Warum bietet BMW beim M140 keine Sonderfarben an?

Diskutiere Warum bietet BMW beim M140 keine Sonderfarben an? im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Für jeden GTI kann ich aus einer Menge Sonderfarben, natürlich mit saftigem Aufpreis, ganz nette Lackierungen bestellen. Warum geht das beim M140...

  1. #1 Mischbereifung, 25.07.2017
    Mischbereifung

    Mischbereifung Gesperrt!

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Baujahr:
    04/2013
    Für jeden GTI kann ich aus einer Menge Sonderfarben, natürlich mit saftigem Aufpreis, ganz nette Lackierungen bestellen.
    Warum geht das beim M140 nicht-ist ja schon wie bei den Japanern, Koreanern.
    Gibt es nicht, geht nicht.
    Für M3/M5 Farben zB.ein schönes Grün Metallic beim M 135 würde ich schon gerne on Top zu den ab Werk-metallic Farben extra bezahlen wollen.
    Kostet dies so viel mehr in der Herstellung eine andere Farbe zu lackieren?
     
  2. Boscar

    Boscar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    1.542
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Nein. Es ist vielmehr eine Produktstrategie:

    Kleine, günstige Autos werfen nicht so viel Deckungsbeitrag ab wie größere teurere...

    Also gehen die Premiumhersteller hin und versuchen das kleine Auto eher unattraktiver zu machen. Der M3 hat 100x mehr Ausstattungsvarianten als der M2. Der 3er BMW 100x mehr Möglichkeiten als der M140i.

    Wunsch der Hersteller:

    Kunde:"Neee, ich habe dann schlussendlich doch den 340i genommen - der hatte meine Wunsch-Individualfarbe, das H/K-System klang nochmals um eine ganze Welt besser und er hatte im Fond beheizbare Sitze. Hat zwar 8500 Euro mehr gekostet, aber das war es mir Wert..."

    So oder so ähnlich...;-)

    #UpSelling

    Boscar
     
    mrc5, elsuive und Mischbereifung gefällt das.
  3. #3 Mischbereifung, 25.07.2017
    Mischbereifung

    Mischbereifung Gesperrt!

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Baujahr:
    04/2013
    ist klar, aber warum bietet VW, Audi die Option Premium/Sonderlackierung an und BMW nicht-das passt nicht zum Premium Konzept insbesondere bei den M140er Modellen-
    A) BMW wünscht nicht ,dass der M 140 als Premium angesehen wird
    B) Die zusätzlichen Kosten wären nicht umsetzbar beim Kunden.

    Ich kenne einige GTI Fahrer ,die haben mal locker 1600€ extra auf den Tisch gelegt, für diese Individual Lackierung.
    Ich vermute, dass BMW ihre Produktion schon so streamlined hat (die lassen ja schon die Lackierstrassen von den Lackherstellern betreiben), dass dies gar nicht mehr ins Produktionsschema von bestimmten FZ-Typen passt, und dies wird auch Standort spezifisch sein.
    Bei VW wird das Auto mit Sonder/Premiumlackierung nicht in der normalen Lackierkette abgefertigt und man hat natürlich längere Leiferzeiten, da kann man aber mit leben, wenn es angekündigt ist-.
     
  4. #4 Stefano_münchen, 25.07.2017
    Stefano_münchen

    Stefano_münchen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    35
    Bei Audi zahlst 2400€ und du bekommst jede Farbe die die haben willst.
     
    abi85 gefällt das.
  5. #5 gotcha43, 25.07.2017
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    6.951
    Zustimmungen:
    2.900
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Das liegt hauptsächlich am Fertigungsstandort.
    Das Werk Leipzig hat schlicht und einfach keine Individualabteilung, um Wunschfarben etc. Umsetzen und in die laufende Fertigung einbringen kann.

    Daher auch bei den kleinen M kein Individual möglich...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  6. #6 Mischbereifung, 26.07.2017
    Mischbereifung

    Mischbereifung Gesperrt!

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Baujahr:
    04/2013
    Das würde ich ja auch noch bei BMW zahlen, wenn es "meine" Farbe wird
     
  7. #7 Mischbereifung, 26.07.2017
    Mischbereifung

    Mischbereifung Gesperrt!

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Baujahr:
    04/2013
    Das deckt sich ja mit meinen Infos, BMW hat nur die verfübaren Farbtöpfe vor ORT und kann nicht anders, da auch noch vom Lack-/Lackieranlagen Hersteller vorgegeben.
    Das ist Dacia Level!
     
