Was macht die Ruckelei

Dieses Thema im Forum "BMW 118i" wurde erstellt von BrunoS, 02.11.2010.

  1. BrunoS

    BrunoS 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Habe mich als Traktorist bislang nicht in extenso mit der Ruckel-Problematik beschäftigt. Das Ganze eher am Rande verfolgt.
    Habe jetzt keine Lust mich durch den ganzen Fred zu wühlen.
    Deshalb die Frage: Hat BMW da signifikant nachgebessert, oder ist das nach wie vor Thema?

    Hintergrund: Erwäge aufgrund geringer Fahrleistung den Umstieg auf einen Benziner.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lisped

    lisped 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    wie schonmal geschrieben. bei mir ruckelt nicht und hat auch noch nie was geruckelt.
     
  4. #3 BringMichWerkstatt, 04.11.2010
    BringMichWerkstatt

    BringMichWerkstatt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Andreas
    @lisped: Von wann ist dein Auto? Auf dem Bild sieht es so aus, als hättest du runde Nebellichter. Das würde bedeuten, VOR Facelift, also kein EfficentDynamic, kein Start-Stop und vor allem Saugrohreinspritzung. Sollte das bei dir der Fall sein, bist du in den RuckelThreads falsch!!! Vom Ruckeln sind nur die Direkteinspritzer betroffen.

    @BrunoS: Meines Wissens nach ist das Problem nicht behoben. Habe erst vor kurzem neue Kerzen, Spulen und Injektoren bekommen. Ruckeln ist weniger, aber immer noch vorhanden, des Weiteren ungleichmäßiger Anzug beim Beschleunigen. Ich würde die Finger von Direkteinspritzern von BMW lassen!!!
    Zudem ist BMW ein unkulanter Scheißladen!!! Bin schon mehrere Monate vor Gericht wegen des Ruckelns.
    Gruß,
    Andy
     
  5. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Liegt wohl daran dass er nen M Paket hat...


    Unkulant ist BMW allgemein bestimmt nicht, aber es kommt auf die Werkstatt und den Umgang sehr.
     
  6. 4rm1n

    4rm1n 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Armin
    Spritmonitor:
    Denkst du die Werkstatt hat darauf so großen Einfluss? Bei mir hat BMW zumindest die Kosten für den Stickoxidsensor übernommen musste "nur" den Einbau bezahlen...
     
  7. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Also in sofern wie sie die Fälle schildern und in welche Rubrik sie die stecken schon... Ein wenig tricksen geht immer. Ist ja teilweise auch so, dass die Niederlassung was übernimmt, weil es gute Kunden sind etc.

    Also ich finde das macht schon viel aus.Fängt beim einfachen Teilerrabatt, geht über ein gutes Wissen von Lücken und Tricks bis hin zur Ehrlichkeit bei den Kunden...

    Daher denk ich schon dass da viel mit rein spielt, wobei ich da bei meinem auch nicht wirklich sehr gut aufgehoben bin.
     
  8. 4rm1n

    4rm1n 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.03.2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Armin
    Spritmonitor:
    Genau das was du am Ende beschreibst ist das Problem. Als Kunde weißt du ja nicht wie es bei nem anderen Händler abgelaufen wäre....
     
  9. newb

    newb 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Eine Kollegin meiner Freundin hat einen stark ruckelnden 118i gekauft. Beim Verkaufsgespräch wurde ihr gesagt, dass das bei Auto mit viel PS normal sei... Und sie hat das auch noch geglaubt... :roll:

    Bin selbst noch nicht dabei mitgefahren und kann also nicht sagen, wie schlimm das wirklich ist. Und bisher hat sie auch noch nicht versucht irgendetwas dagegen zu unternehmen.
     
  10. #9 BringMichWerkstatt, 04.11.2010
    BringMichWerkstatt

    BringMichWerkstatt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Andreas
    Das ist ja mal ne geile Aussage, mit den vielen PS.

