Warum nutzt keiner die Problemforen?! Oder: Bremse löst nicht mehr!

Diskutiere Warum nutzt keiner die Problemforen?! Oder: Bremse löst nicht mehr! im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Wozu sind die Problemforen da, wenn sie eh keine Sau liest und eh alles hier gepostet wird an Wehwehchen und Problemchen. Hier bekommen die...

  1. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Wozu sind die Problemforen da, wenn sie eh keine Sau liest und eh alles hier gepostet wird an Wehwehchen und Problemchen. Hier bekommen die Threads mehr Hits und Replies in einer Stunde wie in den Problemforen an einem Tag oder einer Woche. Ich sehe da Umstrukturierungsbedarf!

    Also greife ich zu drastischen Spammermitteln und mache einfach hier einen Repost, da ich eure schier endlose (;)) Kompetenz benötige.



    Bremse H/R löst sich nicht mehr richtig
    Servus zusammen,

    folgedes Problem:

    Seit ich im Juni meinen 118d für 3 Wochen auf Arbeit in der Tiefgarage stehen hatte, löst sich die Bremse hinten rechts nicht mehr komplett. Die Bremse greift permanent ein wenig zu, auf der Bühne ging das drehen mit einer Hand schon recht schwer. Wenn ich frei fahren kann und über einige Minuten nicht bremsen muss, fängt ein rhytmisches Quietschen von besagter Bremse an. Habe jetzt gesehen, dass an der Scheibe am oberen Rand entsprechend leichte Spuren zu erkennen sind direkt nach dem Fahren, wohl von der Hitze. Der Belag radiert sich entsprechend auch deutlich schneller runter wie der hinten links. Nun zu den Fragen, vor dem Hintergrund, dass die HA-Bremse laut BC in ~10000km generell fällig wäre.

    1.) Ist das ggfs. ein bekanntes Problem und es gibt eine relativ einfache Lösung? Mit dem Ziel die Bremse noch normal runter zu fahren und im September TÜV ohne neue Bremse zu machen.

    2.) Ist das Problem mit neuer Bremse vermutlich behoben oder ist zu befürchten, dass der Sattel mit fällig ist?

    3.) Gibt es unter diesem Aspekt ggfs. sinnvolle Upgrademöglichkeiten, z.B. von der einfachen Scheibe hinten auf die Innenbelüftete wechseln? Oder ist dafür mehr als nur andere Scheibe und Sättel nötig?

    Grüße
    Thomas

    Original war mal hier:
    http://www.1erforum.de/sonstige-maengel/bremse-h-r-loest-sich-nicht-mehr-richtig-74715.html
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.954
    Zustimmungen:
    37
    Das ist halt die Kurx an 1000 Unerforen. Als Newby hier fand ich mich auch nicht zurecht. Und wenn ich nicht grad selber ein Problem hab, schau ich tatsächlich nicht in den Mängel-Bereich rein. Am Ende finde ich was, was ich selber noch gar nicht als Mangel erkannt hab :grins:
     
  4. #3 spitzel, 29.07.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.020
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    http://www.1erforum.de/tipps-tricks...agen-der-bremsanlage-hinauszoegern-33357.html
    Das ist dein Problem.
    Die Bremsanlage muss genau überprüft. Im seltenen Fall reicht es aus die Führung der Beläge zu reinnigen. Ist der Bremskolben stark angegriffen hilft nur ein überhohlter Bremssattel.
    Und ja es ist eine BMW Krankheit am 1er wegen minder Qualität.
    Ein Umbau von Massiv auf Belüftete Scheiben wird dir keine Vorteile bringen. Du bräuchtest erstmal auf beiden Seiten eine komplett neue Bremsanlage und dann muss die Aufnahme am Achsschenkel auch noch passen.

    Lass in der Werkstatt prüfen ob die Bremsscheibe schon ausgeglüht ist. Wenn ja brauchste hinten rechts und links neue Scheiben und Beläge. Bei BMW wird das ganze bei ca. 800€ liegen.
    Daher lieber ab in ein freie Werkstatt. Langt alle mal.
     
  5. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Fakt ist, dass die Bremse hinten eh bald fällig ist. Die Beläge sind 40tkm alt und die Scheiben die Ersten. Wenn dann noch 1 Bremssattel dazu kommt, lag für mich halt die Überlegung nahe, gleich auf eine größere Bremse umzubauen. Bräuchte ich denn dafür mehr als nur diese Teile? Sprich Scheiben/Beläge/Sättel und Schutzblech?
     
  6. Venard

    Venard 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    wieso soll das so viel kosten?
    am einfachsten wäre wenn du dir 2 neue hintere scheiben und 4 beläge und 1 verschleißanzeiger kaufst für circa 200 euro im internet und baust das ein.
    Danach sollte eig alles ok falls nicht ist was am sattel
     
  7. #6 spitzel, 29.07.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.020
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    du brauchst hinten immer noch die komplette Bremsanlage. Sattel, Träger, Scheiben, Beläge. So und wie lässt du es eintragen? Denn die nächst größere stammt vom 120d vfl und da sind die Scheiben vorn auch größer, also müssen vorn auch neue Sättel, Träger, Scheiben und Beläge rein. Dann lieber gleich zur PP Anlage. Software Flashen musste eh beide.
    Wenn du genug Erfahrung hast, kontrolliere doch die ganze Anlage selbst. Ist die Scheibe ausgeglüht kommen neue Scheiben und Beläge drauf. Dabei alles schön sauber machen.
    Ist die Anlage dann wieder fest, prüfste wieder ob die Scheibe ausgeglüht ist. Und das geht bei einer nicht eingefahrenen Scheibe schneller als bei einer alten Scheibe. Dann kannste grad wieder ne neue drauf packen und den Sattel wechseln.

    Deswegen, alles anschauen. Kolben auf Gangbarkeit prüfen ansonsten wechseln.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Warum nutzt keiner die Problemforen?! Oder: Bremse löst nicht mehr!

Die Seite wird geladen...

Warum nutzt keiner die Problemforen?! Oder: Bremse löst nicht mehr! - Ähnliche Themen

  1. 18" Performance Bremse, welche Felge passt?

    18" Performance Bremse, welche Felge passt?: Hallo, nach vielen Jahren des Mitlesens hier im Forum möchte ich jetzt selbst mal eine Frage stellen: Ich habe mein 135i Coupé vor ein paar...
  2. [F2x] RIAL X10 und M-Performance 18" Bremse ?

    RIAL X10 und M-Performance 18" Bremse ?: Tach, kurze Frage...geht bei RIAL X10 8x18" ET 34 die M-Performance Bremse. (TN: 34112221446) ??? Will im Winter nich' ne 3.500 EUR Felge von...
  3. Mehr Sound für 120i 2,0 (184 PS)

    Mehr Sound für 120i 2,0 (184 PS): Hallo, aus gegebenem Anlaß interessiere ich mich für die Sound-Optionen beim aktuellen 120i. Hat der in der Basis-Version bereits eine Klappe im...
  4. Fenster Funktionieren nicht mehr

    Fenster Funktionieren nicht mehr: Hallo zusammen, bei meiner Freundin am 116i e87 gehen die Fenster leider nicht mehr. War auch schon bei BMW aber die meinten das es entweder am...
  5. Bremsen E88 ATE

    Bremsen E88 ATE: Hallo Leute.. ich habe heute meine Bremsbeläge für mein e88 Cabrio gewechselt... habe die Bremsen von ATE gekauft + Warnkontakt in Ebay.. das...