Kilometer ist halt schon mal mit der einen oder anderen Reparatur zu rechnen.
    Vor allem bist du ja anscheinend auch auf das Auto angewiesen.
     
  7. #7 mehrfreudeamfahren, 25.01.2022
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    583
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Der 123d ist vom Motor aus betrachtet ein Sahnehäubchenm, das du dir ausgesucht hast. Wie die andern schon schreiben, ist der weitgehenst unauffällig - auch bei hohen Laufleistungen (300TKM++). Die üblichen Diesel-Problemstellen schlagen natürlich durch (Kette, Hochdruckpumpe, Turblolader, AGR, Verkokung), da ist aber der Pflege- und Nutzungszustand entscheidend. Solltest daher vorsorglich 2000 Euro auf der hohen Kante für Reparaturen pro Jahr haben.

    Ich finde den, den du dir ausgesucht hast, eigentlich ganz cool - nichts auffälliges an der Anzeige. Positiv sind Sportsitze und Sportlenkrad. Negativ der weisse Schriftzug auf der Heckscheibe, kein Xenon, kein Hifi, keine Freichsprecheinrichtung (Luxus wenn man das mal hatte). Gut Probefahren - idealerweise direkt zur Dekra und Gebrauchtwagencheck (Rost, Bremsen, Dämpfer, Querlenker) + Kette prüfen lassen. Wichtig ist auch, darauf zu achten, dass nicht am Tacho gedreht wurde. Da würde ich auf Apps zurückgreifen, welche das in diversen Steuergeräten prüfen. Wenn du nochmal n tausender raushandeln könntest, auf jeden Fall ne Option meiner Meinung nach.

    Ab einem gewissen Alter ist der Preisunterschied zwischen 1er und 3er nicht mehr wirklich groß. Halt da mal die Augen offen, ob dir auch ein gepflegter 3er vor die Flinte läuft.
     
  8. #8 spitzel, 26.01.2022
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.439
    Zustimmungen:
    585
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Von der Anzeige sieht er sehr gut aus und stellt eine gute Basis dar.
    Vor dem Kauf sollte ein Gebrauchtwagen Check durchgeführt werden. Nach dem Kauf würde ich einen Motorcheck mit Kompressions Messung, Kamerafahrt durch die Zylinder, Kühlsystem abdrücken, Öldruck prüfen.

    problematische Bauteile auch wenn ich es wiederhole:
    Steuerkette
    AGR Ventil
    Verlockungen
    Ölmangel am Turbo
    Undichtigkeiten der Reinluftanlage
    Glühkerzen
    123d Risse im Kopf
    Thermostat (bei nicht erreichen der Kühlwasser Temperatur für die DPF Regeneration)
    Flexrohr am DPF
    Spurstangen
    Querlenker
    Festsetzende Bremskolben
    ZMS
    Schwingungstilger Motor
    Keilrippenriemen
    Injektoren

    alles Sachen die vorher geprüft werden können und bei jedem Hersteller im Alter ein Thema sind.
    Nicht erschrecken lassen.


    Damit kannst du sicherstellen, dass die Überraschung nicht allzu groß werden und ob du weiteres Geld investieren möchtest.

    was hier noch zu beachten ist, ist das Fahrwerk.

    bei dem Alter würde ich damit rechnen in kürzester Zeit alle Gummilager zu ersetzen.

    Ich mach das gerade beim Sharan und das lohnt sich richtig.
    Dazu neue Stoßdämpfer und Federn. damit fährt sich das Auto wie neu und hast bei OEM Zulieferer Teilen wieder einige Jahre Ruhe vor ungeplanten Ausfällen.

    Direkt nach dem Kauf wenn alle Cheks gut verlaufen würde ich folgendes machen:
    Den Getrieben kann man neues Öl spendieren
    Ölwechsel mit Filter vom Motor eventuell Ölschlammspülung und kurze Abstände zwischen den Ölwechsel.
    Bremsflüssigkeit wechsel mit Kupplung
    Luftfilter Motor
    Luftfilter Innenraum mit Desinfektion
    Kraftstofffilter wechseln mit Entlüftung über OBD Ansteuerung
    Batterie laden und dem Fahrzeug den Wechsel vorgaukeln, sprich per obd die Batterie zurück setzen
    Klimaanlage Service durchführen
    Vieles davon kannst du selbst machen

    du kannst wie immer auch abwarten und nichts dran machen, aber dann muss man mit der Überraschung Leben und ihn nach einer gewissen Zeit wieder abstoßen.
     
