[E87] Welche Bremsen habt ihr?

Diskutiere Welche Bremsen habt ihr? im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, bei mir ist es nun so weit, muss alle 4 Bremsscheiben und alle Bremsbeläge erneuern. Es stellt sich aber bei mir die Frage ob...

  1. BMWE87

    BMWE87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7
    Hallo zusammen, bei mir ist es nun so weit, muss alle 4 Bremsscheiben und alle Bremsbeläge erneuern.
    Es stellt sich aber bei mir die Frage ob ich bei Original bleiben soll, oder eher zu Zimmermann, ATE Powerdisc, oder oder oder.....greifen soll.

    Ich fahre jeden Tag 40Km Autobahn (nur hinweg) und manchmal kommen Situationen, bei denen man froh ist eine gute Bremsanlage zu haben. Die hat der 118d meiner Meinung nach nicht :-(

    Jetz hab ich im Netz mal rumgesurft und man findet zu 100 Artikeln 1000 Meinungen, da ich speziell für den 118d FL nichts gefunden habe, dachte ich frage ich einfach mal hier, was ihr für Erfahrungen gemacht habt mit Zubehörbremsen? Was würdet ihr empfehlen im Angesicht von Bremsleistung, Laufleistung und Optik???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. roga

    roga 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kleve
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Roger
    ATE (Ceramic) bremmst bei mir besser im vergleich mit originalbeläge:)
     
  4. #3 =MR-C=KinG[GER], 13.11.2012
    =MR-C=KinG[GER]

    =MR-C=KinG[GER] 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Leer (Ostfriesland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Bei meinem 118d bricht die Bremsleistung recht stark ein, wenn man stark bremst ( BAB 200km/h -> 120km/h )
    Helfen da schon bessere Beläge ?
     
  5. BMWE87

    BMWE87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7
    auf serienscheiben? wie lange hast du sie schon drauf?
     
  6. BMWE87

    BMWE87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7
    genau, man dappt rein und wenn man bis in den unteren geschwindigkeiten gekommen ist, greift das abs noch nicht mal ein weil die bremsleistung dahin ist. wenn man sich dann in nen 120d reinhockt das sind welten. der bremspedalweg ist viel kürzer (fast wie bei mercedes SBC-system) und der wirft halt gleich mal nen richtigen anker.
     
  7. roga

    roga 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kleve
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Roger
    Genau, auf serienscheiben. Lauft super:) jetzt 10.000
     
  8. #7 spitzel, 14.11.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Also wenn die bremsleistung spürbar nachlässt würde ich erstmal die Bremsflüssigkeit tauschen und entlüften.
    Hilft das nicht, sollte überprüft werden ob ihr richtig bremst. Z.b. Adac fahrsicherheitstraining.
    Mit belägen und scheibenkombi rumprobieren ist immer ein kompromiss.
    Dann lieber richtig und auf eine größere anlage umrüsten. Dann habt ihr auch mehr luft. Wenn man diverse teile gebraucht besorgt und evtl selber einbaut ist es genauso teuer wie der service bei bmw


    Sent from Arcas 737
     
  9. #8 =MR-C=KinG[GER], 14.11.2012
    =MR-C=KinG[GER]

    =MR-C=KinG[GER] 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Leer (Ostfriesland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Ich schätze, dass die Beläge nicht mit höheren Hitzeentwicklungen klarkommen. Wenn man sie nach einer starken Bremsung abkühlen lässt, funktionieren sie wieder eiwandfrei.
    Sicherheitstraining hab ich hinter mir, da bremst man ja aber auch nicht von solchen Geschwindigkeiten herunter, das sich die nachlassende Leistung bemerkbar macht.
     
  10. #9 wollschaaf, 14.11.2012
    wollschaaf

    wollschaaf 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Sassenberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Vorname:
    Patrick
    Ich fahre ATE PowerDisc zusammen mit Ferodo DS Performance. Das sind etwas schärfere Beläge, die Temperatur brauchen...dafür aber auch Temperatur abkönnen. ;)

    Fading ist man damit auf jeden Fall los...mit Serienbelägen hatte ich häufiger Probleme damit.
    ATE Ceramic sind einfach Serien-Ersatzbeläge mit weniger Bremsstaub...für wirklich sportliches fahren mit hoher Bremsenbelastung sind die nichts.
     
  11. Düd

    Düd 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Preetz
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Also im E30 Fahr ich die kombi ATE PowerDisc und EBC Blackstuff, binbegeistert, hab jetzt schon desöfteren normale ATE Scheiben mit EBC Belägen und alle waren zufrieden ;)

    Und beim 1er soll auch ne ATE - EBC Kombi rein ;)

    Und wer Probleme haben sollte wegen zu hohen temps der kann auch auf EBC Green stuff zurück greifen, hatte ich auch schonmal aber hab diese nie wirklich ausgenutzt :/ aber Klöden schon rein :D

    Gruß
     
  12. #11 wollschaaf, 14.11.2012
    wollschaaf

    wollschaaf 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Sassenberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Vorname:
    Patrick
    EBC-Beläge sind generell nichts für Leute, die ihre Bremse harten Belastungen aussetzen.

