Was kann ich verlangen??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von DRW, 18.03.2009.

  1. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Grüßt Euch...

    ich habe folgende Frage:

    Mein Großvater ist vor ca. 3 Wochen verstorben und nun will ich sein Auto verkaufen weil ich seit einigen Wochen einen neuen 1er fahre. Hier ein paar Details zu dem Auto:

    Modell: BMW 316i (E36) Limousine
    Erstzulassung: 06. November 1996
    Vorbesitzer: Einer (mein Großvater)
    Kilometerstand: 31462 km

    Außenfarbe: Arktissilber Metallic
    Interieur: Flockstoff Anthrazit

    - Radio BMW Reverse RDS
    - Lenksäulenverstellung mechanisch
    - Leichtmetallräder Sportspeichenstyling (Winterreifen)
    - Autec 225er Alufelgen (Sommerreifen)
    - Stoßfänger in Wagenfarbe
    - Schiebe-Hebedach elektrisch
    - Fensterheber elektrisch vorne
    - Fußmatten in Hochflor-Velours
    - Kopfstützen im Fond
    - Nebelscheinwerfer
    - Außentemperaturanzeige
    - 3. Bremsleuchte
    - PDC hinten
    - 2 Airbags (Fahrer und Beifahrer)
    - ABS
    - Grüne Plakette ;-)

    Der Wagen ist Checkheft gepflegt, wird laut Gutachten von Dezember 2008 mit dem Erscheinungsbild "Sehr gepflegt" beschrieben und soll einen Wiederbeschaffungswert von 5000 Euro haben.

    Nun endlich zur eigentlichen Frage: Ist es jetzt in den Zeiten der Abwrakprämie überhaupt realistisch einen Preis von 5000 Euro zu erzielen??? Was sagt ihr dazu?!

    Noch etwas zum Schluss: Ich bin NICHT(!!!) gezwungen den Wagen zu verkaufen. Er steht bei mir in der Garage, aber das Auto wird wohl auch nicht besser wenn es nur dort steht und älter wird. Was ratet ihr mir? Jetzt versuchen irgendwie zu verkaufen oder noch ein bissl warten bis vllt die Abwrakprämie aufgebraucht ist und Gebrauchte wieder gefragt sind?!

    Bin im Moment echt ein wenig ratlos!!! :cry:

    Bin für jeden Kommentar dankbar.

    Liebe Grüße, DRW

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Bei mobile.de sind viele mit EZ 1996 drin, die zwischen €4000 und €6000 kosten sollen. Und die haben dann wesentlich mehr kms aufm Tacho (so 60 tkm bis über 200tkm). Also denke ich dass der Preis jetzt realistisch ist, ja.

    Aber ein bissl warten bis die Abwrakprämie weg ist, wird wohl nich schaden.
    Vllt kannste dann noch so um die 10% mehr bekommen.
     
  4. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Danke für die schnelle und auch prezise Antwort :respekt:
    Wie lange soll denn die Abwrakprämie noch laufen?
    Meinste es kommt bei nem Käufer auf die Kilometer an oder auch auf die Ausstattung? Denn die Inserate die nen hohen Preis bei hoher Laufleistung haben, haben auch mehr Ausstattung als der von meinem Großvater wie z.B. Klimaanlage
     
  5. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    keine Ahnung

    Och, außer Klima (aber dafür ESHD) ist er doch gut ausgestattet? Ich denke die geringe Laufleitung macht ihn sehr attraktiv, da noch wenig Verschleiß, also in der näheren Zukunft auch wenig Reparaturkosten.
     
  6. #5 dr.babu, 21.03.2009
    dr.babu

    dr.babu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ich denke dass du nicht mal 4000 euro für das Auto bekommst. Die Preise bei Mobile sind für viele Autos zu hoch angesetzt, die Autos mit realistischen Preise werden innerhalb von ein paar Tagen verkauft.

    Diejenigen die ihr Auto bei Mobile einsetzen, setzen von vorne rein den Preis höher ein, um Verhandlungsspielraum zu haben deshalb auch die meist überhöhten Preisen.

    Aber ich würde es auf jedenfall Probieren, wenn keiner kauft würde ich halt mit dem Preis runtergehen oder bei Ebay einsetzen.
    Das Auto verliert jeden Tag am Wert, wenn du es nicht brauchst dann sofort verkaufen, der Markt ist sowieso übersättigt und es kommen immer neue Autos hinzu.

    Gruss
     
  7. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Also da muss ich widersprechen...