  9. #9 alpinweisser_120d, 26.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2022
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.592
    Zustimmungen:
    3.373
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Ich habe meinen Fuhrpark vor 3 Jahren mit ähnlicher Fragestellung ergänzen wollen. Habe damals den Schwenk weg vom 1er hin zum 3er gemacht und mir einen der letzten gebauten 325d N57(6hp28 ) als e90 gekauft. 80tkm volle Hütte incl. AT für ca. 16k€.
    Es ist mit Abstand das beste Fahrzeug was ich je besessen habe. Mit 310 Ps und 650 Nm mehr als ausreichend motorisiert, derzeit ca. 160tkm auf der Uhr.
    Berechneter Durchschnitt seit ich ihn habe, 6,01 l/100 km. Geringster Verbrauch beim Roadtripurlaub auf einen Tank 5,03 berechnet.
     
    SilberE87 gefällt das.
  10. #10 clasher, 26.01.2022
    clasher

    clasher 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Kahlgrund
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Hallo,
    danke für die ausführlichen Antworten!
    Auf das Auto bin ich nicht zwingend angewiesen da ich auch noch ein anderes zur Verfügung hätte.

    Welche App kann einen manipulierten Tacho erkennen? Was das angeht bin ich wahrscheinlich nicht auf dem neusten Stand ;-)
    Der 3er gefällt mir optisch einfach nicht, daher hatte ich mich für einen 1er entschieden.
    Gibt es am 1er typische Roststellen auf die man achten sollte?
    Macht es Sinn bei so einem Auto alle Hohlräume mit Mike Sanders zu fluten oder wurde da von BMW schon außreichend vorgesorgt?

    Das ist eine lange To-Do-Liste aber das meiste davon traue ich mir selbst zu.
    Ein neues Fahrwerk ist immer wieder eine schöne überraschung, plötzlich fährt man gefühlt ein ganz anderes Auto.

    Gruß oLLi
     
  11. #11 Torsten 125d, 26.01.2022
    Torsten 125d

    Torsten 125d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    bei Weißwasser
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2019
    Vorname:
    Torsten
    Hallo
    Mit der Carly App und nen Adapter von denen müsste man Tacho stand auslesen können . Es werden auch noch mehr Steuergeräte ausgelesen und verglichen .
     
  12. #12 alpinweisser_120d, 26.01.2022
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.592
    Zustimmungen:
    3.373
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Leider ist die Funktion eher schlecht als recht.
     
  13. #13 spitzel, 26.01.2022
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.439
    Zustimmungen:
    585
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Alternativen? Außer Fahrzeug Zustand?
     
  14. #14 spitzel, 26.01.2022
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.439
    Zustimmungen:
    585
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Meiner war damals 10 Jahre alt und ich musste wegen Rost nicht tätig werden. Es gibt stellen auf die man achten kann:
    Heckscheibenwischer Loch in der Klappe
    Schweller vorn wenn die Abläufe nicht sauber sind. Dazu innenkotflügel Pappe rausnehmen.
    Hinterachsträger gammelt bei einigen. Bj 2007 LCI hatte noch Probleme damit.

    Naja die To-Do Liste ist ja ein Anhaltspunkt was man tun könnte. Manchmal fahren die Dinger auch einfach bis der TÜV nervt.
     
  15. #15 clasher, 18.02.2022
    clasher

    clasher 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Kahlgrund
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Hi,
    vielen Dank für eure Hilfe.
    Es ist der BMW aus der Anzeige geworden. Habe ihn nun angemeldet und abgeholt.
    Gruß oLLi
     

    Anhänge:

    Nivea, Dani_93 und #Frank gefällt das.
  16. #Frank

    #Frank 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    147
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2019
    Spritmonitor:
    Schönes Auto - meinen Glückwunsch!
     
