Welchen Motor empfehlt ihr?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Odenthaller, 09.11.2014.

  1. #1 Odenthaller, 09.11.2014
    Odenthaller

    Odenthaller 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.11.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo liebe 1er Gemeinde! :winkewinke:
    habe mich bis jetzt nicht vorgestellt, besitze leider noch keinen 1er :(

    Suchen gerade ein Auto für meinen Sohn.
    Es sollte eigentlich ein e46 320i fl Cabrio werden... Nach langer Suche haben wir jedoch nichts was ihm gefallen hat im vernünftigem zustand gefunden. Und dachten schon an eine e90 Limo.

    Doch bei letzten Besichtigung eines e46 Cabi stand ein 1er e81 zum verkauf in der Nähe, rein aus neugier haben wir uns das Auto ein wenig angeschaut und es gefiel ihm!!! :D Das Auto ist zwar kleiner, wirkt jedoch um einiges moderner und ist wahrscheinlich auch billiger im Unterhalt, dazu bekommt man ein VIEL frischeren Wagen für den gleichen Preis. Deswegen wollen wir am Montag zum BMW freundlichem um den e90 mit den e81/87 gut zu vergleichen. Die zwei Modelle sind z.Z. im Rennen. :icon_smile: (e82 Coupe und e88 Cabrio/Traum kommen nicht in frage, weil die über seinem Budget liegen)

    Es stellen sich nun die Fragen:

    1) Welche Motorisierung soll es werden, wenn es ein 1er wird? :kratz:
    Von Leistung her reichen uns im Prinzip alle Motoren für den Alltag aus,
    uns geht es vor allem um die Zuverlässigkeit.

    2) -Man liest so viel über Steuerkettenproblemme, welche der Motoren sind davon betroffen?

    3) -Welchen Motor (ausser 6-Zyl) würdet ihr empfehlen?
    4) -Welchen abraten?

    Bis jetzt dachten wir an den N43B20 116i (122ps) oder 118i(143ps)
    Jetzt zweifeln wir jedoch, denn das erste auf was man beim googeln stoßt ist "Kette übersprungen...".:-s

    5) -Ist das Problem wirklich so verbreitet?

    6) -Ist vllt. der N46B20 im 118i (129ps) vor 2007 zuverlässiger?

    7) -Sollte man lieber zum Diesel greifen?

    Wobei im e90-Forum wird oft von dem M47B20 erst recht wegen der Steuerkettenproblematik abgeraten.



    P.S:

    -Das Auto wird mit einer Laufleistung von max. 90-110tkm gekauft.
    -Preis bis ca. 8000Eu, vllt auch mehr. Aber generell - billiger besser!
    Am besten unter 7ooo damit noch was für die Ungeplanten Sachen bleibt.
    -ca. 10Tkm im Jahr gefahren +/- 3Tkm
    -meist Strecken unter 10km pro Richtung => Kurzstrecken
    -80% in der Stadt und auf der Landstraße

    Und bevor jemand denkt "Papa zahlt" - Nein, tuh ich nicht! :mrgreen:
    Er will das Auto unbedingt selbst bezahlen und unterhalten, ohne meiner finanziellen Hilfe. Deswegen sollte der Wagen nach Möglichkeit unter 8ooo kosten. Sein Budget. :icon_smile:


    Hoffe auf euren Rat!
    Mfg Odenthaller
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ExigeCup260, 10.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2014
    ExigeCup260