    Bei einem 13 Jahre alten Auto ist es unerheblich ob des 6 Monate jünger oder älter ist... da zählt viel mehr der Zustand und eben auch damit verbunden der Km Stand. Ich weiss nicht wie sich der Markt bezüglich der Abwrackprämie in Deutschland entwickeln wird, aber Dump die Kiste nicht weg, nur aus Angst sie könnte paar Tage später nix mehr wert sein...

    Der Zustand dürft ja recht gut sein und der Km-Stand ist ja lächerlich gering... du musst halt nur aufpassen, dass die Leute nicht glauben an dem Wagen wäre am Tacho gedreht worden. Dann kriegst schon nen pasablen Preis... einfach mal einstellen und mit dem guten Zustand werben... das ist das größte Kapital in dem Fall.
     
  8. #7 nightperson, 21.03.2009
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Der Wagen ist top gepflegt mit wenig km, ich denke, dafür bekommst Du auf alle Fälle nehr als € 4000. Den würde ich für € 4900 'reinsetzen und max. bis € 4500 'runtergehen, Du bist ja nicht gezwungen ihn zu verkaufen. Wenn's ein 328i wäre, würde ich ihn sofort nehmen :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  9. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    das auto wäre schon fast für nen sammler perfekt!
    schade dass er noch so jung ist!
    also um die 5000 wird der schon bringen!
    und ob der nun ein wenig jünger oder älter ist spielt her auch keine große rolle mehr! hauptsache der sieht gut aus und ist unverbastelt (ist ja bei nem e36 auch nicht so oft zu finden) :wink:
     
  10. #9 Stuntdriver, 22.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Dafür hat er ja ein Scheckheft.
     
  11. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Klar, aber das sieht man in einer Internetanzeige nicht... weil reinschreiben kann ich bald mal was in die Anzeige...
     
  12. #11 Stuntdriver, 22.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Wenn ich reinschreibe "Scheckheftgepflegt" dann weiß der Interessent, daß die Zahlen nachweisbar sind. :hinweisen:
     
  13. troy®

    troy® Guest

    Du sagst, Du musst ihn nicht verkaufen ... gut!
    Eine Anzeige bei mobile.de kostet Dich ja erst Mal nix ... auch gut.

    Also würde ich das Auto einfach auf gut Glück zu meinem Schmerzpreis als Festpreis rein stellen. Damit steht er
    a) weiter vorne in der Suche und
    b) dürfte auch jedem süd-/osteuropäischen Autoschieber klar sein, dass er keine 3000 Euro zu bieten braucht.

    Ist zwar psychologisch (Rabatt = gutes Geschäft) unklug, erspart Dir aus Erfahrung aber viele unnütze Anrufe und Besuche. Dann sollte aber auch noch mal im Text stehen, dass es sich um Deinen Schmerzpreis handelt und darüber nicht diskutiert wird. Ebendso würde ich das Gutachten erwähnen. Allerdings sollte Dir auch klar sein, dass jeder Dussel bei der Onlinebewertung auf der DAT-Seite einen Händler-EK von ca. 3000€ ausgespuckt bekommt. Den Hinweissatz über Laufleistung, Ausstattung etc. wird aber niemand mehr lesen. Die Sommerräder kannst Du um diese Jahreszeit ja noch in der Hinterhand halten und einem echten Interessenten als letztes Argument und Motivationshilfe zugeben. Ansonsten die Zubehör-Räder nach Fahrzeugverkauf getrennt in die Bucht stellen (oder auf den 1er packen :wink:).

    Falls das nicht klappt ... 2 Wochen warten und ein neues Inserat mit neuer Strategie aufgeben.

    Aber zuwarten und nichts tun ist in meinen Augen verschenke Zeit.
    Willst ihn ja sicher für eine Probefahrt auch noch angemeldet lassen ... kostet auch Geld.
     
  14. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vielen Dank für die konstruktiven Antworten :-)

    Also wie gesagt, der Wagen ist Scheckheft gepflegt. Klar in ner Anzeige kann ich viel schreiben, aber wie Stuntdriver gesagt hat kann ich das alles belegen.
    Ich hab auch immer drauf geachtet, dass der E36 von meinem Großvater nicht verbastelt wird. Er wollte das auch selber nie. Er hat sich schon aufgeregt, dass ich nach 11 Jahren original BMW Gummis mal neue Breitreifen für den Sommer gekauft habe :lol: Wobei "neu" übertrieben ist. Habe die Felgen mit Reifen günstig von nem Reifenhändler erstanden, sind aber schon ein paar Macken dran :-(

    Habe den Wagen jetzt mal bei autoscout24.de für nen Preis von 5.100 Euro rein gestellt. Bin jetzt mal der Methode gefolgt "Etwas höherer Preis um noch runter zu gehn"... denn unter 4500 geht er definitiv NICHT weg!!!