  8. #8 bubble_m, 26.07.2017
    bubble_m

    bubble_m 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    3.406
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2015
    In jedem Fall reduziert es die Rüstzeiten und somit Kosten. Oder etwas "böser" formuliert, maximiert es den Gewinn.
     
  9. striz

    striz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.10.2016
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    160
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2018
    Hallo!
    In Regensburg läuft der 1er parallel mit dem 3er durch die Lackstraße. Bei der Werksführung dort wurde der Aufbau und die Fertigung der normalen Lacke erklärt. 5 Schichten,... Ein komplett robotorgesteuerter Prozess mit beeindruckender Perfektion (magnetisch aufgeladene Lackpartikel, super fein rotierend zerstäubt, ...).
    Auf die Nachfrage für Individuallackierungen wurde erklärt, dass diese in einen extra Abteil ganz klassisch im 2 Schichten Prinzip per Hand lackiert werden.
    Im Vergleich mit der Perfektion des Standartlackes somit eigentlich minderwertiger als der Standartlack.
    In meinen Augen ab Werk eigentlich nicht erstrebenswert.
    Irgendwo hier im Forum habe ich mal gelesen, dass bei Bestellung des 1ers direkt bei AC Schnitzer in Aachen der Zugriff auf Individuallacke möglich sein soll.
    Grüße
     
  10. #10 Goodwill, 26.07.2017
    Goodwill

    Goodwill 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Das ist aber schon arm von BMW. Man kann fast nichts dazu ordern, nichts gibts vom Werk aus, alles darf man sich nachträglich einbauen lassen...hmm. Wenn das die Kosten senkt, dann geht der Rabatt natürlich in Richtung BMW.

    Der Thread könnte heissen "Warum bietet BMW beim M140i nichts an"

    Aber der Thread "Was man beim 1er nicht verstehe kann" oder so ähnlich, behandelt ja genau das. Ich habe auch einiges zu bemängeln, aber, man ändert eh nichts. Wie man oft liest, wie bei vielen Konzernen, ist man nur noch eine Nummer die ein (in deren Auto) billiges Auto kauft. Danach kommt man nur noch um sich über die Mängel zu beschweren was nervig ist. Warum sollte man auf diese Kunden eingehen. Die meisten kaufen sich so ein Auto und fahren es dann recht lange - also, keine guter Kunde.
    Die anderen müssen sich irgendwie schön reden das es dieses ganze "Zubehör" oder technische extras erst garnicht gibt, weil man dann ja zur Tuningfraktion gehört...oder dem Understatement eines M140i nicht entsprechen würde.

    Ich meine auch das ein Lackierer, per Hand, das besser Eckergebnis Zustand bringt als diese Roboter.
    Es gab schon öfter Leute die sich über die Lackqualität der Autos beschwert haben. Ergebnis war, dass es eine Maschine eben nur so eine Lackquali hinbekommt (Orangehnaut).

    Es ist eben wie mit vielen "premiumfirmen" es ist nur noch der Preis premium, sonst nix.

    Naja, egal, Hauptsache Frau Klatten konnte sich die Ausstattung Ihres Wolkenkratzers aussuchen :)
     
    tahiti-177 und cb7777 gefällt das.
  11. Boscar

    Boscar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    1.542
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    BMW IST Premium! Daher wollen Sie teurere und größere Autos verkaufen.

    Wenn sie in der kleinsten Reihe zu viele Gimmicks und Möglichkeiten reinsetzen, wird diese kleinste Modellreihe zu interessant! Und dann entscheiden sich zu viele für den 1er statt für den 3er oder 5er...

    Die Inhaberfamilien von BMW haben eine Vision:

    "Nur schöne große BMW fahren auf den Straßen. Das ist unser Premium."

    Ein paar mehr Farben für den 1er anzubieten oder beheizbare Fondsitze oder 2 weitere 18 Zoll- und 2 weitere zusätzliche 19 Zoll-Felgen wäre für BMW garkein Problem! Sie wissen es auch schon längst, dass Kunden das wünschen!

    Aber sie wollen aus marketingtechnischen Gründen die unterste aller Klassen nicht zu sexy werden lassen, weil der Anspruch aus der o. g. Vision heraus ein völlig anderer ist...

    Glaubt Boscar...;-)
     
    cb7777 gefällt das.
  12. Boscar

    Boscar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    1.542
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Bedenke: VW hatte nie wirklich eine Oberklasse. Denn die Vision von VW ist: "Bauen wir Volkswagen - Autos für das (gemeine) Volk!"