    Die Beläge-auch die schärferen-zerbröseln einfach...da gibt es zig Seiten lange Diskussionen im Touristenfahrerforum mit wirklich fiesen Fotos, wo es einem eiskalt den Rücken hinab läuft. Das Fazit lautet: besser einen Bogen um EBC machen.

    Für´s gleiche Geld gibts mehr Qualität. Ferodo, Pagid, Brembo, usw...
     
  13. Düd

    Düd 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Preetz
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Aha das hatte ich noch nicht ?!

    Aber mal sehen ;) was noch kommt :P

    Gruß
     
  14. idrive

    idrive 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    ich hab meine Bremse letztes Jahr neu gemacht ..komplett Scheibe und Klötze..

    statt teure Serienscheibe von BMW

    habe ich die normale Bremscheibe von ATE und ATE Ceramic Bremsklötze draufgemacht

    bin bis jetzt sehr zufrieden

    .....nie wieder Felgenputzen ;)
     
  15. Ben118

    Ben118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    92237 Sulzbach-Rosenberg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Ben
    könntest die Vorderachse auf eine 135i Anlage umbauen, baugleich mit der performance anlage aber wohl günstiger als die performance, da man sie gebraucht bekommt.
    optisch geiler nebeneffekt - der schön lackierte BMW bremssattel.
     
  16. BMWE87

    BMWE87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7

    das hat weder mit der bremsflüssigkeit noch mit dem fahrer zutun, da ich beruflich mit autos zutun habe kann ich beruhigt sagen dass es am material liegt, weil andere autos beim bremsen aus hohen geschwindigkeiten anders reagieren, wie schon oben erwähnt da langt der vergleich zum 120d :-)
    und das umrüsten auf performance/135i bremsanlage ist derzeit leider in meinem budget nicht drin :-( sonst wäre das meine erste wahl. zumal dann maximal 17 zöller drauf passen, also bräucht ich neue winterräder, deswegen muss das noch warten :-(
     
  17. BMWE87

    BMWE87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7

    wie kommst du damit im alltag zurecht? manchmal kann man sich den zeitpunkt einer vollbremsung ja nicht aussuchen, reicht dann da trotzdem die bremsleistung der beläge? wie siehts mit ABE bei denen aus?
     
  18. #17 wollschaaf, 15.11.2012
    wollschaaf

    wollschaaf 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Sassenberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Vorname:
    Patrick
    Die Bremsleistung ist immer ausreichend, die Blockiergrenze wird auch mit kalten Belägen problemlos erreicht.

    Es fühlt sich bei kalter Bremse lediglich etwas stumpf an, das Pedalgefühl ist dann noch nicht so optimal. Aber halb so wild. Dafür wirst du wie gesagt so schnell keine Temperaturprobleme mehr bekommen...

    ABE haben sowohl Scheiben als auch Beläge-das war mir wichtig.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 marcwolfgang, 17.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2012
    marcwolfgang

    marcwolfgang 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.05.2011
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Marc
    Spritmonitor:
    ATE Powerdisc kommen bei mir demnächst auf die Vorderachse.
    So groß ist die Auswahl ja nicht.
    Aber wenn dann würde ich bei einem Hersteller bleiben.
    Also keine ATS Beläge und dann Brembo Scheiben.
     
  21. #19 wollschaaf, 17.11.2012
    wollschaaf

    wollschaaf 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Sassenberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Vorname:
    Patrick
    Warum?
    Wo ist das Problem?
     
Thema:

Welche Bremsen habt ihr?

Die Seite wird geladen...

Welche Bremsen habt ihr? - Ähnliche Themen

  1. Fahrzeug beim Bremsen unruhig

    Fahrzeug beim Bremsen unruhig: Hallo, möchte hier mal über was schreiben was ich bei meinem 130i schon länger beobachte: Wenn ich aus höheren Geschwindigkeiten, so 180 bis 220...
  2. Ungewöhnlich aussehende Bremsen

    Ungewöhnlich aussehende Bremsen: Hallo zusammen, Zur Zeit bin ich auf der Suche habe einen 1er Cabrio. Heute habe ich mir ein ganz interessantes Auto angesehen, aber die Bremsen...
  3. Bremsen-Upgrade für 120d Coupe

    Bremsen-Upgrade für 120d Coupe: Hi zusammen, ich habe mir in letzter Zeit verschiedene Beiträge zu diesem Thema durchgelesen, allerdings möchte ich ganz sicher gehen, deshalb...
  4. Vibrationen im Lenkrad beim Bremsen bei hohen Geschwindigkeiten - Ursache?

    Vibrationen im Lenkrad beim Bremsen bei hohen Geschwindigkeiten - Ursache?: Hallo zusammen, der Vorbesitzer ist den Wagen immer mit Stahlfelgen gefahren, mit den Felgen hatte ich auch nie Probleme. Nun habe ich Alufelgen...
  5. Bremse rundum neu. Hinten wird sie heiß

    Bremse rundum neu. Hinten wird sie heiß: hallo zusammen. Habe mir heute das Schnäppchen gegönnt und vorne also auch Hinten Scheiben und Beläge wechseln lassen. Bin dann knapp 30 km...