Welcher 1er ist der richtige für uns?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von tevion, 17.09.2012.

  1. #1 tevion, 17.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2012
    tevion

    tevion 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe 1er Freunde,

    ich (33 Jahre und bald ehemaliger jahrelanger Z3 Fahrer) und meine Freundin suchen zusammen einen 1er bis ca. 13.000€. Da meine Freundin Fahranfängerin ist, rechne ich mit Kratzern und Beulen hier und da... Deshalb macht es meiner Meinung nach keinen Sinn in den nächsten 2-3 Jahren ein noch teureres Auto zu kaufen...
    Zusammen werden wir das Auto wohl im Jahr höchstens nur 10tkm fahren. Das Auto wird NICHT täglich benutzt, sondern wird überwiegend mehrere Tage am Stück einfach rumstehen. Die Kilometer werden sich wahrscheinlich größtenteils auf Autobahnfahrten zwischen 30-200 km verteilen.

    Ihre Anforderungen sind:
    - 5 Türer (falls bald ein Kindersitz erforderlich sein sollte...)
    - Automatik
    - Park Distance Control
    - vielleicht noch Navi

    Meine Anforderungen sind:
    - nicht groß, da es nicht mein Traumwagen ist. Er sollte halt nicht zu teuer in Anschaffung und Unterhalt sein und allgemein wenig Zicken machen. Wäre ich alleine, dann würde ich mir wohl ein 123d Coupe oder vielleicht sogar einen Cayman gebraucht kaufen, aber das ist u.a. aus o.g. Gründen erstmal nicht drin.

    Mein Hauptprobleme sind
    1. Welchen Motor sollen wir nehmen?
    Meiner Freundin ist der Motor egal. Ich bin den 120d FL schon gefahren, war ganz ok, auch im Vergleich zum Z3 6 Zylinder 170PS. Vielleicht würde es aber auch ein kleinerer Motor tun. Einen starken 6 Zylinder brauchen wir wohl beide nicht bei so einem Fahrzeug, obwohl uns der Spritverbrauch bei nur höchstens 10tkm/Jahr relativ egal wäre. Andererseits frage ich mich was ich vom Vorteil eines Heckantriebes halten soll, wenn dieser vom kleinsten Benziner angetrieben werden sollte? Da könnte ich auch direkt ne kleine und günstige Japan/Koreaner Schüssel kaufen... Letzteres will ich aber eher aufgrund von Radstand/Spurstabilität auf der Autobahn eher nicht...

    2. Welches Baujahr und wieviel gelaufene Kilometer?
    Momentan tendiere ich zu einem relativ jungen gebrauchten (BJ 2008 ) mit relativ vielen Kilometern (>100tkm), in der Hoffnung ein Langstreckenfahrzeug zu erwischen, welches technisch in einem guten Zustand ist und sich dann erst bei uns zu Tode stehen darf, als anders herum... Macht das Sinn?

    Wie lange wir das Auto halten werden, steht noch in den Sternen... Falls in 2 Jahren ein Kind kommt und der 1er nicht praktikabel ist, dann könnte er auch wieder verkauft werden... Ansonsten halten, wenn er keine Zicken macht.

    Wäre toll wenn ihr eure Einschätzungen mit mir teilen würdet!

    Danke & Gruß
    tevion
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tim_Taylor, 17.09.2012
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Die 4-Zylinder Benziner zicken gerne mit den Zündspulen rum.
    Bei Deinem Budget und den Anforderungen würde ich einen 118d suchen, oder einen 120d, beide mit vielen Kilometern auf dem Tacho.
    Alternativ 118i oder 120i mit geringerer Laufleistung, die verkaufen sich momentan nicht so gut.

    Oder etwas ganz anderes kaufen wie einen Golf, lässt sich nach zwei Jahren problemlos verkaufen und passt etwas besser zu Deiner Fahranfängerin
     
  4. #3 Maulwurfn, 17.09.2012
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.762
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Wieder das alte Thema ... :roll:

    Fahranfängerin und gleich ein Automatikgetriebe? Ich würde erst einmal ein paar Jahre mit einem Handschalter üben, sonst lernt man es nie richtig.
     
