[F20] Welcher 1er?

Diskutiere Welcher 1er? im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen, ich möchte mir einen 1er zulegen, da mein bisheriger Mitsubishi colt einfach nicht mehr das tollste vom tollsten ist. Ich war mir...

  1. #1 ruedigerhorst, 28.11.2020
    ruedigerhorst

    ruedigerhorst 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir einen 1er zulegen, da mein bisheriger Mitsubishi colt einfach nicht mehr das tollste vom tollsten ist. Ich war mir eigentlich erst ziemlich sicher, dass es ein 118i EZ 2017 also der mit 136 PS werden soll, da er mir optisch besser gefällt als der vFL und er auch, glaube ich zumindest von dem, was ich gesehen habe, mehr infotainment bietet. Allerdings schwanke ich jetzt schon ziemlich, ob ich nicht doch zum 120i oder zum 118i mit 170 PS greifen soll, da mich der PS Unterschied schon echt reizt. Mein Fahrprofil: ich fahre mit dem Auto meistens in der Stadt zum einkaufen und 5-6 mal im Jahr längere autobahnfahrten mit ca 500km einfache Distanz. Ansonsten wird das Auto ab und zu mal (1mal alle 2 Monate) etwas längere Distanzen mit bis zu 200-300km Autobahn und Landstraße bewegt. Mein Budget liegt bei ca 17.000€. Was würdet ihr mir empfehlen? Ich kenn mich da leider echt kaum aus. Probefahren kann ich dem 120i leider nicht, da ich im Umkreis von 50km keinen passenden finde. Den 118i mit 136 PS durfte ich bereits fahren. Vielen Dank euch!
    Rüdiger
     
  2. #2 Dexter Morgan, 28.11.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.812
    Zustimmungen:
    19.401
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Gibt es bei Dir keinen BMW-Händler? Wenn Du da recht klare Kaufabsichten vorträgst, kann Dir eine Probefahrt organisiert werden.
     
  3. #3 ruedigerhorst, 28.11.2020
    ruedigerhorst

    ruedigerhorst 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Doch, dort durfte ich den 118i Probefahren. Der hat aber aktuell kein vFL-Modell und keinen 120i.
     
  4. #4 Dee-Age, 28.11.2020
    Dee-Age

    Dee-Age 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    Südniedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    David
    Naja 1 Zylinder mehr, 500 Kubik mehr und 35 kW mehr sind schon ein Unterschied ...
    Du hast jetzt nicht geschrieben wie es Dir gefallen hat mit dem 18i.
    Wenn er Dir gefallen hat und Du Dich ausreichend motorisiert gefühlt hast, greif doch ruhig zu, wenn der Rest passt.
    Für Dein Fahrprofil ist er doch okay.
    Klar, mehr PS immer cool, aber die Kosten dann auch mehr Unterhalt.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  5. #5 Dexter Morgan, 28.11.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.812
    Zustimmungen:
    19.401
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ein guter Verkäufer schafft einen ran.
     
    Profito gefällt das.
  6. #6 ruedigerhorst, 28.11.2020
    ruedigerhorst

    ruedigerhorst 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Okay, werde mal nachfragen
     
  7. #7 ruedigerhorst, 28.11.2020
    ruedigerhorst

    ruedigerhorst 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Der 18i hat mir sehr gut gefallen, er hatte echt sehr viele Features, 50.000km, Speed info, Navi und alles drum und dran für 14.500€, aber ich konnte ihn nicht über 120km/h fahren und fahre auf längeren Autobahnfahrten gerne 150 und dann habe ich Angst es zu bereuen nicht 1-2.000€ mehr für den 20i gezahlt zu haben und einfach besser beschleunigen zu können. Aber was du sagst macht viel Sinn. Danke dir!
     
  8. #8 ruedigerhorst, 29.11.2020
    ruedigerhorst

    ruedigerhorst 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin auch am überlegen ob ich ggf. Zur Automatik greifen sollte, da es einfach entspannter ist. Ist die bei einem der beiden mehr zu empfehlen? Ist die überhaupt zu empfehlen?
     
