Wassereinbruch am Dach - Wasserlache auf dem Beifahrersitz

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Cabrio" wurde erstellt von amais, 23.06.2009.

  1. amais

    amais Guest

    so nach dem ich vor 1,5 Wochen meine kleine wieder aus der Werkstatt bekommen haben .. muss sie wieder zum onkel doc :evil:

    hatte sie heute 1 h draussen im regen stehen und siehe da auf dem beifahrersitz war eine wasserlache auf sonnenblende waren wassertropfen einfach herlich..

    ich flipp aus mit dem auto

    jedenfalls bin ich zum freundlichen gefahren der sagte mir jaaa es kann sein das die gummilippe trocken ist und deswegn sie sich umgebogen hat beim zugemachen.. beim einschmieren mit hirschtalg hat man dann gesehen dass sich auf gute 2-3 cm kein kontakt befindet zwischen dach und frontschreibe

    Bilder hab ich .. stell mich aber zu dusslig an sie hochzuladen :?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. amais

    amais Guest

    so ab heute steht beim auto wieder beim händler in der werkstatt, bmw ist das problem mit dem wassereinbrauch bereits bekannt, der dichtungsgummi am dach ist du dünn und zu weich. es wird ein keder eingezogen dass der gummi härter und stabiler wird.. naja es wird sich zeigen was es bringt
     
  4. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    bereiten Sie dir wenigstens den Innenraum auf? Damit du nicht überall die hässlichen Wasserflecken hast..?
     
  5. amais

    amais Guest

    es sind keine flecken sichtbar gott sei dank ..glaub sonst würde ich nicht in der haut des bmw händlers stecken wollen
     
  6. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    naja, dann ist ausser Ärger und Schreck nicht viel gewesen... hoffe du bleibst in nächster Zeit verschont.. :)
     
  7. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Naja, dein Händler kann auch wenig dafür dass die im Werk beim Zusammenbauen únd bei der Endkontrolle Mist gebaut haben, oder?
     
  8. amais

    amais Guest

    das ist ja nicht mein erster bmw der so zicken macht.... leider
     
  9. amais

    amais Guest

    laut aussage des händlers hat bmw ein problem mit der dichtung zwischen dach und windschutzscheibe , diese wied zu stark zusammengedrückt und es mogelt sich immer irgendwo wasser durch nach dem winter wird die dichtung "aufgepolster" und das problem müsst behoben sein:haue:
     
  10. #9 mfdcpereira, 25.12.2009
    mfdcpereira

    mfdcpereira 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Vorname:
    Marco
    Spritmonitor:
    Hallo,

    wäre dies denn nicht ein Serienfehler? Sollte es dann nicht zu einen Rückruf führen?

    LG
    Marco
     
  11. andi

    andi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    OBERHAUSEN (RUHRPOTT)
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    Andreas
    dein problem hatte ich auch ,wurde auch so wie bei dir behoben seit dem ruhe
     
  12. #11 cabrio_bunny, 11.01.2010
    cabrio_bunny

    cabrio_bunny 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hambühren,Celle
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Hallo...
    Das Problem hab ich auch schon hinter mir....mein Dach wurde neu eingestellt und seit dem "teu teu teu" bleibt es trocken
     
  13. #12 space77, 31.07.2010
    space77

    space77 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    ... nach dem ich bei meinem rückabgewickelten Cabrio so ziemlich alle Verdeck-Probleme durchmachen durfte, hat mich das Problem beim neuen erwischt!

    Habe sogar den mobilen Service antanzen lassen, da abends nach Starkregen der Beifahrersitz geflutet wurde. Später wurde festgestellt, dass die Dichtung am Verdeck werksseitig so schlecht eingebaut war - da konnte man an einer Stelle ohne Kraftauwand einen Papierstreifen durchschieben. Offensichtlich prüft BMW im Werk gar nix beim Verdeckeinbau .... ein Wunder, dass es bei mir bisher überhaupt dicht war!

    Schmankerl am Rande: die Werkstatt hat meinen Fahrzeugschein verbummelt und mir die Einstiegsleiste mit Schraubenkleber oder sowas vermackt ... darf also noch mal hin (habe bisher noch keine BMW-Reparatur erlebt, bei welcher etwas auf Anhieb geklappt hätte ..)
     
  14. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi

    :eusa_doh::eusa_doh::eusa_doh::eusa_doh:

    lg
    indo5
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. amais

    amais Guest

    hab meine kleine wegen diverser probleme unter anderm das dach ins servicecenter nach dgf gebracht.. letzte chance bevor ich das das auto in die luft jage oder irgendwo versenke.. hab im moment die info das ein neues dach angebaut worden ist
     
  17. #15 Stevi1974, 07.08.2010
    Stevi1974

    Stevi1974 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Hallo,

    meiner wurde diese Woche wegen Dachundichtigkeit (und noch vieler anderer Mängel) nach einem Jahr rückabgewickelt. War richtig harte Überzeugungsarbeit (mit Schriftverkehr ohne Ende) bis BMW einsichtig war, dass meiner wohl ganz offensichtlich ein Montagsauto ist. Und was musste ich lernen: Wenn es um Geld geht, hört nicht nur die Freundschaft sondern auch der von BMW so angepriesene Service ganz plötzlich auf.
    So erkennt man, zumindest in meinem Fall, das wahre Gesicht des Freundlichen als auch das von BMW München.
     
Thema: Wassereinbruch am Dach - Wasserlache auf dem Beifahrersitz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1er bmw wasser durch die sonnenblende

Die Seite wird geladen...

Wassereinbruch am Dach - Wasserlache auf dem Beifahrersitz - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  2. Unteschiedliche Höhen Fahrer-/Beifahrersitz

    Unteschiedliche Höhen Fahrer-/Beifahrersitz: Hallo zusammen, nun ist er endlich da. Unser 120i Sport Line F20. 09/2016 Allerdings scheinen Fahrersitz und Beifahrersitz nicht identisch in der...
  3. [F21] Fahrer- und Beifahrersitz Geräusch

    Fahrer- und Beifahrersitz Geräusch: [MEDIA] Normal oder noch ein Fall für Galileo Mystery??
  4. Suche AC Schnitzer Dach-/Heckspoiler F20

    Suche AC Schnitzer Dach-/Heckspoiler F20: Hallo zusammen, ich suche für meinen BMW 1er F20 vFl den Heck/Dachspoiler von AC Schnitzer. Ideal wäre in schwarz glanz lackiert. Nehme aber auch...
  5. Aufbereitung Dach/Leder etc.

    Aufbereitung Dach/Leder etc.: Hallo Zusammen, Das Optiktuning meines Cabbys ist fast abgeschlossen. Damit es für den Sommer wieder top aussieht müssen allerdings dringend paar...