    Nene, BMW ist für mich durch. Ich habe mit Sicherheit den schlechtesten Vertragspartner erwischt, den es in meiner Umgebung gibt (für die, die es interessiert :-) Auto Becker Klausmann in Krefeld/Kempen), aber generell hat BMW eine scheiß Kulanzabwicklung. Es fängt schon dabei an, dass die Gebrauchtwagenanschlussgarantie auf das Autohaus beschränkt ist, bei der das Auto gekauft wurde. Bei Werkstattwechsel muss man erst eine Freigabe der Garantiestelle holen. Des Weiteren ist die Gebrauchtwagengarantie nicht von BMW, sondern von unterschiedlichen Versicherungen, auch wieder abhängig davon, wo das Auto gekauft wurde. Die Gebrauchtwagengarantie heißt immer gleich, aber es stecken unterschiedliche Garantie dahinter. In der Zeit, in der die Gebrauchtwagengarantie greifen müsste, lehnt BMW Kulanz pauschal ab, weil die sagen, das liegt im Haftungsbereich der Gebrauchtwagengarantie. Die Gebrauchtwagengarantie lehnt allerdings alles ab, solange kein eindeutiger Fehler lokalisiert wurde. Wo wir beim Problem wären, dass BMW den Fehler nicht findet, sonst gäbe es ja die ganzen Probleme nicht mehr. Also Fehlerbehebung durch ausprobieren geht nicht. Nur mit Anwalt im Nacken ging auf ein mal eine Reparatur über Kulanz. Allerdings erfolglos und ich bin mir gar nicht sicher, ob das, was mir gesagt wurde, wirklich getauscht wurde. Der Motor sah ziemlich unberührt aus, komplett verdreckt. Also das ist absolut eine Kundenunfreundliche Lösung mit der Garantie und absolut unkulant!
     
  11. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Naja Leben und Sterben lassen eben... die ganze Kulanz hat schwer durch die heutige Gesellschaft abgebaut, die einfach darauf aus ist bei Allem Kulanz und kostenlose Reparatur etc zu verlangen... Wenn die Hersteller dann so kulant bleiben und alles machen gehen sie pleite... ist nunmal einfach so dass eine größere Gruppe von Menschen einfach skrupellos vorgeht...


    Wenn dazu ein unkulanter und engstirniger Händler kommt haste die Arschkarte gezogen...

    Meine haben zwar schlecht Probleme behoben aber wenigstens gut und umsonst nachgebessert, aber allgemein ist mir der Umgang bei extrem vielen BMW Niederlassung einfach zu fremd und rücksichtslos... da werden die Autos über den Hof getreten, kalt auf gut Glück kein anderes Auto zu rammen,... Probefahrten nur "gib ihm" und überdehnt... das nervt mich schon...

    Dann dauert irgendwo Kratzer ... Aber wenn man hier und da einen kennt kann man Kleinigkeiten und auch Garantie / Kulanzprobleme schon mal lösen...

    Wenn man BMW Thoma und Marc als Beispiel nimmt in Sachen Rabatt und Hilfsbereitschaft und Top Service... nur so was weiß man vorher nicht und ich seh das zu Engstirnig, wie es meinen Eltern ausdrücken... Denen ist es egal... aber für mich ist das Auto einfach kein blosser Gebrauchsgegenstand und ich pflege es, da tut mir jeder nicht verursachte Markel weh... aber beweis das den Typen mal
     
  12. #11 BringMichWerkstatt, 04.11.2010
    BringMichWerkstatt

    BringMichWerkstatt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Andreas
    Jo, habe meinen auch kaputt aus der Reparatur zurück bekommen. Die sind mit der Frontschürtze schön aufgesetzt. Habe es aber erst einen Tag später bemerkt und ich war das definitiv nicht
     
  13. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    Blöde Sache:roll:.Man legt sich ja nicht bei der Abholung von der Rep. unters Auto??. Ist ja ein Ding .
    Gruß Bernd.
     
  14. #13 benny6384, 04.11.2010
    benny6384

    benny6384 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Benny
    Du kannst doch nicht von deinem Händler, der scheinbar sehr bescheiden ist und vieles Falsch macht, auf eine gesamte Marke schließen. Versuch doch dein Glück mit nem neuen und anderen Partner. Denn so schlecht kann die Marke ja nicht sein. Sonst würde es nicht so viele Anhänger, Käufer und Fans geben, oder???


