Warum ist das Coupè so schwer?

Diskutiere Warum ist das Coupè so schwer? im BMW 1er Coupé Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, bei mir steht demnächst auch die Bestellung eines 1er Coupè`s ins Haus....die Entscheidung steht zwischen dem 123d o. 125i. Der...

  1. #1 chris78, 30.03.2008
    chris78

    chris78 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Falkensee
    Hallo,
    bei mir steht demnächst auch die Bestellung eines 1er Coupè`s ins Haus....die Entscheidung steht zwischen dem 123d o. 125i. Der Reihensechszylinder wäre schon meine bevorzugte Wahl, jedoch ist mir jetzt mal aufgefallen, das der gerade mal 15kg weniger Gewicht auf den Rippen hat(1480kg), als sein großer Bruder, das 325i Coupè(1495kg). Das hat mich schon ziemlich erstaunt und so wirklich erklären kann ich mir das nicht, hätte eher so an 50-75kg weniger gedacht. Hab nun die Befürchtung, das es arg zu lasten des Fahrspaßes geht, da ich finde, das der Motor für den 325i gerade mal ein ausreichend verdient. Also stimmen die Zahlen??? Und wenn ja, warum ist der kleine so schwer?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kent

    Kent 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden
    Fahrzeugtyp:
    116i
    ja die coupes sind schwer. der 135i wiegt etwa 50kg mehr als der golf r32, obwohl der motor im golf deutlich mehr wiegt (grauguss, alt und mehr hubraum) und er zusätzlich noch allradantrieb hat.

    als ich das gewicht beim fahrzeugbriefing angesprochen habe wurde mir als "rechtfertigung" der hohe sicherheitsstandard genannt (steife karosserie etc).
    trotzdem hast du natürlich recht, für so ein flitzer sind > 1.5 tonnen definitiv zu viel.
     
  4. #3 chris78, 31.03.2008
    chris78

    chris78 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Falkensee
    Was mich halt sehr wundert, ist der deutliche Größenunterschied zum 3er Coupè, der sich aber gewichtsmässig kaum zum Vorteil des 1er Coupès bemerkbar macht. Wie geschrieben, hätte ich mit mehr kg-Unterschied gerechnet.
     
  5. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3
    Rein technisch hat der 1er eine um 10cm gekürzte Bodenplatte vom 3er. Auch die meisten andere technische Komponenten sind gleich. Daher wundert mich diese nur geringe Gewichtsunterscheid nicht so.
     
  6. #5 rennfahrer musebrot, 31.03.2008
    rennfahrer musebrot

    rennfahrer musebrot 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DÜW
    Hallo Chris78,

    nur eine Bemerkung zu Deiner ursprünglichen Überlegung: 123D oder 125i?
    Ich fahre seit 2 Monaten einen 123 Coupé, das Fahrzeug habe ich extra "leicht" konfiguriert, da mir das Leergewicht von ~1.5 t schon (zu) schwer erschien. Also raus mit Klimaautomatik, Navi und was weis ich...
    Resumée: Sportlich und sparsam, aber kein 6-Zylinder-Benziner-Feeling.

    Wenn ich weniger als 20.000 km im Jahr führe, würde ich mir den 125i (oder den135i) zulegen, ansonsten den 123D. Kommt aber auch immer drauf an, wie dick die Brieftasche oder wie wichtig es einem ist...

    Gruß til
     
  7. #6 chris78, 31.03.2008
    chris78

    chris78 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Falkensee
    Meine Konfiguration wird ähnlich "leicht" ausfallen. Bei mir werden es so ca. 15000-17500km im Jahr sein, was eigenlich die Wahl zwischen dem 125i und 123d sehr offen gestaltet. Was den Preis an geht, wird ein Leasingfahrzeug von meinem AG, somit hab ich halt eine Grenze und kann frei entscheiden. PS: Zum 135i reichts leider nicht ;-(
     
  8. tingle

    tingle 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ich habe vorher nen seat leon gehabt, der hat laut schein 1390kg leergewicht.
    heisst beim 1er coupe 100 kilo druff plus nen paar extras.
    mmmmh, ob das so gut ist?! Habe bisher keinen leichteren vergleich ausser kleinwagen mit weniger leistung, aber verstehe generell nicht, dass die autos recht schwer sind...
    nen lotus ist aber wohl leider nicht drin :lol:
    ich denke ab 1300 kilo abwärts ist schon sehr gut, heisst nen gti wäre ok :)
     
  9. #8 HavannaClub3.0, 31.03.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    abgewandert!
    die Klimaautomatik wegzulassen bringt gar nix - wenn dann muss der ganze Kompressor draussen bleiben...

    das hohe Gewicht kommt durch die Verwendung von zu viel billigem Stahl - Alu oder hochfeste Stahlsorten sind BMW wohl zu teuer... obwohl das sinnvoller wäre als das Gelaber von wegen Efficient Dynamics.
    aber Gelaber scheint der Marge halt mehr zu nutzen als ein etwas teureres Material...

    Ich finds gut dass BMW da demnächst auf die neueren Audi Angebote reagieren muss - die scheinen das für die neusten Modelle schon kapiert und umgesetzt zu haben :thumbsup:
     
  10. Fangio

    Fangio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Ich geh´ jetzt mal bewusst das Risiko ein , den üblichen Hinweis auf die Suchfunktion zu ernten .
    Ist nur das QP schwer oder ist auch die Limousine gewichtig ?
    Wieviel wiegt ein 120d 3türer und wieviel ein 120d Coupe ?

