Welche Pflegeprodukte?

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von sykra, 19.03.2009.

  1. sykra

    sykra 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo!

    Seit kurzem darf ich mich auch zu den 1er (12/2007, 118d, karmesinrot) Fahrern zählen und bin sehr zufrieden mit dem Fahrzeug, ich fürchte nur, dass ich auch von der rupfenden Kupplung betroffen bin. Trotzalledem will ich meinen kleinen pflegen. Bisher war ich eigentlich der Waschstraßen - Typ, alledings hab ich hier gelesen, dass meine Farbe karmesinrot sehr anfällig für Beschädigungen ist.

    Ich hab mir hier schon sehr viele Themen durchgelese, verlier aber langsam den Überlick für die ganzen Produkte. Die Innenreinigung ist mir klar, mir gehts also hier nur um die Außenpflege.

    Ist meine Reihenfolge der Außenreinigung so richtig?

    1.) Grobwäsche, welche ich mit genügend Abstand mittels Hochdruckreiniger und beigemengtem Autoshampoo machen würde
    2.) Abspülen
    3.) Abtrocknen
    4.) Politur auftragen
    5.) Wachs/Versiegelung auftragen

    Ist das so richtig? Welche Produkte könnt ihr mir für die einzelnen Punkte empfehlen (bisher hab ich mir mal ein Sonax Ledertuch zugelegt), jedoch bei den restlichen Produkten war ich aufgrund der großen Auswahl völlig planlos.

    Am liebsten hätte ich, dass mein Fahrzeug weiterhin so schön gepflegt aussieht. Momentan perlt das Wasser noch schön ab und ich brauch bei Regen auf der Autobahn nahezu nicht wischen, die Tropfen fliegen nur so nach obenhin weg. Den Effekt würd ich mir gern erhalten und weiters halt den besten Schutz für den Lack rausholen.

    Oder soll ich das ganze 1 mal im Jahr beim Händler machen lassen? Und ansonsten nur mit Shampoo reinigen, abspülen und abtrocken?

    So, wers bis hierher geschafft hat, dem danke ich mal für die Geduld *g*

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 idealist, 19.03.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es so ist wie du das beschreibst,
    kannst du dir das Polieren sparen,
    zweimal im Jahr den Wagen gut einwachsen und gut ist,
    Handwäsche macht natürlich Sinn,
    machst es so wie du es da schreibst,
    das passt schon.
    Das ich ein Fan von www.meguiars.de Produkten bin,
    hab ich hier schon mehrmals beschrieben,
    sind halt nicht ganz so billig.
     
  4. #3 BMWlover, 19.03.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Eines meiner Lieblingsthemen (ich putze gut und gerne 5 Stunden hin... :D )

    Ich sprühe erst ein wenig Felgenreiniger drauf, dann mach ich die "Hauptwäsche" in der Waschbox. Danach nehm ich einen Schwamm und wische nochmal mit Shampoo drüber. Dann wird intensiv abgespült und zu guter Letzt kommt das "Glanzspülen". Dann wird erst mal abgetrocknet. Dazu nehm ich den Maguires WaterMagnet. Das Ding ist sehr groß und saugt sehr gut. Wenn man das Auto dann endlich getrocknent hat, trage ich eine Schicht Sonax Politur auf (die farblich abgestimmt ist; in meinem Fall die blaue). Das ganze wird dann mit einem feinem Microfasertuch abpoliert. Anschließend trage ich mit einem Schwämmchen das Maguires Professional Wax (Hartwachs) auf. Auch das wird dann mit einen feinen Microfasertuch abpoliert. Dann kommen die Reifen dran. Hier trage eine Reifenfarbe von Kaufland auf, die ist echt sehr gut und auch günstig. Für die Fenster nehm ich W5 Fensterreiniger und ein spezielles Microfasertuch für Fensterreinigung. Wenn der Motor einigermaßen abgekühlt ist, trage ich auf die Kunstoffteile im Motorraum ein Kunstoffpflegemittel auf (momentan so ein billiges vom Aldi, das reich dafür aus...). Innen nehm ich den Meguiar´s Quik Interior Detailer für die Kunstoffteile. Fürs Lenkrad und Schalthebel nehm ich eine sehr geringe Menge Sonax Lederpflegemittel. Aussaugen und so weiter sollte ja klar sein.

