Welche Rennsportbeläge sind empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von Mdriver, 08.01.2008.

  1. #1 Mdriver, 08.01.2008
    Mdriver

    Mdriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich möchte an meinem 1er jetzt zur neuen Saison bei Bedarf andere Beläge fahren, da ich mit der original Bremsanlage doch hin und wieder an die Grenzen stoße.
    Was würdet ihr mir empfehlen, oder habt ihr schon einmal persönlich gefahren oder Erfahrungen erlebt?

    Dachte da event. an EBC, Ferodos oder Pagid.

    Hat da von euch vielleicht jemand schon einmal was mit gemacht?

    Lieben Dank
    Mdriver
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bernich, 08.01.2008
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    ferodo und pagid ist nicht schlecht aber da gibts auch wieder sehr viele unterschiedliche...härter und weicher etc...
    weicher geht halt im normalen betrieb besser, schmiert aber eben im trackeinsatz mehr...
    härtere quitschen dafür im normalen betrieb unschön...
    mein bremsenguru verbaut ferodo!

    aber bremsbeläge sind oft ne philosophie für sich...hängt auch immer von den scheiben ab... :roll:
     
  4. #3 Axxis1973, 08.01.2008
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    welchen der einsermotoren muessen die bremsen denn im zaum halten?
     
  5. #4 Mdriver, 08.01.2008
    Mdriver

    Mdriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    ... leistungsoptimierten zwolidda Diesel :wink:

    Nee, bin halt viel auf der Nordschleife unterwegs.

    @bernich: Genau so sehe ich das auch. Vertrete da die gleiche Meinung.
    Aber irgendwie und -wo muss man die Kompromisse eingehen.
    Welche Ferodos würdest du mir empfehlen und was kosten die ungefähr?

    Vielen Dank schon einmal für die Hilfe!!!
     
  6. #5 bernich, 08.01.2008
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    puh da muss ich mich schlau machen...ich kenne die genauen bezeichnungen nicht...kosten denke ich so 150-200 euro für die vorderachse bei ner 2kolben-anlage
    aber wenn du 2 mille in die hand nimmst kriegst ne richtige NS-taugliche bremse :D
    nur beläge würde ich nicht empfehlen...wenn die beläge lange halten dann ruinieren sie deine serienscheiben!
    stahlflexleitungen sind ein muss und dann bremsflüssigkeit mit höherem siedepunkt
     
  7. #6 Mdriver, 08.01.2008
    Mdriver

    Mdriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    sehe es genauso!!! :wink:

    Nur will ich noch keine 2Scheine in die Hand nehmen, weil ich mir noch nicht sicher bin ein reines Ringtool zu zu legen...

    Stahlfelxleitungen stehen ebenfalls auf meiner Liste !!! 8)
    Habe nur noch keinen richtigen Hersteller gefunden... :cry:
     
  8. #7 bernich, 08.01.2008
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    schreib mir ne PN und ich klärs morgen...
    stahlflex kann ich dir die vom bremsenguru besorgen...
     
  9. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Nur Scheiben in Verbindung mit Belägen oder eine gescheite Bremse.
     
  10. #9 bernich, 09.01.2008
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    Aaaaaalso.....

    Ferodo DS 2500 sind laut bremsenguru zu empfehlen für die rundstrecke...
    Stahlfexleitungen sind von der Firma Fischer-Hydraulik … lieferbar innerhalb 48 h. Kostenpunkt der Leitungen : ca. 90,00.- € je Satz nur VA. / ca. 160,00.- € VA. + HA.

    Sportbremsscheiben von Brembo – geschlitzt – für 116i bis 120d
    Netto 207,90.- € nur für die Vorderachse.

    [​IMG]
     
  11. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    und das die DS generell nicht mit Brembo harmonieren weißt du auch? die sind von der komposition zu agressiv und bremsen die scheiben einfach kaputt !

    nimm die ebc green stuff oder alternativ die red stuff wenn du es echt fliegen lassen willst.

    yellow stuff ist ca auf ds nivou und für die brembo zu agressiv. du könntest ebc scheiben nehmen, wenn es da mittlerweile welche gibt.
     
