weitere Fragen zu Disa-und Auspuffklappe

Diskutiere weitere Fragen zu Disa-und Auspuffklappe im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; hoi zusammen, 1.) Ich hab gestern mal die grosse DISA Klappe zur Kontrolle ausgebaut. Alles bombenfest. Frage: Ist das richtig, das man die...

  1. boost

    boost 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Vorname:
    Utz
    hoi zusammen,

    1.)
    Ich hab gestern mal die grosse DISA Klappe zur Kontrolle ausgebaut.
    Alles bombenfest.
    Frage: Ist das richtig, das man die Klappe ausgebaut nicht bewegen kann...also gegen die Elektomechanik..?
    Oder stimmt da was nicht?

    Der obere Teil des Soundgenerators ist recht lose.Hat das Einfluss auf die Funktion...Schwingungen werden abgeschwächt weiter geleitet.?

    2.)
    Wie ist genau die Funktion der Auspuffklappe?

    Bei mir steckt eine Schraube im Unterdruckschlauch.
    Der Hebel der Klappe steht von hinten gesehen so ca. 17.00 UHR

    Lässt sich mit der Hand auch nicht bewegen.
    Ist die Klappe so immer auf?...
    Wird Sie aus Geräuschgründen geschlossen oder für mehr Staudruck bei niedrige Drehzahlen?
     
  2. #2 Niewie84, 11.11.2019
    Niewie84

    Niewie84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Fritzlar
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Matze
    Morgen zu 1.eins ja das ist richtig so die soll sich nicht bewegen.

    Zu 2. Die Klappe ist nur da um die Lärmschutzbestimmungen einzuhalten und die Schraube war in den Schlauch gesteckt damit die Klappe permanent offen ist.

    mfg Niewie
     
  3. boost

    boost 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Vorname:
    Utz
    Hiho,

    Auflösung zu1.) Disa kontrollieren

    Die Mechanik der n52 Disa ist anders als beim M54 Motor (da konnte man die Klappe bewegen)
    beim N52 ist wohl ein Schneckengetriebe der Antrieb und das lässt sich nicht so einfach von Hand bewegen

    danke für die Antwort zu 2.
     
  4. #4 mixraffi, 12.11.2019
    mixraffi

    mixraffi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Richtig, da drin ist ein Schneckengetriebe. Das darf (!) man nicht einfach so bewegen.

    Wichtig ist das Spiel in der Führung oben. Bei der "alten" Ausführung ist diese auf Kunststoff.
    Bei der neuen Ausführung aus Metall.

    Zu 2.) unauffälliger wäre es, das Magnetventil (in der Nähe des CD-Wechslers) einfach auszustecken. Gibt halt einen Fehler im Speicher, interessiert aber keinen.
     
  5. #5 Tokybre, 12.11.2019
    Tokybre

    Tokybre 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2017
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Thomas
    Ich klink mich Mal kurz ein (trotz 125er):

    Die große Disa ist die, an die man so rankommt?

    Kann man eigentlich sagen, welche eher die Grätsche macht.....?

    LG Thomas
     
  6. #6 mixraffi, 13.11.2019
    mixraffi

    mixraffi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Hallo Thomas,

    genau, die grosse DISA ist oberhalb der Drosselklappe.

    Da die grosse DISA mehr Kräfte bewegt, verschleisst die Führung bei dieser früher.
    Dies ist jedoch nur meine Erfahrung. Die Kleine schaltet dafür öfters.

    Bei mir war auf jeden Fall die Grosse relativ ausgeschlagen und die Kleine war noch wie neu. Deshalb habe ich auch nur diese getauscht.
     
  7. #7 Tokybre, 13.11.2019
    Tokybre

    Tokybre 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2017
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Thomas
    Hallo mixraffi,

    das ist ja Mal eine Aussage, vielen Dank! Dann werde ich mir die große Disa Mal anschauen, da ist der Aufwand ja überschaubar....

    Die kleine Disa kann man anderweitig, also ohne Ausbau, überhaupt nicht prüfen? Auf Geräusche achten evtl?

