Was muss Mann/Frau machen, um einen 135i zu fahren?

Diskutiere Was muss Mann/Frau machen, um einen 135i zu fahren? im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Guten Abend, ich gehe gerade der Frage nach, was man eigentlich beruflich machen muss um in den Genuss eines 135i zu kommen? Wir reden hier ja...

  1. #1 Mystikal, 27.10.2009
    Mystikal

    Mystikal 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich gehe gerade der Frage nach, was man eigentlich beruflich machen muss um in den Genuss eines 135i zu kommen? Wir reden hier ja um einen Kompaktwagen, den man sich sicherlich leicht leisten kann, wenn man Vollverdiener ist, aber dennoch sehe ich immer wieder sehr junge Menschen damit herumfahren. Ich habe natürlich sehr viel Respekt vor der Leistung, aber wie bekommt man des denn in so jungen Jahren schon hin?

    Anstatt eines 135i könnte man sich auch einen M5 oder gar einen Supersportler wie einen R8 denken. Die R8 Fahrer, die ich sehe, sind selten älter als 40 Jahre...

    Zu meiner Person kann ich nur sagen, dass ich mich derzeit noch mitten im Studium befinde und eigentlich ganz zufrieden damit bin, was ich mach und was ich habe, aber für solche Autos reicht mein Budget noch lange nicht. Nachdem ich schon eine Ausbildung gemacht habe und dann mein Abi auf dem zweiten Bildungsweg machen musste bin ich mit meinen 25 Jahren schon einer der Älteren im Studium.

    Ich hoffe mit diesem Thema entfachte ich keine Neiddiskussion, die offensichtlich in Deutschland immer häufiger anzutreffen ist. Ich persönliche habe nur Respekt vor solchen Leistungen! Man kann sich schließlich auch mal für seine Mitmenschen freuen :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KoHuWaBoHu, 27.10.2009
    KoHuWaBoHu

    KoHuWaBoHu 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    nicht zu selten gehört das auto der bank !!!
     
  4. #3 BMWlover, 27.10.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Exakt so ist es. Die meisten sind wohl geleast. Gerade bei BMW hat das ja in den letzten Jahren richtig gelohnt.
     
  5. mirK

    mirK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    und oftmals wurde gut gespart oder gesponsort!
     
  6. #5 overcast, 27.10.2009
    overcast

    overcast Guest

    nicht studieren sondern arbeiten und geld verdienen :mrgreen:
     
  7. #6 HeiTech, 27.10.2009
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Vor Jahren hatte ich auch privat Kontakt zum Marketingleiter eines renommierten norddeutschen BMW-Händlers. Dieser Händler verfügt über drei Häuser und steht recht gut im Markt.
    Dies nur als Vorbemerkung um seine Aussage richtig einordnen zu können.

    Ich hatte mich mit ihm darüber unterhalten, wie es eigentlich möglich ist, dass so viele teure Autos an "normale Menschen" verkauft werden. Seine Aussage: "Die wenigsten können sich die Kisten überhaupt leisten! Da werden zum großen Teil Finanzierungen oder Leasingverträge geschlossen, von denen von vornherein feststeht, dass das noch innerhalb des ersten Jahres platzt! Gerade jüngere Leute sind da besonders gefährdet. Ist erstmal eine Familie da, werden die Leute auch vernünftiger."
     
  8. #7 nici356, 27.10.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Die ganze Frage und auch manche Antworten sind mir schleierhaft. Also erstmal ich sehe kein Schwein damit rumfahren. Hab erst einmal überhaupt einen gesehen in Natura. Zum anderen kann man sich den auch nicht zwingend leisten wenn man Vollverdiener ist. Manche sind Vollverdiener und verdienen 1200 Euro Netto. Ich zahle für meinen 35er 755 Euro Leasingrate. Ob das dann geht wage ich zu bezweifeln. Andere verdienen 6000 Netto, für die ist das ein Zweitwagen, keine Frage.

    So nächster Punkt, Leasingraten wollen auch bezahlt werden oder wie ist das? Natürlich ist es einfacher ein Fahrzeug zu Leasen als zu Kaufen, daher heisst es ja auch Finanzierung. Aber mal eben 30.000 Anzahlung und 1200 Euro Leasingrate (M6 Cabby) will auch mal gestemmt werden. Ich kann euch versichern das ich mir dafür den Arsch aufreisse.

