Welche Strecke würdet ihr fahren ?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von mcflow, 07.10.2008.

  1. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Hey,

    um jeden Tag von BS nach WOB (und zurück) zu kommen habe ich folgende 2 Möglichkeiten :

    1.) 34km Autobahn

    23km - 120km/h Begrenzung
    12km - freigegebene Strecke (also meist Vollgas)

    Zeit : ca. 30 Minuten

    2.) 23km Landstraße

    Zeit : ebenfalls ca. 30 Minuten


    Den letzen Monat bin ich komplett Autobahn gefahren und hab jede Woche fast nen kompletten Tank verbraten (zusätzlich sind halt noch ein paar Wege in der Stadt zu erledigen). Seit gestern fahre ich die Landstraße und rein rechnerisch ist es wirklich ökonomischer. Der Zeitaufwand ist zu vernachlässigen.

    Wie würdet ihr fahren ?

    LG Flo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich habe ein ähnliches Problem.
    Gelöst habe ich es für mich dadurch, dass ich abwechselnd mal jene und mal die andere Strecke fahre.

    Sprich: Wenn es dich überkommt, nimm die AB, und gib einfach mal Gas.
    An den "normalen" Tagen fahre doch über die Landstraße.

    So bist du relativ gut mit dem Sprit dabei, ohne den Fahrspaß zu vernachlässigen.

    Oder du fährst auf der AB mal ruhiger - was ich aber meistens auch nicht schaffe.
     
  4. Traxel

    Traxel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horneburg
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    Christian
    Kommt auf die Fahrweise an.
    Auf der Landstraße kannst du verkehrsbedingt und straßenbedingt kaum schneller als 80-100 kmh fahren, was sehr wirtschaftlich ist. Leider sind da öfters vielleicht mal rote Ampeln bzw. Stop and Go.

    Wenn du aber auf der Autobahn dich "zügeln" würdest, also obwohl du freie Fahrt hättest, max. 100-120 kmh fährst, ist das denke ich, schneller und wirtschaftlicher.

    Wenns dir also um den Verbrauch geht, fahr Autobahn aber ohne Vollgas.
     
  5. #4 Berentzenkiller, 07.10.2008
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Wie bitte kann man einen vollen Tank auf 350km verfahren (bei einem Diesel) ?!
     
  6. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Hab noch ein Edit gemacht ;)
     
  7. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    In wenig über 400km habe ich das mehrfach geschafft, 350 dürfte schon ein bisschen schwieriger werden.

    Autobahn vollgas zerrt halt massiv und bei so Sachen wie Schauinsland Ausfahrt sind so 12 oder 13l auch allemal drin.
     
  8. #7 Berthold, 07.10.2008
    Berthold

    Berthold 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Kann ich nur bestätigen. Ich gebe aber zu, dass ich den "Vorteil" einer fast permanent vorhandenen Geschwindigkeitsbegrenzung von meist 130, oft auch nur 100 habe ( je nach Verkehrsdichte ). Tempomat rein und zur Arbeit gleiten! Irgendwie entspannend :oops: .

    Ist die Autobahn mal frei und ohne Begrenzung höchstens 1 bis 2 mal pro Monat ), dann :driver: . Bringt mir keinen meßbaren Zeitgewinn ( was sind schon 3 Minuten ), aber :lol: :lol: :lol: :lol: . Den Verbrauch gucke ich mir dann lieber nicht an!!

    Immer die richtige Kombination

    Berthold
     
  9. #8 Juranaut, 07.10.2008
    Juranaut

    Juranaut 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich für meinen Teil bin absolut gar kein Fan von Landstrassen... einspurig, viel höhere Unfallgefahr, ständig nervige Leute vor einem die schwieriger zu überholen sind als auf der AB... also, wenn es dir nicht sooo sehr auf den Verbrauch ankommt - sprich 1-2l mehr auf 100km egal sind, dann würde ich auf jeden Fall die AB nehmen!
     
  10. Roca

    Roca 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg/Güstrow
    bei mir ist es ebenfalls ähnlich...

    ich fahre jetzt fast immer Autobahn und klemme mich dann hinter einen LKW und fahre so um die 95km/h und habe dann für die Strecke einen Verbrauch von 4l/100km :lol:

    wenn ich mal lust haben sollte oder die Zeit es verlangt, dann kann ich auch schneller fahren aber das spart bei 20km auch gerade mal 5 Minuten.

    Wenn ich über Land fahre dann nerven haufen Ampeln usw, so dass ich trotz kürzerer Strecke länger brauche und mehr Verbrauche.
     
  11. #10 1nerNeuling, 07.10.2008
    1nerNeuling

    1nerNeuling 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    ich würde variante 1 jedoch immer so 120 fahren. Falls du es dann mal schneller magst kannst du ja immenroch drauf treten.
    Ich denke so sparst du am meisten sprit.


