was wirds kosten? parkschaden

Diskutiere was wirds kosten? parkschaden im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; tja, der erste "unfall" schaden. parkrempler. ich zahle eh nichts, da der geschädigte. was wirds wohl kosten? rechst aus der passung gedrückt,...

  1. deftl

    deftl 1er-Professor(in)

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.988
    Zustimmungen:
    953
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    tja, der erste "unfall" schaden. parkrempler. ich zahle eh nichts, da der geschädigte.

    was wirds wohl kosten?

    rechst aus der passung gedrückt, deformation des kunsstoffs, vermutlich ist die eiegentliche verformung wieder "rausgesprungen". dadurch bedingt lackabplatzungen. blech und rückleuchte haben wohl nichts abbekommen. habe ja ne AHK montiert, keine ahnung, was da der träger an kräften abgefangen hat.


    [​IMG]

    der stossende sah so aus

    [​IMG]


    nächste woche gutachter.

    sehe hier ne neue heckschürze, womöglich anbauteile unten, lackierung, ein- und ausbau, funktionsprüfung PDC. womöglich befestigungspunkte richten/erneuern.


    leider gewinnt der meistbietende nichts:mrgreen:


    soll ich eigenen gutachter beauftragen? macht das eventuell die BMW werkstatt auch gleich mit oder tuts der versicherungsgutachter, der schaden ist ja recht klar im umfang, da sollte es keine grossen diskussionen geben (können).
     
  2. #2 SilberE87, 19.06.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Experte(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    2.772
    Ort:
    Norddeutschland
    Bring das Fahrzeug zu BMW, die kümmern sich um den Rest. Gute Gelegenheit, um günstig auf M Heck umzurüsten.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  3. #3 mehrfreudeamfahren, 19.06.2022
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    744
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Shit Happens. Ist eher ne Kleinigkeit. Sieht man kaum.

    Ich würde mir auf jeden Fall (!) einen Gutachter der eigenen Versicherung empfehlen lassen und von dem eine Reparatur bei BMW als Kostenvoranschlag machen lassen. In der Regel kommen sie sogar vor Ort.

    dann hast du drei Möglichkeiten:
    • Geld ausbezahlen lassen und mit dem Schaden leben.
    • Geld ausbezahlen lassen und beim Lackierer uns Eck günstiger machen lassen.
    • Bei bmw nach Kostenvoranschlag reparieren lassen. Bzw. die Variante davon einen Aufpreis für Umrüstung auf m-Sportpaket Anfragen. Da bmw fürstlich an Kasko Schäden verdient, würde ich zwei Händler um die Wette bieten lassen, damit der Aufpreis möglichst gering ist. Geht dann zu Lasten ihrer Marge.
    Ich würde zu damit leben oder voll Service bei bmw mit m-Sportpaket Umrüstung tendieren.
     
  4. deftl

    deftl 1er-Professor(in)

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.988
    Zustimmungen:
    953
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    umrüsten, nö, abrechnung auf gutachterbasis, kommt auf die schadenshöhe an. ist ja mal 10 jahre alt, wird aber demnächst beruflich genutzt.

    mit etwas smart repair und schleifen etc wäre da sicher was zu machen. prizipiell kann man so auch weiter fahren.

    generelles problem, welche werkstatt das machen soll....

    bmw hier vor ort kann man vergessen....

    mal die anderen lokalen in würzburg, karlstadt, lohr angesehen...da müsste man ja fast den mit den niedrigsten negativen bewertungen nehmen.

    normalerweise wäre ich ja 180 km entfernt bei der werkstatt des vertrauens...., das geht mal für servicearbeiten. war aber damls mit der steuerkette schon nicht ohne, da halt der zeitaufwand gross ist und ein ersatzfahrzeug zu löhnen war. aber die werkstatt hats anstandslos gemacht, das war der punkt.

    werde mal mit eier werkstatt und gutachter telefonieren, dann entscheide ich, wies läuft.

    und keiner will mal nen tipp abgeben?

    ich habe selber einen....
     
  5. #5 SilberE87, 19.06.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Experte(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    2.772
    Ort:
    Norddeutschland
    Das Ersatzfahrzeug wird durch die gegnerische Versicherung bezahlt.
     
  6. #6 mehrfreudeamfahren, 19.06.2022
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    744
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Hier einmal Zwei Kostenvoranschläge für Heckschürze neu. M-Sport + Kamera + Parkdings + Metallic.
     