    ExigeCup260 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    westlichste "Groß"-Stadt Deutschlands
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Spritmonitor:
    Also ich hatte mir den 120i gebraucht gekauft (N43B20) und bin damit äußerst zufrieden. Er hatte beim Kauf 33600km runter, ich habe jetzt nochmal knapp 6000 draufgelegt.
    Der Erstbesitzer hatte gleich am Anfang den NOX-Sensor ersetzt bekommen, die Rückrufaktion in Mitte 2012 hatte er wegen der Zündspulen auch mitgemacht. Ich habe noch keinerlei Probleme mit dem Triebwerk, die Gasannahme ist phänomenal und der Punch oberhalb von 4000 1/min gut. Und sparsam kann man den auch bewegen (mit flotter Fahrweise, aber viel Lift und Coast liege ich derzeit bei 8,4 l/100km). Da sind auch Fun-Passagen dabei. Streckenweis war ich aber auch schon nah bei 6,0 l/100km (Drehzahl maximal 2000 1/min, Autobahn Tacho 120 km/h, kein Durchbeschleuigen in hohe Drehzahlbereiche).
    Wenn die Historie sauber ist und evtl. die oben genannten Sachen gemacht wurden, spricht nichts dagegen.

    Würde aber den 130i nicht außer Acht lassen...
     
  4. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    130i und 8000€ wird wohl schwer.

    Bei den Strecken, die ja für einen Diesel Kurzstrecke sind, würde ich eher zu einem Benziner raten.
     
  5. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Theoretisch gesehen kannst du mit jedem Auto Glück oder auch Pech haben.
    Es gibt Motoren die haben keinerlei Probleme bezüglich der Steuerkette.

    Du kannst dir das bezüglich Steuerkettenproblematik durchlesen:
    http://www.1erforum.de/der-1er-bmw/...-schabt-rasselt-gelaengt-gerissen-136698.html
    Allerdings ist das mittlerweile ziemlich viel.
    Und dieses Thema bezieht sich nur auf die Problematik beim Diesel!

    Ich persönlich würde an deiner Stelle zu einem guten 118i oder 120i raten.
    Dein Sohn wird ja keine 20.000 oder 30.000km im Jahr fahren, oder doch?
     
  6. #5 Dani_93, 10.11.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.683
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Wenn Du etwas wirklich zuverlässiges suchst, würde ich mich beim E46 umschauen. Die Sechszylinder der E46-Reihe sind mit die robustesten Motoren, die BMW je gebaut hat und halten bei ordentlicher Wartung ewig.
    Dagegen sind die 4-Zylinder der 1er Reihe im Vergleich sehr anfällig, unterm Strich wird aber auch hier nur ein geringer Anteil von Problemen betroffen sein.
    Auch ich habe mit einem E46 R6 angefangen, der 320i E46 bspw. mit 170 PS und 2,2 Liter Motor ist ein toller Motor und verbraucht nicht all zu viel.
    Gerade bei dem Budget wirst Du beim E46 sicher eher fündig, da man mit 7 TEUR beim 1er doch eher an der unteren Grenze ist, vor allem wenn die Laufleistung unter 110.000 km liegen soll.
    Daher meine Empfehlung zum E46. ;)
     
  7. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    Also klar ist, ein Diesel ist bei der Fahrleistung pro Jahr quatsch, auch wenn die Diesel, speziell der N47 die einfach viel besser zu fahrenden Motoren sind, trotz der Steuerkettenproblematik.

    Mit den 4 Zylinder Benzinern, naja ist schwierig warm zu werden mit denen. Da gibts auch ja auch diverse Problemchen, die sicher die Benziner Menschen besser erklären können. Also bei gebotener Leistung sind sie auch nicht gerade Sparsam.

    Deshalb würde ich auch zum E46 tendieren und 6 Zylinder nehmen. Aber die sind auch nicht sparsam. Gerade die kleinen sind doch eher schwachbrüstig untenrum und fressen dann aufgrund eher hochdrehzahliger Fahrweise doch wieder sprit. Ein Dilemma eben.