    Leider MUSS ich ihn diese Woche, vllt auch erst nächste Woche abmelden. Habe mit der Versicherung gesprochen und es spielt leider keine Rolle ob die Versicherung schon im Voraus bezahlt ist oder nicht. Ist der Versicherungsnehmer verstorben kann man es noch rechtfertigen wenn man den Wagen einen Monat nach dem Tod angemeldet lässt, weil man in der Zeit andere Dinge zu regeln hatte. Laut dem Versicherer ist alles in Ordnung so lange nix passiert... sollte es doch zu nem Unfall kommen ist das Geschrei groß!
    Für ne Probefahrt bekomme ich übrigens die roten Nummern von meinem Freundlichen :)

    Wenn jemand also Interesse an dem Fahrzeug haben sollte (auch wenn es kein 328i ist 8) ) oder jemanden kennt der so ein Fahrzeug gebrauchen könnte darf man sich gerne bei mir melden. Am liebsten ist mir natürlich jemand der den Wagen weiter pflegt. Klar, ich kann mir den Käufer nicht aussuchen, aber es hängt schon einiges an Herzblut an dem Auto.

    Viele Grüße, DRW
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    hey, kleiner hinweis noch: würde den wagen eher für 5000 euro einstellen! nicht etwa, dass die 100 euro viel ausmachen würden, aber man kann ja bei der suche ein preislimit setzten und ich schätze, dass evtl viele auf max. 5000 einstellen und dann der schöne e36 gar nicht angezeigt wird!
     
  17. DRW

    DRW 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Sooooo... wollte nach längerer Pause in diesem Thread mal den neuen und auch letzten Stand berichten:

    In einem anderen Thread hier im Forum hab ich von meinem Autoaufbereiter erzählt. Und dieser Mensch war so nett und hat den 3er von meinem Opa bei sich in den Showroom gestellt. Ich hatte den ja soweit gereinigt und poliert und nach nur 4 Tagen kam der Anruf "ich habe nen Käufer für das Auto". Was ich dazu sagen muss, ich habe meinem Aufbereiter einen Preis von 4.500 Euro genannt und für genau den Preis hat er den Wagen auch verkauft bekommen.
    Der Käufer ist noch ein Jahr jünger als ich, also gerade mal 20, aber von der äußeren Erscheinung sah er nicht so aus als würde er die Kiste jetzt total verbasteln. Und WENN, dann kann ich auch nix dran ändern. Er wohnt in der gleichen Stadt wie ich (knapp 50.000 Einwohner), kenne durch den Kaufvertrag auch die Straße und vllt sehe ich das Schmuckstück nochmal rumfahren... hoffentlich in gutem Zustand :-)
     
Thema:

Was kann ich verlangen??

Die Seite wird geladen...

Was kann ich verlangen?? - Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich meine 2 Jahre Garantie mit Europlus verlängern

    Wie kann ich meine 2 Jahre Garantie mit Europlus verlängern: Hallo, ich habe meinen M235i mit 10 Monaten gekauft, jetzt würde ich gerne ein Verlängerung (Europlus) machen, jedoch bekomme ich von den BMW...
  2. Verkauf vom M135i - was kann ich wohl verlangen?

    Verkauf vom M135i - was kann ich wohl verlangen?: Mahlzeit zusammen, da ich einen Firmenwagen anfang des Jahres bekommen werde, würde ich von euch gerne mal wissen was ich für meinen Wagen wohl...
  3. wie verlänger ich meinen conncted drive vertrag?

    wie verlänger ich meinen conncted drive vertrag?: hi, es gibt ja nun endlich die geänderte connected drive seite....neues Login und erneute fahrzeugregistrierung... zum schluss wurde nun...
  4. Was kann man für eine neue M-Sportbremse verlangen?

    Was kann man für eine neue M-Sportbremse verlangen?: Hi Jungs und natürlich auch Mädels ;-) ich bekomme auf meinen fabrikneuen M135i xDrive eine M-Performance Bremse drauf. Über ist dann der...
  5. [E8x] Endrohre verlängern

    Endrohre verlängern: Hallo 1er-Familie. Habe folgendes Problem: Hab einen 118i vFL, hab mir damals den Bastuck ESD gekauft mit Ersatzrohr, da mein 1er damals original...