Wasser Marsch!

Dieses Thema im Forum "Mängel im Innenraum" wurde erstellt von newbie0815, 08.12.2006.

  1. #1 newbie0815, 08.12.2006
    newbie0815

    newbie0815 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.12.2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Na Leute das ist ja mal toll,
    ich hab nen Wasserschaden, irgendwo zieht der 1er Wasser!
    Die ganzen Fußbereiche im Beifahrer und Fahrerraum sind naß!
    Es ist auf keinen Fall das Schiebedach etc. weil es unter den Fußmatten ist.
    Super oder?
    Ich hab keinen Bock mehr die müssen ja sicher das halbe Auto zerlegen...
    Wasserdicht gibts wohl erst ab 3er....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. myild

    myild 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    1
    ohhh das ist nicht nicht gut ab zum Händler !!

    Und wenn die nix machen ruhig bei BMW in München anrufen und beschwerde einreichen !!!

    also von sowas höre ich aber das erste mal !!!

    Beim Opel hätte ich ja nix gesagt- habe es auch gehabt,
    kein wasser sondern wind bzw kälte...von außen in den innraum

    Beim 1er dagegn bin ich wie isoliert :lol:
     
  4. SI118d

    SI118d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Sonderausstattung "Fußwäschepaket Beifahrerseite" :wink:
    Nee - im Ernst, ganz schön Scheiße, aber da werden die sich schon kulant zeigen müssen!
    Gruß, Matthias
     
  5. #4 Rudolph, 08.12.2006
    Rudolph

    Rudolph 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    ...oder auch bei VW, wie diese dpa-Meldung von heute zeigt:

     
  6. #5 Steiner, 09.12.2006
    Steiner

    Steiner 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ursache hierfür ist das Filtergehäuse, welches sich im Motorraum befindet.
    Es ist das Teil, wo der Pollenfilter drin sitzt.
    Wenn dieses Filtergehäuse nicht dichtend mit der Abdeckung, die unterhalb der Frontscheibe sitzt, verbunden ist, ist die Folge Wassereinbruch im Innenraum.
    Der Problembereich ist auch von aussen bei geschlossener Motorhaube sichtbar (mittig zwischen Übergang Frontscheibe zur Haube)
     
  7. voda

    voda 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Jo! Das kenne ich nich von meinem Focus, da musstest du nach der Inspektion immer kontrollieren ob auch alles wieder dicht ist!! :lol:
     
  8. clidy

    clidy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hi,
    habe ebenfalls auf der Beifahrerseite einen Wasserschaden. Alles wird unter der Matte nass.
    Vor allem bei starkem Regen.
    Morgen gehts ab zum Freundlichen.

    Mein 1er ist sowieso ein absolutes Montagsauto. Folgendes wurde bereits gemacht (auf Kulanz, da erst nach 2 Jahren aufgetaucht ist): Austausch Türgriffe, weil die ständig hängen geblieben sind - Austausch Türgummis, weil die geknarzt haben - Austausch Spanrolle und Servoschlauch, da undicht - Austausch Scharnier Rückbank, da geknarzt. Dann war noch Waschdüse hinten kaputt.

    Langsam weiß ich nicht mehr weiter und Spass macht es auch keinen mehr...
    Naja, mal sehen was der Freundliche morgen sagt.

    Schöne Grüßle
     
  9. #8 Der Frosch, 06.05.2008
    Der Frosch

    Der Frosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Herzen Hamburger Jung ist ...

    Ich habe meinen ersten 1ser gewandelt nun fängt der zweite an zuzicken !
    Kopf hoch !

    :krank;

    Gruß der Frosch
     
  10. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    hey Leute siehts positiv: Wir fahren ein Premiumprodukt, da gehört es wohl zum guten Ton, dass alles nass ist und quitschen muss auch alles.
    Ne mal im ernst: ich hab das Gefühl, dass die sogn. Premiummarken ihre Position echt ausnutzen; es ist zum Teil der letzte Schrott der verbaut wird... Mein 1er ist bisher noch relativ friedlich, er knarzt nur hin und wieder wenns kälter wird.... naja evtl. ist es ihm kalt... :D
    aber wir können froh sein, dass ein paar nur wasser im auto haben.
    Hab gestern von nem Kumpel gehört, dass bei einen paar neueren Audi A3 die halbe Tür weggerostet ist; das ist ja schon fast Mercedes E-Klasse verdächtig :D
     
  11. #10 KingKerozin, 17.05.2008
    KingKerozin

    KingKerozin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Bentheim
    Moin moin,

    ich kaufe mir ein neues Auto. Habe echt zu viele Probleme mit BMW.