    Das mit dem Alter ist Schmarrn. Der durchschnittliche M3 Fahrer ist 40, das finde ich für das teure Fahrzeug recht jung. Beim 911 sowie R8 sind es knapp über 50 Jahre, beim Aston Martin/Bentley ist es um die 60 (wenn man da überhaupt noch ne Stat aufmachen kann anhand der geringen Zahlen).

    Am Ende ist es doch hier wie da. Ohne Knete keine Fete. :D
     
  9. Cl25

    Cl25 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Prince Kevin Justin
    Spritmonitor:
    Also die paar Hundert Euro im Monat kann sich auch ein Normalverdiener für ein Auto leisten wenn er will, er kann dann nur weniger Prioritäten auf andere finanzielle Angelegenheiten legen. Selbst wenn ich das Geld für einen Neuwagen hätte würde ich ihn nie kaufen, immer nur leasen, mieten oder kaufen... Geld ist viel zu wertvoll um es in Autos zu binden...
     
  10. #9 jaskone, 27.10.2009
    jaskone

    jaskone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vidauban-Frankreich
    top-möglichkeiten die mir einfallen wären:

    -das auto gehört der bank
    -reiche eltern
    -"beschaffungskriminalität"... dealer vielleicht.
    -gönner
    -firmenwagen
    -guter job
    -ordentliches erbe
     
  11. #10 jaskone, 27.10.2009
    jaskone

    jaskone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vidauban-Frankreich
    hier an der côte ist es genau umgedreht mit den schnellen/teuren autos...hier fahren die 18 jährigen schon nen RR phantom oder f430... :lol:
     
  12. nexus6

    nexus6 Gesperrt!

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Tolle Frage -- leider alles auf Pump Autoindustrie 75%

    siehe Quelle (Warenkette) 70% auf Pump


    Quelle N News
     
  13. #12 Red Speed, 27.10.2009
    Red Speed

    Red Speed 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz Bern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Also ich bin gelernter Kaufmann und arbeitete bis vor einem halben Jahr als Controller in einem Uni Spital und nun bei der Finanzverwaltung.

    Ich habe in meinem Leben alles selber verdient, meine Eltern sind auf Hilfe angewiesen...

    Ich habe auch noch nie in meinem Leben schulden gemacht oder ein Auto gefahren welches ich nicht bar mit meinem gesparten Geld bezahlt habe.

    Ich habe mit 28 mein erster Neuwagen, den 135i gekauft, habe mich immer einwenig gesteigert mit den Autos:

    Opel Vectra
    Opel Calibra
    Opel Speedster
    BMW 135i

    Ich halte nix von dem Schuldenzeugs, ich kauf mir was ich auch wirklich bezahlen kann und fertich.

    Wahrscheinlich bin ich eine Ausnahme Erscheinung? Sonst noch wer da der so tickt???
     
  14. #13 doug1987, 27.10.2009
    doug1987

    doug1987 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberfranken
    Ich ticke da genauso.
    Könnte mit einem Auto nicht glücklich werden wenn ich weiß dass es mir nicht gehört.
     
  15. Cl25

    Cl25 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Prince Kevin Justin
    Spritmonitor:
    Also ich weiss nicht, wie das in der Schweiz ist, aber in Deutschland ist das fast schon dämlich (gewesen) einen BMW zu kaufen statt zu leasen...
     
  16. #15 rockwilda, 27.10.2009
    rockwilda

    rockwilda 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.09.2008
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich hätte zwar gern nen 135i gekauft, aber da ich net auf Schulden steh, wurde es ein 123d. Bin auch erst 23. AAAAAber, ich werde mir definitiv so lange ich noch jung bin mir was total unvernüftiges leisten. Mal schauen was es wird.

    Vielleicht ist es ja so mit den Leuten die du beobachtet hast, möglicherweise wollen sie einfach mal was total unvernüftiges Fahren und ihre ganze Kohle dafür ausgeben. Wenn man mal Familie hat wird man von ganz allein vernünftig.
     
  17. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Davon kenn ich auch einen... ist grade 20 und fährt nen Bentley Continental GT... gut, der Vater hat aber auch durch Firmenverkauf satten 380 Millionen oder so kassiert, eine Firma die er selber aufgezogen hat, da kann man dem Vater nur sagen Hut Ab!
     
  18. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Ich versuche auch meine Autos Bar zu zahlen oder möglichst schnell abzubezahlen.

