Was bringt die Autowäsche?

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von robb, 01.06.2010.

  1. robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    mal ne doofe frage,
    bin zwar autoverrückt, aber eher was das fahren angeht. ansonsten ist es für mich ein gebrauchsgegenstand und darf auch ruhig so aussehen.

    hab den wagen jetzt seit februar und bis jetzt wurde er nur einemal von bmw beim reifenwechseln gewaschen...

    wollte zwar schon ein paar mal durch die örtliche textilwaschanlage fahren, aber die hatte dann immer zu.

    was bringt die autowäsche denn eigentlich, ausser das das auto sauber aussieht? ist es schlecht fürs auto wenn ich ihn nur 2-3 mal im jahr wasche?
    von innen ist er auch nur staubig bzw. die fussmatten sandig. würde ich halt auch nur 2-3 mal aussaugen.

    verbringe meine samstage einfach lieber auf der wakeboard anlage, finde es wichtiger wenn ich gut aussehe als mein auto :mrgreen: abends auf der piste wo es um mädels geht hat man es eh nicht dabei :lach_flash:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mooses

    mooses 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lemgo/NRW
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Werterhalt des Fahrzeugs vielleicht:wink:?

    Überlege mir gerade wie meine Felgen aussehen würden, wenn ich sie nur 2-3 Mal/Jahr putzen würde:shock:! Und auf Deiner "To do List" stehen ja noch die Anschaffung von teuren 18":eusa_doh:!!!

    O.K., kommt auch ein wenig auf die jährliche Fahrleistung an...

    Aber: Jedem Tierchen sein Plaisierchen:mrgreen: und viel Spaß auf der Piste!
     
  4. SeSa

    SeSa 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Donnersdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Spritmonitor:
    Wakeboardanlage in Oberthulba? :wink:


    Werterhalt des Autos und manche Flecken (Harz etc.) bekommt man nach einiger Zeit nicht mehr bzw. nur schwer vom Lack runter...
     
  5. #4 BMW-Racer, 01.06.2010
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.092
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Und im Winter ist es auch nicht unbedingt gut für den Lack, wenn das Streusalz wochenlang nicht abgewaschen wird...
     
  6. #5 Angel130i, 01.06.2010
    Angel130i

    Angel130i 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2009
    Wenn man schon so viel Geld für ein Auto ausgibt, will man doch das es solange wie möglich wie neu aussieht. Bei mir ist es jedenfalls so :nod:.
     
  7. #6 Kurvensau, 01.06.2010
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Ganz ehrlich, mir macht das Putzen am Auto einfach Spaß!
    Tolle Abwechslung etwas "handwerkliches" neben dem Studium zu machen.
     
  8. #7 nici356, 01.06.2010
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Erledigt:
    -Dachkantenspoiler verbaut
    -Alupedale gekauft
    -Performance Parts Nieren verbaut
    -Blackline Heckleuchten verbaut
    -Haltegriff durch Brillenhalterung ersetzt
    -Kofferraumdeckel öffnet auf Knopfdruck der FB

    Du hast diesen (teilweise) extremen Schnickschnack verbaut (Alupedale) aber willst dann nicht mehr Auto waschen und argumentierst das du es beim Weggehen eh nicht dabei hast. Was rauchst du fürn Kraut:eusa_doh:
     
  9. #8 lavirco, 01.06.2010
    lavirco

    lavirco 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Hans
    Also ich habe meine alten Fahrzeuge immer gut verkaufen können. Lag grösstenteils daran, dass ich meine Fahrzeuge immer sehr pflege. Ich habe eh so nen kleinen Putzfimmel. Den habe ich wohl meiner Mutter zu verdanken :mrgreen:
    Bis jetzt war jeder Käufer immer sehr überrascht, in welch gutem Zustand mein Fahrzeug war. Dadurch habe ich auch immer einen guten Preis erzielen können. Meist über den marktüblichen Durchschnittspreis.
     
