Warum wird Öl nicht schneller warm???

Diskutiere Warum wird Öl nicht schneller warm??? im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Grüß euch !! Hab folgende Frage: Warum wird das Motoröl nicht schneller warm als die Kühlflüssigkeit??? Es gibt da ja so eine Regel die...

  1. #1 Sebastian, 30.01.2009
    Sebastian

    Sebastian 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Grüß euch !!

    Hab folgende Frage:
    Warum wird das Motoröl nicht schneller warm als die Kühlflüssigkeit???
    Es gibt da ja so eine Regel die besagt das die Wassertemperatur doppelt so schnell (oder 1.5mal) warm wird wie das Öl.....

    Nur frag ich mich wieso das so lange brauchen kann?????
    Das Öl is ja bei der Verbrennung "live" dabei.
    Öl nimmt wärme schneller auf als Wasser.
    Und weniger Öl als Kühlwasser is auch drinnen.
    Ebenso wird das Öl nicht in jedem Fahrzeug zusätzlich gekühlt.

    Klar fällts mir bei meinem auch auf das die Wassertemp. schnell 85°C hat aber der Öldruck im Stand auf 3bar ist.

    Versteht ihr was ich meine????
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Es ist wesentlich weniger Öl als Wasser im Umlauf.
    Das Öl soll in erster Linie Schmieren nicht Kühlen, da viele auch keine Aktive Kühlung haben, ist die Menge wesentlich größer als sie sein müsste.

    Das Kühlwasser ist in erster Linie zum Kühlen da, es ist verhältnismäßig viel Wasser im Motor, die Zylinderwände sind praktisch komplett umspült, die Oberfläche die von Wasser umspühlt wird ist wesentlich größer, daher wird das Wasser auch schneller warm.

    Gerade die Diesel sind heute so Effizient, das sehr wenig Abwärme anfällt.
    Abwärme ist vernichtete Energie, daher ist das gerade bei Diesel ein erhebliches Problem.
    Man muss bei denen die Luft mit einem PTC Heizelement das einen Anschlusswert von 100A hat, erwärmen, damit man im Innenraum warme Luft für die Heizung zu Verfügung hat.
     
  4. #3 Elchkopp, 31.01.2009
    Elchkopp

    Elchkopp 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Und das stimmt m.E. auch nicht. Öl nimmt Wärme eben nicht schneller auf als Wasser.

    Schau Dir mal die Wärmeleitfähigkeit von Öl und von Wasser an:
    Wasser hat einen Wert von 0,6 W/m*K
    Maschinenöl dagegen liegt bei 0,13 W/m*K
    (Werte aus dem Tabellebuch Metall)

    Gruß
    Elchi
     
  5. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Es wird mit dem heizelement aber nicht die luft,sondern das kühlwaser erwärmt,wodurch innenraum UND motor schneller erwärmt wird.
     
  6. #5 Polaris, 31.01.2009
    Polaris

    Polaris 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Christian
    Quelle?
     
  7. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Und woran sieht man das irgendwas warm geworden ist? Schließlich hat der 1er doch gar keine Anzeige für sowas. Ausser der 30i (und 35i?), da gibts eine Öltemperaturanzeige.
     
  8. #7 HeiTech, 31.01.2009
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Das ist natürlich richtig. Dabei darf man aber nicht vergessen, dass der Wasserkreislauf durch einen Themostat reguliert wird.
    Bei weniger als ~88 Grad zirkuliert nur der kleine Kreislauf, erst darüber öffnet das Thermostat und bezieht auch den Kühler mit ein. Die tatsächlich zu erwärmende Wassermenge ist also sehr viel kleiner. Ich habe keine Größenangabe, es dürfte aber deutlich weniger sein als die Ölmenge.

    Gruss,
    Didi
     
  9. #8 Polaris, 31.01.2009
    Polaris

    Polaris 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Christian
    Ich glaube Sebastian hat einen 130i. Sonst kann man leider nirgends die Öltemperatur ablesen :cry:
     
  10. #9 M to the x, 31.01.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Für den 1er weiß ich es nicht, von Audi/VW kenne ich aber definitiv diese Zusatz"tauchsieder", die nicht die Luft erwärmen, sondern das Kühlwasser - macht auch mehr Sinn, da es wie gesagt auch dem Motor hilft.
     
  11. #10 Pfälzer, 31.01.2009
    Pfälzer

    Pfälzer 1er-Profi

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bei Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Josef
    Würde der Heizer die Luft erwärmen, würde bereits nach wenigen Sekunden warme Luft aus den Düsen kommen.

    Da es aber länger dauert, kann er nur das Kühlwasser erwärmen.
     