    Gruß Tim
     
  12. #11 striker118, 07.10.2008
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Kommt auf die Landstraße an. Wenn die mit Traktoren, Sonntagsfahrern und Lkws zugestopft ist und/oder viele gefährliche Kurven, Ortsdurchfahrten und Ampeln hat, dann auf jeden Fall Autobahn - wenns ökonomisch sein soll, mit Tempomat auf 130.
    Wenn die Landstraße schön zu fahren ist, würde ich die nehmen - die AB hat halt 50% mehr Kilometer, das läppert sich auch bei sparsamer Fahrweise zusammen.
     
  13. #12 NRW-ler, 07.10.2008
    NRW-ler

    NRW-ler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Bin zwar kein Freund der Landstraße, aber in diesem Fall würde ich Sie fahren.
    Sind im Jahr rund 5000KM mehr.
    Nur mal so eine Rechnung.
    5000 KM bei ~7 l/100km = 350 l * aktuell 1.35 € = 470€
    5000 KM mehr Verschleiß.
    kürzere Wartungsintervalle.
    Bremsen
    Reifen
    usw.

    und das bei keiner Zeitersparnis.
    Suche noch die positiven Argumente für die AB.

    .....
    Schneller fahren und das Gefühl zu haben, schneller bei der Arbeit zu sein.
    :)
    Ich würd Landstraße fahren.
     
  14. #13 TaifunMch, 07.10.2008
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Für mich wäre die Landstrassenfahrt die Wahl fast jeden Tages.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    hab auch so ne ähnlich strecke! kann nur sagen, dass man auf der ab viel mehr sprit brauch! ewiges hoch beschleunigen auf 200 und dann wieder auf 130 runter, da so ein vollpfosten wieder mit 130 auf die linke kriecht!

    auf der landstraße ist jedoch bei mir viel weniger verkehr als auf der ab! da fahre ich so nen tempo, dass kurz vor führerscheinentzug ist und man kommt ganz schön voran muss ich sagen, und das bei nem akzeptablen verbrauch!

    ps: 50 liter auf 400km durchzubraten ist kein problem! bin mal in der nacht von mir zuhause nach münchen gefahren, straßen waren frei und ich bin nur am limit gefahren (heimzu kein einzigstes mal aus der vollgeasstellung auf der ab!) das resultat war, dass der tank staubtrocken war als ich zuhause war (ich glaube restreichweite 6 oder 7 km) und ich plötzlich 2000km früher zum nächsten ölservice gemusst hab!
     
  17. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Genau so sehe ich das auch. Allerdings ist der Zeitraum bis Ende Dezember begrenzt. D.h.

    Ich hab über die 4 Monate hier also 1760 Mehrkilometer.

    Das find ich dann doch schon beachtlich... Schön ist, dass wenn die A2 nicht gerade mal voll gesperrt ist, kaum jemand über die LS fährt. Man kommt zwar durch 6-7 Ortschaften, aber das ist zu verkraften wie ich finde. Ich denke meine Entscheidung steht fest. Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten ....

    Einziges Manko der Landstraße - im Winter weiß ich nicht wann oder ob sie dann überhaupt geräumt wird. Sie ist doch mit mehr Risiko verbunden wie ich finde.

    Es kann gern weiter gepostet werden.
     
Thema:

Welche Strecke würdet ihr fahren ?

Die Seite wird geladen...

Welche Strecke würdet ihr fahren ? - Ähnliche Themen

  1. Zukünftiger 118d Fahrer

    Zukünftiger 118d Fahrer: Servus, ich bin der Ralf, bin 17 Jahre alt und wohne i.d.N. vom Ammersee in Oberbayern. Glücklicherweise darf ich wenn ich 18 bin den 1er meiner...
  2. E87 120d Fahrer - neu

    E87 120d Fahrer - neu: hallo, Mein Name ist Burak, ich bin 17 Jahre alt, werde ich Sommer 2017 18, habe meine Führerschein seit 5 Monaten. Bis jetzt bin ich zum größten...
  3. 120i ruckelt beim Fahren?

    120i ruckelt beim Fahren?: Hallo Ich wollte mir ein neues Auto zulegen und schaute mir einen BMW 120i an. (Inverkehrsetzung 12/04, 76000 km,150 PS, Automatisches Getriebe)...
  4. [E87] Getriebestörung Gemäßigt fahren

    Getriebestörung Gemäßigt fahren: hallo leute habe einen automatik getriebe e87 bj 2005 bin heute oft mit manuell schaltung gefahren und nach dem ich mein auto gepakt habe nach ner...
  5. Unteschiedliche Höhen Fahrer-/Beifahrersitz

    Unteschiedliche Höhen Fahrer-/Beifahrersitz: Hallo zusammen, nun ist er endlich da. Unser 120i Sport Line F20. 09/2016 Allerdings scheinen Fahrersitz und Beifahrersitz nicht identisch in der...