Welche tragbare Navi zu empfehlen?

Diskutiere Welche tragbare Navi zu empfehlen? im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo! Im Juni bekommen wir endlich unsere 120d. Nach so lange Warten. Mehr als 3 Monate. Hoffe dass Zeit schnell umgeht. Wollte gerne dann...

  1. #1 badboys74, 30.05.2007
    badboys74

    badboys74 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Im Juni bekommen wir endlich unsere 120d. Nach so lange Warten. Mehr als 3 Monate. Hoffe dass Zeit schnell umgeht. Wollte gerne dann tragbare Navi kaufen. Denn eingebaute Navi war für uns bisschen zu teuer für 2. Auto. Und wollte gerne wissen, welche zu empfehlen sind? Eigentlich wollte wir gerne Garmin nüvi 670 kaufen. Dies zu emfephlen? Oder gibt eine bessere. Vom Design her gefällt uns Navigon 7110 sehr gut. Hoffe auf Hilfe. Danke im Voraus.
    Ciao badboys74
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Günni

    Günni Guest

  4. #3 Nico Belic, 01.06.2007
    Nico Belic

    Nico Belic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Sehr wichtige Funktionen für mich sind: TMC und Bluetooth-Handy FSE !


    Für mich gäbe es daher momentan nur diese Alternativen:

    1. Garmin Street Pilot c550

    2. TomTom Go 510

    Beide Geräte sollten bei Ebay vom Händler mit Garantie für 350,- Euro zu finden sein.

    Gruß

    Nico
     
  5. #4 Max Power, 01.06.2007
    Max Power

    Max Power 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2012
    Hab ein TomTom GO910. Bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Nutze es zur Zeit in 4 verschiedenen Fahrzeugen. Navi, MP3, iPod Steuerung und Freisprechen funktionieren perfekt.

    Gruß Alex
     
  6. #5 scubafat, 01.06.2007
    scubafat

    scubafat 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
  7. bush23

    bush23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hallo!

    Kämpfe mich nun schon seit 2 Tage durch den Navi-Dschungel (vor allem durch o.a. Forum).

    Könnt ihr mir vielleicht kurz eure mobilen Navi-Lieblinge verraten, die vor allem eine sehr gute Bluetooth-Freisprechfunktion vorweisen - hab mich zu Navi plus Freisprechfunktion an Stelle von einem Parrot-System entschieden.

    Danke, Klaus
     
  8. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Ich hab das Navigon 7110 - finde ich Klasse. Die BT Freisprechkiste nutze ich allerdings nicht, daher keine Aussage zu diesem feature....
     
  9. #8 Turbo-Fix, 12.11.2007
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.878
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    ich besitze das TomTom 720T, ist mein drittes und mit Abstand beste Navi, was ich bisher hatte....
     
  10. #9 striker118, 12.11.2007
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Garmin Nüvi 660. Text-To-Speech klingt zwar manchmal etwas komisch, ist aber vom Prinzip her super.
     
  11. bush23

    bush23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Traum: Genau eure 3 sind in meiner engeren Auswahl :lol:

    @striker118 und Turbo-Fix: Wie ist die Qualität eurer Freisprecheinrichtung - vor allem wenn man etwas schneller unterwegs ist? Sie muss nicht den Parrot-Standard erfüllen, sollte aber doch gerne verwendet werden.

    Danke, Klaus
     
  12. #11 striker118, 12.11.2007
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Ich kenne den Parrot-Standard zwar nicht, aber den Anrufer versteht man auf jeden Fall gut, auch bei 180+. Ich hab das Navi allerdings recht weit weg montiert (rechts vom Ablagefach oben), daher muss ich bei höheren Geschwindigkeiten schon etwas in Richtung Navi schreien, damit der Anrufer mich versteht. Ich werde aber noch ein externes Mikrofon anschließen, dann sollte das auch besser gehen.
    Bei anderen Montageorten sollte es kein Problem sein.
     