  12. #11 Sebastian, 31.01.2009
    Sebastian

    Sebastian 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Na schön wärs :oops:

    Fahr an 190D 2.5 !!! :lol:
    Bitte nicht Steinigen !!!
    Möcht ma ja ein 120d qp zulegen, aber jetzt wird mal die Wohnung gebaut und im Mai können wir einziehen!!!! :)
     
  13. #12 Polaris, 31.01.2009
    Polaris

    Polaris 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Christian
    Aber die Autos sind richtig solide und unkaputtbar :wink: Da wird der 120d aber ein riesen Aufstieg :lol:
     
  14. #13 Sebastian, 31.01.2009
    Sebastian

    Sebastian 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Erst recht bei denn Fahrleistungen.... :D
    Denn ich hab ja die gedrosselte 85PS Version für Österreich :shock:
     
  15. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Nein Stimmt nicht, das PTC Heizelement sitzt im Heizmodul also im Innenraum im Gebläsekasten.
    Das ist ein Keramik Heizelement das je wärmer es wird, desto weniger Strom nimmt es auf.
    Es sitzt im Luftstrom, nicht im Kühlwasser.
    Der 1er hat keine Mini Standheizung wie es der E39 Diesel noch hatte.
     
  16. #15 daylight06, 01.02.2009
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Wann wirkt denn der Zuheizer, weil bei mir kommt nämlich erst so nach 5km einigermassen warme Luft raus. Ohne Sitzheizung wär ich wahrscheinlich schon lang erfrohren.
     
  17. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Einen PTC Zuheizer haben nur die Diesel, die aber Serienmäßig.
    Benziner haben den nicht.
    Er heizt relativ schnell, so nach 2 Minuten kommt es warm.

    Andere Hersteller haben so was gar nicht, bzw., lassen sich das als Extra bezahlen, da friert man gerade im Diesel so richtig :wink:
     
  18. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Hmm,so genau hab ich mich damit noch nicht befasst,kenn das auch nur von anderen fabrikaten so.
    Allerdings ist beim 1er im motorraum so nen rundes teil wo nen kühlschlschlauch angeschlossen ist.
    Beim user Der_Franzose ist da an dem teil mal ein kabel durchgebissen worden,und da war auch die rede von einer wärmepumpe.
    Siehe hier,mit bild.
     
  19. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Nein, das ist keine Wärmepumpe, sondern je nach Motor ein elektrisches Wasserventil oder eine Elektrische Kühlmittelzusatzpumpe.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Ok,gebe mich geschlagen :lol: ,dachte halt nur weil beim Franzosen seinem :D die rede von ner wärmepumpe ist oder war.
    Wäre ja auch eigentlich sinnvoller wenn das kühlwasser erwärmt wird :?
     
  22. #20 Der_Franzose, 01.02.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Du meinst das hier ?
    http://www.1erforum.de/viewtopic.php?t=9146&highlight=marder

    Der Händler hatte mir gesagt, es wäre damit der Innenraum schneller warm wird.
     
Thema: Warum wird Öl nicht schneller warm???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. öl schneller warm w40

    ,
  2. kühlwasser schneller warm als öl

    ,
  3. was wird schneller warm kühlwasser oder öl

    ,
  4. was ist schneller warm wasser oder motoröl,
  5. Kühlwasser wärmer als Öl,
  6. warum wird schneller warm als wasser,
  7. schneller warm kühlwasser oder öl,
  8. was wird schneller warm Öl oder Wasser beim verbrennungsmotor,
  9. warum erwärmt sich wasser schneller als öl,
  10. Öl oder Kühlwasser schneller warm?
Die Seite wird geladen...

Warum wird Öl nicht schneller warm??? - Ähnliche Themen

  1. Hallo aus dem warmen(lach) Süden

    Hallo aus dem warmen(lach) Süden: Hallo allerseits!:winkewinke: Hab mich bereits vor ein paar Tagen hier angemeldet und nun will ich mich auch mal vorstellen. Ich bin der Alois, 18...
  2. Ölverbrauch - oder weshalb die TFSI das Öl saufen

    Ölverbrauch - oder weshalb die TFSI das Öl saufen: Sehr aufschlussreich... Möglicherweise gibt es auch Ähnlichkeiten zu anderen Herstellern? Wer weiß... "Laut Audi wurden 785.000 Motoren mit den...
  3. Lieblingsfrage zum Öl und Intervall beim 123d Bj. 04/10

    Lieblingsfrage zum Öl und Intervall beim 123d Bj. 04/10: Hy Leute, bei meinen 123d bj 04.10 mit 75000km steht eine Inspektion an. Jetzt meine Frage, ich hab viel durchs Forum gelesen und bin zum...
  4. Öl für die x40i - B58 - Motoren

    Öl für die x40i - B58 - Motoren: Es gibt ja den Parallelthread für den N55 Motor, gibt es für den neuen B58 Motor irgendwelche Empfehlungen wie damals das New Life beim M135, war...
  5. Motor ruckelt wenn warm gefahren ist (E87/116i/1,6/122ps

    Motor ruckelt wenn warm gefahren ist (E87/116i/1,6/122ps: Hallo zusammen. Ich fahre seit letztes Jahr Juni ein BMW 1-er. BMW 116i/1,6l Baujahr 05/2008 KM Stand 150.000 122PS Motor N43b16 Zu meinem...