    Nach einem Jahr ist der Turboladerschlauch eingerissen. BMW sagte mir das es normal ist, weil sie eine Metallschelle verwenden ohne Gummiummantelung. So kann die Schelle sich in das Gummi direkt reinschneiden. Hätte ich nicht zufällig reingeschaut hätte es bis heute glaube ich keiner gesehen, da er schon 1 Woche vorher bei BMW in der Werkstatt war.

    NA ja das in meiner Karre eingebrochen wude kann BMW nichts für aber die haben mir meine Scheinwerfer geklaut und die ganze Front zerstört.
    Beim Zusammmenbau wurde aber sehr schlampig gearbeitet . 4 mal musste ich dort hin.Beim 4mal habe ich das AUto abgegeben und bin mit dem Taxi weggefahren und habe die Karre stehen gelassen bis die scheisse ordentlich verbaut wurde.

    Mein Heckspoiler haben die auch nicht schön lackieren lassen aber da will ich auch nciht von anfangen.

    Meine Heizung funktiuoniert unregelmäßig, mal ist es bei 20 Grad warm mal kalt. Die Klimaanlage stinkt und das Kühlmittel und die Filter wurden auch schon getauscht, 3mal.

    Mein Fahrersitz ist kaputt da gehen die Nähte auf. Noch nicht behoben!!!

    Knarzen bei leichten Bewegungen des Fahrzeuges. Behoben durch einen Tesastreifen von der A-Säule bis zur C-Säule auf beiden Seiten.

    Türgriffe alle erneuert worden, weil sie ständig hängen geblieben sind.

    Mittelarmlehne knarzt-keine Ahnung was die immer gemacht haben aber es hält auch nur 2 Wochen an.

    Wasser hinterm Fahrersitz im Fußraum. Alle Türdichtungen erneuert.
    War erst trocken-
    Seid Donnerstag: Wasser hinterm Fahrersitz im Fußraum, angeblich ist es die Folie von der Fond-Tür. Am Montag geht die Karre zu BMW.

    Lupe von Fielmann im Motor gefunden
    :respekt:
    wie das Teil dahin kommen kann.....

    Na ja und was sagte mir der Freundliche: Am 12.06.2008 läuft ihre Garantie aus. Wenn dann etwas ist müssen sie alles bezahlen, da es BMW gerade schlecht geht und die auf einem Sparkurs sind um wieder an der Spitze zu kommen, daher würde ich die Schäden auch nicht auf Kulanz bekommen(Stuhl, Wasser) :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

    Erst einmal hat mich das Tierisch aufgeregt. Und dann bekomme ich noch nicht mal einen Leihwagen obwohl es ein Garantiefall ist und mir das zusteht.Ich würde es schon aus Service sicht aus machen.
    Ich habe meinem :evil: die Statuten vorgelesen und sehe da ich bekomme einen.

    Ich habe es einmal gemacht und mache es nicht mehr. Ich habe mit meinem VW auch Probleme gehabt aber nicht bei dem Alter.

    Ich bin unzufrieden wie ich behandelt werde und unzufrieden mit dem Auto.
    Platz eins hin und her die sollen mich und meine Madam fragen, die hat auch einen und der ist genauso schlecht.


    MFG Bodo
     
  12. #11 sports-hatch, 01.06.2008
    sports-hatch

    sports-hatch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Undichtigkeiten im Fußraum resultieren meist aus verstopften Ablaufschläuchen der Glas- Schiebedächer. Ist der Knubbel am Ablauf unten dicht, staut sich das Wasser den ganzen Schlauch hinauf und schwappt oben am Schiebedachrahmen nach oder auch gerne nach hinten über, läuft am Innenhimmel, der A-Säulenblende dann runter und hinter den Verlkleidungen in den Fußraum, wo es sich am tiefsten Punkt sammelt.

    Werden die Ablaufschläuche regelmäßig gereinigt, ist die Fehlerquelle behoben.
    Es reicht übrigens aus, wenn der normale Schmutz bei der Wäsche sich mit der Zeit in den Ablaufschläuchen sammelt, wer dann regelmäßig unter Bäumen parkt, erhöht das Risiko einer Verstopfung ungewollt noch zusätzlich.