    Wenn du die Europlus Anschlussgarantie hast, bist du nicht an einen festen Servicepartner gebunden. Welche Garantie hast du denn? Hast du nen Neu- oder Gebrauchtwagen gekauft? Wann hast du denn gekauft?


    Also Dreck am Motor heißt, das nicht dran gearbeitet wurde? Findest du das nicht eine merkwürdige Theorie? Oder sollte deiner Meinung nach eine Motorwäsche zum Standard gehören?


    Aber schon schade, dass du nur noch über deinen Anwalt was bei deinem Händler erreichen kannst. Manchmal bleibt einem keine andere Wahl...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 BringMichWerkstatt, 05.11.2010
    BringMichWerkstatt

    BringMichWerkstatt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Andreas
    Also wie schon gesagt, gefällt mir das gesamte Garantiekonzept nicht. Ich finde es scheiße, wenn man mit einem Markenprodukt zum Hersteller geht und dann die Aussage bekommt, sie könnten nichts tun, weil ein dritter nicht zahlt. Aber vielleicht bin ich auch einfach verwöhnt, weil ich bei Mercedes arbeite. Hier läuft es anders

    Es gibt auch Leute, die fahren einen Dacia Logan ;-). Aber wehe, es ist mal was dran, dann geht der Ärger los. Ich habe mich auch als Fachmann für einen 1er BMW entschieden. Aber nur, weil ich so dumm war und gedacht habe, mit BMW könnte man nichts falsch machen. Hätte ich mich mal vorher informiert.

    Zur Garantie kann ich gerade nichts genaues sagen, die Unterlagen liegen bei meinem Anwalt.

    Ich selbst bin Motormechaniker und ich weiß, welche Spuren ein Monteur unweigerlich hinterlässt. Und wenn direkt nach der Reparatur die Zündspuler verdreckt sind, dann kann ich mir sicher sein, dass sie keiner getauscht hat und schon gar nicht bis auf die Injektoren zerlegt hat!

    Gruß,
    Andy
     
  17. #15 benny6384, 05.11.2010
    benny6384

    benny6384 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Benny
    So verwöhnt kannst du von Mercedes nicht sein, sonst würdest du ja nicht nen BMW fahren :lol:
    Wenn du ne Garantie hast, hast du also nen gebrauchten gekauft, oder???


    Hast du noch Werksgarantie? Weißt du nicht welche Garantie du abgeschlossen hast? Europlus, Car Garantie...


    Mit den Zündspulen gebe ich dir absolut recht. Doch wie gesagt, wenn du deinem Servicepartner misstraust, lass dir doch die ausgebauten Altteile zeigen. Aber wirklich schade, dass man seinem Händler nicht trauen kann...
     
Thema:

Was macht die Ruckelei

Die Seite wird geladen...

Was macht die Ruckelei - Ähnliche Themen

  1. Automatik Schalthebel macht Geräusche

    Automatik Schalthebel macht Geräusche: Hi Leute, beim Schaltvorgang von N nach D oder von D nach N surrt es am Schalthebel bzw direkt drunter. Es handelt sich hierbei um einen M135i...
  2. Wie macht ihr euer Auto vor dem Winter "fit"?

    Wie macht ihr euer Auto vor dem Winter "fit"?: Hallo 1er Freunde, ich möchte gern von euch wissen, ob und wie ihr euren 1er bzw. auch andere Autos vor dem Winter "fit" macht. Mich würde also...
  3. Made in ... - oder wie macht man's richtig ...?

    Made in ... - oder wie macht man's richtig ...?: Hätte vielleicht auch in die "Laberecke" gehört ... na egal ... Mahlzeit zusammen! Habe gerade meine neuen Winterreifen geliefert bekommen - und...
  4. 1er macht komische Geräusche

    1er macht komische Geräusche: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen macht mein 1er Probleme (116i E81 BJ. 2011). Wenn ich im 2. und 3. Gang fahre, mach er manchmal bei ca....
  5. Steuerkette macht Geräusche

    Steuerkette macht Geräusche: Es ist ein leidiges Thema beim Einser und man liest sehr viel darüber - am Ende aber immer ohne Ergebnis. Daher nun konkret gefragt: wieviel...