    Also noch ein Überblick aller von mir verwendeten Produkte:
    1. Meguiar´s Quik Interior Detailer
    2. Meguiar´s #16 Professional Paste Wax
    3. Meguiar´s Water Magnet Drying Towel
    4. Dodo Juice Lime Prime Cleanser
    5. Auftragsschwamm weiß
    6. COBRA Super Plush Deluxe Gold Mikrofasertuch
    7. Kaufland Reifenfarbe
    8. Sonax Politur blau
    9. Sonax Felgenreiniger
    10. Microfasertuch für Fenster (aus dem Haushalt)
    11. Swiffer Staubtücher
    12. Sonax Lederpflegmittel mit Bienenwachs
    13. W5 Fensterreiniger
    14. Meguiar´s Ultimate Quick Detailer (für zwischendurch)

    So das wars jetzt fürs erste :D Man kann also durchaus erkennen, das ich ein Meguiar´s Fan bin :D
     
  5. #4 idealist, 19.03.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0

    Willkommen im Club.
    @BMWlover
    Was für ein Shampoo und welchen Schwamm verwendest du,
    nimmst du auch einen Eimer mit in die Box?
     
  6. #5 Holk1ng, 19.03.2009
    Holk1ng

    Holk1ng 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Ich benutze die A1 Serie von Dr. Wack (Speed Polisher und Speed Wax plus 3) und bin sehr zufrieden damit, hab auch schon viel gutes darüber gehört, auch mal einen bericht von einem "swizzöler" gelesen, der diese Produkte getestet hat und überaus begeistert war...wurde mir auch im Laden empfohlen...
    Also deine Reihenfolge stimmt schon so, nur musst du nicht nach jeder wäsche eine neue wachsschicht aufbringen...
    BMW Pflegeprodukte sind auch nicht schlecht meiner Meinung nach.
     
  7. #6 bonifaz, 19.03.2009
    bonifaz

    bonifaz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Markus
    Turtle Wax ICE

    Hallo sykra,

    ich habe meinen Le-Mans Blauen geICEd mit der Pflegeserie von Turtle Wax.
    Folgende Reihenfolge:
    1. Waschen mit Turtle Wax ICE Shampoo und viel Wasser und Ultra Microfibre Acqua Touch.
    2. Gut abtrocknen mit Mikrofasertuch extra saugfähig.
    3. Mit Turtle Wax ICE Liquid Clay Bar die Lackoberfläche reinigen von Harz, Fett, etc.
    4. Mit kaltem Wasser abspülen und wie bei 2. abtrocknen.
    5. Mit Turtle Wax ICE Polish Paste den Lack versiegeln, dabei direkt nach dem Antrocknen den Turtle Wax ICE Detailer auftragen und danach auspolieren, geht dann super einfach.

    Vorteile: # Alle Produkte sind aufeinander abgestimmt. :wink:
    # Einfache Verarbeitung, selbst für Anfänger. :idea:
    # Gutes bis sehr gutes Ergebnis mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden. :D

    Habe übrigens alle Produkte bei Lackpflege24.de bestellt, nach vorheriger super, fachkompetenter und schneller Beratung. :P

    Viel Spaß, Markus :D
     
  8. sykra

    sykra 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Danke für die Tipps!

    Ich werd mir mal Shops raussuchen bei denen ich die Produkte bekomme, oder glaubt ihr hat die der örtliche ATU Shop auch?

    Bieten BMW Werkstätten allgemein so einen Service wie Versiegelung an, oder nur bestimmte? Wenn ja, würde sich das bei einem großen Service auszahlen zu machen? So alle 2 Jahre?

    MfG
     
  9. #8 Stahlratte, 21.03.2009
    Stahlratte

    Stahlratte 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Hi...

    Gerade bei der Autopflege ist es eine Frage, welche Ansprüche man an die Produkte hat - und auch, was man kennt.

