Was schafft der Dieselmotor?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von bisi17091, 28.11.2010.

  1. #1 bisi17091, 28.11.2010
    bisi17091

    bisi17091 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2010
    Hallo,

    ich hätte mal eine Frage zu den aktuellen Dieselmotoren der 1er-Reihe, da ich überlege, mir einen 118d oder 120d, Baujahr 2008-2009, zuzulegen. Nun bin ich (zumindest aktuell) Vielfahrer, d.h. ich komme momentan so auf knapp 50.000 Kilometer im Jahr. Dabei fahre ich zu 80 Prozent Landstraße, auch auf Autobahnen eigentlich nie über 140 km/h, zudem fahre ich meine Autos immer sehr schonend, treibe den Motor also in keine Drehzahlspitzen. Da ich den 1er nun finanzieren möchte, wollte ich hier mal fragen, mit welcher Laufleistung man bei solch einem Dieselmotor bei schonender Fahrweise rechnen kann. Denn es wäre ja etwas "unglücklich", wenn ich nach vier Jahren 200.000 km auf der Uhr hätte, der Motor seinen Dienst quittiert, BMW mir aber noch eine Schlussrate von 8.000 Schleifen in Rechnung stellt. Deshalb würde mich interessieren, ob man auch länger "Freude am Fahren" haben kann. :wink:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 daylight06, 28.11.2010
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Bei der Behandlung mit Sicherheit.
     
  4. xael0n

    xael0n 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Spritmonitor:
    Also bei normaler Fahrweise und einhalten der Service-Intervalle sollte man von locker 300.000 km ausgehen. Zumindest ist das die Erwartungshaltung, die ich an meinen kleinen Trecker stelle. Und damit meine dann den Zustand, wo die Reperaturen langsam den Nutzen übersteigen und nicht, dass der Motor sich komplett aufgibt ;)
     
  5. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Die Motoren halten verdammt lange... mein E46 mit 240000km tut auch noch alles ohne jegliche Motorprobleme.
    Ein zweiter e46 hat auch über 200000 und hatte nur einen Turboschaden
     
  6. #5 misteran, 28.11.2010
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Ich denke auch, dass die Motoren 300.000 und mehr aushalten.
     
  7. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Heute geht man von ca. 300.000km durchschnittlich für Benziner UND Diesel aus.
    Bei Langstrecke sollten die 300tkm gar kein Problem sein.
    Es sind meist die Nebenaggregate, die ausfallen und ersetzt werden müssen.
     
  8. #7 bisi17091, 28.11.2010
    bisi17091

    bisi17091 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2010
    Okay, das klingt doch gut. Und schonend wird er SICHER gefahren. Was genau ist denn mit "Nebenaggregaten" gemeint? Turbolader, Wasserpumpe und Co.? Aber sowas ließe sich auch alles reparieren? Oder geht so ein Turbolader dann schon in die tausende Euros?
     
  9. xael0n

    xael0n 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Spritmonitor:
    Der müsste bei 1500+ liegen, ist aber bei jedem Turbo Diesel ähnlich teuer ;)
     
  10. #9 joern1977, 28.11.2010
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    wieder mal zustimm.
    meistens kommen dann noch diverse anstehende verschleißteilreparaturen und aufgeschobene kleinigkeiten und auch der wunsch mal wieder ein anderes auto zu fahren hinzu, die dann das ticket zum verschrotten bedeuten.

    kilomteterstände über 300.000 sieht man bei langstreckenautos nur deshalb selten, weil "justiert" wurde.
     
  11. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Nen Turbo kostet irgendwas um 1000€ + Einbau, also nach 220tkm oder so kann der Motor sowas mal haben find ich. Ich hoffe das meiner das nicht braucht, aber wenn es bei Laufleistungen über 200tkm passiert wäre das für mich OK.

    Ich sehe eher Geschichten wie ne Servopumpe, Stoßdämper oder Wasserpumpe als langfristige Verschleißteile.
     
  12. #11 Phil105, 28.11.2010
    Phil105

    Phil105 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldernbach
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Phil
    Spritmonitor:
    Stimmt es eigentlich , dass die 6-Zylinder rebuster sind und länger halten als ein 4-Zylinder?
    Unser Werkstattmeister sagt zu unserm e39 immer das der nicht kaputt zu kriegen ist bevor da der Motor den Abgang macht fliegt eher alles andere auseinander...

    edith : e39 bj 2001 , 285 tkm
     
  13. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Jo stimmt schon.
     
  14. #13 Phil105, 28.11.2010
    Phil105

    Phil105 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldernbach
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Phil
    Spritmonitor:
    Woran liegt das? Tritt man die 4-Zylinder eher und daher sind sie höheren Belastungen ausgesetzt? Kann ja eigentlich nicht der Grund sein oder?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 daylight06, 28.11.2010
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Glaub eher das liegt daran das die 6 zyl. ruhiger laufen was widerrum am guten Massenausgleich und der 6 zyl. liegt. Genauere Erklärung gibts auf Anfrage.
     
  17. #15 BLACK-APEX, 28.11.2010
    BLACK-APEX

    BLACK-APEX Guest

    Die BMW-Motoren halten lange, da hört man sogar bei den Benzinern wenig Probleme und bei einem Diesel ist es ja noch besser.

    Aber eine sanfte Fahrweise kann auch einem Motor irgendwann schaden :unibrow:
     
Thema: Was schafft der Dieselmotor?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie viele km schafft ein 1er bmw diesel

    ,
  2. wieviel km schafft ein bmw dieselmotor

    ,
  3. 120d 210000 kaufen

Die Seite wird geladen...

Was schafft der Dieselmotor? - Ähnliche Themen

  1. B57 Dieselmotoren im 3er/4er ?

    B57 Dieselmotoren im 3er/4er ?: Morgen :) Ende des Jahres läuft mein Leasing aus und derzeit ist die Anschaffung eines 3er/4er geplant. Da hier nun öfter mal einige Unterwegs...
  2. 118i schafft gerade so 180 km/h

    118i schafft gerade so 180 km/h: Ich habe seit Mitte letztens Jahres einen E87 118i mit damals ~120tkm von 2006 gebraucht von Privat gekauft und bin nicht so wirklich glücklich....
  3. Completrich schafft sich ab!

    Completrich schafft sich ab!: Moin, moin in die Runde. Completrich schafft sich ab! – Mit diesem Titel möchte ich mich beim Forum bedanken für die umfassenden...
  4. Steuerkette Dieselmotor rasselt im Leerlauf

    Steuerkette Dieselmotor rasselt im Leerlauf: Hallo zusammen, BMW scheint nichts dazu gelernt zu haben.... Ich war vor zwei Wochen beim 30.000km-Ölwechsel. Da ich seit geraumer Zeit bei...
  5. Suche 2 Liter Dieselmotor (150PS)

    Suche 2 Liter Dieselmotor (150PS): Hallo, ich bin auf der Suche nach einen 2.0 Liter Diesel aus einen e46 bzw. e39 wichtig das es ein 150 PS mit Euro 3 Norm ist. Sollte jemand...