    Der Phaeton war ein absoluter und teurer Flop. Keiner hatte VW das je zugetraut. Und es passte auch nicht: "VW kann nicht Oberklasse."

    So besetzt jeder Hersteller eine Nische. Sie teilen sich den Markt vertikal durch die Größen auf.

    Der 7er BMW ist seit Jahrzehnten DIE Oberklasse-Institution! Sogar der A8 von Audi kam erst viel viel später...

    BMW kümmert sich um "oben".
    VW und Audi eher um "unten".

    Daher sind Golfs, A3s und Oktavias auch so individuell ausstattbar....

    #Fokussierung
     
  13. #13 gotcha43, 26.07.2017
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    6.951
    Zustimmungen:
    2.900
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Und nur mal um's klarzustellen. Mein E92 LCI vorher kam aus dem Werk Regensburg und war ab Werk in der Individualfarbe Rubinschwarz Metallic lackiert. Das Lackbild steht in keinster Weise den Standardlacken nach. Der Lack ist sogar nochmal deutlich hochwertiger und mit mehr Schichten lackiert. Sogar die Motorhaube wird von innen glänzend lackiert. War schon toll.

    Aber in Leipzig ist diese Infrastruktur nunmal nicht vorhanden, somit kann es dort auch nicht angeboten werden. Die letzten 1er M, die da mit Individuallacken vom Band gelaufen sind, wurden höchstwahrscheinlich extern lackiert und dann in die Fertigungsstraße wieder gestellt. Sowas ist im Normalfall aber unrentabel und nicht umsetzbar.
     
  14. #14 Goodwill, 26.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2017
    Goodwill

    Goodwill 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    ..ich bezweifle das jemand der einen 5er kauft oder 3er zu einem 1er greifen würde wenn es ein paar Gimmicks mehr geben würde :)
    Was ist denn eigentlich Premium? Der Preis, ja...was noch? Die Qualität aller Hersteller wird immer mehr abgespeckt um mehr gewinn zu machen. Mercedes lebte seeehr lange NUR von ihrem Image aus alten Zeiten.

    Wenn die Premiumhersteller diese Einstellung haben, sollten Sie auch nur noch solche Autos bauen. Da hat man ja als Kunde der kleinen, mickrigen und billigen Autos ein schlechtes Gewissen sowas zu kaufen ;) Aber stimmt, so wird man auch bei denen behandelt...wie Kleinvieh ;)

    ICh weiss nicht ob ich mehr 7er, A8 oder S-Klassen sehe...mir kommt vor ich sehe am meisten Audi. Ist sicher auf abhängig von er Region.


    "Sowas ist im Normalfall...nicht umsetzbar"
    Warum? Ist immer nur eine Kostensache. Man könnte sowas ja einplanen...geht bei andern Herstellern ja auch...VW.
    Wenn Firmen immer mehr Gewinn machen, finde ich, man könnte auch dem Kunden mal hier was gönnen! Es ist ja nicht so das diese ganzen Firmen nichts verdient haben die letzte Jahrzehnte! Wenn ich immer höre wie Konzerne meckern und bauen sich neue Paleste, Managergehälter (Ausnahme BMW) werden höher usw...Inhaber wissen nicht mehr wohin mit dem ganzen Geld, weiss ich nicht warum man NOCH MEHR Gewinn rausquetschen muss??
     
  15. Endo

    Endo 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2017
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Henning
    BMW will nicht nur große Autos bauen. Aber damit machen sie halt ihren Gewinn.
    Die kleinen sind dazu dar die Absatzzahlen zu verschönern und den Einstieg in die BMW Welt zu erleichtern.
    Mit den großen machen Sie Gewinn.
    Eine Individuallackierung lohnt sich vermutlich nicht.
    Wir sind hier nur eine ganz kleine Randgruppe. Die Mehrheit der 1er Fahrer weiß vermutlich noch ob sie Diesel oder Benzin tanken müssen. Das war es dann aber auch.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    Skyline7D gefällt das.
  16. #16 Goodwill, 26.07.2017
    Goodwill

    Goodwill 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.10.2011
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Alle verdienen an dem Zubehör mehr als am eigentlichen nackten Auto! Die grossen Autos haben werden auch meist mit mehr Ausstattung gekauft, was den Gewinn wahrscheinlich ausmacht :)
     
  17. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.239
    Zustimmungen:
    2.021
    Ich verstehe BMW…

    Eine solche Option zieht halt Kosten nach sich, die 98% der Käufer nicht bereit ist zu zahlen. Mehrwert einfach zu gering. So einfach ist das...

