[E81] Welche Reifengröße

Dieses Thema im Forum "Sommerreifen" wurde erstellt von Black-Sushi, 09.05.2014.

  1. #1 Black-Sushi, 09.05.2014
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2010
    Hallo Leute,
    ich stehe zwar nicht direkt vor einem Entscheidungsproblem aber wohl in Zukunft :D

    Ich stelle vor folgendem "Problem"

    Momentan fahre ich im Sommer (noch leider RFT ) 215/40 R18 vorne und 245/35 R18 hinten, auf BMW M261 Felgen in den bekannten maßen : 7,5J x 18 ET 49 und 8,5J x 18 ET 52

    Jetzt stehe ich vor der Wahl was ich als nächsten Sommersatz holen soll.

    Nochmal 215/40 R18 + 245/35 R18 was aber mir nicht so liegt wegen dem untersteuern...

    Oder 225/40 R18 + 245/35 R18 wie wäre das fahrverhalten mit der Kombi denn? Deutlich Neutraler oder kaum der Rede Wert?

    Oder Alternative 3 ich verkaufe die Felgen und hole mir so was in der Richtung wie meine Winterfelgen in der Größe 8x18 Et35 oder höher und fahre Rundum 225/40 R18 .
    Alternative 3 kenne ich ja durch meine Winterfelgen und die Kombi ist fahrtechnisch sehr "Neutral" was mir schon zusagt ...

    Naja ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CSchnuffi5, 09.05.2014
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Warum keine 225/40R18 und 255/35R18?

    Habe damals mit meinen Dunlop SportMaxx RT gute Erfahrungen in der Größe gemacht und es sind beides gängige Größen.
     
  4. #3 Black-Sushi, 09.05.2014
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2010
    Gängiger als 245/35 R18? Wäre dann nicht eine Umfangabweichung dabei?

    Und jetzt ohne es probiert oder es "erfahren" zu haben wenn ich vorne 10mm draufgebe und hinten auch ,würde es sich nicht quasi ausgleichen und den karren immernoch untersteuern lassen oder habe ich einen Denkfehler?

    MfG
     
  5. snofru

    snofru 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Also ich hatte erst die 215/245er 18" Kombi (M208 mit Bridgestone RFT)und bin dann auf ringsrum 225er umgestiegen (8x17" OZ Ultra Goodyear nRFT)
    Den Umstieg hab ich keine Sekunde bereut - auch wenn ich die M208 echt schick fand, wie die M261 auch. Jetzt fährt es sich einfach deutlich neutraler ums Eck. Wie groß der Anteil der Reifen ist, kann ich aber nicht mit letzter Bestimmtheit sagen, da ich erst nach dem Umstieg auf 225er eine Achsvermessung machen lassen hab (seitdem vorn ca 0°30' anstatt ~0,0 Sturz, hinten ca 1°35' anstatt 1°50').
    Die 6kg Mindergewicht pro Rad merkt man auch ziehmlich extrem :mrgreen:
    Mit Erfahrungen mit der 225/245-Kombi kann ich leider nicht dienen

    Bei Mischbereifung stehst du immer vor dem Dilemma: machst du die Hinterachse mit breiteren Reifen besser, hast du dort im Verhältnis mehr Grip als an der Vorderachse. Also wird es sich im Grenzbereich immer untersteuernder anfühlen als bei ringsrum gleicher Reifenbreite. Sicher kann man auch da wieder mit Fahrwerksgeometrie, Stabis, etc gegenarbeiten.

    Wenn du es neutral magst, mit der Traktion der 225er an der Hinterachse leben kannst und die Mehrkosten für neue Felgen nicht scheust (schicke leichte für eine Menge Gewichtsersparnis vom Nachrüstmarkt ?) kann ich dir ringsrum 225er nur empfehlen
     
  6. #5 Black-Sushi, 12.05.2014
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2010
    Ja 225/40 r18 fahre ich im Winter und die Kombi sagt mir echt zu. Also wenn 225/40 r18 + 245/35 r18 kaum unterscheidet bzw immer noch starke Tendenz zum Untersteuern hat, dann ist die 225/40 r18 wohl eindeutig die beste Wahl :-D. Da ich ja noch etwas Zeit habe bis die aktuellen reifen herunterfahren kann ich ja in ruhe gucken :D

    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
     
  7. #6 Dominik92, 13.05.2014
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Mach es wie du schon oben schreibst. las die HA wie sie ist und wechsel vorne auf 225er. Die 60 Euro fürs Eintragen haste direkt wieder raus, da 225er in der Regel günstiger sind als 215er. Der wechsel auf 225wer an der VA hat bei mir einiges ausgemacht und das Untersteuern deutlich minimiert.

    Gruß
     
  8. #7 Timpa1993, 13.05.2014
    Timpa1993

    Timpa1993 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Anröchte
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Tim
    Spritmonitor:
    Also 225 rundum fährt sich richtig gut, du kannst dann halt nur nicht von hinten nach vorne tauschen.

    Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk
     
  9. #8 Dominik92, 13.05.2014
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Rundum 225 mach meiner Meinung nach nur Sinn wenn man vorne wie hinten auch die selbe Felgenbreite fährt.
    Hab den 23d selbst schon öfter gefahren und wage fast zu behaupten, dass 225 auf der HA etwas zu schmal ist und dem hinten breitere Socken auch nichts schaden.
     
  10. #9 Black-Sushi, 13.05.2014
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2010
    Und das ist der Punkt :swapeyes_blue:
    Wenn die 225 auf der VA eine massive Verbesserung gegenüber den 215 bringen, aber gleichzeitig der Sprung gegenüber 225 rundum dann fast nicht mehr da ist wäre die Kombi 225+245 wohl eindeutig die bessere Wahl, denn der 23d hat ja schon ordentlich Drehmoment zu verarbeiten.
    Evtl könnte man ja bei 225+245 auch ein wenig mehr Sturz an der VA gönnen um das dann noch auszugleichen .

    MfG
     
  11. #10 RedStorm, 15.09.2014
    RedStorm

    RedStorm 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Ricardo
    Spritmonitor:
    Hey,

    wie hast du dich nun entschieden? Kannst du etwas berichten zu dem Thema 215/225 auf der VA und HA 245?

    Grüße
     
  12. #11 Black-Sushi, 15.09.2014
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2010
    Erfahrung konnte ich jetzt bei der Kombi 225/245 leider nicht sammeln.

    Aber ich bin noch mal in mich gegangen und bin eigentlich ziemlich sicher das ich auf 225/40 R18 runherum gehe.
    Ob ich die Felgen behalte steht auf einem anderen Blatt aber 225/40 R18 sind sicher , da es fahrtechnisch mehr meinem Geschmack entspricht.

    Und vom finaziellen Aspekt ist 225/40 R18 runherum auch noch die günstigste Alternative ...


    MfG
     
  13. #12 RedStorm, 15.09.2014
    RedStorm

    RedStorm 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Ricardo
    Spritmonitor:
    OK, alles klar.

    Aber 225/40 würde ja auf deine 261 passen wa nur würde der Reifen auf der Felge "komisch" aussehen?!
     
  14. #13 Black-Sushi, 16.09.2014
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2010
    Denke Nicht das es komisch aussieht hier haben schon einige die 261 auf 225 rundherum umgebaut und es sieht Nicht so komisch aus , wie man es erwarten würde. Aber ich denke ich hole mir trotzdem andere Felgen aber das liegt daran das ich optisch andere haben möchte und leichtere ;-)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 RedStorm, 16.09.2014
    RedStorm

    RedStorm 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Ricardo
    Spritmonitor:
    Ja, hast du wohl recht! Hab mir gerade auch nochmal den Reifen Thread angeguckt und da sieht das auf den Bildern eigentlich ganz gut aus mit der Kombi...

    Naja, ich muss erstmal sehen, dass ich günstig an 313er komme ;)
     
  17. Arthas

    Arthas 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.10.2011
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ansbach
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Ural
    habt ihr eure reifenbreite mal gemessen, vorallem an die, die rundum 225 breite fahren, hab mir gute gebrauchte bbs ck geholt mit hankook s1 evo2 auch gebraucht, der reifen steht ja mal sowas von bündig auf der 8x18 felge, null flankenschutz, habs dann mal gemessen.

    also nur rein die lauffläche hab ich 205mm gemessen und zusammen mit den reifenflanken quasi die gesamtbreite, sind es nur 220mm wtf :shock:
    man müsste quasi 235/40 kaufen oder 245er breite, damit man ''echte'' 225er breite lauffläche bei hankook s1 evo2 überhaupt hat.....
     
Thema:

Welche Reifengröße

Die Seite wird geladen...

Welche Reifengröße - Ähnliche Themen

  1. E87 118d - welche Reifengröße ist optimal

    E87 118d - welche Reifengröße ist optimal: Hallo, aktuell fahre ich auf meinem 118d zwei Reifensätze (Sommer/Winter) jeweils auf Stahlfelge, aber das soll sich ändern. Beides sind rft...
  2. Richtige Reifengröße

    Richtige Reifengröße: Hallo, bin auf der Suche nach Reifen, die auf den 123d E82 passen. Hab als ich das Auto gekauft habe, Winterräder mit Alus bekommen, die aber zu...
  3. Eventuel Probleme mit der Reifengrösse?

    Eventuel Probleme mit der Reifengrösse?: War gerade im keller nach meinen Winterreifen schauen und festgestellt das ich auf der hinterachse eine 8.5j felge mit 245/40 18 berreifung drauf...
  4. Richtige Reifengröße

    Richtige Reifengröße: Hallo, spricht irgendwas dagegen eine Mischbereifung mit 225/35r19 vorne und 235/35r19 hinten zu fahren? Die Felgenbreite beträgt vorne 8 Zoll,...
  5. Reifengröße/Abrollumfang

    Reifengröße/Abrollumfang: Hallo, ich fahre einen BMW 120d vFL (Baujahr 2005) und hätte eine Frage, da ich neue Reifen brauche und mich nicht auf die Informationen des...