Weiviel denn nun Selbstbeteiligung?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Chris25, 15.01.2009.

  1. #1 Chris25, 15.01.2009
    Chris25

    Chris25 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    nach längerer Zeit bin ich mal wieder hier vertreten und wünsche euch im nachhinein erst mal einen guten Rutsch.

    Wo wir auch gleich beim Thema wären...

    Ich hatte heute einen Unfall und bin bei rutschiger Fahrbahn auf die Gegenspur gegekommen, dann in den Schnee und anschließend bin ich seitlich in ein Bushaltestellenschild gekracht... :(

    Fazit: Seitenschweller im Arsch, hintere Tür muss ausgewechselt werden, Unterboden ist noch nich sicher... (ob da was zu Bruch gegangen ist)

    So nun meine Frage...

    Wieviel muss ich nun Zahlen? Hab das V-Leasing beim 116i (FL). Ich werde es in der BMW Werkstatt machen lassen...einige reden von 2000 Euro andere wieder von 1000 Euro

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    Schönen Abend noch

    Lg Chris

    P.s.: Fahrt Vorsichtig :evil:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 M to the x, 15.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ein Blick in den Vertrag erleichtert die Wahrheitsfindung...
     
  4. #3 Chris25, 15.01.2009
    Chris25

    Chris25 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Den hab ich leider aber auf Arbeit hier gerade nicht parat.... so erhoffte ich mir, das mir eventl. wer mit seinem Wissen aushelfen könnte.

    Aber vielen Dank für die konstruktive Antwort
     
  5. TobiB

    TobiB 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Erstmal mein Beileid... sowas ist immer ärgerlich und am Ende sowieso zu teuer... #-o :cry:
    Theoretisch 2000 Euronen.... ABER: Wenn du es bei BMW richten lässt hast du bei V-Leasing nur noch halbe SB, sprich 1000 Euro in der VK und 150 (statt 300) in der TK!
    Auf das dein 1er bald wieder fit ist
     
  6. #5 Berentzenkiller, 15.01.2009
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    So hoch ist die SB? Ist ja wahnsinn. Warum nicht nur leasing und selbst versichern?
     
  7. #6 Chris25, 15.01.2009
    Chris25

    Chris25 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Weil das unter 23 doch noch das günstigste ist...

    Danke für die Antwort...nun muss ich mal schauen wo ich noch nach meiner normalen Arbeit, arbeiten gehen kann... :(

    So eine Scheisse aber auch
     
  8. TobiB

    TobiB 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Genau!

    Ich arbeite bei einem Versicherungsunternehmen & selbst unser Mitarbeitertarif war deutlich teurer als das BMW Angebot.
    Bei gleicher Leistung!
    BMW = 30 € * 12 Monate = 360 € im Jahr für KH + VK!
    "Unser" Tarif im Jahr: rund 700 Euro :shock:
    Bei SF-Klasse 4 also rund 60%!

    Daher: BMW-Versicherung nehmen & keinen :shit: bauen... sonst kann's teuer werden. ABER: Wenigstens gibt's bei der BMW-Versicherung keine Hochstufung! Sehr wichtig und bei anderen Versicherungen erst ab SF-Klasse 6 und nur gegen Aufpreis versicherbar.
    Fazit: In meinen Augen lohnt sich das schon.
    ABER: Wem die SB zu hoch ist, der sollte liebe monatlich bei nem anderen Versicherer etwas mehr bezahlen, dafür aber eine niedrigere SB haben.
    SB sollte immer so gewählt werden, wie man jederzeit in der Lage ist zu bezahlen, sollte es zu einem KFZ-Totalverlust (Totalschaden) kommen.
    Wenn man die SB zu hoch wählt kann das ziemlich bescheiden ausgehen, dann braucht man im Zweifel einen Dispo- oder Barkredit für die SB und das geht in meinen Augen gar nicht! [-X

    Edith sagt: Das BMW-Angebot ist das normale Angebot der Victoria - 70% :shock: :!:
     
  9. #8 Berentzenkiller, 16.01.2009
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Und keinen Unfall bauen ist gut - Damit die BMW-Versicherung günstiger ist, darf man fast 3 Jahre keinen bauen...
     
  10. #9 TaifunMch, 16.01.2009
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Das ist aber auch möglich ... oder willst du alle 3 Jahre einen selbstverschuldeten Unfall bauen?

    Das die billiger sind bezweifele ich, auf Dauer haben auch die kein Geld zu verschenken.
     
  11. #10 Sushiman, 16.01.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    wieviele unfälle habt ihr denn in der regel so muss ich mich fragen wenn dir 3 jahre unfallfrei fahren "komisch" vorkommen.
    gibt leute die fahren ein lebenlang unfallfrei, eventuell is dann an der fahrweise etwas zu justieren...oder?
    g, Sushiman
     
  12. #11 ziboy84, 16.01.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    seh ich auch so...man sollte eine versicherung nicht mit dem vorsatz abschließen sein auto auch wirklich anzusetzen :wink: ...man fährt ja auch nicht mutwillig gegen die wand um mal was von den 6 airbags zu haben :lol:
     
  13. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Och - warum? Das eine ließe sich doch mit dem anderen verbinden...