  13. #12 Turbo-Fix, 13.11.2007
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.878
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    telefonieren bei 180km/h ist problemlos möglich, finde aber, das man mit Headset, einen undeutlich sprechenden Gesprächspartner, besser versteht.
    habe mir eine Brodit Halterung bestellt, das Navi wird dann direkt über der Mittellüftung platziert, ist dann noch angenehmer zu bedienen und ich kann die Lautstärke noch etwas runter nehmen.
    mein TOMTOM hat wirklich viele Praxisorientierte Einstellungen und lässt sich auch während der Fahrt, einfach bedienen, hatte das Problem, z.B. beim Medion, das das Touchscreen, sehr ungenau war und man sich schnell mal vertippt hat.
    Möglich ist auch, auf das Touchscreen Direktanwahl- Tasten zu belegen, um die Sucherei im Menü zu minimieren.
    Blitzer/Pios/Karten kann man Problemlos übers I-Net aktualisieren und auch selber eingeben, Blitzer muss man aber einmal jährlich extra bezahlen/abonieren.
    den Blitzer/Pios kann man selber Meldungen (Töne) hinzufügen.
    das Sat-Einloggen geht innerhalb von Sekunden, Routenberechnung ist super schnell, Empfang ist spitze.
    TMC und TMC Pro laufen einwandfrei.
    Text-To-Speech (Computerstimme) hört sich einwandfrei an.
    Als Vergleich hatte ich bisher das Aldi Medion, Baugleich (bis auf TMC Pro) Medion GoPal P4410 und das Garmin Streetpilot 510 Deluxe.
    Also für mich ist das TOMTOM 720T erste Wahl, es hat natürlich seinen Preis, das war es mir aber wert!
    hinzufügen muss ich aber noch, das ich das erste 720T wieder zurück gebracht habe, weil der Lautsprecher Probleme machte, das neue ist aber einwandfrei.
    Gruß Ingo
     
  14. bush23

    bush23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Toll, das hört sich ja gut an. Mein Favorit wäre eben das Garmin Nüvi 660 und ich möchte probieren, dass ich es irgendwie in das Ablagenfach hineinbastle.
    Auf der Garmin-Seite habe ich gelesen, dass es auch ein 660 mit FM/UKW-Frequenz gibt - leider sind dazu die Bewertungen nicht so gut. Ansonsten werde ich wohl auch ein externes Mikro anschließen.
     
  15. #14 pitcher33, 13.11.2007
    pitcher33

    pitcher33 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das Medion GoPal P4410. Ist in versch. Test Testsieger (Connect, Chip, NaviMagazin u.a.) Ich hab es mit einer Halterung von Brodit in meinem 1er.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Vom Navi her ist das ganze wirklich gut... Freisprech hat es auch und noch viele andere Sachen. Das mit dem ungenauen Touchscreen kann ich nicht bestätigen... klappt super°!
     
  16. 123d

    123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar
    tom tom navis haben für meinen geschmack eine bildschirmgrafik, die an C64 erinnnert. dazu sind sie fett und klobig. nicht so mein fall.
    ich bevorzuge die neuen navigons.
     
  17. #16 Turbo-Fix, 13.11.2007
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.878
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    was ist am 720T fett und klobig und wo ist die Grafik schlecht, ich kann deine Aussage, überhaupt nicht nachvollziehen, wahrscheinlich hast du die älteren TOMTOM Geräte im Kopf.

    der Grund, warum du auf Navigon Navis stehst, würde mich trotzdem interessieren, deswegen wäre ein etwas detaillierterer Bericht, warum ihr die verschiedenen Navis gut oder besser findet, schon ganz gut, dann könnte man sich auch besser ein Bild machen und vergleichen.

    genial finde ich auf jeden Fall die Brodit Halterung für den 1er, nochmal danke an "pitcher33" für den tollen Tipp!
     