    Anhänge:

    deftl gefällt das.
  7. #7 doesntmatter, 19.06.2022
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    392
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Ist da überhaupt was gebrochen? Ich erkenne nur Kratzer und Abplatzer. Ob die PDC noch geht, merkt man ja auch selber.
    => Hohen Kostenvoranschlag von BMW machen lassen, auszahlen, für 200-300 neu lackieren lassen.
     
  8. #8 Dexter Morgan, 20.06.2022
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    8.034
    Zustimmungen:
    24.396
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    "Schadensgeringhaltungspflicht" nicht vergessen!!

    Wenn Du jetzt zu BMW gehst, dort aber seit Jahren nicht mehr warst, wird das nichts.
     
  9. #9 mehrfreudeamfahren, 20.06.2022
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    744
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Plus Arbeitslohn für an&abbauen. Laut meinem Angebot wären das in Summe 650 Euro.
     
  10. deftl

    deftl 1er-Professor(in)

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.988
    Zustimmungen:
    953
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    richtig. klassengleich. wurde so mitgeteilt.
     
  11. deftl

    deftl 1er-Professor(in)

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.988
    Zustimmungen:
    953
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    also vor 3 jahren rund 1400, da gehe ich mal von 20% mehr aus....und für verdeckte schäden mal sicher 2000€ kalkulieren plus gutachten plus ersatzfahrzeug...

    naja, ich hab nur den zeitaufwand.
     
  12. deftl

    deftl 1er-Professor(in)

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.988
    Zustimmungen:
    953
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    gebrochen nicht, deformeirt ja, sieht man auch den spaltmasen der unten umlaufenden blende, die ja nur geklipst ist. somit ist der schaden optisch womöglich auszubügeln, technisch ist das bauteil vorgeschädigt.

    wärs mein schaden, ne überlegung wert. da gegenseite kosten trägt, nicht. soll ja auch noch a bisserl fahren.
     
  13. deftl

    deftl 1er-Professor(in)

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.988
    Zustimmungen:
    953
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ich war bei BMW 10 jahre nicht, für eine karosserieinstandsetzung, da es keine gab. und nein, ich habe freie werkstattwahl.

    ob BMW dann eien reperatur nicht durchführen will? (sonst wird das nichts?!)... na mal sehen, zumindest eine werkstatt kenne ich, dies gerne macht. und zur not machts diese.
     
  14. deftl

    deftl 1er-Professor(in)

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.988
    Zustimmungen:
    953
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    so, hab mich nochmals dem schaden gewidmet und da der ausfall des adaptiven lichtsystems gemeldet wird, hat wohl der höhenstandssensor ein kabelbruch o.ä.....
     
  15. #15 Dexter Morgan, 20.06.2022
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    8.034
    Zustimmungen:
    24.396
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Hättest Du den Begriff halt einfach mal geguhgelt (oder zumindest in die Forumssuche eingegeben, ich habe dazu schon öfter ausgeführt).

    Wenn Dein Auto nicht durchgängig zu Inspektionen (Checkheft) bei BMW war, kannst Du jetzt nicht von dem Unfallgegner und dessen Versicherung die Erstattung der "teuren" BMW-Rechnung verlangen.
    Vereinfacht gesagt, ist in der Realität etwas komplexer.
     
  16. deftl

    deftl 1er-Professor(in)

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.988
    Zustimmungen:
    953
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ohoh, ich hatte das schon richtig verstanden, drum hab ich auch nichts gegoogelt oder sonst gesucht. leider ist die servicehistorie digital von BMW im BC hinterlegt, da kommt keiner drum rum...:narr:

    der köder einer fachwerkstatt der wahl der versicherung wurde über die online schadensbefragung ja schon gelegt, mit fahrzeugabholung und kostenlosem ersatzfahrzeug oder eben fiktive abrechnung:cheer:

    ich habe mich auf noch unentschlossen gesetzt. erstmal sollen die ne schadenshöhe ausspucken. oder dann deren kooperationspartner nennen. die arbeit dort muss ja nicht schlecht sein, kenne das ja von diversen schäden in firmeleasingfahrzeugen, wo nie bei der herstellerwerkstatt repariert wurde, selbst bei fremd verursachten nicht.
     
  17. #17 doesntmatter, 20.06.2022
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    392
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Ah, okay. Fällt mir nicht mal auf Bildern auf, wäre also vermutlich erträglich :)
    Aber dann wird es tatsächlich teurer, weil man sich zumindest die Unterkonstruktion angucken muss. Meine Angabe bezog sich auf schleifen nachlackieren direkt am Auto, aber das hilft natürlich nur gegen Kratzer.


