Was ist ein Ölabscheider? (+ andere technische Fragen)

Diskutiere Was ist ein Ölabscheider? (+ andere technische Fragen) im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Moin, bei mir steht jetzt der dritte Service an. 118d, VFL. Jedem dem ich erzähle, dass ich neben Ölfilter, Luftfilter und Kraftstofffilter...

  1. Mumaro

    Mumaro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Moin, bei mir steht jetzt der dritte Service an.

    118d, VFL.

    Jedem dem ich erzähle, dass ich neben Ölfilter, Luftfilter und Kraftstofffilter auch den Ölabscheider wechseln muss, der lacht. "Ölabscheider??? Das gibts doch nur in Waschanlagen.." - kollektive Antwort.

    Daher meine Fragen:

    1. Was ist ein Ölabscheider? Warum muss ich ihn wechseln? Welche Folgen hat ein Nichts-Wechsel???

    2. Welche Funktion hat der Mircofilter? Ich hab neulich den Innenraumfilter gewechselt - aber das ist nicht gleich Microfilter oder? Der sitzt anscheinend weiter vorn?!

    3. Mir wurde empfohlen das Kugelgelenk hinten, Beifahrerseite zu Wechsel, da erhöhtes Spiel. Welche Folgen hat ein Nicht-Wechsel?

    Danke für die Antworten. Will mir nichts von BMW aufschwatzen lassen, bzw. genau bescheid wissen, was das alles überhaupt ist. Mit Ölfilter, Kraftstofffilter und Luftfilter komm ich klar.

    Schönen 3. Avent an alle 1er-Menschen^^.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cartor

    cartor 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhausen/Thüringen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Na ja, vielleicht haben die an deiner Tanke mitbekommen, dass du alles daneben gerotzt hast:haue:. Und jetzt kannste dort den Ölabscheider erneuern. Könnte aber XXXXXtausende kosten:lach_flash::lach_flash::lach_flash:. Nee Schertz bei Seite. Ein Ölabscheider ist eine Abwassertechnische Anlage in der Öle, Fette und andere Abwassergefährdenden Stoffe eingeleitet werden. Darin befindet sich in einer Gruben- Beckenform Wasser und daduch schwimmen z.B. Öle und Fette auf (Dichteunterschied) und können "Abgeschieden" werden. Ölabscheider kommen in DE z.B. bei Tankstellen, Werkstätten, Gaststätten, Waschanlagen etc. zum Einsatz. Kannst ja mal Fragen, ob eine Wartung nach DIN 1999-100/200 oder nur eine Kontrolle nach DIN 1999-100 Punkt 14.3 durchgeführt werden soll :daumen::lach_flash::baehhh:
     
  4. #3 daylight06, 12.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2010
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    @cartor

    Leider völliger schwachsinn da auch unsere Dieselmotoren einen Ölabscheider bistzen.
    http://de.bmwfans.info/parts/catalog/E87/5-doors/Europe/118d-M47N2/LHD/N/2007/february/browse/engine/cylinder_head_cover/

    Teil nummer 15.

    Auch unsere Diesel besitzen einen Ölabscheider, der durch Zyklonwirkung das Öl aus der Ansaugluft raus filtert.

    Wenn du mit Innenraumfilter Teil 1 in der Zeichnung meinst, dann war das der Mikrofilter.
    http://de.bmwfans.info/parts/catalog/E87/5-doors/Europe/118d-M47N2/2007/february/browse/heater_and_air_conditioning/microfilter_activated_carbon_container/
     
  5. cartor

    cartor 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhausen/Thüringen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    so Telefonat beendet.

    War mir bisher nicht bewust, daher habe ich geradt mit einem Freund tel. der in einer BMW-Werkstatt arbeitet. Habe mir das gerade technisch erklären lassen und muß sagen - leuchtet ein. Aber, da ich gerade Zykolnwirkung gelesen habe, würde ich sagen, es ist rein technisch gesehen ein Ölskimmer, der der Einfachheit halber als Ölabscheider bezeichnet wird.
     
  6. Mumaro

    Mumaro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Okay. Da muss mit dem Ölabscheider hab soweit gerafft.

    Aber was hat das jetzt mit dem Arbeiten des Motors zu tun? Wenn Öl in die Ansauglauft gerät, muss das Öl abgeschieden bzw. "abgesogen" werden?! Hab ich das so richtig verstanden? :eusa_shifty:

    Wechsel also empfohlen meint ihr oder nur reine Umweltschutzfunktion?

    Wie soll denn Öl aber in die Ansaugluft geraten?

    Was zum Kugelgelenk gefunden?

    SÄNK YOU WERY MATSCH
     
  7. #6 Mumaro, 12.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2010
    Mumaro

    Mumaro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Okay. Da mit mit dem Ölabscheider hab soweit gerafft.