    Andere Fehlerquelle, gleicher Effekt:
    Die Verklebung der Türfolien hinter den Türverkleidungen kann sich altersbedingt ablösen, wodurch Wasser hinter der Türverkleidung unbemerkt reinläuft, zwischen Einstiegsleiste und Türgummi dann in die Fußräume vorne und hinten sickert, ergo SA 928 Goldfischteich im Fußraum.
    Ich hatte neulich einen Neuwagen, wo diese Verklebung ab Werk fehlerhaft durchgeführt wurde, welche aber durch eine neue Folie und eine penible Verklebung zur vollsten Kundenzufriedenheit von mir behoben wurde. :wink:

    Andere Alternative:
    Die Frontscheibe ab Werk ist fehlerhaft verklebt (oder nach Austausch), wodurch an den A-Säulen oder an der Dachkante Wasser eintritt und sich den Weg nach unten sucht.
     
  13. Alex69

    Alex69 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    Hallöle Sports-hatch,

    hobe momentan dieses Problem auf meiner Fahrerseite...

    Weisst du vielleicht auch, was mich dieser Spass ungefähr bei BMW kosten wird???

    Ich besitze kein Schiebedach und denke dass es sich bei meinem Problem um die zweite Alternative handelt.

    Viele Grüße

    Alex
     
  14. #13 sports-hatch, 15.07.2008
    sports-hatch

    sports-hatch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Pauschal kann ich das nicht sagen. Jeder Händler kann nach belieben seine Verrechnungssätze festsetzen.
    Da gibt es zu viele unbekannte Variablen. Ich kann morgen aber gerne mal den Preis, den wir dafür nehmen würden, recherchieren.
    Als Vergleich...
    Wenn das Auto nicht mehr in der Garantie ist, besteht aber immer noch Kulanz, wodurch BMW einen Teil der Kosten übernehmen könnte.

    Gruß,

    Roland
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 sports-hatch, 16.07.2008
    sports-hatch

    sports-hatch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Sofern wirklich nur die Schallisolierung das Wasser durch die fehlerhafte Verklebung durchlässt, sollte es laut Arbeitszeitvorgabe (knapp 50min) und inkl. Ersatzteil um die 120-130€ kosten, dieses Problem zu beseitigen.

    Gruß,


    Roland
     
  17. Alex69

    Alex69 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    nass

    Hallole,

    gestern war ich bei den Freundlichen :lol:

    Jetzt soll ich erstmal schauen, ob sich das Wasser nach dem Regen vorne unter der Türe sammetl. Dann wäre sicher die fehlerhafte Verklebung schuld.

    Der Typ meinte noch das würe mich 70 - 80 Euro kosten, aber ich glaube ich habe mich wohl eher verhört, vielleicht hätte ich auch mein Hörgerät einschalten sollen :P

    Nein, Witz mal beiseite, das Problem besteht auch schon länger und ich habe auch keine Lust auf ein muffiges Auto.

    Also mal abwarten, denke aber schon dass das der Grund sein wird.

    Vielen Dank noch für deine Ratschläge
    Gruß
    Alex
     
Thema: Wasser Marsch!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. carglass landsberg am lech

    ,
  2. stadt landsberg am lech carglass

    ,
  3. bmw f20 von tür kommt regen rein

    ,
  4. wasser im Fussraum hinter dem Fahrersitz bei 1er,
  5. bmw 1 nässe hinter Beifahrersitz ,
  6. türfolie bmw 116i,
  7. f20 einstiegsleisten nass
Die Seite wird geladen...

Wasser Marsch! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  2. Wasser in Innenraum

    Wasser in Innenraum: Hallo, ich habe das Problem, dass ich nun das zweite Mal innerhalb eines halben Jahres Wasser in meinem E87 118d hatte. Das erste Mal war nur die...
  3. [E81] Wasser im Kofferraum

    Wasser im Kofferraum: Hallo Zusammen, gestern hat sich bei meinem 118d BJ 2007 3-Türer das PDC verabschiedet. Daraufhin hab ich die Kofferraumabdeckung rechts hinten...
  4. Wasser im Fußraum Fahrerseite

    Wasser im Fußraum Fahrerseite: Hallo, seit dem Dauerregen in letzter Zeit hatte ich Wasser im Fußraum aber nur auf der Fahrerseite. Habe wie in hier beschrieben meinen...
  5. ZV ohne Funktion -> Wasser im Innenspiegel

    ZV ohne Funktion -> Wasser im Innenspiegel: Hallo zusammen, seit dem WE funktioniert leider weder ZV noch Komfortzugang. Muss also nun immer mit dem Notschlüssel manuell ins Auto. Nach...