    Wenn das ganze über Gutachter und Reperaturpartner der Versicherung läuft, dann solltest du das Angebot vermutlich annehmen oder dauerhaft mit dem jetzigen Zustand rumfahren oder selbst hinpfuschen. Aber aus naheliegenden Gründen werden da nie übermäßig teure Ergebnisse rumkommen und da du nur die reinen Arbeitskosten ausgezahlt bekommst, aber bei einem anderen Betrieb inkl. Mwst. bezahlen musst, machst du bei sowas eher Minus.

    Sich selbst eine andere Werkstatt suchen lohnt nur, wenn man statt-Original-BMW wählen kann (was bei einem Auto in dem Alter kein Beinbruch ist) oder wenn man zumindest einen guten, eigenen Gutachter beauftragt hatte. Dann ist ... mehr drin. Ich habe das beim letzten Mal ohne böse Absichten gemacht, weil die Versicherung der Gegenseite drei Wochen lang nicht geantwortet hat. Ergebnis bei einem nach Reinigung nicht mal umbedingt größeren Schaden als bei dir: Voranschlag über 1800 € netto, von denen die gegnerische Versicherung am Ende Anstandslos 1350 € ausgezahlt hat. Bei einem Wagen mit geschätzten Wiederbeschaffungswert von 1400 € und da war der großflächige Klarlackschaden an beinahe dem gesamten restlichen Fahrzeug noch nicht mit eingerechnet. :D
     
  18. deftl

    deftl 1er-Professor(in)

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.988
    Zustimmungen:
    953
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    so, der gutachter bericht ist da.

    erstmal knapp 1500, komplettausch und lackierung plus kleinteile und arbeitszeit. als bezugsgrösse für lohn hat man einen hier bei MERZEDES :lach_flash::lachlach:ansässigen karosseriebetrieb erwählt, der nicht meine wahl BMW händler ist auf der anderen strassenseite.:thank_you:

    prüfung der verkabelung im heckbereich zum höhenstandssensor und steuergerät und des fehlerspeichers ist als hinweis mit möglichen zusammenhang zum unfallgeschehen enthalten. sollten diese ursächlich sein, ist die versicherung zu unterrichten und zu reparieren.

    aktuell ist das adaptive licht problem auch nicht mehr vorhanden.

    neige das dazu hier vor ort machen zu lassen, da wesentlich weniger aufwand und dann auch kein eratzfahrzeug benötigt wird. muss mal mit denen telefonieren, kann da ja auch in 5 min hinfahren.
     
    doesntmatter gefällt das.
  19. deftl

    deftl 1er-Professor(in)

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.988
    Zustimmungen:
    953
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    teile sollen montag da sein...., also nächste woche reparatur. hope.

    wenn an einem kabelbaum ein einzelner stecker abgerissen wäre, ohne leitungslängenverlust, darf der stecker nicht getauscht werden, nur der ganze kabelbaum und auch nur von BMW...

    ist die aussage valide? (vorschriften angeblich)
     
  20. #20 SilberE87, 23.06.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Experte(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    6.126
    Zustimmungen:
    2.772
    Ort:
    Norddeutschland
    Das sollte die Person belegen können, die Dir das erzählt hat.
     
    doesntmatter und Dexter Morgan gefällt das.
Thema:

was wirds kosten? parkschaden

Die Seite wird geladen...

was wirds kosten? parkschaden - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] 1er Bücher: Jetzt helfe ich mir selbst UND so wirds gemacht

    1er Bücher: Jetzt helfe ich mir selbst UND so wirds gemacht: Hallo zusammen :winkewinke: der 1er geht, mit ihm auch die Lektüre dazu :mrgreen: Ich verkaufe beide Bücher: Jetzt helfe ich mir selbst...
  2. So wirds gemacht

    So wirds gemacht: Hey, evtl bin ich zu dämlich um was zu finden... naja auf jedenfall fin ich nix passendes! gibt es für das qp ein buch? ihr kennt doch...
  3. Biete Buch: BMW 1er - So wirds gemacht

    Biete Buch: BMW 1er - So wirds gemacht: Biete das quasi unversehrte Buch, da bisher noch nie genutzt, "BMW 1er Reihe - So wirds gemacht" an. Sieht wirklich noch so gut wie neu aus....
  4. [E82] 135i So wirds gemacht

    135i So wirds gemacht: Hallo, sicherlich kennt ihr die Bücher (So wirds gemacht). Leider ist die Ausgabe 139 nur bis 130i und 123d, kein 135i kennt jmd eine...
  5. Jetzt wirds doch ein 123d .

    Jetzt wirds doch ein 123d .: Erstmal Moin Moin aus Schleswig-Holstein. Wir sind seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem 1er Diesel. Er sollte max ein Jahr alt sein....