Was kommt nach dem 135i..

Diskutiere Was kommt nach dem 135i.. im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Würde mich mal interessieren (auch wenn es noch recht früh dafür ist) was ihr euch nach dem 135i zulegt..

  1. #1 overcast, 28.06.2008
    overcast

    overcast Guest

    Würde mich mal interessieren (auch wenn es noch recht früh dafür ist) was ihr euch nach dem 135i zulegt..
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeiTech, 28.06.2008
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Eine Frage, die sich - zumindest in meinem Fall - nicht beantworten lässt.

    Ich gehe davon aus, dass auf Autofahrer in absehbarer Zeit wirklich schlechte Zeiten zukommen werden. Staatliche Reglementierungen und weiter ansteigende Kosten sind als sicher anzunehmen.

    Ein Fahrzeug wie der 135i gehören daher zu einer aussterbenden Spezies. Als Autonarr habe ich mir den Leistungsüberfluss noch einmal "gegönnt", bevor wir alle möglicherweise mit "Einheitskutschen" durch die Gegend rollen.

    Gruss,
    Didi
     
  4. Miles

    Miles Guest

    Man durchlebt ja diverse Phasen, die man mit seinen Autos auch teilweise ausdrückt.
    Irgendwann ist man an einem Punkt angekommen, bei dem eine Steigerung nur sehr schwer zu erreichen ist bzw. der finanzielle Aufwand richtig spürbar wird.
    Das ist das gleiche mit Leistungsdaten.
    Autos, die unter 5 Sekunden auf 100 kommen und 270-290 fahren gibt es jede Menge und sogar zu erschwinglichen Preisen.

    Möchte man diese Grenze aber "knacken" steigt die Preiskurve exponential!

    Daher ist es immer wieder gesund einen "Cut" zu machen und sich bei einem Level eine Auszeit zu gönnen - da man sich doch sehr schnell an dieses Niveau gewöhnt hat!

    Ich für meinen Teil werde mir mal wieder `nen Cruiser oder ein Oldtimer Cabrio (oder beides) holen.
    Nach ein bis zwei Jahren werde ich dann wohl wieder "leistungshungrig" sein und weiß dann nach dieser Durststrecke ein sportliches Auto wieder zu schätzen!

    Sollte sooo viel Geld haben, kann ich ja meinen M dies Zeit einmotten - ist aber eher unwahrscheinlich :wink:

    Gruß

    Miles
     
  5. #4 Deichsteher, 28.06.2008
    Deichsteher

    Deichsteher 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Genau so ist es!
    Vor meinem 130i bin ich gemütlich mit nem 320i Cabrio durch dei Welt gecruist und hab entspannt die Sonne genossen.
    Dann war es Zeit für Dynamik. Der 130i ist da wirklich klasse! Preis/leistung ist ok,der Spaß riesengroß!
    Demnächst wird wohl ein etwas "vernünftigeres" Auto kommen,vielleicht ein 123d,mal sehen...
    Alles hat seine Zeit :mrgreen: :driver: :driver:

    Oder wieder ein Cabrio....let the sun shine in 8) 8) 8) 8)
     
  6. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Bald kommt wohl leider Tempo 130, und noch höhere Spritpreise.

    Das würde meine nächste Neuanschaffung beeinflussen. Ich würde dann ein langsameres Auto kaufen, so mit 120 - 150 PS. Für 130 km/ reicht das allemal aus :evil:
     
  7. #6 Axxis1973, 28.06.2008
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    noch sind 130km/h nicht eingeführt... die partei möchte ich in deutschland sehen, die sich das traut.
     
  8. #7 Elchkopp, 28.06.2008
    Elchkopp

    Elchkopp 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ist bei mir genauso. Erstmal abwarten, wie sich die gesamte Situation (Tempolimit, Spritpreise etc.) entwickelt und danach wird dann entschieden werden, wenn es soweit ist. Aber darüber mache ich mir jetzt noch keine Gedanken.