    Aber was hat das jetzt mit dem Arbeiten des Motors zu tun? Wenn Öl in die Ansauglauft gerät, muss das Öl abgeschieden bzw. "abgesogen" werden?! Hab ich das so richtig verstanden? :eusa_shifty:

    Wechsel also empfohlen meint ihr oder nur reine Umweltschutzfunktion?

    Wie soll denn Öl aber in die Ansaugluft geraten?

    Was zum Kugelgelenk gefunden?

    SÄNK YOU WERY MATSCH
     
  8. snap

    snap 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.06.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Jan
    den Ölabscheider braucht du für die Kurbelwellengehäuseentlüftung. Durch den Blow-By am Zylinder kommt Luft in das Kurbelwellengehäuse, die muss da wieder raus und wird aufgrund von Emissionsvorschriften der Ansaugluft beigemischt. Dadurch, dass das direkt aus dem Kurbelwellengehäuse kommt ist, auch ein bischen Öl mit dabei. Dieses Öl würde nach und nach den Ansaugtrakt verunreinigen, der Turbolader kann dadurch kaputt gehen. Um das zu verhindern, wird das Öl eben wieder durch den Ölabscheider abgeschieden.

    Zum Kugelgelenk: Ein Nichtwechsel führt zu einer schlechteren Straßenlage, insgesamt einem schwammigeren Fahrverhalten. Ob evtl. andere Bauteile beschädigt werden können bin ich mir nicht sicher. Das würde aber bspw. auch bei der nächsten Hauptuntersuchung (TÜV) bemängelt werden.

    Der Mikrofilter ist der Innenraumfilter. Wenn du den erst vor kurzem gewechselt hast, muss du den nicht wechseln.
     
  9. #8 3900dominic, 12.12.2010
    3900dominic

    3900dominic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dominic
    nur mal so aus intresse wie lange würde so ein Motor halten wenn man keinen Ölabscheider Montieren würde?
     
  10. #9 2-Pentin, 02.01.2011
    2-Pentin

    2-Pentin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2011
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weit im Süden der Republik
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    Hallo zusammen,

    ich kann nur aus der Erfahrung aus meinen Golf-3er-Zeiten (1,6L Benziner, 75PS :wink: ) berichten. Dort ist mir auch mal der Ölabscheider im Winter eingefroren und damit die Entlüftung abgesperrt (hätte wohl auch mal gemacht werden sollen...)

    Ergebnis: Der Druck wurde über den einzig noch möglichen Weg abgebaut - über das Rohr des Ölstandpeilstabs. Ich hab das während dem Fahren nicht bemerkt bis dann eben die hässliche rote Ölkanne im Display auftauchte, weil nicht nur der Überdruck dort raus wollte, sondern auch noch Öl mitkam. Motorraum sah entsprechend aus und das ganze im Winter und weg von Daheim... da bekommt man erst mal einen Schreck.

    Also abschleppen lassen und richten lassen. Das ganze war 2002 und kostet damals von 250 EUR. Dem Motor hats nichts gemacht, weil ich logischerweise den Motor gleich aus machte, nachdem die rote Ölkanne kam.

    Was ein laufender Motor ohne Öl macht ist glaube ich bekannt.

    Jetzt hab ich nen 118D FL - da weiss ich allerdings nicht, wie anfällig die Motoren für sowas sind.

    Gruss, Pentin
     
  11. #10 Monty 118i, 02.01.2011
    Monty 118i

    Monty 118i Guest

    @Pentin: Das ist ein gutgemeinter Hinweis, nur hat das nichts mit dem Zyklon-Ölabscheider der TD zu tun. Dir ist die KGE zugefroren, leider ein vw-typischer Schwachpunkt.

    @Mumaro: Ich habe den Zyklonabscheider (der Einsatz kostet glaube ich 17€ beim 5er) schon mehrere Male gewechselt. Der ist so voll Öl, dass es sich immer lohnt. Snap hat die Wirkungsweise bereits gut beschrieben, hier sei noch hinzuzufügen, dass auch die gesamte AGR verkokt (sofern verbaut) wenn er nicht regelmäßig mal gewechselt wird.Wenn man nicht handwerklich total unbegabt ist, so stellt das doch kein Problem dar. Das kann beim 1er nicht so viel anders als beim 5er sein.

    Monty
     
  12. #11 Terabyte, 05.03.2011
    Terabyte

    Terabyte 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Steiermark
  13. #12 schehofa, 08.03.2011
    schehofa

    schehofa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Es ist das komplette Teil mit 2 neuen Dichtungen
     
  14. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    ab wann ist der "Ölabscheider" fällig? immer beim 3ten Service oder nach Sichtprüfung bzw. gewissen km? Wenn den einer von euch mal rausholt würd mich interessieren wie versifft der ist (Foto)
     
  15. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Würde mich auch mal interessieren wann der fällig ist,hier im Forum hatte den schon mal irgendjemand vor längerer Zeit selbst getauscht,weiß gerade nicht mehr wer :kratz:
    glaube sogar mit Bildern,vielleicht meldet sich derjenige ja noch :kaffee:
     
  16. #15 barchettist, 11.03.2011
    barchettist

    barchettist 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östl. Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    in meinem Wartungsplan (Serviceheft) ist dieser Ölabscheider nicht eingeplant. Kann es sein, dass die FL keinen Ölabscheider mehr haben? Hab' mich mal durch den Teileplan oben gehangelt, ging nur zurück bis Februar 2007. Müßte doch sonst im Serviceplan stehen, oder?
     
  17. #16 Edeltrecker, 14.03.2011
    Edeltrecker

    Edeltrecker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Moin,

    ich war am Freitag beim Service und mir wurde gesagt dass bei den neuen Modellen kein Abscheider mehr gewechselt wird weil der im Ventildeckel integriert ist...!

    Gruß

    Markus
     
  18. #17 barchettist, 14.03.2011
    barchettist

    barchettist 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östl. Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Danke, das ist beruhigend :daumen:
     
  19. #18 Edeltrecker, 14.03.2011
    Edeltrecker

    Edeltrecker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Das wiederum ist relativ, denn falls er doch mal getauscht werden soll, muss der komplette Ventildeckel ersetzt werden :D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 barchettist, 14.03.2011
    barchettist

    barchettist 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östl. Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    kaputt gehen kann immer mal was, das dann erneuert werden muss. Hauptsache, das Teil wird nicht mehr als Verschleißteil mit festen Intervallen getauscht.
     
  22. #20 viruzz23, 22.11.2011
    viruzz23

    viruzz23 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Spritmonitor:
    Ich will das Thema noch einmal mit Informationen füttern :)
    Ich habe mir letztens den Ölabscheider beim Forumshändler bestellt und von meiner Freien einbauen lassen. Ein Foto habe ich leider nicht, aber mein Meister meinte, dass das alte Teil sehr ölverschmiert war und das BMW etwas beim neuen geändert hat. Im alten Abscheider war wohl ein richtiger Filter verbaut, im neuen nicht mehr.
     
Thema: Was ist ein Ölabscheider? (+ andere technische Fragen)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölabscheider bmw

    ,
  2. ölabscheider auto

    ,
  3. bmw ölabscheider

    ,
  4. ölabscheider funktion auto,
  5. ölabscheider funktion,
  6. bmw 118d ölabscheider ,
  7. was ist ölabscheider,
  8. was macht ein ölabscheider,
  9. bmw e87 ölabscheider wechseln,
  10. wofür ölabscheider,
  11. 1er bmw ölabscheider,
  12. ölabscheider kfz,
  13. funktion ölabscheider auto,
  14. ölabscheider bmw e87,
  15. ölabscheider bmw aufgabe,
  16. was macht der ölabscheider,
  17. aufgaben des ölabscheider,
  18. ölabscheider was ist das,
  19. was ist ein ölabscheider,
  20. ölabscheider pkw,
  21. funktion ölabscheider bmw,
  22. wofür ist der ölabscheider,
  23. 118d ölabscheider undicht,
  24. auto ölabscheider bmw,
  25. bmw öl abscheider
Die Seite wird geladen...

Was ist ein Ölabscheider? (+ andere technische Fragen) - Ähnliche Themen

  1. [F20] Kurze Frage: welches Motoröl

    Kurze Frage: welches Motoröl: Hallo, mein 118d muss bald zur Inspektion, das Öl wollte ich selber mitbringen. Frage: Ist dieses Öl geeignet?...
  2. Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf

    Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf: Hi, auf den gängigen Vorlagen für einen Gebrauchwagenverkauf sind beim Passus "Wurde das Fahrzeug gewerblich genutzt?" meist Beispiele wie Taxi...
  3. AGR Wechseln Frage zum Bauteil

    AGR Wechseln Frage zum Bauteil: Abend, mir ist vor paar Tagen das Flexrohr zwischen Krümmer und AGR aufgegangen bzw gerissen daher benötige ich ein neues. BMW hat mir im...
  4. Alte Frage: Welche Batterie?

    Alte Frage: Welche Batterie?: Hallo alle zusammen! Batterie schwächelt bei den aktuellen recht niedrigen Temperaturen bei mir etwas. (wird jetzt 7 Jahre alt) Habe deswegen mal...
  5. Frage zur Motortemperatur bei Minusgraden auf Langstrecke.

    Frage zur Motortemperatur bei Minusgraden auf Langstrecke.: Hallo zusammen, Bin gerade aus dem winterurlaub gekommen. Bin im Allgäu bei -9 grad los. Und hatte auf den 450 km in Richtung Taunus immer...