Was wurde hier durch gebissen?

Diskutiere Was wurde hier durch gebissen? im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; und mal den fehlerspeicher auslesen (Protokoll sichern), löschen und nach Reparatur sehen, ob lamda ok gemeldet wird. eigentlich solltest du auch...

  1. #21 deftl, 21.04.2017 um 14:04 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2017 um 14:25 Uhr
    deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.846
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    und mal den fehlerspeicher auslesen (Protokoll sichern), löschen und nach Reparatur sehen, ob lamda ok gemeldet wird.

    eigentlich solltest du auch ne checkcontrol Meldung zur motorsteurung oder abgasreinigung haben, Lambda wird dir da gemeldet, auch ohne fehlerspeicher!

    und ich glaube, das sind mindesten 3 kabel ab....da hängt noch was braun weisses rum?!


    interessant wäre auch mal, wie lang das kabel der lamda ist, denn der anschlusstecker landet sicher in einem Steuergerät....der kabelbaum ist ja umwickelt und der abgassensor wird da auch noch drin geführt, als separates kabel....also, das wird beim tauschen schon etwas fummelig.....machen sie dir den abgassensor auch gleich neu, weil sich dann die kabel besser neue verlegen lassen, statt auseinaderdröseln...
     
    bh-motorsport.de gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fmjuchi

    fmjuchi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    47
    Bei mir ist erst Ruhe seitdem ich das hier habe:

    http://www.kuk-marderabwehr.de/kombinationsgeraete.html?proddetail=1033
     
  4. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.846
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    wo wurden die platten platziert? der marder sollte ja schon bei betreten den weg nach aussen finden?!

    und direkt an der bat angeschlossen? da meldet dann die ladungsüberwachung nen fehlstrom?
     
  5. fmjuchi

    fmjuchi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    47
    Habe ich in einem Caddy eingebaut. Die Zündkabel haben da zuletzt nur noch wenige Wochen gehalten. Da sich das Tierchen die Füße nicht sauber gemacht hat, hat man gut gesehen, wo der Eingang ist. Der Caddy ist unter aber komplett offen.

    Fehlermeldung gibt es keine.
     
  6. Lutze66

    Lutze66 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Tangerhütte
    Die Sonde hat ja ziemlich sicher nach z.B.40cm noch einen Stecker dran. Der andere Sensor wird wenn mich meine alten Augen nicht trügen separat geführt. Viel mehr sieht da für mich etwas aus als wäre an der Sonde oben das Ende gebrochen.
     
  7. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.846
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    der cady hat wahrscheinlich keine entladesstromüberwachnung....wenn du das beim F20 so dranhängst, wird der bestimmt recht motzig und stellt dir alle möglichen fehlerchen ins Protokoll: unbekannter Stromverbraucher, steurgeräte wurden getrennt...so irgendwie lautet das....begrüßt dich dann in der früh beim starten und sagt dir, :ironisch:du hast was falsch gemacht
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. fmjuchi

    fmjuchi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    47
    Die Stromaufnahme wird mit kleiner 5mA angegeben, könnte/dürfte evtl. noch in der Toleranz liegen. Wenn man Masse vor dem Batteriesensor abgreift dürften keine Ströme gemessen werden, da an dem Gerät keine Masse anliegt.
     
  10. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.846
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    das ist egal, wo geklemmt ist; das lademanagement erkennt die Entladung der Batterie als fehlbilanz zum gemessenen stromfluss, und das wird erkannt und dann entsprechen vorbeugend diverse Elektronik abgeschaltet um eine tiefentladung der bat vorzubeugen. ich hab hier ja auch was direkt an der bat (VOR) dem sensor geklemmt, und wenn das öfters mal aktiviert wird, dann kommt auch die Meldung...wenn man nach dem sensor klemmt, wird der stromfluss zwar gemessen und ist dann bekannt, liegt er aber ausserhalb des erwarteten stromflusses, hat man selbiges Ergebnis....das mit fremdverbrauchern ist nicht ganz so einfach.....man muss es probieren, 5mA....mag noch gehen, ist aber eher knapp.
     
Thema:

Was wurde hier durch gebissen?

Die Seite wird geladen...

Was wurde hier durch gebissen? - Ähnliche Themen

  1. Na das wurde ja auch Zeit

    Na das wurde ja auch Zeit: na endlich :mrgreen: danke an admin
  2. Was wurde aus der Zylinderabschaltung

    Was wurde aus der Zylinderabschaltung: Moin zusammen, ich schaue mich momentan nach einem neuen Gefährt mit R6 Motor um und frage mich, warum dort keine Zylinderabschaltung...
  3. Tempomat fällt aus, nachdem schneller als 280 gefahren wurde

    Tempomat fällt aus, nachdem schneller als 280 gefahren wurde: Hallo Leute, Bei meinem 1er M 2011 fällt ab Ca. 280km/h immer die Geschwindigkeitsregelung aus, bis ich die Zündung aus mache Danach...
  4. (ex) 1er Fahrer. Auto wurde geklaut :(

    (ex) 1er Fahrer. Auto wurde geklaut :(: Hallo liebe 1er Fahrer. Leider ist meine Vorstellung etwas traurig da mein 1er nach nur 6 Monaten bereits gestohlen wurde. Ich hoffe das ihr...
  5. [E82] Steuerkette wurde gemacht

    Steuerkette wurde gemacht: Hallo zusammen. Ich habe ein kleines Dilemma. Die Steuerkette bei meinem E82 120d Coupé wurde gemacht, was eigentlich schön und gut ist....