    SOLLTE es beispielsweise ein Tempolimit geben, wird es wieder ein motorentechnisch "kleineres" Auto, dafür mit mehr Ausstattung. Das wäre zumindest für mich ein Szenario...
     
  9. #8 Cerberus, 28.06.2008
    Cerberus

    Cerberus 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innerschweiz
    Tempolimit hin oder her die Schweiz zeigt das die Leute sogar bei einem streng kontrolliertem Tempolimit gerne zu den grösseren Modellen greifen.

    Gruss
    Cerberus

    P.S. Eventuell wäre ein Thread Alternativem zum 130/135 interessant da beide im Bereich Fahrleistung und Fahrdynamik in einer anderen Klasse spielen.
     
  10. #9 Catahecassa, 28.06.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Ich kann mich HeiTech in vielem anschliessen, auch hier wieder 8) Noch weiß ich nicht, was ich haben werden wollen würde ... was mich schon mimmer mal gereizt hat & irgendwann in die Garage kommt, wenn es finanziell gehen sollte ... wäre ein Porsche GT3 (996) oder ein älterer 964/993 Turbo bzw. eine andere kompromisslosere Fahrmaschine, auch ggf. ohne festem Dach :wink: Aber das wäre ja eigentlich der Luxus schlechthin, da es ein 3. Fahrzeug wäre.

    Im 135i habe ich meinen Kompromiss aus Alltag & Sport gefunden, nachdem ich mit dem RS4 den Kompromiss für mich nicht so gut abdecken konnte. Der 135i hat mehr Funpotential & bessere Optik zu geringeren Kosten. Dafür einen Nachfolger finden wird schwer, aktuell sehe ich kein Modell auf dem Markt, dass meine Alltagsbedürfnisse ähnlich gut abdeckt. Also bliebe nur ein extremer 3. Wagen und eine Alltagslösung mit Schwerpunkt Kilometer leisten ... und dafür bin ich noch etwas zu viel Rabauke, um mich tagtäglich mit einem *vernünftigem* Fahrzeug abzufinden ... 8) selbst aus einem E36 318is würde ich versuchen, mit Fahrwerk & anderem SchnickSchnack mehr Potential & Funfaktor beim fahren herauszukitzeln, bin halt etwas wirr in der Birne :lol:
     
  11. #10 michael-84, 28.06.2008
    michael-84

    michael-84 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Mein 135er kommt ja noch aber die nächste Anschaffung ist schon geplant :D . Wird ein Oldtimer, ein Alfa Romeo Junior 1300 oder 1600 GT. Die neuen Autos werden mir alle zu techniklastig..
     
  12. #11 overcast, 28.06.2008
    overcast

    overcast Guest

    Ich würde als nächstes gerne einen Porsche fahren,
    die Modelle die ich in betracht ziehe sind jedoch ausserhalb meiner finanziellen Reichweite (GT3/Turbo).
    Ein normaler Carrera ist einfach zu öde..

    Viel mehr Alternativen fallen mir derzeit nicht ein...(deshalb auch der Thread)

    PS: Heute nen Ferrari 360 Cabrio versägt (ich hör mich schon an wie myild mit dem wunder 1ser :mrgreen:)
     
  13. #12 Cerberus, 29.06.2008
    Cerberus

    Cerberus 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innerschweiz
    Ich schmeiss mal die Corvette und die Viper in den Raum.

    Straff ,laut und brutal aber irgendwie klasse. Allerdings ist das Image im grossen Kanton unterirdisch.


    Gruss
    Cerberus
     
  14. #13 Nürnberger, 29.06.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Mach dir mal ums Imagedenken von so ewiggestrigen (dumm geboren und nix dazugelernt) keine Gedanken. Die Corvette hat nichts, aber auch gar nichts mit dem immer wieder gerne bemühten Image zu tun. Dieses Vorurteil könnte man bei Mercedes, Ferrari usw. genauso vorbringen. Und laut ist auch Geschichte.
    Und die Viper gibts ja noch nicht soo lang. Und meist werden solche Gedanken eh nur von Neid gefüttert. :wink: Wenn mir was mal so richtig egal ist, dann das was andere evtl. über irgendwelche Autos von mir denken.

