Welche Auto Zeitschrift????

Diskutiere Welche Auto Zeitschrift???? im Laberecke Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Grüß euch!!! Folgendes: Ich lese seit einiger Zeit AutoBild. Aber irgendwann hab auch ich genug. In der derzeitigen Ausgabe vergleicht das...

  1. #1 Sebastian, 04.02.2009
    Sebastian

    Sebastian 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Grüß euch!!!
    Folgendes:
    Ich lese seit einiger Zeit AutoBild.
    Aber irgendwann hab auch ich genug.
    In der derzeitigen Ausgabe vergleicht das Magazin BMW:Mercedes:Audi.
    Nur find ichs total dumm wenn die Fahrzeuge vergleichen wo nichtmal ein Tester von Autobild die Motorhaube berührt hat!
    Was soll der Scheiß ?
    Man sieht doch sofort das da nur Fotomontagen zum Einsatz kammen!!!
    Ich fahr selber Mercedes.
    Eigentlich sollt ich mich für die einzelnen Siege freuen. Nur wie gesagt die sind ja selber nie selber drinnengesessen.

    Im letzten Test wird der Edelproll A8 wieder als das gelbe vom Ei dargestellt (obwohl noch niemmand drinnen war)!!
    Beim Foto hab ich mir gedacht: Warum die nicht aus der ganzen Front einen SingleFrame Grill machen. Die Scheinwerfer passen eh als LED rein!!! Tagfahrlicht wie A6 und und die Hauptscheinwerfer wie beim R8 auch mit LED.

    So: Wisst ihr eine gute Autozeitschrift die FAIR Bewertet und sich nicht nach Spendeneinnahmen richtet????

    Danke
    ich weiss war viel unnötiges dabei :oops:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Delete12, 04.02.2009
    Delete12

    Delete12 Guest

    Ich finde die Autozeitung ganz gut. Lese die schon seit etwa 5 Jahren und bin bisher ziemlich zufrieden mit dem Angebot. Meist wird für alle etwas geboten, sprich Alltags- und Sportwagen, wie auch Standart-und stärkere Motorisierungen. Prima Layout, sinnvolle Bewertung und gute Autoren, die den Kern der Sache (bzw.Tests) optimal zusammenfassen.
    Eine Ausgabe umfasst so zwischen 110-130 Seiten, mit Neuigkeiten, Test, etwas Motorsport oder sonstiges, was für den Autofahrer von Interesse sein könnte. Preis: lediglich 2,00€!

    Eine seriöse Zeitschrift (schon seit 196X auf dem Markt), die immer wieder von der deutschen Automobilindustrie gelobt wird. Ja ok, meißt gewinnt ein deutsches Fabrikat, aber das hoffen die meisten Leser insgeheim doch.
    Preis-Leistung-Inhalt- absolut TOP!

    Versuch mal die neuste Ausgabe. Ab heute im Handel. Habe notgedrungener Weise mal die AutoBild gekauft und finde die Zeitschrift schlecht, "billigster" Journalismus und viele sinnfreie Beiträge bzw. echtes Bild Niveau.

    Autozeitung im Internet

    Mfg

    Honkie2
     
  4. #3 Sebastian, 04.02.2009
    Sebastian

    Sebastian 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    DANKE für denn Lnk!!
    Schaut auf denn ersten Blick ganz gut aus.
    Werd jetzt mal genauer eintauchen!!

    AutoBild verlangt ja für manche Tests GELD!!!! :roll:
     
  5. #4 M to the x, 04.02.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    sportauto ist ganz nett - ist auch subjektiv, aber nette Bilder und Eindrücke und die richtigen Autos... und interessantere Messwerte als bei anderen Zeitschriften.
     
  6. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    ich finde auch die autozeitung in ordnung!
    habe eh das gefühl, dass es nicht mehr so viele automagazine gibt wie früher!

    ja autobild ist schon nicht so gut! hab den beitrag auch gelesen!

    naja der audi a8 wär für mich beim besten willen kein auto! ich mein die rollen sind klar verteilt: die s-klasse ist das dickchiff mit viel komfot und der 7er ist ein wenig sportlicher abgestimmt und dynamischer gezeichnet! was soll da der a8 noch darstellen? ne abklatschversion von beiden?
     
  7. #6 Sebastian, 04.02.2009
    Sebastian

    Sebastian 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Genau so isses!!!!
    A8; ich würd gern kann aber nicht...
     
  8. #7 sexinreihe, 04.02.2009
    sexinreihe

    sexinreihe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostalb
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    :D Wenn Du jede Autozeitschrift unter dem Gesichtspunkt das der VW/Audi Konzern eh die besten und tollsten Autos baut liest, kannst Du jede nehmen, da die Ergebnisse schon vor Drucklegung bekannt sind!

    Ich habe lange Zeit die verschiedensten Zeitschriften gekauft und gelesen bis mir die eintönige Berichterstattung so auf den Zeiger ging, daß ich jetzt nur noch ganz selten eine kaufe.