    LG

    Fangio
     
  11. #10 chris78, 02.04.2008
    chris78

    chris78 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Falkensee
    Hier mal die offizielen Zahlen:

    120d 3-trg.: 1440kg
    123d 3-trg.: 1485kg

    120d coupè: 1450kg
    123d coupè: 1495kg

    125i coupè: 1480kg

    und jetzt mal zum Vergleich:

    320d coupè: 1495kg
    325i coupè: 1495kg
     
  12. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Und das alles bei Serienausstattung - mit Leder und 18 Zoll, Hifi-Pro und Navi, Schiebedach und elektrischen Sitzen sind da sicher nochmal 100kg mehr drin.... aua
     
  13. Kent

    Kent 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden
    Fahrzeugtyp:
    116i
    lass dir das geld vom AG auszahlen, und leg noch was drauf. hab ich damals auch gemacht.
    oder verzichte auf 80 euro von deinem gehalt und lass dir den 135 komplett zahlen ;)
     
  14. #13 Stuntdriver, 02.04.2008
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Habe mir heute den aktualisierten Prospekt beim Händler geholt (mit Angaben zum 125iQP) der Verkäufer wußte weder etwas vom recht hohen Gewicht, noch vom (alten) Motor der eingebaut ist. Hat mir nicht geglaubt, daß sich die beiden unterscheiden und musste extra noch einen 3erQP-Prospekt zum Vergleich anschauen. :roll:
    Naja, bald kann ich wieder zum Verkäufer meines Vertrauens, dieser Typ sieht mich nie wieder.
     
  15. #14 chris78, 02.04.2008
    chris78

    chris78 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Falkensee
    Hier mal zum Vergleich, ein sportcoupè eines anderen Herstellers - Die 4 Ringe ;-)

    TT 1260kg

    ok, nicht ganz ein 4-sitzer aber trotdem nicht schlecht und jetzt nicht "buh" rufen, auf meinem wunschzettel steht nach wie vor der 1er.
     
  16. Miles

    Miles Guest

    Z4 Coupe 1.395 KG
     
  17. stropp

    stropp 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Sind denn die paar Kilo so entscheidend? Als BMW-Fahrer sollte man doch aus der Phase heraus sein, in der man an der Ampel am schnellsten wegkommen wollte. Wir sind doch erhaben über solche albernen Dinge und lehnen uns bequem in unsere Sportsitze und demonstrieren Freude am Fahren.
     
  18. #17 HavannaClub3.0, 02.04.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    abgewandert!
    könnte es sein dass dir die physikalischen Grundlagen komplett fehlen? :roll:

    nimm einfach mal 100 kg und trag sie soweit du kannst. du wirst dich nach gar nicht langer Zeit recht 'leer' fühlen. genauso geht es dem Tank beim 1er auch... :wink:

    dann versuchst du mal Kurven zu laufen (ok, nimm 50 kg weniger). klappt das? deinem Auto gehts genauso... :wink:

    und jetzt - nach etwas angestrengtem denken - stell dir mal vor was im normalen Betrieb (ausser AB) mehr bringt: 100 kg weniger oder die Klappen hinter den Nieren??

    und von der Fahrfreude eines leichteren Autos hab ich jetzt noch gar nicht angefangen... 8)

    aber mach du nur deine Ampelstarts... :?
     
  19. #18 nightperson, 03.04.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Wenn Du niemals ein Auto im Grenzbereich bewegt hast, dann sind Dir 100 kg mehr oder weniger natürlich egal. Ein auch nur ansatzweise ambitionierter Autofahrer merkt die zusätzlichen Pfunde sofort - am besten Du wechselst zu Mercedes :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Miles

    Miles Guest

    ...oder Abnehmen!
    Bio-Tuning roules!! 8)

    Gruß

    Miles
     
  22. #20 HavannaClub3.0, 03.04.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    abgewandert!
    das wär ne Möglichkeit. aber 100kg? dann wär ich bei -5kg. und wird dann nicht der Gasfuss zu leicht??? :wink:
     
Thema:

Warum ist das Coupè so schwer?

Die Seite wird geladen...

Warum ist das Coupè so schwer? - Ähnliche Themen

  1. Kein Softwareupdate möglich? Warum?

    Kein Softwareupdate möglich? Warum?: Hallo Gemeinde, ich versuche verzweifelt an meinem 118., Baujahr 2016 ein Software Update durchzuführen. Ich habe folgende Software Stände:...
  2. Bmw 1er Coupè

    Bmw 1er Coupè: Guten tag ich bin neu hier und würde mir einen Bmw 1er 125i E81 Coupè zulegen jetzt wollte ich euer wissen mal fragen was ich mir dazu sagen...
  3. Abstandstempomat warum nicht bei M140i

    Abstandstempomat warum nicht bei M140i: Beim 1er wird ja der Abstandstempomat angeboten. Warum kann man diesen nicht beim M140i bestellen? Kann man den evtl. nachrüsten?
  4. Warum abblendbarer Aussenspiegeln nur auf Fahrerseite?!

    Warum abblendbarer Aussenspiegeln nur auf Fahrerseite?!: Hi all, gestern ist mir aufgefallen dass beim 1er nur auf der fahrerseite die Aussenspiegel automatisch dimmen. Dachte erst der auf der...
  5. [E87] Neues Türgummi vorn - öffnet nun schwer

    Neues Türgummi vorn - öffnet nun schwer: Moin zusammen, bin seit Kurzem stolzer Besitzer eines 123d Einziger Mangel beim Kauf war ein defektes Türgummi auf der Fahrerseite vorne. Der...