    Früher war ich mit den Sonaxprodukten eigentlich zufrieden, habe dann aber durch das Ausprobieren teurer Produkte schon festgestellt, dass es da erheblich bessere Ergebnisse gibt.

    Momentan benutze ich überwiegend Meguair´s-Produkte - und verwende ebenso wie BMWlover das #16er Wachs. Hier mal ein Bild vom letzten Waschen - der Lack wurde vor knappen 7 Monaten (!) damit ZULETZT konserviert, und ist immer noch geschützt trotz des diesjährigen Winters... schon sehr gut:

    [​IMG]

    Ich würde daher persönlich von den ATU-Mitteln abraten! Okay, das synthetische ICE hatte ich auch mal probiert: die Anwendung war sehr einfach - aber die Standzeit war letztlich doch sehr kurz im Vergleich.

    Andererseits schadet es auch nicht, wenn Du erstmal mit den "gängigen" Mitteln (Sonax, Dr.Wack. usw) zum EINSTIEG arbeitest. Du kannst dann Deine eigenen Erfahrungen machen und erkennst selbst die Qualitäten.

    Wenn Du definitiv gleich gute Produkte kaufen willst, würde ich aber schon Meguair´s empfehlen!
     
  10. #9 Red Speed, 21.03.2009
    Red Speed

    Red Speed 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz Bern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ich schwöre auf ZAINO, schon aleine wegen der Standzeit. Die ist bei Meguiars nicht so toll.
     
  11. #10 Stahlratte, 21.03.2009
    Stahlratte

    Stahlratte 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Interessant zu höre: ZAINO habe ich noch nicht ausprobiert - bin aber persönlich mit dem obigen Ergebnis mit Meg zufrieden...
     
  12. #11 idealist, 22.03.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0

    ...bezweile ich.
     
  13. #12 Cerberus, 22.03.2009
    Cerberus

    Cerberus 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innerschweiz
    HALT das Meg #16 kann mann nicht mit dem 0815 Baumarkt kram von denen vergleichen.
     
  14. #13 Red Speed, 22.03.2009
    Red Speed

    Red Speed 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz Bern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ich nicht :D
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Red Speed, 22.03.2009
    Red Speed

    Red Speed 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz Bern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Habe ich auch nicht behauptet :D
     
  17. #15 Happy2k7, 22.03.2009
    Happy2k7

    Happy2k7 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Zum Einstieg in die Kunst der Lackpflege kannst Du gut das NXT Wash & Wax Kit von Meguiars nehmen, dieses findest Du hier zum guten Preis.
     
Thema:

Welche Pflegeprodukte?

Die Seite wird geladen...

Welche Pflegeprodukte? - Ähnliche Themen

  1. Pflegeprodukte welche benutzt ihr?

    Pflegeprodukte welche benutzt ihr?: Welche pflegeprodukte benutzt ihr ? was haltet ihr von koch Chemie ? und von Original BMW pflegeprodukte ? was ist besser ?
  2. [E8x] Günstige Pflegeprodukte?

    Günstige Pflegeprodukte?: Servus Leute, wollte euch Fragen ob ihr evtl wisst wos günstige Pflegeprodukte fürs Auto gibt. Vorzugsweise Politur, Tücher etc., aber auch...
  3. Empfehlungen Pflegeprodukte

    Empfehlungen Pflegeprodukte: Hey Leute, da ich gerade auf der suche nach ein paar neuen Pflegemitteln bin dachte ich man könnte doch mal einen Thread eröffnen wo alle ihre...
  4. [Verkauft] Verkaufe verschiedene Pflegeprodukte

    Verkaufe verschiedene Pflegeprodukte: Hi, ich brauche Platz für neues und biete euch folgende Produkte an: - Meguiars Natural Shine Protectant (1 mal benutzt, ca. 90% Füllmenge)...
  5. Pflegeprodukte: Frage/Meinungen vor Bestellung

    Pflegeprodukte: Frage/Meinungen vor Bestellung: Hi, da es so langsam wieder wärmer wird, möchte ich mein Pflegeequiment für die neue Saison auf den aktuellen Stand bringen. Bevor ich meine...