    Die einzelnen Tests werden untereinander weiter gegeben und nur die Texte etwas umgearbeitet, aber selbst das wird des öftern auch schon eingespart.

    Ciao
    sexinreihe
     
  9. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    muss dir da recht geben!

    früher gabs auch mal abwechslungsreiche tests! aber mittlerweile gibts immer nur die gleichen: bmw 320d, golf tdi, passat tdi, 530d, 118d usw.

    man tut sich echt schwer mal nen anderen wagen zu finden wie evtl. nen 118i oder mal nen 525i oder so was!

    und audi oder vw muss ja eh immer gewinnen! wenn man es genau betrachtet haben die aber kein eindeutiges konzept, wie etwa bmw die auf sprot getrimmt sind oder wie benz, die auf sicherheit und komfort ausgelegt sind!
     
  10. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    Genau so sehe ich das auch. Ich freue mich auf jede Ausgabe und bin der Meinung das die Sportauto noch eine der wenigen nahezu wirklich objektiven Autozeitschriften ist.

    Ganz klar, der Fokus liegt auf Sportlichkeit.....
     
  11. #10 M to the x, 05.02.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ich freu mich auch, aber objektiv ist da wenig bis nix. Porsche wird systematisch in den Himmel gelobt, auch wenn die Testwagen das doppelte vom Grundpreis kosten und PASM, Keramikbremse und was weiß ich für performancefördernde Gimmicks haben. Ich finde Porsche Klasse, aber da wird manchmal übertrieben.

    Oder Audi S4 (oder S5?): totale Scheißzeit in Hockenheim, so Golf GTI Niveau, wechseln die die Reifen. Statt den Werksreifen ne andere Marke draufgezogen, die "besser hormoniert". Das geht halt gar nicht, wenn Audi das Ding mit Schrottreifen vom Band läßt....
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. TiTho

    TiTho 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    Nunja die Porschelastigkeit liegt als Vorwurf nahe und mag teilweise begründet sein aber nach meiner Meinung ist es nunmal so das man im Bereich Sportwagen eben damit meistens die Referenz kauft.

    Und was die Ausstattung der Testwagen angeht, fahren andere Zeitschriften wohl auch nie die Basis bzw. Massenmodelle..... ;-)

    Wo ich dir Recht gebe, dass man von Werk verbockte Probleme (Reifen etc.) auch im Test einfließen lassen sollte. Bsp. BMW 1er war mit Mischbereifung in Hockenheim wesentlich langsamer als mit rundum gleichen Reifen.

    Nur für den normalen Kunden steht es jawohl ausser Frage, sich bei einem Neuwagen erst nen besseren Radsatz kaufen zu müssen um die beste Performance zu haben. Von RFT wollen wir hier garnicht sprechen....

    Wenn BMW/ Audi meint sie würden mit der Wahl der Reifen/ Räder eine gute Wahl treffen, muss auch zu der Schlechten Zeit gestanden werden.


    So! :lol:
     
  14. #12 Pröpper, 06.02.2009
    Pröpper

    Pröpper 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Spritmonitor:
    Ich les gern AUTOStraßenverkehr, ist mehr praktisch veranlagt mit Tipps zu günstigeren Autos aber hat auch immer sortliches im Programm. Das VW immer gut abschneidet, ist auch hier so, aber zumindest wird auch mal was negatives erwähnt wie beim Golf fehlendes Xenon und hoher Preis.
     
Thema:

Welche Auto Zeitschrift????

Die Seite wird geladen...

Welche Auto Zeitschrift???? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe ! Motorleuchte Auto rattert .....

    Hilfe ! Motorleuchte Auto rattert .....: Hallo, gestern ist mir mit meinem BMW 116 etwas passiert was ich hier auch schon öfter in ähnlicher Form gelesen hab trotzdem nicht den genauen...
  2. BMW E87 116i Auto geht aus

    BMW E87 116i Auto geht aus: Hallo Zusammen, habe bei mir folgendes Problem festgestellt. Wenn ich Kupplung und Bremse gleichzeitig trete geht die Drehzahl runter, kurz hoch...
  3. BMW E87 116i Auto geht aus

    BMW E87 116i Auto geht aus: Hallo Zusammen, habe bei mir folgendes Problem festgestellt. Wenn ich Kupplung und Bremse gleichzeitig trete geht die Drehzahl runter, kurz hoch...
  4. Neues Auto aber bestehendes Mitglied.

    Neues Auto aber bestehendes Mitglied.: So meine lieben Freunde, nach meinen M135i xDrive habe ich mir was neues gegönnt Nämlich einen 1er M Coupe :) [ATTACH]
  5. [E87] Mein 118d Baujahr 2008 das Auto wackelt wie ein Traktor, was könnte die Ursache dafür sein?

    Mein 118d Baujahr 2008 das Auto wackelt wie ein Traktor, was könnte die Ursache dafür sein?: Motorleuchte leuchtet, Leistungsabfall Während der Fahrt hat es auf einmal angefangen sich zu fahren wie ein Traktor. Fehlermeldung laut adac:...