  5. flyfan

    flyfan 1er-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    LOWI
    Vorname:
    Tom
    ^^ Stimme Dir zu. Ich wollte eigentlich auch gleich einen Automaten, habe dann allerdings einen günstigen MINI mit Schaltung bekommen (und aktuell eben meinen 1er :daumen:) - war froh um die Schaltung - auch wenn die Automatik feiner ist - und ich sie im nächsten Auto nehmen werde - zum anfangen und bis ich mich nach etwas neuem umschaue war/ist der Schalter goldrichtig.

    So back to topic:

    118d sollte eigentlich gehen vom preis her, ansonsten schaue mal bei den E90 3ern - da ist der Markt überschwemmt und dementsprechend günstiger!
     
  6. #5 tevion, 17.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2012
    tevion

    tevion 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erstmal danke für euer Feedback.

    Ja die Sache mit der Automatik ist ein leidiges Thema. Meine Freundin ist ja schon ein paar mal mit meinem Z3 Handschalter gefahren, sowohl Übungsplatz als auch Straße. Letzteres ist der pure Streß für sie. Ich weiß nicht was ich da noch machen soll...

    Der Tipp mit dem E90 3er wäre an sich ok, wobei ich vergaß zu erwähnen, dass das Auto relativ kompakt sein sollte, da wir zum einem im Zentrum einer Großstadt Laternenparker sind und zum anderem halt ein kompaktes Auto für Anfänger leichter ist... Einen gebrauchten 1er sehe ich da als guten Kompromiß aus Kompaktheit, Spaß/Design und Preis.

    Mit einem Golf möchte ich mich eher nicht anfreunden, auch wenn er sich gut verkaufen sollte. Wenn schon Frontkratzer dann eher billig und noch kompakter so ala Daihatsu Sirion. Aber da gibt es glaube ich tendeziell weniger Auswahl wenn es mit Automatik sein soll...

    Ansonsten sagt mir mein Bauchgefühl beim 1er den 118d oder 120d zu nehmen.
     
  7. #6 BMWlover, 17.09.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Die 4 Zylinder Sauger sind halt nicht so der Hammer und haben teils auch ihre Problemchen. Ein Diesel wird sich bei deiner Fahrleistung aber nicht rechnen, ist aber der bessere Motor, daher würde ich doch eher zum 20d o.ä. greifen. Wobei fürn Alltag auch der 18d ausreicht!
     
  8. #7 Lucky Slevin, 17.09.2012
    Lucky Slevin

    Lucky Slevin 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.05.2012
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DEG
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Christopher
    Ich würde euch auch zu einem Diesel, speziell dem 118d, raten. Der hat genug Power für dich, nicht zu viel für deine Angetraute. Ich hatte vor einem halben Jahr für mich ausgerechnet, dass sich ein Diesel bei mir bereits nach knapp 10.000 km rechnet. Außerdem freut man sich - als ehemaliger Benziner - immer wieder aufs Neue, wenn man doch so weit mit einer Tankfüllung fahren kann.
     
  9. #8 Maulwurfn, 17.09.2012
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.762
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Dann ist es um so ratsamer, dass sie es endlich lernt, anstatt ihr mit einer Automatik die Chance dazu gänzlich zu nehmen.
     
  10. #9 Fluchtfahrer, 18.09.2012
    Fluchtfahrer

    Fluchtfahrer 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Spritmonitor:
    Wen das Schalten mit einem modernen Getriebe überfordert (also wirklich digitales Schalten, ohne dass man mit Zwischengas schalten MUSS) sollte Fahrrad fahren. Oder mit öffentlichen. Auf keinen Fall auf der selben Straße wie ich. Als angehender Familienvater will ich so jemand nicht zum Opfer fallen...
     
  11. tammof

    tammof Gesperrt!

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Ähm? Ist klar, was fürn Unfug! Nur weil jemand weniger gefühl für die Abläufe beim schalten hat muss sie gleich Kleinkinder umfahren...
     