    Gruß Olli

    PS: Um ein Haar hätt´ich mir eine Vette gekauft anstatt des 1ers. Aber meine Frau meckerte immer - da wären ja hinten keine Sitze... :roll:
    Das störte mich natürlich auch immens und fiel mir bis dato gar nicht auf. :twisted:
     
  15. Miles

    Miles Guest

    Bevor der Thread wieder völlig in "Wunschdenken" abdriftet..... :wink:

    Es geht hier nicht darum, was tolle Autos sind, sondern darum, welches Auto man realistisch nach einem 135i kaufen könnte!

    Witzig zu sehen, dass solch hochkarätige Autos meist von Jüngeren ins Auge gefasst werden, die sich schwer tun, einen 116i zu unterhalten (soll hier keine Anwesenden ansprechen, sondern ist eher als allgemeines Phänomen zu betrachten). Ganz vorne mit dabei ist auch mein Neffe mit solchen Sprüchen: "Und, Onkel? Als nächstes nen Lamborghini, oder?"

    Bleibt mal auf dem Boden und werft einen Blick auf Euer Konto bzw. auf Euer Einkommen - und dann sagt mir, welches Auto Ihr fahren wollt!

    Gruß

    Großkotz Miles, der den M als Drittwagen fährt :unibrow:
     
  16. Slat3r

    Slat3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Würzburg
    also ich habe zwar keinen 135i, lease mir aber ab september einen 118d, momentan der vernünftigste motor von allen beim 1er.

    Spätestens 2010 kommt dann der BMW Z2 raus, der wird bestimmt sehr cool und wäre eine gute alternative zum 1er.
     
  17. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Da hast du das echte Problem angesprochen.

    Es gäbe so viele Autos, die ich gerne hätte - aber irgendwann ist leider Schluss für mich. :(

    Wenn Tempo 130 nicht kommt, dann tendiere ich zum neuen GTI oder doch immer noch zu einem Audi S3. Beide jeweils mit DSG ausgerüstet, das steht fest. Im täglichen Berufsverkehr des Ruhrgebiets nervt die Handschalterei teilweise doch sehr.

    Das Problem in der Kompakt-Diesel-Klasse ist, es gibt wenig Steigerung zum 123d, jedenfalls nicht in der gleichen Fahrzeug-Klasse.
    Ein 335d ist natürlich deutlich besser, aber den gibt es nur im 3er. Und soviel Auto brauche ich eigentlich nicht. Ein 1er oder Konkurrent reicht mir.

    Außerdem habe ich nur ein Auto - es darf also kein "Extrem-Fahrzeug" sein, sondern ein voll alltagstaugliches Auto.
     
  18. #17 Cerberus, 29.06.2008
    Cerberus

    Cerberus 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innerschweiz
    @miles

    alles schön und Gut wenn man Ferrari und Lamborghini in den Mund nimmst passt das.

    Wenn ich aber von einem Boxster oder einer Corvette rede befinden wir uns genau im gleichen finanziellen Sektor.

    Nehmen wir als Beispiel das Competition qp von Corvette. 59900€

    Ein ähnlich ausgestatter 135 knackt knapp die 50k Marke dann noch, PP Sitze , PP Fahrwerk PP Aerokit und die 2 dürften sehr eng beinander liegen.


    Gruss
    Cerberus
     
  19. #18 Nürnberger, 29.06.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    :lol: Nett gesagt - aber warscheinlich zutreffend. :lol:
    Ich wunderte mich schon ob ich hier nur von Millionären umgeben bin... :wink:

    Um der eigentlichen Frage Rechnung zu tragen... Ich denke das wir uns in Zukunft sehr hart tun werden noch "dicke(re)" Wagen zu fahren. Umdenken ist gefragt. Dicke PS usw. werden wohl kaum mehr zu schultern sein. Man sieht ja schon jetzt wie extrem die Preise für Benzin und sonstige Sachen gestiegen sind. Ich hoffe mein Wagen wird mir die nächsten Jahre (vielleicht 10) ein treuer Begleiter sein und mir nicht so große Schwierigkeiten bereiten. Ich meine Reparaturanfälligkeit usw.
    Ich werde den Markt genau beobachten und mir dann entsprechend das kaufen was dann ökonomisch und ökologiosch akzeptabel ist. Ich rechne nicht mehr damit dass ich nach diesem Wagen nochmal etwas in dieser Richtung fahren werde. Mit diesem Kauf wollte ich nur noch einmal das ausleben was in der nahen Zukunft wohl kaum mehr möglich sein wird.

    Grüße Olli
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Catalunya, 30.06.2008
    Catalunya

    Catalunya 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück - Merzen
    Naja, ich fahre zwar keinen 135er, aber man kann schlecht sagen..."wie kann man das noch toppen...."

    Ich selbst hatte auch schnelle Autos, bin dann wieder auf einen kleinen Motor umgestiegen, dann wieder auf was schnelles...immer ein hin und her, ich bin da schnelllebig ;)

    Da ich aber sehr viel fahre (25-30Tkm) und kein Bock auf Firmensmart oder eine Altagskiste habe :lol: achte ich schon ein bisschen auf den Motor, ansonsten würde ich eine neue Corvette fahren...
     
  22. #20 frankyro, 30.06.2008
    frankyro

    frankyro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    bei ner 'standard' vette kann ich nur sagen, dass der sound des V8 enttäuschend ist, wenn man den sound anlässt. der ist so gezüchtigt, wie der schwiegersohn in spe, der das erste mal zum kaffee eingeladen wird. jeder 130 / 135 bringt da deutlich mehr bauch kribbeln. der V8 wird erst böse, wenn man die leistung anfängt abzufordern. das fällt aber inner stadt eher seltener aus ;)
    wenn gleich die 430ps natürlich schon ganz gut schub geben. ansonsten bekommt man aber auch bei der vette für ein bißchen mehr aufpreis ein etwas sportlicheres modell, welches die ohren mit nettem sound verwöhnt und auch noch einen tick schneller ist *g*
    ich denke, die alternative porsche wird dann schon deutlich teurer. bei den meisten herstellern ist eben bei ca. 300-320 ps schluss...

    greez
    franky
     
Thema:

Was kommt nach dem 135i..

Die Seite wird geladen...

Was kommt nach dem 135i.. - Ähnliche Themen

  1. Diffusor 135i/140i für F20

    Diffusor 135i/140i für F20: Hallo Leute, ich habe für meinen 116i (2014) die komplette Abgasanlage von dem 135i gekauft, da ich den Look schöner finde, wenn auf beiden Seiten...
  2. [E82] Kerscher Schwert 135i Front

    Kerscher Schwert 135i Front: [ATTACH] Biete hier ein recht gut erhaltenes Kerscher Schwert an Kleine Macken (siehe Bilder) aber von oben kaum zu sehen? Gutachten ist dabei!!...
  3. E82 135i Bremsanlage VA

    E82 135i Bremsanlage VA: Suche komplette Bremsanlage vom 135i für Bremsenupgrade meines e82 120d
  4. [E82] 135i mit 177.000km - worauf sollte man achten?

    135i mit 177.000km - worauf sollte man achten?: Hallo, ich interessiere mich für einen 135i. Ich habe ungefähr ein Budget von 15.000€. Im Nachbarort ist ein 135i für 14.900€ und 177.000km...
  5. N55 MSD+ESD 135i

    N55 MSD+ESD 135i: suche esd und msd vom n55 135i Am besten mit nicht klappernden Klappe beim untertourigen Gas geben ✌️