  12. #11 bernich, 09.01.2008
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    mein Bremsenmann kombiniert das sehr oft miteinander, teilweise mit bremboscheiben teils mit seinen eigenen gegossenen...
    es gibt ja auch unterschiedliche ferodos...
    die empfehlung für beläge und scheiben war ja auch unabhängig voneinander, harmoniert aber trotzdem und macht bei ein paar NS-Runden ne gute Performance!
    Mein Spezl, der übrigens auch die teile die ich gepostet hab macht, macht unter anderem Bremsen für Bentley, Gemballa, Sportec, Hamann, Techart etc...der weiß schon was er macht.
    Alles mit TÜV...beim letzten Bremsentest wurde ein Porsche Turbo 10mal von 300 auf 100 runtergebremst. Die serienbremse hat nach 5 Bremsungen aufgegeben. Seine hatte nach 10 Bremsungen noch nichtmal nennenswertes Fading!
     
  13. #12 bernich, 09.01.2008
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    @YT : brembo liefert serienmäßig ihre bremsen immer mit ferodobelägen aus...warum sollten die also nicht harmonieren...siehe foto, brembozeichen auf dem belag und oben ferodo artikelbezeichnung

    [​IMG]
     
  14. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Es geht nicht um Ferodo sondern nur um die DS2500. Der Friction Coefficient passt i.d.R. nicht mit den Brembo Scheiben zusammen. Das kommt natürlich auch auf die Bremboscheibe an. Ich hatte schon mehrere Brembobremsen und die DS2500 waren murks. Hat nicht harmoniert. Das ist alles. Ferodo bietet ja auch andere Beläge an. Gemballa verbaut z.b. EBC Beläge. EBC ist im Rennsport sehr aktiv und die Beläge sind erste Sahne wenn man sie gescheit einbremst. Ansonsten verglaßen sie sofort.

    Andernseits kosten die Beläge nicht die Welt und Du kannst ja beide probieren und die besseren nehmen :twisted:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Mdriver, 09.01.2008
    Mdriver

    Mdriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ja das hört sich auf jeden Fall sehr interessant an.
    Ich muss wirklich gestehen, das ich Sachen Bremsperformance nicht der absolute Fachmann bin.
    Habe mich dato zu wenig damit auseinander gesetzt. :?

    Habe mir die Preise jetzt mal notiert und muss schon sagen, das vorallem die Stahlflexleitungen nen guten Kurs haben... :wink:

    Was meint ihr denn genau unter dem guten Einbremsen bei den EDC?
    Wie sollte man das machen?
    Wo bezieht man die EBC und wo liegen die preislich?

    Auf jeden Fall VIELEN VIELEN Dank für eure Hilfe.
    Danke schön 8)

    Gruß
    Mdriver
     
  17. #15 bernich, 09.01.2008
    bernich

    bernich 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    EBC Greenstuff bekommst eigentlich überall...

    Ferodo über mich...
     
Thema:

Welche Rennsportbeläge sind empfehlenswert?

Die Seite wird geladen...

Welche Rennsportbeläge sind empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  1. [F20] Distanzscheiben H+R empfehlenswert? Was zu beachten?

    Distanzscheiben H+R empfehlenswert? Was zu beachten?: Bin beim Stöbern "zufällig2 über dieses Angebot gestoßen:...
  2. [F20] Supersprint,Bastuck, Remus, Welcher ESD empfehlenswert für 116i?

    Supersprint,Bastuck, Remus, Welcher ESD empfehlenswert für 116i?: Servus liebe 1er Community:wink: Wie an der Überschrift bereits zu erkennen geht es um das Thema Sportauspuff am F20. Bereits vielfach...
  3. ist dieser mit "viel" km empfehlenswert?

    ist dieser mit "viel" km empfehlenswert?: Hallo Gemeinde. Kurz von mir. Wir hatten schon mehrer BMW von 3er bis 7er. Letzter war ein e65 750i. Aufgrund des arbeitswechsels mussten wir den...
  4. Dieses Auto empfehlenswert?

    Dieses Auto empfehlenswert?: Hallo zusammen, derzeit bin ich auf der Suche nach einem F20 und habe mir heute folgenden angeschaut. Der hat einen guten Eindruck gemacht und...
  5. [E81] Umrüstung auf Einmassenschwungrad empfehlenswert?

    Umrüstung auf Einmassenschwungrad empfehlenswert?: Habe bei meinem "Koffer" einen Zweimassenschungraddefekt. Jetzt die Fragen: A) Kommt das schon mal vor nach 41.000km? B) Gibt es bestimmte...