[E81] Wechsel zum M135i

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von men's toys, 27.06.2013.

  1. #1 men's toys, 27.06.2013
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Tom
    Hallo zusammen,

    nach langer und reiflicher Überlegung habe ich mir nun doch einen M135i bestellt. Dies waren die Beweggründe:

    1. Die Probefahrt Anfang März hatte mich doch nachhaltig beeindruckt!

    2. Das immense Drehmoment macht einfach tierisch Spaß!

    3. Die Garagenauffahrt ist so steil, dass ich meinen 130i den ganzen Winter über draußen stehen hatte und das tägliche Scheibenkratzen nervte total. Mit x-drive wird das in Zukunft kein Thema mehr sein.

    Allerdings werde ich meinen 130i nur mit einem weinenden Auge abgeben, da der letzte freisaugende Reihensechser von BMW meiner Meinung nach immer noch eines der tollsten Autos überhaupt ist.

    Falls jemand gerade einen guten, pfleglich behandelten Gebrauchten sucht, der sollte mal bei den :icon_smile: im Landkreis Ravensburg Ausschau halten.

    Gruß Tom
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Motorsound-Genießer, 28.06.2013
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    wie wahr, wie wahr :nod:
    aber wieder einer weniger, schade :cry: obgleich - wer weiß, womöglich bleibt uns der Wagen (mit neuem Fahrer) im Forum doch erhalten ...

    na ja, trotzdem viel Spaß in Zukunft mit dem M135i :winkewinke:
    Grüße
    Georg

    BTW: stelle den doch mal in den Fahrzeugmarkt hier
     
  4. #3 Adrian130, 28.06.2013
    Adrian130

    Adrian130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    hai

    ich kann das mit dir nur teilen, bin auch vor 2 wochen dem m135i x drive probe gefahren ( sihe im m135 block " fahrberricht*

    ist schon ne spur brutaller als der 30er mus man schon sagen!
    nur kann ich mir den nich nicht so richtig vorstellen, ich bleib dem sauger treu:)
    ist aber ansichtssache!

    wünsch dir auf jeden fall viel spass mit dem zwangsbeatmeten, würd mich freuen wen du nach en paar kilometern einen erfahrungberricht bezüglich vergleich zum 130i machen würdest;)
     
  5. #4 130Titan, 28.06.2013
    130Titan

    130Titan 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Ahrensburg
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Marcus
    Der M135 ist ein geiles Auto und könnte mir auch gefallen. Viel Spaß damit! :)
     
  6. 0000

    0000 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    4
    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich hab den Wechsel auch hinter mir und nicht bereut. Eine angenehme Wartezeit :)
     
  7. dk.de

    dk.de 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Glückwunsch :nod:


    --

    Hatte vor meinen 130i auch geliebläugelt einen 135i zu kaufen. Der Turbo und das frühe Drehmoment sind einfach genial.

    Doch bin ich kein Anhänger von Turbos. Diese würden bei meiner dynamischen Fahrweiße wohl zu schnell aufgeben. Auch ist es wieder mit Kosten verbunden, die in die Höhe explodieren können nach der Garantie.

    Da sehe ich die 130i, 325ti, 330i etc. erheblich unproblematischer.


    Aber hätte ich wohl das Geld über, hätte ich es wohl gewagt gehabt :nod:
     
  8. #7 Aleister Crowley, 04.07.2013
    Aleister Crowley

    Aleister Crowley 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt denn bei Dir dynamische Fahrweise?

    Wenn Du damit meinst, dass Du ab Start-Knopf-drücken immer bis Anschlag ausdrehst, dann wird das sicherleich kein Turbo mitmachen. Allerdings ist das auf Dauer auch für den R6 Sauger nicht gut.

    Bei warm- und kaltfahren des Motors, ist der N54/n55 doch absolut standfest.

    Auch wenn man ihn ausreizt und schön ausdrehen lässt.
     
  9. #8 men's toys, 07.07.2013
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Tom
    Danke für die Glückwünsche!

    Liefertermin soll in 10 Tagen sein. Wenn er dann einigermaßen eingefahren ist, werde ich dann versuchen einen Vergleich zu ziehen. Ich bin v.a. auf das Handling gespannt, da der M135i als x-drive und mit 5 Türen bei über 1600kg liegt. Aber da ich nicht ständig auf der letzten Rille unterwegs bin, wo jedes Kilo mehr definitiv stört, sollte das schon passen.
     
  10. #9 harryM135i, 09.07.2013
    harryM135i

    harryM135i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Vorname:
    Harry
    hab den wechsel auch hinter mir, der sauger im 130i war irgendwie mehr oldschool, wie meine vorherigen, 320i, 323ti, 325ti, tiefer bassiger Sound, kein turboloch...

    mein m135i, den ich seit gestern habe, ist schon fast ein Rennwagen, wie der geht, wenn der lader anspringt ist schon Wahnsinn... auf seine art auch ein faszinierender kampfzwerg !!!
     
  11. #10 men's toys, 22.07.2013
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Tom
    Sodele, jetzt ist das gute Stück da! ich bin natürlich noch am "Einrollen" :wink:, weshalb ich noch nicht wirklich brauchbare Aussagen treffen kann. Eines lässt sich aber schon sagen: Er wirkt trotz seiner 1,6 t nicht schwerfällig, was ich vorab befürchtete. Weiteres später.
     
