[E8x] Welche aktuellen Runflatreifen

Diskutiere Welche aktuellen Runflatreifen im Winterreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Hallo, da mich gestern unverschuldet ein Plattfuß ereilt hat, muss ich mir neue Winterreifen zulegen (205/55/R16). Auto ist ein 118d aus 11/09....

  1. #1 Ausrollenlasser, 01.01.2022
    Ausrollenlasser

    Ausrollenlasser 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2009
    Hallo,
    da mich gestern unverschuldet ein Plattfuß ereilt hat, muss ich mir neue Winterreifen zulegen (205/55/R16).
    Auto ist ein 118d aus 11/09. Fahrzeug wurde mit Runflats ausgeliefert. Weder Reperaturset noch Ersatzrad sind im Auto.
    Da es ja nicht soviel Auswahl gibt und einige der Reifen schon Nachfolger haben, weiß ich nicht was ich kaufen soll. Schnee kommt bei uns durchaus vor, bin letztes Jahr auf den jetzt montierten Michelin5 ZP sogar einmal in den Graben gerutscht. Schnee scheint ja nicht die Stärke der Runflats zu sein.

    Welcher ist den der Beste für den e87?
    Danke und guten Start ins neue Jahr.
     
  2. #2 Dexter Morgan, 01.01.2022
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    7.484
    Zustimmungen:
    22.785
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Müssen es denn unbedingt Runflat sein? Manche sagen ja, dass es generell keine "besten" Runflat gibt. Dazu gehöre ich zwar nicht, kann aber nur bei Sommerreifen mitreden.
    So ein Set ist ja auch schnell gekauft. Das als Argument zählt also nicht.
     
  3. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.346
    Zustimmungen:
    2.475
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Viele haben noch (verständliche) Klischees bzgl. rft-Reifen, welche aber hauptsächlich aus den Anfangsjahren stammen. Mittlerweile in der 4. Generation sind diese überholt, vom etwas härterem Abrollen durch die steifere Flanke mal abgesehen. Auch Rollwiderstand und Laufleistung sind bei den neuen Vertretern vergleichbar.
    Nach dem mit überwiegend guten Erfahrungen mit dem Sottozero 3 rft (mehr allround, weniger Schnee) fahren wir neu auf dem 118i F40 den rft-Bridgestone LM 005. Nässe- und Trockenhandling sind top, Schnee hatten wir noch nicht (kann ich auch gerne im hier morgens und abends üblichen Verkehrschaos drauf verzichten...).
    Den Mehrpreis nehme ich gerne in Kauf - für nächtliche Radwechsel im Schneetreiben auf der Standspur bin ich wahrscheinlich auch zu alt (faul) :wink:
    Also im Prinzip eine gute, wenngleich relativ teure Wahl.
     
    aragon und Dexter Morgan gefällt das.
  4. #4 Ausrollenlasser, 01.01.2022
    Ausrollenlasser

    Ausrollenlasser 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2009
    Den Bridgestone hatte ich auch schon gefunden. Geld ist mir erst mal egal. Ich bin nicht im ADAC, da ist mir die Mobilität grundsätzlich was Wert.
    Ich hatte allerdings den Eindruck das ich noch nie so schlechte Schlappen auf Schnee hatte wie die Michelin A5 ZP. Zusammen mit dem sehr schwachen e87 im Schnee hat ein heftiger Wintereinbruch im Januar genügt um rauszurutschen. Ich hatte vorher auch Michelin A4 ohne Runflat, die waren einen Ticken besser. Damit bin ich zwar auch in den Steigungen hängen geblieben, aber wenigstens ließ sich die Karre irgendwie lenken.
    Jetzt habe ich aber das Problem, das ich gestern einen Platten bekommen habe (Federteller des Dämpfers gebrochen/weggeknickt, Feder hat am Reifen gescheuert. Sollte aber Garantie werden, Dämpfer sind gerade mal ein paar Monate alt und durch Fachwerkstatt eingebaut worden. Insgesamt bin ich ich erst mal froh, dass das direkt beim Losfahren passiert ist, ich war auf dem Weg zur Autobahn!).

    Also wollte ich jetzt spontan nur eine Achse neu besohlen. Andererseits hätten nächsten Winter eh neue Reifen auf der Agenda gestanden, also steht auch 4x NEU im Raum. Eine Achse rft und eine nicht ist keine Option.
    Mein großer Knackpunkt ist aber, dass es keinen Test von rtf im Schnee gibt und alle Nutzerbewertungen sind so wie die von @cb7777: Super Reifen, aber noch keine Erfahrung auf Schnee. Wie gut die rtf also wirklich sind kann ich Null einschätzen. Meine Eindrücke mit den Michelin A4/ A5 müssen ja auch nicht am Reifen gelegen haben, war ein anderer Wintertag, andere Strecke, also komplett andere Bedingungen.

    Um Hilfestellungen wäre ich recht froh.
     
  5. #5 spitzel, 01.01.2022
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.439
    Zustimmungen:
    585
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Ich hatte auf dem F20LCI 2017er die Conti TS830p 16“ Als rft.
    Bin seit 3 Wochen auf den Dunlop Wintersport 5 ohne RFT 17“ unterwegs.

    der Unterschied ist schon enorm obwohl der TS830P einer der guten Reifen ist.
    Der Dunlop federt viel weicher. Deutlich leiser und da ich viel auf der A3 unterwegs bin läuft der Wagen endlich nicht mehr den Spurrillen hinter her. Schnee konnte ich noch nicht testen.

    das Problem hatte mein E87 118d 2007er auch mit den RFT. Mit den nRFT war ich am Ende immer zufrieden.

    Deshalb überlege es dir noch einmal. Wegen der Mobilität, es gibt auch andere gute Notdienst als Reifendienst die schnell vorbei kommen und einen passenden Reifen mitbringen. Da brauchst keinen ADAC oder reifendichtmittel. Mit dem Klebezeug wird gleich eine neue Felge fällig.

    was das rutschen betrifft, mach den Kofferraum schwerer. Ca. 25kg wirken wunder. Das ist in etwa was das Coupe hinten mehr an Gewicht hat und im Winter stabiler unterwegs ist.
    Der E87 ist generell eine Diva auf dem Schnee. Da ist der F20 deutlich besser geworden.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  6. #6 Dexter Morgan, 01.01.2022
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    7.484
    Zustimmungen:
    22.785
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Wenn die Option 4x neu auch besteht, würde ich das überlegen.
    Du brauchst dann nur die Tests und Meinungen hier im Forum durchwälzen und mit Claus' Argumenten abwägen, was Dir wichtiger ist.

    Wenn Du Rfts miteinander vergleichen willst, würde ich die normalen Tests nehmen. Ich würde davon ausgehen, dass das Ergebnis auf Rft übertragbar ist.
     
    aragon und cb7777 gefällt das.
  7. #7 Ausrollenlasser, 02.01.2022
    Ausrollenlasser

    Ausrollenlasser 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2009
    Tja, die Qual der Wahl.
    Die Reifen sind DOT 4017 also noch nicht wirklich alt. 2 Reifen hätten auch noch fast 5mm Profil. Andererseits Auto ist jetzt 12 Jahre alt, wenn ich jetzt noch einen Satz kaufe, ist das Autoleben gut ausgefüllt.
    ADAC sind ja auch "nur" 54€ Jahr. Der gesparte Mehrpreis für die rft wäre schon fast ein Jahresbeitrag.
    Ich tendiere zu non-rft 4x NEU.
    War übrigens nochmal unter dem Auto. Scheinbar ist die Feder gebrochen und hat den Federteller des Dämpfers mit abgeschlagen. Schade, der Dämpfer war auch erst 8 Monate alt. Bis auf den Bruch sieht die Feder wie neu aus. Da werde ich der Werkstatt wohl auch keinen Strick draus drehen können (Feder wurde nicht getauscht).
     

    Anhänge:

  8. #8 runner125, 02.01.2022
    runner125

    runner125 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Vorname:
    Gerry
    Deine Stoßdämpfer sind in Ordnung.
    Der Federteller muss so sein. Nur die Feder ist gebrochen.
    :nod:
     
    spitzel gefällt das.
  9. #9 spitzel, 02.01.2022
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.439
    Zustimmungen:
    585
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Dämpfer ist in Ordnung zumindest laut dem Bild.
    Neue Federn und neue Reifen und alles ist Schick
    Darum hat unser Sharan auch direkt neue Federn bekommen
     
  10. #10 Ausrollenlasser, 02.01.2022
    Ausrollenlasser

    Ausrollenlasser 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2009
    Naja, den Federteller muss man sich mal ausgebaut ansehen, das Forum scheint die Bilder zu verkleinern, im original sieht das schon gebrochen aus. Ausserdem fehlt der schwarze Lack.
    Ja mit den Reifen bin ich irgendwie immer noch nicht richtig sicher.
    Mal schauen, erstmal morgen eine Werkstatt finden die auf mich wartet und nen Abschlepper brauche ich ja auch noch.
    Soweit schon mal danke. Ich werde hier ein Ergebnis vermelden!
     
    spitzel gefällt das.
  11. #11 Ausrollenlasser, 05.01.2022
    Ausrollenlasser

    Ausrollenlasser 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.09.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2009
    So, kurzer Abschlußbericht:

    Federteller war wirklich noch ganz.
    Sind jetzt 4x Michelin A6 drauf und ADAC Mitgliedschaft kommt dann auch noch.
    Federn sind vorne neu, war klar. Auto war gestern fertig.

    Es bestätigt sich also immer wieder BMW: Aus Freude am Zahlen.
     
    runner125 gefällt das.
Thema:

Welche aktuellen Runflatreifen

Die Seite wird geladen...

Welche aktuellen Runflatreifen - Ähnliche Themen

  1. F4x Aktuelle Diesel, DPF problemloser als früher oder nicht?

    Aktuelle Diesel, DPF problemloser als früher oder nicht?: Hallo, diese Woche habe ich bei meinem Euro5-Diesel, einen Ford Focus zum ersten Mal eine Störung gehabt, über km188.000. Schuld ist wohl ein...
  2. Aktuelle Preislage, was ist ein 125d wert?

    Aktuelle Preislage, was ist ein 125d wert?: Hallo zusammen. Wir suchen als zweiten Wagen zu unserem SUV einen Ersatz für unseren alten Kompakten. Nach langer Überlegung ist der 125D LCI der...
  3. [F20] Aktuelle Dash Cam Empfehlungen

    Aktuelle Dash Cam Empfehlungen: Servus, hat einer von Euch Erfahrung mit aktuellen DashCams? Ich überlege hin und her, ob ich nicht doch eine einbauen sollte, am besten...
  4. Android Auto im aktuellen 118i serienmäßig?

    Android Auto im aktuellen 118i serienmäßig?: Hallo, ich fahre aktuell einen 118i f20 lci aus 2015 und wollte mich Richtung Neuwagen orientieren. Ich habe gelesen, daß "Android Auto"...