    Besteht eigentlich bei beiden Disa die Gefahr, dass bei einem evtl. Defekt Teile angesaugt werden können? Seit ich da Mal von gelesen habe, bin ich da etwas beunruhigt.

    Thomas
     
  8. boost

    boost 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Vorname:
    Utz
    angesaugte Mechanikteile sind immer unverdaulich für nen Verbrennungsmotor :mrgreen:

    Beim N52 Motor ist ein Disa Defekt aber sehr selten...meine Kiste hat 287000 gerudert :bubus: und die gosse Disa ist spielfrei (keine Ahnung ob die schon mal gewechselt wurde)

    bei dem Vorgänger-Motor M52 /54 kam so ein Schaden häufiger vor. BMW hat also gelernt...
     
  9. #9 Tokybre, 13.11.2019
    Tokybre

    Tokybre 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2017
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Thomas
     
  10. #10 mixraffi, 13.11.2019
    mixraffi

    mixraffi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Habe auch schon von diesen Geschichten gehört.
    Anhand der Grösse der grossen DISA frage ich mich aber schon, wie dies möglich ist.
    Wenn natürlich die Führung oben bricht, sieht es anders aus. (ist so ein kleiner Stift).

    Aber ich denke, solche Fälle gehen in den Promille-Bereich aller N52-Freunde.
     
  11. BiosT

    BiosT 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Groß-Gerau
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Mirko
    Bei mir steckte die große Klappe im Ansaugkannal eines Zylinders, direkt vor zwei Einlassventilen.
    Ansaugen ist da m.E. unmöglich. Die Plastikachse der Klappe lag/ klapperte in den Untiefen der Ansaugbrücke.
    Das die Plastikachse angesaugt werden kann, wenn es unglücklich läuft, kann ich mir sehr gut vorstellen.
    Und richtig gesund würde das vmtl. nicht ausgehen.
    [​IMG]
     
  12. #12 Niewie84, 13.11.2019
    Niewie84

    Niewie84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Fritzlar
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Matze
    Same here,nur das bei mir der Stift im Ventil vom letzten Zylinder gesteckt hat.

    Ich empfehle jedem der die Ansaugbrücke ab macht direkt kleine Disa und Ölabscheider mit Schläuchen zu wechseln. Ich habs vor nem Jahr nicht gemacht und darf es jetzt nachholen.
     
Thema:

weitere Fragen zu Disa-und Auspuffklappe

Die Seite wird geladen...

weitere Fragen zu Disa-und Auspuffklappe - Ähnliche Themen

  1. Tempomat nachrüsten bei vorhandenem MUUFU Lenkrad + weitere Fragen

    Tempomat nachrüsten bei vorhandenem MUUFU Lenkrad + weitere Fragen: Hallo Zusammen, nachdem ich nun (endlich) auf einen 118d (Bj. 11/2012) umgestiegen bin stellen sich mir aufgrund der Ausstattung ein paar Fragen...
  2. [F21] Das Gewicht von 7,0x17H2 OXXO Vapor und weitere Fragen

    Das Gewicht von 7,0x17H2 OXXO Vapor und weitere Fragen: Hallo, sind die Gewichtsangaben auf felgenoutlet.de korrekt? [IMG] OXXO Vapor (mit ABE) Felge: 7.0 x 17 - ET 38 --> 8,4kg Felge: 8.0 x 19 - ET 35...
  3. Einbau von Radio und weitere Fragen...

    Einbau von Radio und weitere Fragen...: Hallo, erstmal vorweg. Ich weiss, dass es hier schon Threads gibt die sich mit dem Thema befassen, jedoch habe ich n paar zusätzliche Fragen....
  4. Eine weitere Reifen(dimensio)frage

    Eine weitere Reifen(dimensio)frage: Eine weitere Reifen(dimensions)frage Hallo zusammen, ich brauche neue Reifen und es sollen keine RFT werden. Es gibt nur eine grundsätzlliche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden