Was macht ein Lenkradwinkelsensor?

Diskutiere Was macht ein Lenkradwinkelsensor? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo ich hab eine Frage, was macht ein Lenkradwinkelsensor Schleifring hoffe das stimmt wie ich es geschrieben habe:) Weil mein BMW der...

  1. #1 Moritzer, 27.07.2021
    Moritzer

    Moritzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.07.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Hallo ich hab eine Frage, was macht ein Lenkradwinkelsensor Schleifring hoffe das stimmt wie ich es geschrieben habe:)
    Weil mein BMW der Lenkradwinkelsensor ne Macke hat also sporadisch und es gehen sämtliche Lampen an wie abs und dsc an, Fehler wurde schon ausgelesen Fehlercode 9520. Mir ist aufgefallen wenn ich mit Tempomat fahre gibt der Vollgas wenn der Fehler erscheint und die Tacho Nadel geht auch auf null. Der Fehler ist 2 mal vorgekommen, beim 2ten mal war so, hab den Motor ausgemacht und alles ist ausgegangen und normalerweise wird noch die Uhrzeit angezeigt und Außentemperatur sowie Radio und wo alles aus war wollte ich den Zündschlüssel rausziehen hat er dieses Geräusch nicht gemacht also wenn man den rein drückt, hab Start stop gedrückt hat null reagiert erst nach so 20 Sekunden ging alles wieder und danach hab ich den Motor gestartet habe ging der Kofferraum auf.

    Würde mich auf Antworten freuen:)
     
  2. wraith

    wraith 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    der Lenkwinkelsensor (unter dem Namen kenne ich das Teil) misst wie weit und in welche Richtung das Lenkrad eingeschlagen ist.
    Das ESP braucht diese Information (zusammen mit einigen anderen, wie z.B. der Geschwindigkeit) um passend reagieren zu können.
    Die ESP bzw. DSC Lampe lässt sich dadurch erklären. Ich vermute dass das ABS über das gleiche Steuergerät läuft und deswegen diese Lampe auch leuchtet (hier lasse ich mich von den Experten im Forum gerne korrigieren falls ich da falsch liege).

    Der Schleifring (auch Wickelfeder) genannt ist für die Verkabelung der Technik im Lenkrad notwendig.
    Die Hupe, Lenkradtasten, etc. sollen unabhängig davon funktionieren wie du das Lenkrad eingeschlagen hast.
    Ob die Daten vom Lenkwinkelsensor bei deinem BMW durch die Wickelfeder laufen weiß ich nicht.

    Die Beobachtung dass der Tacho ausfällt passt für mich weder zum Lenkwinkelsensor noch zur Wickelfeder.
    Zum Thema Tacho habe ich folgendes gefunden: https://www.1erforum.de/threads/e87-tacho-faellt-sporadisch-aus.244979/#post-3050694

    Ich drücke dir die Daumen, dass hier jemand einen Tipp für dich hat!


    Viele Grüße
    Martin
     
  3. DomMuc

    DomMuc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    453
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    der Lenkwinkelsensor wird nicht der Grund für deine Symptome sein..

    liest sich so als wäre das PDC Steuergerät abgesoffen
     
  4. #4 Moritzer, 28.07.2021
    Moritzer

    Moritzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.07.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Ich muss mal mich nochmal korrigieren weiß selber grad nicht so genau glaube es war die Winkelfeder oder winkelfederkasette die ist sporadisch und ja der Fehlercode heißt 9520.
    Aber wieso ging die Zündung nicht, es ging ja gar nichts nach dem 2ten mal wo der Fehler auftrat nach dem ich den Motor ausgemacht habe und die Zündung ging erst wieder nach 20sek wieder. Der Fehler tretet nur kurz auf kommt mal wieder und wieder danach gar nicht mehr.
    Hat winkelfederkasette mit der Zündung was zutun bzw. irgendwelche Funktionen für die Zündung?

    Mfg.
     
  5. #5 djflip_187, 28.07.2021
    djflip_187

    djflip_187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2010
    Die Wickelfederkasette befindet sich direkt hinter deinem Lenkrad und das kannst du dir in etwa wie eine Nadel auf einer Schallplatte vorstellen.

    Je nachdem wie weit du nach links oder rechts einschlägst, weiß dein ESP mithilfe des Querbeschleunigungssensors und deiner Raddrehzahlsensoren ob ein Rad durchdreht oder alle Räder Grip haben.
    Wenn deine Zündung jetzt ausfällt, hat das nicht direkt mit dem Lenkwinkelsensor und der Kassette zu tun.
    Ich tippe auch eher wie @DomMuc auf Wasserschaden am PDC Steuergerät hinten rechts, oder auf eine sterbende Batterie, die bei Unterspannung schon auch gerne mal die Weihnachtsbeleuchtung im Kombiinstrument aktiviert.
     
    Moritzer und 790FX gefällt das.
  6. #6 Moritzer, 28.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2021
    Moritzer

    Moritzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.07.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    ok danke für die Antwort:)
    An der Batterie wird es nicht dran liegen weil mein bmw seit glaube über ein Jahr eine neue Batterie hat, die Original bmw Batterie ist 14 Jahre alt geworden die Kälte hat dann den Rest gegeben und der ist immer schwach angesprungen.
    Dann wird es wohl am Steueregerät dran liegen und mir ist immer aufgefallen das wenn ich Motor starten will das der nicht anspringt der gibt ganz kurzen Puls als wenn er anspringen wollte, beim 2ten versuch springt er immer an.

    Sonst läuft mein 1er super, noch keine Motor Probleme gehabt.
     
  7. wraith

    wraith 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Um diese Theorie zu bestätigen oder zu widerlegen würde ich die Stecker vom PDC-Steuergerät abziehen.
    Dabei kannst du gleich schauen ob dort wo das Steuergerät sitzt Wasser (oder Spuren davon) zu sehen ist.

    Vermutlich erzeugt das einen Eintrag im Fehlerspeicher (z.B. Kommunikation mit Steuergerät XYZ fehlgeschlagen).
    Ob PDC direkt nach dem anstecken vom Steuergerät wieder funktioniert oder ob da erst der Fehlerspeicher gelöscht werden muss weiß ich nicht.

    PS: Wenn das PDC Steuergerät abgesteckt ist gibt es ein anderes akustisches Signal wenn du zu Nah an ein Objekt ran fährst.
    Oder anders gesagt: bitte ohne PDC beim parken/rangieren nicht auf den Piepton verlassen, sonst kann es teuer werden :wink:
     
  8. DomMuc

    DomMuc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    453
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    andere möglichkeit ist, wenn das immer beim starten passiert, dass das motormassekabel durchgegammelt ist bzw kurz davor ist....
     
    790FX gefällt das.
  9. #9 Moritzer, 28.07.2021
    Moritzer

    Moritzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.07.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Mein BMW hat kein PDC, PDC sind ja die parksensoren dachte das wäre das Steuergerät für die Zündung.
    Aber wie kommt ihr auf das PDC mir ist auch spät aufgefallen das vom PDC gesprochen wird.
    Das Auto kommt am Wochenende in die Werkstatt da wird die winkelfeder Kassette ausgetauscht und die Servoleitung.

    Aber gibt es ein Steuergerät für die Zündung oder irgendwas anderes, beim ausmachen war ja alles aus als wenn kein Strom von der Batterie kommt. Die Batterie ist erst über ein Jahr alt und ist von Banner selbe Batterie Größe der Originalen und ist wartungsfrei.
     
  10. #10 Moritzer, 28.07.2021
    Moritzer

    Moritzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.07.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Ich werde das mal sagen in der Werkstatt.
    Danke für den Tipp und für die Antwort:)
    Mfg.
     
  11. DomMuc

    DomMuc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    453
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    hast du Komfortzugang?
    Stg ist auch da im Kofferraum..
     
  12. #12 Moritzer, 28.07.2021
    Moritzer

    Moritzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.07.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Ne hab kein komfortzugang kann nur mit dem Schlüssel auf und zu schließen und den Kofferraum öffnen also die Kofferraumklappe geht nicht automatisch auf. Weiß nicht was stg heißen soll.
     
  13. wraith

    wraith 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
  14. #14 Moritzer, 28.07.2021
    Moritzer

    Moritzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.07.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Das mit dem Tacho kommt dann immer vor wenn der Fehler kommt.
    Hab ja schon erwähnt das mit dem Fehlercode und auf dem Fehlercode Stande.
    Fehlercode: 9520
    - Lenksäule, Schaltzentrale: Multifunktion
    - Sporadisch
    Das sollte die winkelfeder sein das hinter dem Lenkrad sitz, wie gesagt es gehen sämtliche Kontrolllampen an und auch die Tacho Nadel geht auf null und wenn ich mit dem Tempomat fahre gibt der halt Vollgas weil das Auto denkt es steht. Der Fehler bleibt eine Sekunde bestehen und kommt hintereinander vor aber nur Phasenweisse danach kommt der gar nicht erst nach langer Zeit kommt der wieder.
    Werde mich melden wenn das Teil getauscht wird und wahrscheinlich auch nochmal Fehler auslesen.
     
  15. DomMuc

    DomMuc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    453
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    sind die Batteriepole fest?
     
  16. #16 Moritzer, 28.07.2021
    Moritzer

    Moritzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.07.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Ja sind alle fest, die Batterie hat 3 Anschlüsse bei den pluskabeln der eine der zu Batterie geht und 2 andere Anschlüsse und der eine von den ist die Mutter ziemlich verrostet oder vergammelt weiß nicht ob es daran liegt, der minus Pol ist noch etwas mit polfett gefettet.
     
  17. #17 djflip_187, 28.07.2021
    djflip_187

    djflip_187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2010
    Du weißt aber, das Rost ein sehr schlechter elektrischer Leiter ist?
     
  18. #18 Moritzer, 28.07.2021
    Moritzer

    Moritzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.07.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Ja liegt es jetzt daran das die Zündung nicht ging also das der Strom weg war und beim ersten startversuch nicht anspringen wollte?
     
  19. DomMuc

    DomMuc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    453
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    mach mal ein foto von der "Verrosteten" Schraube... ich vermute dass es die Kontaktschraube nach "aussen" an die Unterbodenleitung ist.. kommt öfters vor .. um die beanstandung dann zu beheben muss die Versorgungsleitung am Unterboden ( riesenareit da der Tank usw. dafür raus muss) , das Kontaktstück und die Leitung zur Batterie ersetzt werden
     
  20. #20 Moritzer, 29.07.2021
    Moritzer

    Moritzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.07.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2005
    Werde mal ein Foto machen wenn ich zuhause bin grad auf Arbeit.
    Das Auto kommt sowieso in die Werkstatt.
     
Thema:

Was macht ein Lenkradwinkelsensor?

Die Seite wird geladen...

Was macht ein Lenkradwinkelsensor? - Ähnliche Themen

  1. 118d - Verschaltet... Wie viel macht das kaputt?

    118d - Verschaltet... Wie viel macht das kaputt?: Hallo, ich habe meinen 118d in den letzten 6 Monaten sehr lieb gewonnen und mich mittlerweile auch mit dem Schaltgetriebe angefreundet. Heute war...
  2. Heizung macht was sie will

    Heizung macht was sie will: Hallo zusammen, nach Stundenlanger Recherche meines Problems, hab ich mich nun hier registriert, in der Hoffnung das Ihr mit weiterhelfen könnt....
  3. Auto macht “rassel” geräusche. 3 Werkstätte keiner findet den Fehler

    Auto macht “rassel” geräusche. 3 Werkstätte keiner findet den Fehler: Hey ich bin Clark, Ich hab mir vor einem Jahr das Auto zugelegt den Bmw 123d Cabrio(E88). Das auto hat vor 6 Monaten angefangen mit den...
  4. E 87 116d macht "Klopf"geräusche beim rechts abbiegen

    E 87 116d macht "Klopf"geräusche beim rechts abbiegen: Hallo zusammen, ich habe einen 116d Baujahr 2011. Seit circa einem Monat hatte ich Klopfgeräusche von vorne rechts die aufgetreten sind wenn man...
  5. [E87] 116d macht "Klopf"geräusche beim rechts abbiegen

    116d macht "Klopf"geräusche beim rechts abbiegen: Hallo zusammen, ich habe einen 116d Baujahr 2011. Seit circa einem Monat hatte ich Klopfgeräusche von vorne rechts die aufgetreten sind wenn man...