  10. robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    jupp in thulba...

    genau das war meine frage... also wenn es dem lack was bringt, dann werd ich wohl öfter mal durchfahren.

    ist halt die frage ob mein auto in 3 jahren nach einer professionellen aufbereitung anders aussehen würde als eins, das wöchentlich durch die anlage gejagt wird.

    mein 206cc habe ich nach 6 jahren und höchstens 20 autowäschen aufbereiten lassen vor dem verkauf und er sah vom lack und auch den alufelgen aus wie neu...

    glaube nicht, dass der besser ausgesehen hätte wenn ich ihn 20 mal im jahr gewaschen hätte. nur das ich ca. 1200€ anstelle von 200€ ausgegeben hätte. die 1000€ mehrausgabe hätte ich nie im leben reinholen können...
     
  11. #10 lavirco, 01.06.2010
    lavirco

    lavirco 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Hans
    Nach einer guten Aufbereitung bekommt man natürlich wieder einen guten Zustand hin. Keine Frage. Inwieweit da die Wäschen in den vorherigen Jahren etwas bringen, kann ich nicht beurteilen. Aber ich brauchte den Wagen auch nie zu einer Aufbereitung bringen. Ich mache das ganze ja auch, weil ich gerne in einem sauberen Fahrzeug unterwegs bin.
     
  12. #11 robb, 01.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2010
    robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    naja das mit dem weggehen war ja wohl ironisch gemeint, oder war das nicht ersichtlich?

    naja und die sachen wie dachkantenspoiler oder alupedale gefallen mir einfach. aber ich finde ein sauberes auto halt nicht unbedingt viel schöner als ein dreckiges...

    z.b. find ich schlammspritzer cool an der seite, aber ist halt geschmackssache.

    mir geht es nur darum, ob es ausser der optik großartige vorteile bietet, wie z.b. werterhalt etc...

    mir macht halt autoputzen absolut und überhaupt garkeinen spass. kann mir fast nix nervigeres vorstellen. deshalb auch nur durch die waschanlage und höchstens noch ausgesaugt...
    müll vermeide ich schon im auto, aber es muss halt nicht neu aussehen.

    das kommt dann erst wieder nach dem aufbereiten wenn ich ihn verkaufe. und da hat mein aufbereiter letztes mal wirklich wunder vollbracht. das auto sah grad von innen aus wie neu, und das nach 6 jahren!!
     
  13. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi

    :shock::shock::shock::shock::shock:

    lg
    indo5
     
  14. robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    wieso nicht? ich finds geil:

    [​IMG]
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. robb

    robb 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Robb
    Spritmonitor:
    oder andere sache...

    keiner trägt saubere chucks... die gehören so:

    [​IMG]
     
  17. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi
    ..ich persönlich finde total versaute autos :ich_muss_kotzen:

    lg
    indo5
     
Thema:

Was bringt die Autowäsche?

Die Seite wird geladen...

Was bringt die Autowäsche? - Ähnliche Themen

  1. Öl nachfüllen bringt nichts?

    Öl nachfüllen bringt nichts?: Servus Leute, ich hab ein kleines Problem: Heute mittag nach einer kurzen Autobahnetappe (hauptsächlich 120, kurz mal dann 180 für nen kilometer,...
  2. Abgasklappe -was bringt sie ?

    Abgasklappe -was bringt sie ?: Hallo,zwei Fragen 1. Beim 125i ist ja eine Abgasklappe verbaut. Sie ist am linken Auspuffrohr. Man kann sie dauerhaft deaktivieren. Dazu muss man...
  3. [E87] navi ausfall nach autowäsche

    navi ausfall nach autowäsche: mane.mueller AudiThemenstarterhallo, vielleicht kann mir jemand helfen. habe meinen x3 gestern gewaschen - bin dann heim (5km)...
  4. F21 Facelift 120d - Wann kommt / Was bringt das PP Kit?

    F21 Facelift 120d - Wann kommt / Was bringt das PP Kit?: Hallo Zusammen, ich habe mir vor kurzem einen 120d der F21 Facelift-Generation bestellt und interessiere mich für das PP Kit. Auf der Homepage...
  5. [E81] Was bringt Sportkat?

    Was bringt Sportkat?: Ich habe mir jetzt endlich einen 130i E81, Bj 01/2008 in der 265PS-Variante gekauft. Wieviel bringt beim 130i eine optimierte Abgasanlage und eine...