  12. #11 BMWlover, 18.09.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Setz mal einen der 20 Jahre Opimatik gefahren ist in nen Handschalter, der hat auch erstmal Mühe... Alles ne Gewohnheitssache.
     
  13. #12 Fluchtfahrer, 18.09.2012
    Fluchtfahrer

    Fluchtfahrer 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Spritmonitor:
    Es gibt Menschen, die haben einfach Probleme und Angst beim Auto Fahren. Dies resultiert in mangelnder Fahrzeugbeherrschung. Da könnt ihr sagen was ihr wollt ;)
     
  14. #13 BMWlover, 18.09.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Es gab mal nen schlauen Spruch (glaub vom Walter Röhrl): Auto fahren können viele, ein Auto beherrschen nur wenige.

    Das triffts auf den Punkt. Fahrzeugbeherrschung lernt man nicht in der Fahrschule, sondern durch Fahrertrainings in dem man sein Auto ans Limit bringt. Dann ist man in der Lage ein schleuderndes Auto etc. abzufangen. Situationen die man im Alltag sicher nicht erleben will. Ich trau mich wetten das nicht mal 10% aller Autofahrer ihr Auto im Grenzbereich beherrschen, bei den meisten scheitert es wohl schon an der Theorie (wenn ich mir schon allein die Sitzpositionen der meisten anschaue... :D )
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. tevion

    tevion 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute können wir das Thema Automatik zu den Akten legen? Mein Gott, wenn meiner Freundin die Automatik hilft, sich mehr auf den Straßenverkehr zu konzentrieren, dann laß ich sie... Bezogen auf die Straßenverkehrsteilnahme fuhr sie bisher garnicht mal so schlecht. Also kommt mal bitte wieder runter!

    Back to topic:
    Ich denke es wird dann wohl der 118d oder 120d, da er denke ich im Hinblick auf die Automatik und entspannten Autobahnfahrten ein stimmigeres Paket bildet als mit einem kleinen Benziner.

    Jedoch bin ich mir noch bzgl. der Vorgehensweise bei der Auswahl des richtigen Angebots unsicher. Soll ich wirklich einen Diesel "jüngeren" Baujahrs (2008/2009) mit dafür vielen Kilometern (>100tkm) kaufen? Gibt es da Tipps herauszufinden, ob das Auto wirklich überwiegend für Langstrecke benutzt wurde? Sollte ich den Wagen nur vom Händler mit EuroPlus kaufen oder ist ein freier Händler auch ok? Sollte ich den Wagen von Privatverkäufern auf jeden Fall technisch überprüfen lassen und den Fehlerspeicher auslesen lassen? Ich weiß, ein Restrisiko bleibt immer, aber vielleicht gibt es ja Punkte, die einen stutzig machen sollten.

    Danke & Gruß
    tevion
     
  17. #15 hidden1011, 18.09.2012
    hidden1011

    hidden1011 Guest

    Also ich würde einen 118 Diesel mit Automatik und Europlusgarantie bei einem Ortsansässigen BMW-Händler kaufen
     
Thema: Welcher 1er ist der richtige für uns?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welcher bmw ist für mich der richtige

Die Seite wird geladen...

Welcher 1er ist der richtige für uns? - Ähnliche Themen

  1. Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL

    Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier meine gebrauchte Lenkradblende im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...
  2. Biete: 1er E87 Handschuhfach VFL

    Biete: 1er E87 Handschuhfach VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier mein gebrauchtes Handschuhfach im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...
  3. Biete: 1er E87 Mittelkonsole VFL

    Biete: 1er E87 Mittelkonsole VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier meine gebrauchte Mittelkonsole im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...
  4. Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i

    Biete: Gerauchten Endtopf BMW 1er E87 116i: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meinen Gebrauchten Endtopf für den BMW E87. Dieser ist original von BMW und für den 116i. Preis ist...
  5. Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen

    Biete: 1er E87 116i Ansaugstutzen: Hallo Zusammen, ich biete hier meinen gebrauchten Ansaugstutzen zum Verkauf. Auf Anfrage versende ich gerne Bilder. Preis ist Verhandlungssache....