Waschwasserbehälter undicht!!!

Diskutiere Waschwasserbehälter undicht!!! im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Zusammen, nachdem ich weder bei Dr. google noch in der Suche etwas passendes gefunden habe, eröffne ich ein neues Thema und hoffe auf eure...

  1. #1 Jon_Holloway, 16.01.2015
    Jon_Holloway

    Jon_Holloway 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzghetto
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Hallo Zusammen,
    nachdem ich weder bei Dr. google noch in der Suche etwas passendes gefunden habe, eröffne ich ein neues Thema und hoffe auf eure Hilfe bzw Erfahrung.

    Ich musste letztens 3L Waschwasser nachfüllen, soweit so gut, nun als ich dann in mein Auto eingestiegen bin, hab ich gemerkt das mir die gut 3L postwendend unter dem Auto wieder entgegen gekommen sind.

    Was soll ich sagen, das Wasser ist in einem richtigen Rinnsal auf der vorderen Rechten Seite rausgelaufen und zum Teil auch aus dem seitlichen Schweller.
    Ein erster Besuch in einer freien Werkstatt hat nicht zum erwünschten Ergebnis geführt. Stattdessen meinte der Mechaniker, er müsse den kompletten Kotflügel abschrauben um etwas sehen zu können.

    Meine Hoffnung ist nun, da ich bereits eine Anleitung für den Wechsel des Behälters und der Pumpe im Netz gefunden habe, am Samstag zu einem Ergebnis komme. Ich hoffe das nur eine Dichtung verrottet ist und somit der Kreislauf undicht ist.

    Bei der Gelegenheit werde ich auch meinen hinteren Scheibenwischer auf die FL-Variante umrüsten, da dort ebenfalls kein Wasser mehr rauskommt.


    Gibt es hier vielleicht Leute die ähnliche Probleme haben/ hatten? Und ich meine damit nicht die gängigen Probleme mit dem Heckscheibenwischer...

    Und cleanen möchte ich ihn ungern, eigentlich gar nicht.

    Beste Grüße und schonmal vielen Dank für eure Hilfe ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nadine116i, 16.01.2015
    Nadine116i

    Nadine116i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2005
    Vorname:
    Nadine
    Mein Behälter war auch undicht. Ist direkt wieder rausgelaufen.
    Als er in der Werkstatt war, hatten die keine Ersatzteile da und da ich das auto abends wieder abgeholt hab, haben sie es provisorisch mit irgendwas abgedichtet.
    Mit was weiß ich leider nicht, aber seitdem läuft nichts mehr raus :)
     
  4. #3 rausfahrer, 17.01.2015
    rausfahrer

    rausfahrer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.11.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2006
    Servus,

    kommt vor, nicht nur bei BMW. Der Kotflügel muss nicht demontiert werden, nur die Radhausinnenverkleidung rechts. Dann sollte das Problem zu sehen sein. Eventuell nur ein Schlauch ab oder undicht, Motor nicht dicht, Gehäuse gerissen. Letzteres kann ausgebaut, getrocknet und geklebt / kunststoffgeschweisst werden. Leider sind die verwendeten Kunststoffe nicht die Besten.
    Heckwischer ist hier schon oft beschrieben, Verkleidung innen abbauen, Schlauch lösen, Rückschlagventil reinigen (oder ausbauen/durchboren), Verstopfung im Motor beseitigen.

    Gruß, Ralf.
     
  5. #4 Jon_Holloway, 17.01.2015
    Jon_Holloway

    Jon_Holloway 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzghetto
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Ja was soll ich sagen, die Werkstatt wo ich tags zuvor war hat den Fehler vor der Nase gehabt und ihn nicht gesehen. So ne Ochsen

    Ich habe vorhin mit nem Kumpel die Innenradhausverkleidung ausgebaut und siehe da, der Schlauch zum Heckscheibenwischer war ab, wie auch immer das passieren konnte. Schlauch wieder drauf gesteckt und mit nem Kabelbinder fixiert, anschließend noch die Düse hinten gereinigt und siehe da alles dicht geblieben im Kreislauf. Eine gute Stunde arbeit und Problem gelöst.

    Allerdings muss ich hier erwähnen, das sich der Waschwasserbehälter definitiv nicht OHNE demontage des Kotflügels wechseln lässt.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Waschwasserbehälter undicht!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er wischwasserbehälter ausbauen

    ,
  2. bmw 1er waschwasseranlage undicht

    ,
  3. 1er bmw wischwasserbehälter ausbauen

Die Seite wird geladen...

Waschwasserbehälter undicht!!! - Ähnliche Themen

  1. Hinterachsgetriebe undicht

    Hinterachsgetriebe undicht: So langsam fangen jetzt bei meinem 130i die ersten Zipperlein an. Hinterachsgetriebe ist undicht. Wellendichtring wird demnächst getauscht. Ist...
  2. Ventilschaftdichtungen undicht ?

    Ventilschaftdichtungen undicht ?: Morgen zusammen, vorab ein paar Eckdaten meines 1ers: 118i, N46, 112000km, immer warm gefahren Folgende Problematik: Vor einer Woche ist mir als...
  3. Undichte Scheinwerfer?

    Undichte Scheinwerfer?: Hallo ich hab jetzt hier in dem Forum nichts in die Richtung gefunden deswegen einfach mal ein neuer Thread. Mir ist aufgefallen das nach dem...
  4. [E82] Scheibenwaschanlage undicht?

    Scheibenwaschanlage undicht?: Hallo, habe vorgestern festgestellt, dass ich eine Pfütze und dem Auto hatte. Gestern an mehreren Orten wo das Auto stand, dass selbe Spiel. Es...
  5. [F20] 120d LCI hinterachsdifferential undicht !

    120d LCI hinterachsdifferential undicht !: Soeben habe ich an meinen 120d Lci 07/15 28Tkm festgestellt das Hinterachsdifferential richtig Ölig ist !! Es kommt aus den beiden Simmeringen...