    Synergieeffekte sind in!
     
  14. #13 oli-dreier, 16.01.2009
    oli-dreier

    oli-dreier 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich arbeite auch bei einer Versicherung. Mein Coupe kostet mich im Jahr knapp 660 €. jedoch mit einer Vollkasko SB 150 und TK SB 150 €.

    1000 € SB werd ich mir niemals ins Haus holen. Ich hatte zuvor eine SB von 500 € und find das schon zu hoch. Wobei ich das ins Verhältnis zum Beitrag setze- und wenn ich für 200 € SB weniger bloß 20 €/a bezahlen muss, sind die 500 € schon quatscht.

    @ Sushiman:

    Mir ist im letzten Frühjar folgendes passiert:

    mir klaut ein dummer Penner, lt. Polizeiverdacht orientalischer Herkunft, die Vorfahrt. Bleibt kurz stehen und haut dann ab. Ich jag den durchs Wohngebiet- krieg auch sein Auto- nur der Wixxer ist über die U-Bahn-gleise abgehauen. Das Auto war nicht versichert. Die Versicherung AXA hat bis heute die Lappalie von 1000 € nicht bezahlt- mein Anwalt kommt nicht aus dem Tee und scheut ein Gerichtsverfahren.

    So ein Scheiss kann dir jederzeit passieren und dann kommt das meistens dann, wenn man grad keine 1000 € ausgeben will/kann.

    Das war auch der Grund warum ich mich gegen eine KFZ-Versicherung über BMW entschieden hab. Des weiteren hab ich eine persönliche Aversion gegen den Mutterkonzern: ERGO.

    PS: Ich hab meinen Anwalt eben nochmal angerufen- er telefoniert grad und ruft zurück....
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 ziboy84, 16.01.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    ich hoffe es leben hier nicht alle so von der hand in den mund...-vielleicht einfach mal ne nummer kleiner einsteigen, dann klappt´s auch mit den 1000 €

    ich liege derzeit mit SF 7 und tk 150 sowie vk 1000 € sb bei etwa 480 euro, gegen v-leasing hab ich mich entschieden, da dort die übernahme der schadenfreiheitsjahre am ende der laufzeit ein wenig unklar ist, es wurde von meinem händler dahingehend auch nicht explizit beworben und er meinte er könne verstehen, wenn man bei geringfügig mehr beitrag "im sicheren boot" bleibt....ich weiß, dass es bei meiner stammversicherung kein problem gibt mit der schadensregulierung, selbst bei drei steinschlägen im jahr und deutlicher kilometerüberschreitung haben die nicht gezuckt....von daher kann ich zufrieden sein und bin es auch :lol:
     
  17. #15 oli-dreier, 16.01.2009
    oli-dreier

    oli-dreier 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das hat nichts mit Hand in den Mund zu tun. Ich mag meine tausend Euro- aber auf meinem Konto und nicht bei Smart in der Werkstatt. Ich muss für mein Geld so ein bisschen arbeiten und da tut es mir um jeden Euro leid, den ich sinnlos wegen Arschlöchern ausgeben muss. Nächstes Beispiel Vandalismus- das ist auch ein Vollkaskoschaden. Lass das mal 2-3 Mal hintereinanderweg passieren, weil dich irgendein neidischer Idiot nicht leiden kann. Ich brauch meine VK eigentlich auch nicht- aber wenn ich schon nicht zurückgestuft werde, im Schadenfall, dann will ich sie im Fall des Falles auch nutzen können. Und die häufigsten Schäden sind eben Kleinschäden. Sorry, das Geld investier ich lieber in Wochenendtrips, Freundin, Felgen, Tankfüllungen, Wohnungs-ausstattung, schöne Klamotten.
     
Thema: Weiviel denn nun Selbstbeteiligung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bmw leading Auto Selbstbeteiligung

    ,
  2. ergo V-Leasing bei vandalismus

    ,
  3. bmw leasing felge selbstbeteiligung

Die Seite wird geladen...

Weiviel denn nun Selbstbeteiligung? - Ähnliche Themen

  1. Übernimmt ADAC Selbstbeteiligung bei Wildunfall?

    Übernimmt ADAC Selbstbeteiligung bei Wildunfall?: Hi Jungs und Mädels, ich hätte mal eine Frage bezüglich der Leistungen des ADAC. Ich habe schon gehört dass der ADAC die Selbstbeteiligung...
  2. Garantiefall EUROPlus Garantie - Selbstbeteiligung?

    Garantiefall EUROPlus Garantie - Selbstbeteiligung?: Hallo Ich habe vor kurzem meinen 1er gebraucht mit der EUROPlus Garantie gekauft. Steht auch so in der Bestellung. Wenn ich es jetzt richtig...