    Im konkreten Fall: recht hohe Anzahlung (min. 50%, drunter fang ich das gar nicht erst an) und 18 Monate finanziert - dann isser mir :)
     
  19. #18 nici356, 27.10.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    @rockwilda

    na wenn ich mir 23 so ein geilen Wagen gehabt hätte, mein lieber Scholli. Da hatte ich nen Toyota Starlet, wenigstens den Starlet B als Student.

    @fux

    das sind ja auch keine normalen Menschen :D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 GibsyHP, 27.10.2009
    GibsyHP

    GibsyHP 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erkelenz
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Heinz-Peter
    Spritmonitor:
    hmm.. was man hier alles so lesen kann^^ :lol:

    Also ich hab meine Autos immer bar bezahlt.. Es ist immer die Frage wieviel Einem ein fahrbarer Untersatz wert sein will. Ich möchte halt ein schönes Auto fahren und nach 10 Jahren Porsche einmal einen Wagen dem man nicht unbedingt ansieht wie schnell er sein kann. Aus dem Alter täglich an der Ampelt beweisen zu müssen das ein Boxster vielleicht doch schneller auf 55 km/h ist als ein getünter Golf bin ich auch raus. Also.. ein schönes "kleines" kompaktes Auto wo kein Neidfaktor aufkommen kann und dann doch schneller sein als ein getünter Golf :roll: :lol:
     
  22. #20 jaskone, 27.10.2009
    jaskone

    jaskone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vidauban-Frankreich
    @rockwilda...ja genau so siehts aus. habe mir vorgenommen solange ich jung bin einmal ein unvernünftiges auto zu fahren.
    in deutschland hätt ich mir den nicht leisten können. aber dank einer auslandsbeschäftigung mit 200% zulage ist das möglich. mein auto gehört mir seit 2 monaten komplett und von meinen eltern habe ich nicht einen pfennig dafür bekommen. ich zahle meine versicherung selbst sowie alles was am auto dranhängt.

    es ist immer die frage auf wieviel man verzichten möchte um ein solches auto zu fahren. wenn man nicht geld wie heu hat muss man prioritäten setzen. ich sehe in der leidenschaft zu einem auto eben mehr sinn als darin jedes wochenende in irgendwelchen clubs hunderte euro auszugeben oder mir nen pulli für 300euro zu kaufen.

    genauso wird ein absoluter modefreak (frau :lol:) wohl eher darauf verzichten ein teures auto zu fahren als auf die latest fashion...

    ich muss auf einiges verzichten aber kann es mir dennoch leisten am wochenende mal nen cocktail zu trinken oder urlaub zu machen. noch ist es mir das wert..vielleicht ändern sich die prioritäten mit den jahren aber auch...who knows...
     
Thema:

Was muss Mann/Frau machen, um einen 135i zu fahren?

Die Seite wird geladen...

Was muss Mann/Frau machen, um einen 135i zu fahren? - Ähnliche Themen

  1. 130i Fahrer aus der Schweiz

    130i Fahrer aus der Schweiz: So hier stelle ich mir mal euch vor :winkewinke: Bin Tobias, 28 Jahre alt, komme aus der Schweiz und besitze ein BMW 130i (Facelift, schwarz,...
  2. M140i Fahrer aus München

    M140i Fahrer aus München: Servus zusammen, mein Name ist Lukas ich komme aus München und bin die letzten Jahre immer Mini JCW gefahren und war immer mega zufrieden! Im...
  3. [E82] 135i N54 Handschalter

    135i N54 Handschalter: Verkaufe meinen 135i aus 10/2008 derzeit in zweiter Hand. Aktueller Km-Stand etwa 174.000 km. Das Auto hat von Werk aus folgendes Zubehör: Xenon...
  4. [E82] Getriebestörung, gemäßigt fahren :-(

    Getriebestörung, gemäßigt fahren :-(: Hallo liebe R6'er Hab heute zum Wochenstart wieder ein "traumhaftes" Erlebnis gehabt. Und zwar ist bei mir auf dem Weg zur Arbeit auf der...
  5. 135i N54 40.000km Sommerfahrzeug

    135i N54 40.000km Sommerfahrzeug: Liebhaberfahrzeug sucht neuen Liebhaber! Zum Verkauf steht mein scheckheftgepflegtes 135 Coupé mit einer vermutlich unvergleichbaren...