  17. #17 clasher, 25.02.2022
    clasher

    clasher 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Kahlgrund
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Hi,

    Ich habe mit dem 123D nun ein paar Km abgespult und muss sagen dass ich mit dem Fahrverhalten nicht sehr zufrieden bin.
    Bei schneller fahrt über unebene Straßen fühlt es sich an als versetzt es bei jeder Unebenheit das Heck vom Fahrzeug.
    Dachte erst es liegt an den Runflat Reifen, diese habe ich nun aber gegen normale ersetzt (die Runflat gingen leichter runter als ich befürchtet habe) nur leider hat sich dadurch nichts gebessert.
    In der Suche habe ich dazu leider nichts gefunden.

    Ist das Problem hier bekannt und welche Lösungsmöglichkeiten gibt es?

    Ich stelle es erstmal hier rein weil ich nicht wusste obs in den 123D Thread oder in den Fahrwerksthread gehört.

    Gruß oLLi
     
  18. ScrMz

    ScrMz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Das ist nicht normal, der Wagen sollte ruhig liegen und das Fahrwerk relativ gut mit Unebenheiten usw. Zurecht kommen. So fährt mein 123d zumindest.

    du kannst ja mal schauen ob du einen Defekt findest, vielleicht ist etwas ausgeschlagen. Bei mir ist zum Beispiel ein Dämpfer „durchgeschlagen“ durch die Befestigung und hing dann im Kofferraum.
    Der 1er hat hinten kein „klassisches domlager“.

    auf der anderen Seite ist das Fahrverhalten natürlich auch subjektiv zu beurteilen. Ich würde jetzt nie behaupten, dass mein 123d souverän in den Kurven liegt oder nur ansatzweise sportliche fahreigenschaften besitzt.
     
  19. #19 spitzel, 25.02.2022
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.439
    Zustimmungen:
    585
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Klingt für mich auch nicht normal. Anbetracht des Alters des Fahrzeuges kann ein Defekt möglich sein.
     
  20. #20 clasher, 26.02.2022
    clasher

    clasher 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Kahlgrund
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Hi,
    danke für die Hinweise.
    Dass er sich nicht fährt wie ein Rennwagen habe ich schon erwartet aber in dieser Leistungsklasse sollte er sich schon flott durch Kurven bewegen lassen. Habe das Gefühl mit dem Fiesta aus meinem Profilbild bin ich da schneller unterwegs, vielleicht muss ich mich aber auch erst noch an das neue Auto gewöhnen.
    Momentan ist meine Hebebühne noch belegt aber sobald diese frei ist werde ich den BMW mal von unten begutachten ob mir irgend ein Defekt auffällt, ein tausch der ganzen Gummiteile ist sowieso eingeplant.
    Gruß oLLi
     
Thema:

Welcher Diesel und worauf achten?

Die Seite wird geladen...

Welcher Diesel und worauf achten? - Ähnliche Themen

  1. F4x Aktuelle Diesel, DPF problemloser als früher oder nicht?

    Aktuelle Diesel, DPF problemloser als früher oder nicht?: Hallo, diese Woche habe ich bei meinem Euro5-Diesel, einen Ford Focus zum ersten Mal eine Störung gehabt, über km188.000. Schuld ist wohl ein...
  2. 2016er F20 Diesel Kombiinstrument auf Tisch betreiben

    2016er F20 Diesel Kombiinstrument auf Tisch betreiben: Hallo Zusammen Ich hab mir von nem 2016er F20 Diesel ein Kombiinstrument gekauft für SimRacing. Jetzt hab ich das Problem das die CAN BUS Adresse...
  3. BMW 1er 3er F20 F21 F30 F31 Diesel | Inspektionspaket Filterset Filtersatz 3-tlg

    BMW 1er 3er F20 F21 F30 F31 Diesel | Inspektionspaket Filterset Filtersatz 3-tlg: [IMG] EUR 36,90 End Date: 10. Nov. 17:12 Buy It Now for only: US EUR 36,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. BMW 1er 2er 3er 4er F20 F21 F30 F31 Diesel | Filterset Filtersatz + 6L MANNOL Öl

    BMW 1er 2er 3er 4er F20 F21 F30 F31 Diesel | Filterset Filtersatz + 6L MANNOL Öl: [IMG] EUR 84,90 End Date: 16. Okt. 12:44 Buy It Now for only: US EUR 84,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...