Was würde ihr machen?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von badboys74, 18.07.2008.

  1. #1 badboys74, 18.07.2008
    badboys74

    badboys74 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hab eine Frage. Wegen 1er meines Frau. Sie hatte dies letztes Jahr gekauft, und bekam dies im Juni, und fuhr jeden Tag mit Auto zur Arbeit in Stadt. Und im Oktober/November bekam sie Nachricht von Arbeit, dass alle ab Januar 2008, keine Parkplatz mehr im Parkhaus haben. Jetzt fährt sie seit Januar mit Bus zur Arbeit. Und mit seinem 1er fahren wir nur noch ca 5000-8000 km im Jahr. Denn nach halbes Jahr nur 3000 km. Wollte deswegen fragen, ob nicht gut ist für Diesel oder kein Problem ist. Und wenn wir später verkaufen, und wegen Diesel sowenig km, ob was ausmacht? Wie ist Wiederverkaufswert, bei Diesel bei wenig km? Oder würde ihr jetzt verkaufen?
    Ciao badboys
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nico

    nico 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.06.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Es ist kein Problem mit einem Diesel nur wenige Km zu fahren!

    ob es sich lohnt das auto weiter zu behalten musst du selbst entscheiden, kannst ja mal bei mobile.de schauen was du noch so dafür bekommen könntest
     
  4. #3 badboys74, 18.07.2008
    badboys74

    badboys74 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    am liebsten würde wir gerne behalten. ist ja zweitwagen von uns. mit dem ersten fahren wir über 20000 km im jahr.
    denke nur, wenn zuwenig km, wäre nicht gut für Diesel, deswegen
     
  5. troy®

    troy® Guest

    Moin badboys,

    wenn Ihr den 1er letztes Jahr gekauft habt, steht er ja nun eh vor der Tür und frisst kein Geld ... egal ob Benziner oder Diesel. Bei einem Verkauf verliert man definitiv. Sehe es positiv: je weniger sie damit fährt, desto länger kann sie ihn fahren und braucht keinen neuen. ;) Zudem ist (noch) der Dieselkraftstoff günstiger und der Verbrauch auch.

    Scherz beiseite, dem Diesel ist es egal, ob mit ihm viele oder wenige km gefahren werden. Er will nur nicht immer kalt bleiben ... also Kurzstrecke betrieben werden. Nur zum Brötchen holen benutzt zu werden wird den Dieselmotor killen. Das mag aber auf Dauer auch kein Benziner.

    Gruß, troy®
     
  6. #5 badboys74, 18.07.2008
    badboys74

    badboys74 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    danke
    deswegen fahre wir auch immer weekend mit 1er anstatt mit meinem auto. damit er auch mal 50 oder mehr km fährt
     
  7. #6 -The-Game-, 18.07.2008
    -The-Game-

    -The-Game- 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Frankfurt/Main
    ich würde ihn auch erst mal behalten, da man nach einer solch kurzen haltedauer des autos beim wiederverkauf nur drauflegt und zwar kräftig.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Was würde ihr machen?