  18. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Also ich glaube nicht, dass sich Navigon und TomTom von der Navigationsleistung viel geben. Größter Vorteil TomTom imo die absolut einfachste Bedienung (inkl. schöner großer Grafik, wo man beim touchscreen auch trifft was man will). Navigon (zumindest das 7110) ist ebenfalls ein sehr gutes Navi mit drei bis vier großen Vorteilen:
    1.) Geniale und relativ hübsche Halterung
    2.) Das Gerät sieht gut aus
    3.) Der Reality View ist an Autobahnkreuzen wirklich richtig gut
    4.) Akkulaufzeit ganz gut (muss man nicht immer überall Kabel lang legen)
     
  19. bush23

    bush23 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Danke für die zahlreichen Rückmeldungen.
    Die Brodit-Halterung hat es mir nun auch angetan, da das Navi an einer wirklich tollen Stelle sitzt (vor allem auch wegen der Freisprech-Anlage bzw. der Distanz zum Mikro).

    Andererseits will ich es ja regelmäßig als Freisprecheinrichtung vewenden und da sollte es ohne wenig Aufwand funktionieren. Bei der Umsetzung mit dem Einbau ins Ablagefach wäre diese Funktion gegeben. Bei Verwendung einer Halterung muss ich jedoch ständig das Navi runternehmen um nicht mal das Auto ohne Seitenscheibe und Navi vorzufinden..... :?

    schwierig, schwierig....

    Bez. Navi selbst:
    Momentan wird's wohl das Garmin Nüvi 660T, da Preis/Leistung einfach passen. Der Akku, die Qualität des Bildschirms und die doch relativ gute Freisprechfunktion überzeugen mich.
    @striker118: Kommt es dir auch so vor, wie so manchem User aus pocketnavigation.de, dass das Navi ruckelt?

    Lg, Klaus
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hink

    Hink 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ich habe auch ein Nüvi 660T in meinem 1er im Verbund mit einer Arat Navihalterung. Bin sehr zufrieden und kann das Nüvi bisher nur weiterempfehlen. Da es momentan durch das 760 ersetzt wird ists auch günstig zu beziehen.
     
  22. #20 striker118, 14.11.2007
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Nein, Ruckeln konnte ich nicht feststellen. Mein einziger Kritikpunkt derzeit ist die verkackte deutsche Übersetzung beim letzten Softwareupdate.

    Mal nebenbei: Was bitte kann das 760 besser oder anders als das 660? Ich hab bei Garmin mal im Gerätevergleich rumgeklickt, da ist mir überhaupt nichts aufgefallen, was nicht auf unterschiedliche Formulierung der Beschreibung zurückzuführen wäre...
     
Thema:

Welche tragbare Navi zu empfehlen?

Die Seite wird geladen...

Welche tragbare Navi zu empfehlen? - Ähnliche Themen

  1. [E81] Nachrüstung Navi bei Business ohne Ablagenpaket o.ä.

    Nachrüstung Navi bei Business ohne Ablagenpaket o.ä.: Hallo, habe seit gestern einen gebrauchten BMW 118i E81 aus dem Jahr 08/2017. Er hat leider weder iDrive-System noch FSE noch das Ablagenpaket und...
  2. Neue Antenne bei Navi-Nachrüstung?

    Neue Antenne bei Navi-Nachrüstung?: Muss man eigentlich die Dachantenne auch umrüsten, wenn ich mir nachträglich ein Navi Business oder Professional einbaue mit iDrive und neuem...
  3. Album wechseln im Navi Pro

    Album wechseln im Navi Pro: Hallo zusammen, ich habe hier einen M2 mit Navi Pro und habe meine MP3 Musik in Ordnern pro Album sortiert. Gibt es tatsächlich keine Möglichkeit...
  4. [E8x] Kratzer CIC Navi Prof Display

    Kratzer CIC Navi Prof Display: Hallo zusammen, ich habe meinen Bildschrim vom CIC Navi mit nem APC Reiniger sauber machen wollen, dass war dem Display aber anscheinend zu...
  5. [Verkauft] CIC Navi Mid (Business)

    CIC Navi Mid (Business): Hallo Leute, ich biete hier mein CIC Navi Business an. Zur Zeit ist es noch verbaut, deshalb reiche ich Bilder im Ausgebauten Zustand in 2-3...