  12. #11 Knüppel74, 23.07.2013
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    1,6t??? Heieiei!
     
  13. flyfan

    flyfan 1er-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    LOWI
    Vorname:
    Tom
    1,6 ist schon eine Hausnummer. Wenn ich mir denke, dass der E90 33oi von einem Kollegen 1585kg wiegt...heftige Sache. :shock:
    Bin mal gespannt wieviel dann ein 235i xDrive Cabrio wiegt...:swapeyes_blue:
     
  14. #13 men's toys, 27.07.2013
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Tom
    Erfahrungsbericht

    Ich bin zwar immer noch am Einfahren, aber folgende (tolle) Eigenschaften des M 135x sind bereits jetzt erkennbar:

    Die Straßenlage auf kurvigem Geläuf und mittelprächtigem Asphalt ist super!

    Die mögliche Querbeschleunigung ist hoch, wobei ich zur Schonung der Lager noch lange nicht an die Grenze gegangen bin. Mein 130er fing da früher an zu schieben, war allerdings auch nur mit V12 Evos bereift. Aber auch für den M135x gilt: Immer schön unter Zug halten, dann geht's schön flüssig und agil ums Eck!

    Am liebsten hätte ich ja den Allrad mit Handschaltung gehabt, mein :icon_smile: meinte jedoch, dass diese Kombination auch später wohl nicht kommen würde. Egal, denn ich bin total begeistert von der Sportautomatik.

    Zum gemütlichen Mitschwimmen im Verkehr einfach im Komfort-Modus in Stellung "D" bleiben und beim zügigen Ritt über kurvige Landstraßen macht das Getriebe im Manuell-Modus genau das was man möchte. Auch das Ansprechverhalten des Motors ist in diesem Modus nahezu verzögerungsfrei.

    Zum Allrad kann ich leider noch keine Aussage machen, da ich aktuell noch etwas verhaltener aus den Ecken heraus beschleunige.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 men's toys, 12.08.2013
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Tom
    Fortsetzung...

    So, jetzt hat mein Neuer gut 1000 km und wurde am Wochenende endlich einmal etwas gefordert. Hier meine Eindrücke:

    1. Dass der Motor richtig Druck hat, ist ja bekannt :mrgreen:.

    2. Die Traktion aus engen Kurven (Passstraße) heraus ist super.

    3. Meine Aussage zum Fahrwerk nach einer Probefahrt im März muss ich definitiv zurücknehmen. Das Adaptive Fahrwerk ist ein deutlicher Fortschritt zum E81/87! Speziell im Sport-Modus ist das Fahrverhalten genial präzise, wobei die tolle Erstbereifung sicherlich einen nicht unerheblichen Beitrag dazu leistet.

    4. Eine kleine Schwäche bleibt jedoch: Die Gasannahme ist beim Turbomotor - auch wenn er so gut gemacht ist wie beim M 135 - einfach nicht so direkt wie beim Sauger. Da war und ist der 130er eine Benchmark für sich!

    Mein persönliches Fazit: Ich habe den Wechsel noch keinen Moment bereut, da das Fahren mit dem M 135 insgesamt noch eine ganze Ecke mehr Spaß macht :wink:.
     
  17. #15 Dani_93, 12.08.2013
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Danke für die Rückmeldung, ich persönlich freue mich auf weitere Erfahrungs- und Vergleichsberichte :)

    Das Ansprechverhalten beim 130i ist wirklich genial, bin vor einiger Zeit einen Z4 28i (4 Zylinder, 245 PS) gefahren und man merkt die kurze Zeit, bis er dann wirklich da ist, schon deutlich, wenn man vorher den 130i gewöhnt ist.

    Wie empfindest du denn den Klang vom M135i im Vergleich zum 130i ?
     
Thema:

Wechsel zum M135i

Die Seite wird geladen...

Wechsel zum M135i - Ähnliche Themen

  1. JSR mit seinem F20 ///M135i

    JSR mit seinem F20 ///M135i: Da ich schon des Längerem hier im Forum angemeldet bin und bisher nur stiller „Mitleser“ war, habe ich mich vor 6 Wochen dazu entschieden, mir nun...
  2. NEU Remus MSD für M135i M235i sowie xdrive

    NEU Remus MSD für M135i M235i sowie xdrive: Verkaufe meinen NEUEN Remus MSD für den M135i und M235i sowie die xdrive Modelle. Der MSD ist NEU und wurde einmal montiert ohne das Fahrzeug zu...
  3. BMW M135i Verkauf

    BMW M135i Verkauf: Verkaufe hier meinen BMW M135i. Ich habe den Wagen vor ca. 1,5 Jahren direkt Privat von einem BMW Werksangehörigen gekauft. Das Auto ist ein...
  4. [F20] M135i Lightweight Tuningbox +30 PS

    M135i Lightweight Tuningbox +30 PS: Verkaufe gebrauchtes Lightweight Leistungssteigerungsmodul Stufe 1. Leistungszuwachs ca. 30 PS und 60 NM. Box war ca. ein Jahr im Einsatz und...
  5. [F21] Original Performance ESD M135i

    Original Performance ESD M135i: sehr guter Zustand, für VFL Modell, mit originalen chromblenden von Performance Abholung im Münchner Raum 480 Euro