  9. Oida85

    Oida85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.10.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Den Wunsch nach Automatik kann ich ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen... Du stehst offensichtlich auf Autofahren, da gehört selbst schalten doch absolut dazu, oder nicht?

    Denk echt drüber nach, der F20 ist immerhin der letzte richtige 1er BMW, also mit Heckantrieb, den will man doch handgeschaltet...

    Zudem die Automatik musst du irgendwann zwischen 80 und 100k km zur Spülung bringen, da kannst du so um die 700€ rechnen, da ist der Handschalter auch wesentlich kostengünstiger.
     
    Profito, Dexter Morgan und ruedigerhorst gefällt das.
  10. #10 ruedigerhorst, 29.11.2020
    ruedigerhorst

    ruedigerhorst 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Danke dir, dann wird es ein Handschalter!
     
  11. #11 Maniac79, 29.11.2020
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    268
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    Beim Handschalter kommt halt dann unter Umständen die Kupplung...kostet das Gleiche...von daher ist das Jacke wie Hose...:lol:
    Wer mal ne Weile Automatik gefahren ist, will keinen Schalter mehr im Alltag, Da ich beides parallel fahre(Privat Automatik, Beruf Schalter), kann ich dir sagen dass der Schalter der Automatik in allen Belangen unterlegen ist, vom Komfort mal ganz abgesehen.

    Aber es muss ja jeder selbst wissen was er braucht.
     
    DominikS66 und ruedigerhorst gefällt das.
  12. Oida85

    Oida85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.10.2019
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    @Maniac79 Die Kupplung sollte (zumindest nicht zu einem absolut vorhersehbaren Punkt) kein Thema sein und werden, wenn man ein ordentliches Auto von einem vernünftigen Vorbesitzer kauft und man selbst auch fahren kann.

    Der Rest ist reine Geschmackssache schätze ich.
    Automatik ist für mich persönlich halt einfach langweilig und macht mir keinen Spaß...
     
    Dee-Age und Dexter Morgan gefällt das.
  13. #13 Dexter Morgan, 29.11.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.812
    Zustimmungen:
    19.401
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Fahr einfach beide Varianten und schaue, was Dir, aus welchen individuellen Gründen auch immer, besser gefällt. Jede andere Diskussion über "Automatik überlegen" führen zum 654.987.432.788.561.679. Mal zu exakt nichts.
     
    Oida85, Dee-Age und ruedigerhorst gefällt das.
  14. #14 ruedigerhorst, 29.11.2020
    ruedigerhorst

    ruedigerhorst 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Das sehe ich auch als die einzige Option. Da zählt meistens dann doch einfach nur die eigene Meinung.
     
  15. diedat

    diedat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Kann ich nur bestätigen.
    Bin beruflich ca.2 000 000 km mit Schalter gefahren.
    Seit Mai habe ich den Automat.
    Ist einfach ein Traum.
    Würde nie mehr einen Schalter wollen..
     
  16. #16 Dexter Morgan, 29.11.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.812
    Zustimmungen:
    19.401
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Und ich hätte den M140i mit Automatik nicht bestellt. So, und jetzt?
     
    Oida85 gefällt das.
  17. #17 men's toys, 29.11.2020
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2019
    Vorname:
    Tom
    Da du ja wohl insgesamt etwa 10 mal im Jahr längere Strecken fährst, würde ich an deiner Stelle eine etwas stärkere Variante wirklich in Erwägung ziehen. Klar kann man auch mit 136 PS 150 km/h auf der Autobahn fahren, aber mit mehr Leistung und längerer Übersetzung geht das einfach entspannter (evtl. sogar mit geringerem Verbrauch). Letztendlich ist deine Überlegung in Sachen Automatik sicherlich nicht verkehrt, da du dich im Alltag doch viel im städtischen Verkehr bewegst.
     
    ruedigerhorst gefällt das.
  18. Ca-Pa

    Ca-Pa 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Benjamin
    Spritmonitor:
    Na, wer alle 80-100tkm eine neue Kopplung braucht, der kann nicht kuppeln. :eusa_naughty:

    Zu deinen Argumenten:
    Eine gute MODERNE Automatik ist einem Schalter sicher in vielen Belangen überlegen. Aber die Wohl sollte wohl in Abhängigkeit vom Fahrprofil und persönlichem Empfinden getroffen werden. Ich bin von Automatik im 330D auf Schalter gewechselt und habe es nicht bereut.

    Ansonsten: Ich würde in jedem Fall den 120i ranschaffen. Die paar Euronen mehr sind es Wert. Die Kohle ist ja auch nicht weg, sondern es ist auch ein höherer Wiederverkaufswert zu vermuten. :wink:
     
  19. #19 Dee-Age, 29.11.2020
    Dee-Age

    Dee-Age 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    Südniedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    David
    Ich hatte einen 118i Schalter (B38 ) und bin nach etwa 1,5 Jahren zu einem 120i Automatik gewechselt. Es gab ihn nicht mehr als Schalter.
    Automatik ist bequemer, ich finde sie mittlerweile nicht mehr so gut wie am Anfang und im Alltag auch an diversen Stellen nervig.
    Ohne zu viel Diskussion hier will ich nur sagen: Sollte man überlegen ggf. eine Automatik zu nehmen, auf jeden Fall probefahren.
    Und dran denken: Man hat dann eine 8-Stufen-Automatik. Mal eben selber schalten, wenn man mal Bock hat, kann man sich schenken, weil man dann nur noch am Schalten ist, bei so vielen Stufen.

    150 km/h auf der Bahn schafft der 118i ja locker, auch an den Kasseler Bergen.
    Wir reden von einem Auto was deutlich über 200 km/h fährt und und in deutlich unter 10 s auf 100 sprintet.
    Also man kann nicht von einer lahmen Gurke sprechen.
    Verbrauch des 120i ist in der Stadt etwa 1,5 bis 2 l höher, über Land etwa 1 l und auf der Autobahn etwa gleich.
    So meine Erfahrung.
     
    Oida85, ruedigerhorst und Dexter Morgan gefällt das.
  20. #20 ruedigerhorst, 29.11.2020
    ruedigerhorst

    ruedigerhorst 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.10.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die aufschlussreiche Antwort! Denke es wird der 118i mit Handschalter, außer ich finde ein 20i Angebot, was mich überzeugt.
     
Thema:

Welcher 1er?

Die Seite wird geladen...

Welcher 1er? - Ähnliche Themen

  1. WESTFALIA 303460300113 E-Satz (13 pol.) BMW 1ER-3ER-5ER-REIHE

    WESTFALIA 303460300113 E-Satz (13 pol.) BMW 1ER-3ER-5ER-REIHE: [IMG] EUR 172,29 End Date: 26. Okt. 05:35 Buy It Now for only: US EUR 172,29 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. Alu Winterräder BMW 1er F20/F21 2er F22/F23 Styl. 385 18 Zoll 6796212 MH25082022

    Alu Winterräder BMW 1er F20/F21 2er F22/F23 Styl. 385 18 Zoll 6796212 MH25082022: [IMG] EUR 720,00 End Date: 31. Okt. 06:45 Buy It Now for only: US EUR 720,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Alu-Kompletträder 16 Zoll für BMW 1er E87

    Alu-Kompletträder 16 Zoll für BMW 1er E87: [IMG] EUR 160,00 (0 Bids) End Date: 24. Okt. 17:44 Bid now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. 4x Winterräder OXXO NARVI für BMW 1er Reihe 187 E87 E81 ABE 17 Zoll Felgen 205

    4x Winterräder OXXO NARVI für BMW 1er Reihe 187 E87 E81 ABE 17 Zoll Felgen 205: [IMG] EUR 721,00 End Date: 16. Nov. 21:53 Buy It Now for only: US EUR 721,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. @ Bj. 2019 @ 1 Paar BMW-Sommerräder Speiche 385 hi. 245/35 R18 @ 1er F20 LCI @

    @ Bj. 2019 @ 1 Paar BMW-Sommerräder Speiche 385 hi. 245/35 R18 @ 1er F20 LCI @: [IMG] EUR 449,00 (0 Bids) End Date: 24. Okt. 17:57 Bid now | Add to watch list Weiterlesen...