    Aber ich hole mal das Underdog schnäppchen aus der Scheune. Es schimpft sich E46 Compact und wenig begehrt, aber günstig und gleiche Technik. Und naja eignet sich auch eher als Cityflitzer :D Aber halt Designtechnisch eben Geschmackssache. Mag für einen 18 Jährigen vielleicht im ersten Moment uncool rüber kommen, wenn der eine Klassenkamerad nen Scirocco von Papa bezahlt bekommt. Aber umso lustiger wirds, wenn man damit kreise um den Scirocco fährt :D:D:D:D

    Aber ich denke wieder zu kompliziert. Für nen Funktions-Autofahrer tuts auch nen 116i und fertig.
     
  8. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Aber dann bitte den 323ti Compact.
     
  9. #8 Dani_93, 10.11.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.683
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Das wäre aber dann der E36 ;)

    Ich fuhr zufällig den E46 325ti Compact. Mit M-Paket optisch (meiner Meinung nach) ein schönes Auto. Und im Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar, in der Versicherung wirklich sehr günstig, serienmäßige Sportsitze usw. , ein tolles Auto wenn man einen Guten findet.
    Ich bin ihn mit knapp 10 Liter im Schnitt gefahren. Und hätte gegen keinen Scirocco der Welt getauscht ;)
     
  10. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Oh verwechselt. Stimmt. Hatte komischerweise jetzt nen E36 Compact vor Augen, deswegen der Motor.
    Aber gut...du hast recht Dani. Dann bitte den 325ti :wink:
    Vorzugsweise ab Baujahr März 2003, dann hat er auch schönere Rückleuchten :nod:
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Dani_93, 10.11.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.683
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Wichtiger sind die 6 Gänge ;) Der Compact hat, weil er sportlicher als Limousine, Coupé und Co sein soll, 5 sehr sehr kurz übersetzte Gänge. Da tut der 6. Gang ab dem Facelift sehr gut.
     
  13. #11 Eintrflo, 10.11.2014
    Eintrflo

    Eintrflo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2013
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Mein Vater hatte auch einen E46 compact..318ti mit M Paket in estorilblau. Mein Bruder fährt den inzwischen..ganz ehrlich: wenn ich als Fahranfänger so ein Auto gehabt hätte, wäre ich stolz wie Harry gewesen. Wird oft unterschätzt.

    Das auto an sich ist sehr zuverlässig und macht auch mit dem kleinen Motor spass, denke mal als 325ti noch mal so viel :p

    Vielleicht einfach mal eine Chance geben :)
     
Thema: Welchen Motor empfehlt ihr?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welcher 5 oder 6 zylinder benziner empfehlt ihr

    ,
  2. welche 6 zylinder autos empfehlt ihr

    ,
  3. n46 b20 motor anfällig oder zuverlässig

Die Seite wird geladen...

Welchen Motor empfehlt ihr? - Ähnliche Themen

  1. Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung

    Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung: Hat jemand schonmal das Haubenschloss beim E87 gewechselt? Über dem Schloss befindet sich ein Träger. Sichtbar sind 6 Schrauben. Müssen alle 6...
  2. Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46

    Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46: Hallo liebes Forum, angestoßen von einen Beitrag, habe ich die letzen Tage mal im Forum geforscht, wie es um unsere BMW 4 Zylindermotoren steht....
  3. Tick, Tick im Stand bei kalten Motor

    Tick, Tick im Stand bei kalten Motor: Grüßt euch, ich habe jetzt in der kalten Jahreszeit nach dem Start vom Motor bzw. immer dann wenn der Motor noch nicht warm ist, ein gleichmäßiges...
  4. [E87] Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor

    Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor: Hallo Liebe Fan-Gemeinde, nun wende ich mich mal mit einem Problem(chen) an euch. Ich besitze nun seit 3,5 Jahren einen 118d, BJ 12/2009 mit 143...
  5. Auto Motor Sport ohne 1er

    Auto Motor Sport ohne 1er: Hallo Zusammen! Für alle, welche die nächsten Tage am Kiosk stehen und den Kauf überlegen: In der aktuellen Auto Motor Sport wird auf dem...