    Und auch ob händisch lackiert oder Roboter Lackierung… nun, ein Mensch mag das an einem guten Tag besser drauf haben, aber es ist halt ein Mensch. Irgendwann beschwert sich mal ein Kunde weil er das 1% erwischt hat, das ist ebensowenig Premium.
     
    Limbohuber, Skyline7D, 3lli0t und einer weiteren Person gefällt das.
  18. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    507
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2016
    Da bin ich voll und ganz deiner Meinung. Wenn wir uns, gerade beim 1er, mal außerhalb des Forums umschauen, werden ja noch nicht mal im Ansatz Ausstattungsmöglichkeiten ausgenutzt, von Firmenflotten-Ausstattungen mal ganz zu schweigen. Zudem muss ich echt schmunzeln, dass sich die Leute über die die fehlende Individual-Lackierung beschweren, wenn ich mir anschaue wie viele F2x mit M-Paket in uniweiß unterwegs sind. Also hält sich der "Zahlungswille" für Lacke wohl stark in Grenzen.

    Aber es wurde sich immer über das beschwert was nicht bestellbar war: Als es im 3er noch kein HUD gab, wurde sich darüber beschwert, dass es nur die 5er-Fahrer bekommen. Einige von den "Meckerern" fahren heute F3x und siehe da: Kein HUD bestellt. Muss Zufall sein :-D
     
    mrc5, Docter und misteran gefällt das.
  19. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    1.548
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Da glaubt Boscar ganz richtig. Kanibalisierungseffekte, und die gilt es es tunlichst zu vermeiden.
    Grüße
    Claus
     
    mrc5 gefällt das.
  20. #1er

    #1er 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    3.554
    Zustimmungen:
    2.009
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Spritmonitor:
    Boscar ich glaube du denkst falsch ;)

    Wenn nur schöne, große BMW fahren sollen, erklär mir bitte, wie das funktionieren soll?
    Man muss mehr kleine Modelle verkaufen, mit kleinen Motoren, um den Flottenverbrauch zu senken, sonst gibt es keine, oder nur noch unter größten Einschränkungen, größeren Modelle mehr wie M760, M5 und co.
     
Thema: Warum bietet BMW beim M140 keine Sonderfarben an?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw f22 sonderfarbe

    ,
  2. sonder farben bei bmw

Die Seite wird geladen...

Warum bietet BMW beim M140 keine Sonderfarben an? - Ähnliche Themen

  1. BMW 1er F20 F21 2er F22 F23 17 Zoll Alufelgen 655 Sommerräder RDCi RFT G11

    BMW 1er F20 F21 2er F22 F23 17 Zoll Alufelgen 655 Sommerräder RDCi RFT G11: [IMG] EUR 1.099,00 End Date: 29. Dez. 13:33 Buy It Now for only: US EUR 1.099,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. NEU Original BMW 1er F20 F21 2er F22 F23 18 Zoll Doppelspeiche M461 Winterräder

    NEU Original BMW 1er F20 F21 2er F22 F23 18 Zoll Doppelspeiche M461 Winterräder: [IMG] EUR 1.829,95 End Date: 15. Jan. 13:47 Buy It Now for only: US EUR 1.829,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. BMW 1er E82 Maß Vordersitzbezüge Sitzbezüge Schonbezüge: Frottee/Mokka

    BMW 1er E82 Maß Vordersitzbezüge Sitzbezüge Schonbezüge: Frottee/Mokka: [IMG] EUR 155,65 End Date: 30. Dez. 14:14 Buy It Now for only: US EUR 155,65 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. BMW 1er F20 Maß Vordersitzbezüge Sitzbezüge Schonbezüge: beige/beige

    BMW 1er F20 Maß Vordersitzbezüge Sitzbezüge Schonbezüge: beige/beige: [IMG] EUR 129,71 End Date: 30. Dez. 14:25 Buy It Now for only: US EUR 129,71 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. BMW 1er F20 Maß Vordersitzbezüge Sitzbezüge Schonbezüge: Fro/Mokka/Espresso

    BMW 1er F20 Maß Vordersitzbezüge Sitzbezüge Schonbezüge: Fro/Mokka/Espresso: [IMG] EUR 155,65 End Date: 30. Dez. 14:26 Buy It Now for only: US EUR 155,65 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden